Zum Inhalt der Seite
[English version English version]




Manga Meme~

Autor:  -B-chan-

Angestachelt von meiner lieben Daikotsu hab ich mich dazu entschlossen, ein bisschen was darüber zu erzählen, wie ich eigentlich zu Manga und Anime bekommen bin. Seit einigen (vielen xD) Jahren hat mich das Manga-Fieber gepackt und seitdem nicht mehr losgelassen. Und es ist auch für mich selbst interessant, sich nochmal an die erste Zeit des Kennenlernens zu erinnert :)

1. Wie bist du zum Mangalesen gekommen?

Tjaaaa....ja das war eigentliche ein richtiger Klassiker. Wie hat das ganze bei mir angefangen? Mit Sailor Moon natürlich. Als Kind hab ich diese Serie geliebt (und tu es immer noch). Ich hab sie mir jeden Nachmittag, nachdem ich die Hausaufgaben erledigt hatte, auf RTL II angeschaut. Irgendwann hab ich dann zufällig mal in nem Zeitschriftenhandel gesehen, dass es dazu auch die Comics gab. Und jetzt der Teil größter Schande: Als ich den ersten Band gekauft hatte, war ich enttäuscht, dass der Comic schwarz weiß war, drum hab ich angefangen, ihn auszumalen (so wie ich es von anderen Comics kannte >____<). Mit Filstiften!!! Sünde hoch 3. Heute könnte ich mich selbst dafür schlagen. Die schönen Manga! Nya aber trotzdem hab ich aus jener Zeit noch ein Relikt, auf das ich total stolz bin: Ich hab alle Artbooks zu Sailor Moon, von denen damals noch ein Stück läpperliche 7 Mark gekostet hat....wie toll wäre das, wenn das heute auch noch so wäre *____* Tjaaaa...ja, das waren die ersten Anfänge, wo ich noch keine Ahnung von Manga und Anime hatte....richtig angefangen hat das mit einer der besten Serien aller Zeiten: One Piece. Ein Freundin hat mich auf diesen Manga aufmerksam gemacht und nachdem ich meine erste Skepsis über den doch eigenen Stil abgelegt hatte, verfolgte ich die Serie mit großer Freude. Bis heute. Ich kenne keine vergleichbar geniale Geschichte, die sich so lange auf konstant fantastischem Niveau gehalten hat. Selbst Dragon Ball, von dem ich ebenfalls eine riesen Fan bin, kommt meiner Meinung nicht anf One Piece ran.

2. Wie alt warst du bei deinem ersten Mangakauf?

Oh Gott rechnen...xD Öhm...3. Klasse....da war ich 10 xD

3. Welcher war dein erster Manga?

Ich habs ja grad schon gesagt xD Sailor Moon :)

4. Wie viele Mangas besitzt du?

Über die Jahre hat sich da viiiiiel angesammelt *mal zählen geh* Oh wow....es sind 289 und dann kommt noch viel Merchandise dazu xD

edit: hab mit einer neuen Serie angefangen! Noragami ist in Deutschland mit bisher 6 Bänden erschienen und momentan mein neuer Liebling. Zur oberen Zahl also bitte +6 rechnen xD

5. Sammelst du Manga Previews oder wirfst du sie weg?

Nope...ich schau mir die meistens nur mal kurz im Laden an, lass sie aber liegen

6. Wie viele Bände umfasst deine größte Reihe und welche ist es?

Ihr könnt es euch bestimmt schon denken xD One Piece mit 68 Bänden. Nicht zu vergessen die Extras wie One Piece Blue, Red etc., oder Chopperman dazu xD

7. Kaufst du eher gebraucht oder neu?

Ausschließlich neu. Da es das einzige ist, was ich wirklich sammle (und ich hab auch nicht so viele laufende Serien), denk ich mir, dass ich mir das leisten darf...auf Conventions oder so kauf ich aber durchaus auch gebrauchte Manga, wenn sie mir gefallen.

8. Welche Reihen sammelst du zum jetzigen Zeitpunkt?

Sind tatsächlich nicht so viele: One Piece, Fairy Tail, X 1999 & Lawful Drug (jaja ich weiß...ersteres seit Jahren auf Eis, aber ich geb die Hoffnung nicht auf, dass es irgendwann weitergeht...und zweiteres sehr stockend in Japan) und Gate 7 (Überraschung...bin CLAMP Fan xDD)

edit: und wie oben schon gesagt, jetzt auch Noragami :D

9. Sortierst du deine Manga gar nicht, nach Autor oder nach Verlag?

Primär nach Autor, sekundär nach Größe (also quasi Verlag XD)

10. Behältst du deine Mangas nach dem Lesen, verkaufst du sie, oder wirfst du sie gar weg?

Ich behalte sie natürlich! Meine Schätze geb ich nicht her!

11. Angesagte Bücher, Rezensionen, Previews, Empfehlungen, Newsletter oder Stöbern?

Ganz stark (zumindest zur Zeit) schau ich mir Sachen nach Empfehlungen an. Aber Stöbern gehört auch gut dazu. Bei angesagten Manga schau ich mir meistens die ersten 5 Kapitel an und entscheide dann selbst, ob es was für mich is xD (das war bei Fullmetal Alchemist z.B. so...nach 5 Kapiteln war ich Feuer und Flamme).

12. Abgeschlossenes Ende, Offenes Ende oder Cliffhanger?

Cliffhanger is No-Go!!! Ansonsten find ich, dass es drauf ankommt...aber im Großen und Ganzen bin ich wohl eher ein Fan von abgeschlossenen Enden (auch wenn sie manchmal noch so schlimm sind >_____<)

13. Lieber OneShot oder Reihe?

Lieber Reihe...ich fiebere bei einer Story lieber über längere Zeit mit.

14. Welchen Manga hast du zuletzt gelesen?

Irgendwie wirds langsam eintönig, hm? One Piece Band 68^^' Diese Reihe ausgeschlossen: letztens im Bett Fullmetal Alchemist Band 5 und Fairy Tail Band 29

15. Welcher Manga ist dein absoluter Lieblingsmanga?

Killerfrage hoch 3 x___x Ich würd mich gern auf 3 Manga ausweiten: One Piece, Fullmetal Alchemist, und von CLAMP....hm denke ich X 1999...oder RG Veda? Ich weiß es nicht Q____Q

16. Ist dir ein Manga im Gedächtnis geblieben, der absoluter Schrott war?

Meteor...der postapokalyptische Ansatz war wirklich gut...aber dich dachte mir bei jedem Kapitel "Ok, vllt wirds beim nächsten Mal besser", aber dann kam da irgendwie ein Ende...ich weiß nicht, ob das überhaupt ein Ende war....ich glaub, dem Mangaka wurde der Geldhahn zugedreht...der ganze Manga war einfach irgendwie komisch...ich kann aber nicht genau erklären, warum.

17. Hast du eine/n Lieblingsmangaka?

Oh ja...Eiichiro Oda ist ein Genie, das seinesgleichen erst noch zu finden hat...und die Gruppe CLAMP hat vor allem in der Vergangenheit fantastische Werke verfasst! Die neuen sind natürlich auch noch super, aber meinen Geschmack treffen eher die alten Werke dieser Gruppe.

edit: Ich Unmensch! Wie konnte ich vergessen, hier meine hochverehrte Hiromu Arakawa zu nennen? Sie ist meiner Meinung nach eine der besten Mangaka, die es gibt!

18. Wann liest du deine Manga?

Meistens im Zug nach Hause (kauf sie in München, weil es in meiner Heimatstadt keinen ordentlichen Mangaladen gibt (auf die Ecke im Hugendubel kann ich verzichten...)) oder aber im Bett^^

19. Hast du einen richtigen 'Schatz' in deiner Sammlung?

Als richtig großen Schatz die komplette Artbook Reihe von Sailor Moon. Außerdem das wunderschöne Artbook zu Fullmetal Alchmist. Ich liebe die Erschafferin dieser Welt. Ihr Stil ist so großartig!

20. Welches Genre liest du am liebsten?

Eindeutig Shounen xD Jaja ich weiß...'Jungskrams'...aber die Storys sind zweifelsohne die besten, die es gibt *_______* Romance auch, wenn es gut verpackt ist...Manga Love Story is zum Beispiel super oder Die rothaarige Schneeprinzessin...und Bakemonogatari ist eine Werk, mit dem man erst mal konkurrieren muss...absolut genial!


Schöner shoppen, Ebay DVD, eBay, Games, Manga

Autor:  -B-chan-
Schaut doch mal hier vorbei :)
eine liebe Freundin von mir verkauft ein paar ihrer Sachen, vielleicht ist ja für euch etwas dabei ;)

http://www.ebay.de/sch/yasminlowe/m.html?_nkw=&_armrs=1&_from=&_ipg=25&_trksid=p3686

Daikotsus Geschenk :D

Autor:  -B-chan-

Liebe Daikotsu :D

viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiielen Dank für diese tollen One Piece Karten *______* ich weiß gar nicht, wie ich die mir verdient habe, aber sie sind echt super!
Ich hab dich echt lieb *knuddl*

Seht selbst^^

B-chan auf Musiksuche Lied, Musik, Sänger, Stück

Autor:  -B-chan-
Ich such ja leidenschaftlich gerne im Internet nach guter Musik (nein, meistens kein Mainstream...des hör ich im Radio schon zur genüge xD')
Jetzt hab ich mir gedacht, ich stelle immer mal wieder Sücke/ Lieder oder Musiker/ Sänger usw. vor, die mir besonders gefallen.

Anfangen will ich dabei gleich mit jemanden, der auf den ersten Blick abschreckend auftritt, aber so leidenschaftlich und wundervoll auf seiner Geige spielt, dass ich mittlerweile ein großer Fan von ihm geworden bin.
Wie er heißt, weiß niemand...manchen bezeichnen ihn als "Screamer" (klickt auf den Link und ihr wisst wieso xDD), aber er spielt wirklich fantastisch...ich als langjährige Klavierspielerin kann das auf jeden Fall behaupten^^

Schnuppert einfach mal rein, es lohnt sich wirklich!

Hier meine 4 Favoriten:

Ray of Light (Anime: Fullmetal Alchemist Brotherhood)
http://www.youtube.com/watch?v=iAZRkVxUBNM

Subarashiki Shin Sekai (Game: NamcoXCapcom)
http://www.youtube.com/watch?v=jnxOi5P9DZ4

Blue Bird (Anime: Naruto)
http://www.youtube.com/watch?v=0hx86utF8t0

Theme of Ponyo (Anime: Ponyo - das große Abenteuer am Meer)
http://www.youtube.com/watch?v=jBC-r99HkT0

Eure B-chan

*Daikotsu knuddl* Geschenke, LBM

Autor:  -B-chan-

Liebe Daikotsu
ich will gaaaaanz herzlich Danke sagen für die schönen Geschenke, die du mir von der LBM mitgebracht hast^^
Hab mich riesig gefreut.
Und nun, um auch deine Neugierde zu stillen, was für Karten ich bekommen hab, hier die Bilder :D



Tut mir, leid, dass es noch nicht hängt, aber ich kann mich noch nicht entscheiden, wo ich es aufhänge.
Trotzdem danke für dieses schöne Poster^^


Nochmal vielen Dank, liebe Daikotsu *knuddl*

B-chan vs. Universum

Autor:  -B-chan-
Jetzt weiß ich es wenigsten mit 100% Sicherheit: Das Universum will einfach nicht, dass die Sachen aus meiner Hand dorthin fliegen, wo ich sie haben will. Was ist passiert: Meine wertes Fräulein Schwesterchen hat mich geärgert und ich wollte ein frisch gewaschenes und zusammengelegtes Paar Socken nach ihr werfen. Keine 10 cm vor ihrem Hinterkopf hat sich das Paar gespalten und is zu beiden Seiten des Kopfes an ihr vorbeigeflogen, ohne sie zu treffen.

Graaaaaaaa!!! angst, keine Hilfe, verantwortungslos

Autor:  -B-chan-
Als ich heute nach einem doch recht angenehmen Tag von der Uni Richtung Bahnhof gefahren bin und dort dann angekommen war, musste ich wie immer noch n paar Stufen von der unterirdischen S-Bahn-Station zu den Gleisen hochgehen...
Dort ist eine kleine Einkaufspassage, in der immer viele Leute unterwegs sind. Als ich diese auf meinem Weg entlangging, stand da einsam und verlassen ein kleiner Kinderwagen samt Kind rum...das kleine mädchen war keine zwei jahre alt und hatte aus Angst furchtbar geweint und nach seiner Mutter gerufen, die NIRGENDWO zu sehen war...
Natürlich hat sich keiner darum geschert, also bin ich zu ihm hingegangen und hab erst mal (leider vergeblich) versucht es zu beruhigen. Da ich es verständlicherweise nicht alleine lassen wollte, hab ich die nächstbeste Frau angesprochen, dass die doch bitte Wachleute oder Polizisten, die eigentlich immer irgendwo in der Nähe sind, herholen soll...dann hab ich mich wieder zu dem Kind runtergekniet und es erst mal nach seinem Namen gefragt (den es mir nicht sagen konnte, weil es so geweint hat) und gesagt, dass wir seine Mutter suchen werden...
Da kam Dieselbige doch tatsächlich plötzlich aus dem nichts hergeschossen (fast wie eine Murmel, hätte man Arme und Beine weggenomme...man beachte, dass sie einem Möglichen Täter niemals hinterher hätte laufen können, und die Beteiligungsbereitsschaft dritter wurde ja weiter oben bereits dargestellt) und fing an, mich in einer Sprache, die ich nicht verstanden hab (und ich sprech nicht nur deutsch), anzumotzen...aber das war es nicht, was mich wütend gemacht hat...Ich hab also meinerseits sie beschimpft, dass sie ihr Kind nicht einfach rumstehen lassen könne (schaut die mich doch total perplex an als ob sie nicht wüsste, was mein problem dabei ist)...

Ich denk mir da, dass grade solche Leute dann am lautesten ihr Maul aufreißen und schreien, wenn das Kind plötzlich spurlos verschwunden ist, weil nicht immer eine ehrliche Person ohne Hintergedanken oder besser -trieben vorbeikommt.

Und im ehrlich zu sein, hab ich mich auch gefragt, wie lange, das Kind da schon alleine gestanden ist.
Wie man ja weiß, haben Kinder das Talent, sie selbst zu beschäftigen und kriegen erst nach länger Zeit, wenn sie alleine sind, Angst und fangen an zu weinen...
Ich versteh nicht, wie eine Mutter ihr Kind so alleine lassen kann.
Auch wenn ich diesbezüglich keine Erfahrungen habe, würde ich nie zulassen, mein Kind aus den Augen zu verlieren.