Zum Inhalt der Seite
[English version English version]
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

KissXsis [Diskussionsforum]


KissXsis
TV-Serie: KissXsis
OVA-Serie: KissXsis
:: Bewertungen (1)
:: Episodenliste
:: Fanarts (3)
:: Fanliste (68 Mitglieder)
:: RPGs
:: Fanart-Wettbewerbe
Artikel / Rezensionen:
:: KissXsis
Zurück zu:
:: Serien-Seite

Zurück zu den Anime-Reviews

Kiss x Sis ist eine mehrteilige Anime-OVA mit Episoden von je 24 Minuten Dauer. "Episode 0" erschien im Dezember 2008 als Beigabe zu einer limitierten Auflage von Band 3 des gleichnamigen Manga von Bow Ditama, "Episode 1" erschien im Mai 2009 als Beigabe zu einer Auflage von Band 4, "Episode 2" im November 2009 mit einer Teilauflage von Band 5. In Episode 2 wird sowohl die nächste OVA für Juni 2010 angekündigt als auch eine TV-Serie in Aussicht gestellt.

Der Schüler Keita wohnt mit seinen Zwillings"schwestern" Ako und Riko zusammen. Soweit so gut, aber die liefern sich den ganzen Tag einen heftigen Wettstreit, sich an ihn ranzumachen. Schließlich erklären sie auch noch in der Schule, dass sie ihn lieben, was zu allgemeinem Entsetzen führt. Natürlich wird betont, dass die beiden mit ihm nicht blutsverwandt sind, weil es sich um Stiefgeschwister handelt, also ist es kein Inzest und somit völlig in Ordnung, oder?

Die Handlung, mit der die verschiedenen Knutsch- und Schmachtszenen miteinander verbunden werden, wirkt äußerst dünn und man hat sich wohl nicht sehr viel Mühe gegeben, sie schlüssig zu gestalten.

Einordnung: Basiert auf einem Manga | Comedy | Ecchi | Romanze | OVA



Aktuellste Bewertung:
Von: abgemeldet
Action
Romantik
Humor
Anspruch
Handlung
Gesamt

KissXSis oder "Ein Hentai ohne Hentai-Szenen" Was kann man groß zu KissXSis sagen. Eigentlich nicht viel. Man vermutet, dass wohl zuerst die Ecchi-Szenen vorhanden waren, darum wurde dann die Story gebastelt. Da ist es absolut nicht verwunderlich dass die Story meist nicht zum Ablauf der Folge passt und sehr erzwungen wirkt. Story: Man sieht zwei nette Mädels mit einem Jungen im Bett liegen, die beiden weiblichen Charaktere liegen so auf den Armen, dass er nicht aufstehen kann. Es folgt ein bisschen Rumgeknutsche, dass von dem "Chuu!" her etwas an Rosario to Vampire erinnert. Nicht dass man jetzt bei dem "...Nee-chan"-Zusatz denkt es handele sich um blutsverwandte Schwestern. Nein, das erklärt uns der Vater mit Worten wie "Ihr seid ja nicht blutsverwandt, also ist das völlig okay". Interessant, dass das gerade von einer Vaterfigur kommt. Es folgen weitere Ecchi-Szenen, von "Ich zeig dir meine Unterhose" bis "Wir knutschen dich in der Schule ab". Was sich von der Story her noch erwähnen lässt ist, dass der männliche Hauptcharakter angeblich nicht klug genug ist um mit den beiden "Schwestern" auf eine Schule zu gehen. Am Ende der ersten Folge ist es aber plötzlich nicht mehr unerreichbar, wenn er sich nur genug anstrengt (soviel zum Thema Story-Konsistenz). Charaktere: Die beiden Schwestern zeichnen sich wohl durch folgende Merkmale aus: - Eine etwas aufdringlichere und offenere Schwester, die in ihrer Schule zum Student Council (= ungefähr Schulsprecherrat) gehört. - Die andere Schwester eher die ruhigere Schwester, die aber kräftemäßig etwas stärker zu sein schein. Sie ist auf ihrer Schule Law Enforcer (= sorgt für Recht und Ordnung). Wenn man das nun mit dem Design vergleicht fällt eines deutlich auf: Hier hat die Serie Kanokon wohl einen nicht gerade unerheblichen Eindruck hinterlassen. Der männliche Hauptcharakter ist so mehr der Durchschnitts-Junge, nicht besonders intelligent, etwas zurückhaltend im Bezug auf die Liebes-Attacken seiner Schwestern, ... Wenn man oben erwähnte Tatsache mit den beiden Schulen betrachtet, verwundert es ein wenig, wie das sein kann. Vom männlichen Hauptcharakter kommen noch halbwegs brauchbare Äußerungen. Von den Schwestern bekommt man das Gefühl, sie seien dumm wie Stroh und triebgesteuert. Design: Das Design erinnert stark kann das Chara-Design von Kanokon. Gesamt-Fazit: Eine eher unterdurchschnittliche OVA, die weder eine gute Story noch halbwegs angenehme oder liebenswerte Charaktere mit sich bringt. Es bleibt hier zu hoffen, dass es bei 2 Folgen OVA bleibt. Ich kann mir nicht vorstellen dass jemand wirklich mehr als diese OVA davon sehen will, auf diesen Trash kann man wirklich verzichten.

Weitere Kommentare, Kommentar schreiben...



Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten