Zum Inhalt der Seite
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

Battle Royale [Diskussionsforum]


Battle Royale
Manga: Battle Royale
Manga: Battle Royale (Neuausgabe)
Buch / Roman: Battle Royale
:: Fanarts (16)
:: Fanfics (8)
:: Dōjinshi (1)
:: Fanliste (269 Mitglieder)
:: RPGs
:: Zuviel-Sprüche (27)
:: Fanart-Wettbewerbe
Artikel / Rezensionen:
:: Battle Royale
Zurück zu:
:: Serien-Seite

Zurück zu den Manga-Reviews


Inhaltsverzeichnis

Battle Royale

Generelle Informationen

Übersicht

Von: Koushun Takami & Koushun Takami
Verlag: Tokyopop
Anzahl Bände: 15
Status: Abgeschlossen
Deutschland Release: geplant für Ende 2008


Story

In gar nicht all zu ferner Zukunft hat ein faschistisches Regime Japan übernommen. Gefordert wird der totale Gehorsam, "subversive" Dinge wie zum Beispiel Rockmusik sind verboten. Wer sich in den Weg stellt wird gnadenlos ausgelöscht und ein kleiner Widerstand versucht seit Jahren verzweifelt das Land zu befreien, doch ohne Erfolg. Auch der Jugend wird Gehorsam auf brutale Art und Weise eingeimpft - mit "dem Spiel", dem Battle Royale. Es wird jedes Jahr zufällig eine Schulklasse ausgewählt welche an diesem Spiel partizipieren muss. Jeder Schüler wird mit einem explosiven Halsband, welches auch eine Ortungsfunktion hat, und einer Tasche ausgestattet. In der Tasche befinden sich überlebenswichtige Dinge wie Wasser, Nahrung und Verbandsmittel. Hinzu kommt eine Waffe. Wer Glück hat bekommt eine Schusswaffe, wer Pech hat kann aber auch ein Kamikaze Stirnband oder einen Papierfächer erhalten. Diese Klasse wird dann auf einer verlassenen Insel ausgesetzt. Wer nach drei Tagen noch lebt ist der Sieger. Doch damit nicht genug. Die Insel ist Zonen aufgeteilt. Jeden Tag werden mehr und mehr zu "verbotenen" Zonen. Wer sie betritt, dessen Halsband explodiert. Gleiches gilt für Leute die die Insel verlassen wollen. Sollten nach der 72 Stunden Frist noch mehr als eine Person leben, detonieren alle Halsbänder.

So geschieht es auch mit der Schulklasse von Shuuya Nanahara. Sie sollten eigentlich auf eine Schulreise fahren, wurden betäubt und fanden sich dann auf der Insel wieder. Sehr schnell beginnt ein Kampf ums Überleben und Shuuya plant vor allem eines: mit seiner Freundin Noriko überleben und sich an denen Rächen, welche seinen besten Freund noch vor Angebginn des "Spiels" getötet haben. Ihnen zur Seite steht Shogo Kawada, ein Austauschschüler welcher das Spiel angeblich bereits einmal gemeistert hat und nun ebenfalls auf Rache an den Veranstaltern sinnt. Und so beginnt das tödliche Spiel. Und während Shuuya und Noriko sich weigern bei diesem Spiel mitzumachen und jemanden zu töten verfolgt jeder der 42 Schüler und Schülerinnen ein ganz eigenes Ziel - und sei es nur der Tod von 41 Mitschülern.


Hauptcharaktere

  • Shuuya Nanahara: der Hauptcharakter der Geschichte. Er träumt davon ein Rockstar zu werden und wuchs in einem Waisenhaus auf, wo er auch seinen besten Freund Yoshitoki und dessen heimliche Geliebte Noriko kennen traf. Auch zu seiner Heimsbetreuerin hatte er eine liebevolle Beziehung. Auch wenn er sich konsequent weigert jemanden zu töten setzt er sich doch gegen jene zur Wehr welche ihn angreifen, achtet aber auch dabei stets darauf niemanden umzubringen.
  • Noriko Nakagawa: eine Freundin von Shuuya welche mit ihm im Waisenhaus aufwuchs. Während des Spiels schließt sie sich als erste Shuuya an und versucht mit ihm möglichst viele davon zu überzeugen nicht zu töten. Außerdem versucht sie mit Shuuya einen Fluchtweg zu finden.
  • Shogo Kawada: ein Austauschschüler welcher angibt bereits ein Spiel überlebt zu haben, was ihn allerdings deutlich gezeichnet hat. Aufgrund dessen sinnt er auf Rache an den Betreibern des Battle Royale. Er hat zahlreiche Fähigkeiten die von simplen medizinischen Eingriffen bis hin zum Kochen reichen. Zusammen mit Shuuya und Noriko versucht er sich durch das BR zu schlagen. Anders als sie hat er auch kein Problem damit jemanden zu töten und zögert auch nicht dies zu tun, wenn es notwendig ist.
  • Shinji Mimura: ein sonniges Gemüt welcher an der Schule ein Basketballstar war. Sein Onkel gehörte dem Widerstand an weshalb er ebenfalls Ahnung von verschiedenen "illegalen" Aktivitäten hat. So versteckt er sich zusammen mit einem Mitschüler und versucht eine Bombe zu basteln um das auf der Insel befindliche Quartier der Regierung, von welcher aus das Spiel gesteuert und kontrolliert wird, zu sprengen.
  • Hiroki Sugimura: ein Kampfsportler dessen Kraft und Fähigkeiten schon an das übermenschliche Grenzen. Hiroki weigert sich ebenfalls an dem Spiel teilzunehmen und versucht lediglich seine Geliebte zu finden. Dies tut er mithilfe eines Peilsenders für die Halsbänder, welche er anstelle einer Waffe in seiner Tasche hatte.
  • Kazuo Kiriyama: ein sehr wortkarger Schüler welcher von Anfang an das Spiel aktiv spielt. Er tötet ohne zu zögern jeden der ihm über den Weg läuft. Das er in seiner Tasche eine Maschinenpistole hatte hilft ihm dabei, allerdings stellt er auch seine Kampfkunstfertigkeiten unter Beweis welche nicht minder tödlich sind.
  • Mitsuko Souma: eine Schülerin welche eine kriminelle Mädchenbande leitete. Ebenso wie Kazuo hat sie keinerlei Skrupel zu töten. Dafür nutzt sie allerdings vor allem den Aufbau von Vertrauen zu anderen Schülern und ihre sexuellen Reize. Vom Leiter des Spiels erhält sie den Spitznamen "tödlicher Engel".

Andere Umsetzungen

Realfilm

  • Deutscher Titel: Battle Royale - Nur einer kann überleben
  • Originaltitel: Batoru rowaiaru
  • Produktionsland: Japan
  • Produktionsjahr: 2000
  • Regie: Kinji Fuksasaki
  • Laufzeit: 122 Minuten (längste Fassung)
  • Anmerkung: In Deutschland wurde der Film in seiner ungeschnittenen Fassung indiziert. Die ungeschnittene Fassung trägt ein SPIO/JK Siegel.
  • OFDB Link: Link
  • IMDB Link: Link

Roman

  • Autor: Koushun Takami & Akiko Altmann
  • Seiten: 624 Seiten


Anmerkungen

  • Während der Manga sich relativ nahe an die Vorlage des Buches hält, wurde teilweise der Hintergrund der einzelnen Schüler ausgebaut.
  • Der Manga wurde vor allem für seine exessive Gewaltdarstellung berühmt, welche auch die des umstrittenen und beliebten Filmes um Längen überbietet. In den USA erhielt der Manga ein "M"-Rating, wodurch der Manga zu einer riskanten Investition wurde (viele große US Ketten weigern sich US geratete Produkte in ihr Sortiment aufzunehmen).
  • Die amerikanische Übersetzung ist eher lose geraten und hält sich nicht strikt an die japanische Vorlage. So wurde zum Beispiel das Battle Royale zu einer Art Reality TV Programm umgeschrieben, welches weltweit vermarktet und ausgestrahlt wird.
  • Es existiert eine zweite Version des Manga. Diese hat ein größeres Format und ist hart gebunden. Außerdem enthält sie mehrere Bände in einem Band und hat somit bei gleichem Inhalt weniger Bände.

Weblinks


Bewertung

"Battle Royale" dürfte die Geister so stark spalten wie kaume in anderer Manga. Zum einen gibt es eine Gewaltdarstellung wie man sie in einem "normalen" Manga, also keinem Manga aus der entsprechenden Fetisch-Szene, wohl zuvor nicht gesehen hat und die Zweifel, ob der Manga bei uns nicht Band für Band indiziert werden wird, sind durchaus gerechtfertigt. Zum anderen hat man aber auch ein unglaublich starkes Character-developement. Die Charaktere gewinnen über all das Blut und die Gewalt hin eine Tiefe, wie man es ihnen wohl nicht zugetraut hätte. Jeder hat seine Motivationen und Gründe so zu handeln wie er es tut, auch wenn diese in einigen Fällen durchaus klischeehaft sind. Und bis zum Ende bleibt der Manga spannend, vor allem für Leute die weder Film noch Buch kennen. Für jene die den Film kennen bietet der Manga eine hervorragende Erweiterung um viele Aspekte, welche den Film auch in einem ganz neuen Licht dastehen lässt. Vor allem ist Battle Royale aber eines: ein wunderbare Parabel an das "Monster Mensch". Es wird auf eine direkte und vielleicht ebenso schockierende (für die zarter besaiteten Leser) Art und Weise gezeigt wie grausam der Mensch sein kann. Über 15 Bände hinweg ist es eine Oper der Angst und des Terrors welche der Leser verfolgt. So grausam wie es ist, so denkbar ist es in Anbetracht der Greueltaten welche der Mensch bereits vollbracht hat.

Zu sagen das Battle Royale bald Realität wird ist abwegig, die Möglichkeit aber auszuschließen das es jemals eitnritt wäre närrisch. Und so hält uns der Manga lediglich einen Spiegel unserer Gesellschaft und einer möglichen Entwicklung vor. - Jim




Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten