Zum Inhalt der Seite
[English version English version]
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

Shaman King [Diskussionsforum]


Shaman King
TV-Serie: Shaman King
TV-Serie: Shaman King (2021)
TV-Serie: Shaman King - Box
Manga: Shaman King (Carlsen)
Manga: Shaman King (ReEdition 2in1)
Manga: Shaman King - Flowers
:: Fanarts (3526)
:: Fanfics (803)
:: Dōjinshi (69)
:: Fanliste (1372 Mitglieder)
:: RPGs
:: Zuviel-Sprüche (373)
:: Fanart-Wettbewerbe
Artikel / Rezensionen:
:: Shaman King
Zurück zu:
:: Serien-Seite

Zurück zu den Manga-Reviews

Inhaltsverzeichnis

Manga

Daten zum Manga

  • Autor: Hiroyuki Takei
  • Bände: 32 (J, abgeschlossen) / 32 (D, abgeschlossen)
  • Verlag: Shueisha (J, 1998-2004) / Carlsen Comics (D, 2003-200?)

Inhalt

Yo Asakura ist ein Schamane, d.h. er kann mit Geistern in Kontakt treten und mit ihnen zusammenarbeiten, um seine Ziele zu verfolgen. Alle 500 Jahre findet der Wettkampf aller Schamanen der Welt statt, in dem ein neuer "Shaman King" bestimmt wird, der das Gleichgewicht der Welt erhält. Auch Yo nimmt daran teil. Im Laufe des Wettkampfs lernt Yo viele andere Schamanen kennen und freundet sich mit einigen an. Mit seiner Gruppe steht er viele Gefahren durch, indem sie sich gegenseitig unterstützen. Neben dem Ziel aller, Schamanenkönig zu werden, steht der Versuch, Hao Asakura, Yos bösen Zwillingsbruder davon abzuhalten, die Macht an sich zu reißen. Doch mit der Zeit gerät die Situation außer Kontrolle...

Charaktere

Der fünfzehnjährige Yo Asakura nimmt mit seinem Schutzgeist Amidamaru, einem 600 Jahre alten Samurai am Schamanenwettkampf teil, um als Schamanenkönig ein lockeres Leben führen zu können. Er ist ein sehr gelassener, positiv eingestellter Mensch, der die 2. Klasse der Mittelstufe besucht und dessen Kennzeichen seine Kopfhörer sind. Seine Freunde sind ihm wichtiger als alles andere und für sie ist er eine Art Chef. Er ist der einzige, der seinen bösen Zwillingsbruder Hao davon abhalten kann, Schamanenkönig zu werden.

Anna Kyoyama ist eine Itako, d.h. sie kann die Geister der Verstorbenen beschwören. Sie wurde von Kino Asakura, Yos Großmutter ausgebildet und Yo schon in ihren Kindertagen versprochen. Als seine Verlobte trainiert sie ihn sehr hart, damit sie einmal zur First Lady der Schamanenwelt aufsteigt. Sie ist einerseits egoistisch, unerbittlich und kommandiert andere gerne herum, andererseits liebt sie Yo wirklich.

Der kleinwüchsige Manta Oyamada lernt Yo kennen, als er eine Abkürzung über den Friedhof macht. Zuerst ist er ihm unheimlich, doch als Yo in seine Klasse kommt, ihm erklärt, dass er ein Schamane ist und sich an Ryus Truppe rächt, die Manta zusammengeschlagen hat, freunden sie sich an. Von da an ist Manta beinahe ständig an der Seite seines besten Freundes. Manta ist zwar kein Schamane, doch kann er trotzdem Geister sehen; er besitzt sogar einen Geist, Mosuke, der in seinem Laptop eingeschlossen ist. Seine Eltern sind sehr reich und er ist ständig am Lernen; dementsprechend viel weiß er auch.

Ryunosuke Umemiya, 19, genannt "Holzschwert-Ryu" ist anfangs ein gefürchteter Schlägertyp, doch als er erkennt, dass er ein Schamane ist, verlässt er seine Bande. Er redet Yo mit "Boss" an und ist immer auf der Suche nach einer Zuflucht. Er trägt eine Elvistolle, die jedoch immer wieder unter Angriffen zu leiden hat. Sein Schutzgeist ist der Echsendämon Tokageru.

Der vierzehnjährige Ren Tao scheint ein kaltherziger Schamane zu sein, dem es nichts ausmacht, zu morden, um sein Ziel zu erreichen. Er kommt aus China und er und seine Schwester Run haben eine schwere Kindheit bei ihrem bösen Onkel hinter sich. Nachdem er von Yo besiegt wurde, ändert Ren sein Verhalten und sein Denken, dass Geister nur Werkzeuge sind und schließt sich Yo an. Sein Geist ist Bason, ein chinesischer Krieger. Später bildet er mit Horohoro und Chocolove Team "The Ren".

Horohoro ist ein Ainu-Schamane aus der Region Hokkaido. Sein Stamm lebt sehr stark in Verbindung mit der Natur. Wenn er Schamanenkönig wird, möchte er ein riesiges Feld Huflattich pflanzen, damit die Kolopockulus, Elementargeister nicht aussterben. Auch sein Geist, Kororo, ist ein Kolopockulu, der immer ein Huflattlichblatt über sich hält. Er hat eine Schwester namens Pilika, die ihn trainiert.

Anime

Zum Manga wurde eine 64 Folgen umfassende Anime-TV-Serie produziert, die 2001-2002 in Japan lief. Die Serie lief in Deutschland erstmals auf Kabel 1 und ist teilweise auch auf DVD erschienen. Die Serie hält sich zu Beginn noch an die Manga-Vorlage, entwickelt dann aber eine eigene Storyline.




Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten