Zum Inhalt der Seite
[English version English version]
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

Mnemosyne [Diskussionsforum]


Mnemosyne
OVA-Serie: Mnemosyne no Musume-tachi
:: Fanarts (7)
:: Fanliste (21 Mitglieder)
:: RPGs
:: Zuviel-Sprüche (5)
:: Fanart-Wettbewerbe
Artikel / Rezensionen:
:: Mnemosyne
Zurück zu:
:: Serien-Seite

Zurück zu den Anime-Reviews

Mnemosyne ist eine 6teilige OVA mit 45minütigen Episoden, die in Japan von April bis September 2008 erschienen ist.

Rin Asougi betreibt mit Mimi und dem Hund Genta die Firma "Asougi Consulting", die Detektivaufgaben und ähnliches übernimmt. Sie und Mimi haben die Frucht der Unsterblichkeit gegessen, altern nicht und können sich von auch schweren Verwundungen wieder regenerieren. Eine ideale Voraussetzung, wenn man es in einem Geflecht von Industriebossen und Mafia mit brutalen Killern oder übernatürlich kräftigen Gegnern zu tun hat. Doch einige Personen wissen von Rins Unsterblichkeit und stellen ihr gerade deswegen auf brutale Weise nach.

De Frucht der Unsterblichkeit ist eine sehr seltene Variante der Sporen vom Baum Yggdrasil, der für die Menschen unsichtbar hin und wieder wie eine durchblutete schwarze Wolke am Horizont auftaucht. Bei Männern bewirkt die Frucht der Unsterblichkeit etwas anderes: Sie werden sogenannte "Engel", ihnen können vier Flügel wachsen, aber ihr Lebenszeit in dieser Form ist sehr begrenzt. Und wenn die Frucht der Unsterblichkeit aus einem Körper entnommen wird, zerfällt dieser zu Staub.

Während sich Rin in die Action stürzt, ist Mimi eher für die Recherche am Computer und Hintergrundtätigkeiten prädestiniert.

Die einzelnen Episoden spielen in unterschiedlichen Jahrzehnten und führen so die überraschten Begegnungen der Unsterblichen mit einigen anderen Charakteren vor Augen.

Die ganze Story ist ziemlich blutig und brutal und auch mit Nacktszenen angereichert und spricht daher definitiv ein erwachsenes Publikum an.

Einordnung: Horror | Action | Ecchi | Sci-Fi | OVA




Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten