Zum Inhalt der Seite
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

Metroid [Diskussionsforum]


Metroid
Videospiel: Metroid
Videospiel: Metroid Prime
Videospiel: Metroid Prime 2 - Echoes
Videospiel: Metroid Prime 3 - Corruption
Videospiel: Metroid Prime Federation Force
Videospiel: Metroid Prime Hunters
Videospiel: Metroid Prime Pinball
Videospiel: Metroid: Zero Mission
Videospiel: Super Metroid
Manga: Metroid
Anime-Comic: Metroid Fusion (Gameboy Advance)
Anime-Comic: Metroid II: Return of Samus (Game Boy)
:: Fanarts (116)
:: Fanfics (3)
:: Fanliste (98 Mitglieder)
:: RPGs
:: Zuviel-Sprüche (57)
:: Fanart-Wettbewerbe
Artikel / Rezensionen:
:: Metroid
:: Metroid (Manga/Spielereihe)
Zurück zu:
:: Serien-Seite

Zurück zu den Manga-Reviews
Zurück zu den Videospiele-Reviews

Inhaltsverzeichnis

METROID


Ursprung

Metroid ist einer der bekanntesten Videospielreihen aus dem Hause Nintendo. In der Abteilung "Research & Development 1" von Nintendo erschafften Makoto Kanoh (Szenario und Protagonist) und Hiroji Kiyotake (Designs), 1986 mit METROID für das NES, die Basis einer der erfolgreichsten Videospielereihen. Die Metroid-Serie erzählt die Geschichte der Köpfgeldjägerin Samus Aran in einer futurischtischen Umgebung, wobei auch Ählichkeiten mit dem Film Alien bestehen.

Samus Aran

"Mother! Time to go.." - Samus Aran, Metroid Other M

Die Person

Samus ist ein Mensch, welcher auf der Erdenkolonie K-2L geboren wurde. Als einzige Überlebende, des Weltraumpiratenangriffs auf ihre Heimatwelt, wurde sie von den Chozo, eine hochentwickelte Rasse mit vogelähnlichem Äußeren, aufgenommen und auf dem Planeten Zebes aufgezogen. Ihre DNS wurde mit derer eines Chozos vermischt und die Chozo konstruierten und überließen ihr den Power Suit, eine multifunktionelle Kampfrüstung.

Samus' Kindheit

Nach ihrer Ausbildung auf Zebes tritt sie der Galaktischen Förderation bei. Dort wird Samus dem Kommando von Adam Malkovich unterstellt. In den erschienen Trailer von Metroid Other M wird ein tragischer Vorfall während ihrer Zeit unter Malkovich angedeutet.

Samus wird dargestellt als eine gut aussehende sportliche junge Dame mit blonden Haaren und blauen Augen. Bis auf Super Smash Bros. Brawl und dem noch zu erscheinenden Other M hatte Samus in noch keinem Spiel eine Sprechrolle.

Anfangs sollte der Hauptcharakter für Metroid keinerlei Merkmale besitzen, bis während des Entwicklungsprozess jemand auf die Idee kamm: "Hey, Wäre es nicht cool, wenn sich herausstellt ,dass die Hauptfigur eine Frau ist?". Nach einer Abstimmung wurde Samus zu einer Frau. Somit wurde Samus zur ersten Videospieleheldin.

Samus Geschlecht war ein gut behütetes Geheimnis, da ihr wahres Aussehen durch den Power Suit versteckt wurde, zudem verwendet das japanische Manual geschlechtsneutrale Pronomen. In der amerikanischen Anleitung wurde dann maskuline Pronomen verwendet. Es ist unbekannt ob dies Absicht oder eine Fehlübersetzung ist. Erst nach dem erfüllen bestimmter Voraussetzungen ( wie z.B. Metroid in unter einer Stunde durchspielen) oder der eingabe eines Bestimmten Codes wurde dieses Geheimniss für die Spieler von Metroid gelüftet.

Suits

Samus bekannteste Darstellung ist in ihrem Power Suit, welchen sie von den Chozo erhielt. Während Metroid Zero Mission verliert Samus aufgrund des starken Stress ihren Suit. Nachdem sie die Prüfung in den Ruinen erfolgreich bestanden hat überreichen ihr die Chozogeister den "Legendären Power Suit".

Der Power Suit stellt die Spitze der Chozodianischen Technologie dar. Der Suit ist in der Lage Technologien aus verschiedenen Ursprüngen zu integrieren. So wurde u.a. Technologie der Luminoth, Galaktischen Förderation, der Weltraumpirate und der Alimbic. Der Power Suit verfügt über Lebenserhaltungssysteme die einen Aufenthalt im Weltraum ermöglichen. An der Rechten Hand befindet sich der sog. Waffenarm. Dieser "Power Beam" ist Samus' standard Bewaffnung. Als weiteres Zusatz ermöglicht der Power Suit eine verwandlung in den sog. Morph Ball. Dieser wurde ursprünglich von Nintendo entwickelt, da zu NES-Zeiten die Darstellung einer kriechenden Person viel zu schwierig wäre.

Der Power Suit wird der Regeln mit den auffallenden Schulterpads dargestellt, diese Version wird als Varia Suit bezeichnet. InGame ermöglicht der Varia Suit einen Aufenthalt in extrem Hochtemperierten bzw. extrem kalten Gebieten. Der Varia Suit zeichnet sich auch durch die zusätzliche orange Panzerung aus.

Eine weitere häufig vertretene Erweiterung des Power Suit ist der Gravity Suit welcher uneingeschänkte Bewegung Unterwasser als auch, mit ausnahme von Metroid Prime, in Lava ermöglicht.

Der Fusion Suit enstand aus dem Power Suit nachdem Samus mit dem X-Parasiten infiziert wurde und der Suit chirurgisch entfernt werden musste.

Weitere spezielle Suits sind der Phazon Suit, welcher Aufenthalt die tödliche Strahlung von Phazon abschirmt. In Metroid Prime 2 Echoes erschienen sowohl der Dark Suit als auch der Light Suit, durch die der Aufenthalt in der toxischen Atmosphäre des dunklen Äthers ermöglicht wurde. Der PED Suit (Phazon Enhancement Device) erschien einmalig in Metroid Prime 3 Corruption dieses Upgrade ermöglicht die Nutzung des Phazon durch den sog. Hyper Mode. Der Einsatz des Hyper Mode erhöht Feuerkraft und Wiederstand drastisch, aber auf Kosten der Energie. Das Hazard Shield, ein upgrade für den PED Suit wird der Schaden durch den Säureregen sowie durch Brenngel negiert.

Zero Suit

Der Zero Suit erschien das erste Mal in Metroid Zero Mission und bezeichnet einen hautengen blauen Kampfanzug, welchen Samus unterhalb ihrer Rüstung trägt. In ihrer Zero Suit Garnitur ist Samus nur mit einer Paralyzer-Pistole ausgerüstet, einer Art Notfall Waffe. Nach Zero Mission trug Samus diesen Anzug im Abspann für besonders fleißige Spieler. Zero Suit Samus ist auch ein spielbarer Charackter in Super Smash Bros. Brawl.

"Eye Candy/ Fanservice"

Erfüllt man spezielle Bedingungen, sieht man Samus Aran nach dem Abspann eines Metroid-Spiels ohne ihren gepanzerten Suit.
In Metroid, Metroid II und Super Metroid wird ein flinker Spieler mit Samus in ihrem Bikini belohnt.

Samus im Bikini Samus' Ending in Metroid Prime Samus' Ending in Metroid Prime Ein Ending aus Metroid Zero Mission


Bei Spielen der Metroid-Prime-Serie ist hingegen das erreichen einer 100% Item-Sammlung nötig.(Leider nimmt Samus in Metroid-Prime nur ihren Helm ab.)
Bei Zero Mission und Fusion führen beide Wegen zum Ziel, mit unterschiedlichen Bilder je nach Methode. In Zero Mission werde diese dann in einer Galerie gespeichert.


komplettierte und chronologische Handlung

chronolische Reihenfolge der Serie

  • Metroid(1988 NES)/Metroid Zero Mission(2004 GBA)
  • Metroid Prime(2003 GCN)
  • Metroid Prime Hunters(2006 DS)
  • Metroid Prime 2 Echoes(2004 GCN)
  • Metroid Prime 3 Corruption(2007 Wii)
  • Metroid II: Return of Samus(1992 GB)
  • Super Metroid(1994 SNES)
  • Metroid Other M(2010? Wii)
  • Metroid Fusion(2002 GBA)


"Vorgeschichte"

Achtung Spoiler

Die Chozo, beheimatet auf Zebes, entdeckten auf SR388 die äußerst gefährlichen X, die keine natürlichen Feinde auf SR388 hatten. Auf Grund dessen erschufen die Chozo die Metroid, welche die Population der X Parasiten radikal dezimieren sollten.

Samus kam zu den Chozo, weil die Weltraumpiraten (WP) ihre Heimatwelt, die Kolonie K-2L, bis auf den Grund niederbrannten. Sie alleine überlebte, weil sich ihre Eltern für sie opferten (ihr Vater sprengte sich und das Schiff der WP in die Luft, ihre Mutter rettete Samus vor Ridley, wurde dabei selbst von Ridley ermordet). Die Chozo retteten sie.

Weil Zebes ein zu rauer Planet für einen zerbrechlichen kleinen Menschen war, kreuzten die Chozo Samus’ DNS mit Chozo-DNS, was Samus (wenn auch ohne Suit, also als Zero Suit Samus) unter anderem stärker und schneller machte und gaben ihr den ersten Power Suit.

Nach Beendigung des Trainings von Samus tritt sie den Kräften der Galaktischen Förderation (GF) bei, um ihrem Ziel näher zu kommen, das ihr die Chozo gaben: Samus’ Ziel ist es „the true protector of the galaxy“ zu werden (Die Beschützerin der Galaxie).

Die Metroids gelangten in die Hände der WP, die Zebes angriffen. Der Angriff auf Zebes war anfangs erfolgreich, die WP drangen bis zu Motherbrain (ein biologischer Supercomputer, entwickelt von den Chozo, um die gesamte Installation auf Zebes zu überwachen, zu reparieren wenn nötig etc.) vor und verbündeten sich mit ihm. Motherbrain hatte schon länger den Plan, die Galaxie unter einen Banner zu bringen, wofür ihr die nötige Streitkraft fehlte(die Chozo sind friedlebend). Den Weltraumpiraten fehlte es an einem fähigen Kommando, also verbündeten sie sich. Aufgrund dessen entschließt sich Samus dazu, Motherbrain zu bekämpfen.

"Metroid" / "Metroid Zero Mission"

Samus kehrt auf die zerstörte Heimatwelt der Chozo zurück, um an Ridley rache zu nehmen und Motherbrain, sowie die Metroids, zu vernichten, um den Frieden sicherzustellen. Sie besiegt im Laufe des Abenteuers Kraid, einen führenden Kommandanten der Weltraumpiraten, und Ridley, vorgesetzter von Kraid. Nun kann Samus in den Tourian vordringen, das sind die verborgensten Kammern der Chozo, wo Motherbrain installiert ist. Motherbrain wird bewacht von vielen Metroids, die die Weltraumpiraten züchteten (um sie als Waffe in Kriegen einzusetzen). Nachdem Samus Motherbrain besiegt, aktiviert sie den Selbstzerstörungsmechanismus, um dem Fluch endgültig ein Ende zu bereiten, oder aber Motherbrain aktiviert diesen, vor der Vernichtung, um Samus auch das Leben zu nehmen. Es ist im Spiel nur zu lesen „TIME BOMB SET - GET OUT FAST!“ Nun muss man selbstverständlich fliehen. In Metroid (für NES) ist es so; erreicht man den letzten Aufzug ist das Spiel geschafft und man erfährt, dass es woanders weitere Metroids gibt, welche die Galaxie bedrohen. In Metroid Zero Mission, was eine Neuauflage des Metroid für NES ist (mit weiterführender Story), geht es folgendermaßen weiter: Samus erreicht ihr Schiff und flieht von Zebes, jedoch lauerten ihr Weltraumpiraten auf. Samus, die bereits ihren Powersuit ablegte, flieht. Ihr Schiff wird aber, als sie sich in Sicherheit wägt, getroffen und so landet sie Not auf Zebes, in unmittelbarer Nähe des Weltraumpiraten-Flaggschiffes (welches den Eingang zu den Chozo Ruinen blockiert), mit welchem Ridley zuvor nach Zebes kam, um Samus aufzuhalten das Motherbrain zu vernichten. Da sie ihren Power Suit in ihrem Schiff ablegte, muss sie nun die Chozo Ruinen aufsuchen, um ihren Power Suit wiederzuerlangen. So schleicht man als Zero Suit Samus durch dieses Piratenschiff und versucht möglichst, die Piraten zu umgehen, da Samus nun viel verletzlicher ist, ohne ihren Power Suit. Als einzige Waffe steht ihr der Paralysator zur Verfügung, eine automatisch ladende Laser-Handfeuerwaffe, mit welcher Gegner kurz aufgehalten werden können (sie richtet aber keinen Schaden an). In den Ruinen angekommen muss man einen Chozogeist besiegen, um sich als würdig zu erweisen. Danach erlangt man den voll ausgerüsteten Power Suit wieder. Das nächste Ziel ist es, den Selbstzerstörungsmechanismus des Schiffes der Weltraumpiraten zu aktivieren, um dann mit einem ihrer kleinen Schiffe zu entkommen. Im Kontrollzentrum des Schiffes stößt Samus auf eine mechanische Version von Ridley, zerstört man diese, wird der Selbstzerstörungsmechanismus von dem „Metal Ridley“ aktiviert. Samus flieht mit einem Ein-Personen-Schiff der Piraten...

"Metroid-Prime"

Einige Zeit nach der Zerstörung der Piratenbasis auf Zebes, fängt Samus ein Notsignal einer beschädigten Fregattes im Umlauf von Tallon IV auf. Dort angekommen stellt sie fest, das die Piraten überlebt haben. Auch Ridley wurde von den Piraten kybernetisch Wiedererweckt. Die Fregatte wird zerstört. Bei der Explosion wird Samus' Suit beschädigt und sie muss auf der Oberfläche von Tallon IV landen. Dort findet sie die Überreste einer uralten Chozokultur. In der Ruinen findet sie Upgrades, welche ihre Suit verbessert. Sie erfährt auch, das vor langer zeit Tallon IV von einem Meteoriten getroffen wurde, welcher das Phazon mit sich trug. Das Phazon verseuchte Teile des Planeten und lies die Tiere zu gräßlichen Formen mutieren. Es stellte sich auch heraus, dass sie Piraten das Phazon fördern und damit genetische und Waffenexperimente durchführen. Auf der Suche nach den 12 Artefakten, welche den Zugang zum Einschlagkraten öffnen wir Samus Suit mit reinem Phazon verseucht. Dieser neue Phazon Suit schützt sich nun vor dem Phazon. Nach dem Sieg über ihren Erzfeind Meta-Ridley steigt Samus in den Krater hinab. Dort besiegt sie Metroid Prime. Bei der Flucht aus den einstürzenden Höhlen entzieht Metroid Prime Samus den Phazon Suit.

"Metroid Prime 2 Echoes"

Samus erhält von der Galaktischen Förderation den Auftrag ein vermisstes Schiff auf dem Planeten Äther zu finden.

Phazon

Kern der Metroid Prime-Reihe ist die mysteriöse Substanz Phazon. Ihr Ursprung ist der Planet Phaaze. Phazon besitzt Eigenschaften ähnlich dem Tiberium aus Command & Conquer. Wie Tiberium besitzt Phazon starke Mutagene Eigenschaften, welche die Piraten für ihr Elite-Piraten-Programm nutzen.




Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten