Zum Inhalt der Seite



96. Eintrag - Steampunk

Autor:  Cosplay-Weblog

Liebe Animexxler,

Zahnräder, Taschenuhren oder antike, viktorianische Accessoires - das sind die üblichen Merkmale für die Stilrichtung, die wir euch heute präsentieren wollen. Wie immer haben wir uns bemüht, euch eine möglichst abwechslungsreiche Zusammenstellung präsentieren zu können. Daher möchten wir euch nicht nur Cosplays zum Thema vorstellen, sondern auch einige Eigenkreationen zur Stilrichtung selbst. Schaut euch unsere Top10 an und bildet euch euere eigene Meinung zu unserem heutigen Thema "Steampunk".
 

     

 

Das Action-Adventure Spiel „American McGee's Alice“ soll von der Handlung her als eine Fortsetzung zu „Alice im Wunderland“ und „Alice hinter den Spiegeln“ gelten und zeigt Alice's Wunderland als einen düsteren, bedrohlichen Ort. Zhenya präsentiert uns hier ihre Version aus dem Level „Madness Returns“ in einem dunklen, aber sehr schönen steampunk-angehauchten Kleid mit den typischen Merkmalen an Schnallen, Nieten und Leder. Das gesamte Cosplay wurde von ihr selbst genäht und gebastelt in – haltet euch fest! - 10 Tagen, als die Zeit zur nächsten Con langsam knapp wurde! Überarbeitet wurde das Cos allerdings nochmal um zur nächsten Con wirklich perfekt zu sein, was Zhenya wirklich gelungen ist!
 

 

Cosplay-Weblog schrieb:
"...Die Kunden lechzen nach einem Stück von einer rasenden, wahnhaften Schönheit ohne Erinnerung an Vergangenes oder Sinn für die Zukunft."

 

 

 
 
     

 

     
 
 
Wenn ihr an die heldenhaften und gleichzeitig liebenswürdigen Sailor Kriegerinnen denkt, könnt ihr sie euch dann auch mit Schnallen, Muttern und all den anderen Steampunk-typischen Kriterien vorstellen? Spätestens jetzt nach dieser Vorstellung könnt ihr das sicherlich! silverdragon hat die Fanart-Version dieses Outfits gesehen und war sofort hin und weg und wie es der Zufall wollte, hatte sie hier auf Animexx eine ganze Gruppe gefunden, um es gemeinsam zu cosplayen. Doch wie ihr natürlich wisst, kommt vor dem richtigen „cosplayen“, noch viel viel Arbeit und diese Arbeit sieht man in jedem einzelnen Detail. Ob wir nun von der selbstgenähten Corsage reden, oder dem mit Schnallen besetzten Jäcken oder dem selbstgebastelten Stab von Sailor Pluto – in jedem Teil steckt eine Detailverliebtheit, wie man es sich nur wünschen kann! Wenn ihr euch die tollen Fotos von silverdragon angeschaut habt, solltet ihr definitiv vielleicht noch einen kleinen Abstecher zu den Cosplays ihren Kolleginnen machen, die sich sicherlich nicht weniger Mühe gemacht haben.
 

 
Cosplay-Weblog schrieb:
Gerade die Wächterin der Zeit passt doch perfekt zu der Stilrichtung des heutigen Weblogs.
 
 
 
 
 
 
     

 

     
Irrlicht als Perdita Illicia (Steampunk)
 
 
Nicht nur ihr Name hat eine Bedeutung, nein Irrlichts ganzer Charakter hat eine eigene Geschichte, wenn auch eine sehr traurige. Dem wachsenden Wahnsinn verfallen sucht sie sich in der ewigen Dunkelheit der Meere ihren Weg von einem verlorenen Schatz zum nächsten. Ausgestattet ist sie dabei mit allerlei hilfreichen Gerätschaften. Besonders beeindruckend finden wir aber vor allem den, mit vielen liebevoll zusammen gesuchten Details, verschönerten Helm. Früher mal ein Snowboard Helm dient er nun mit Barometer, Küchenuhr, Muscheln und vielem mehr als umwerfendes Accessoire .

 

 

Cosplay-Weblog schrieb:
Dieses Kostüm hat wirklich so viele verschiedene Details verarbeitet, dass sich ein näherer Blick mal lohnt!
 

 

 

 
 
     

 

     
 
 
Wärt ihr bereit für eine oder zwei Stunden mehr eure Lebensgeschichte wiederzugeben? Denn genau das tut die Lady of Time, sie verkauft Zeit. Ursprünglich brauchte Thara_Finn nur eine kleine Ausrede sich eine kleine Uhrensammlung anzulegen und so entstand die Idee zu einem Kostüm, bei dem ihr Interesse an Steampunkt und ihre Uhrenleidenschaft aufeinander treffen konnten. In zwei Jahren sammelte sie sich die dutzenden von Kleinteilen zusammen, bis schließlich dieses Meisterwerk entstand. Erstaunlicherweise wurde sie beim Flanieren nur einmal nach der Uhrzeit gefragt.
 
 
Cosplay-Weblog schrieb:
Nun, ein kurzer Blick auf ihren Haarschmuck oder die Ohrringe reicht generell aus um die Uhrzeit zu erhaschen. Da ist es schon sehr praktisch an ihrer Seite zu sein!

 

 
 
     

 

     

 

Und hier präsentieren wir euch noch eine Alice, doch wie man auf den ersten Blick erkennen kann, könnten zwei Charaktere gar nicht verschiedener sein! Ein weiterer Aspekt, der uns zeigt, wie unterschiedlich sich die Vorstellungen eines Charakters in den Köpfen der Menschen entwickeln kann. Und dennoch haben beide Alices in unserem Weblog eine Gemeinsamkeit: die Stilrichtung, an die die Outfits angelehnt wurden: Anstelle des üblichen, blauen Kleidchens, stechen hier bei MeNanAs Version von Alice hauptsächlich das dunkle Leder und die beige Bluse in den Vordergrund. Das tolle Design und die Fotos zeigen uns auf jeden Fall, dass MeNanA in die Rolle der kleinen, neugierigen Blondine schlüpfen und sich uns hier in ihrer vollen Steampunk-Pracht präsentieren kann.
Ursprünglich war MeNanA auch nur als Laufstegmodel geplant, um das Outfit zu präsentieren, doch ein so tolles, auf sie zugeschneidertes Kleid sollte nicht nur einmal getragen werden, daher trug MeNanA das Kostüm später noch Mal zur LBM 2012, aber auch heute noch hat diese Steampunk Alice Version nichts von ihrem Charme verloren.

 
 
Cosplay-Weblog schrieb:
Wenn das Wunderland für jeden ein anderer Ort ist, in welche Welt und Umgebung wird uns MeNanA dann wohl ziehen?

 

 
 
     

 

     
Pink_Cheshire_Cat als Belle~Sky Pirate (Steampunk)
 

Gerade für die Stilrichtung Steampunk ist es interessant, die Interpretationen von den vielen Menschen da draußen zu entdecken und natürlich auch diese in unserem Weblog zu präsentieren. Hier zeigen wir euch Pink_Cheshire_Cat, die ihren ganz eigenen Charakter entworfen hat, aber nicht nur das Outfit selbst – nein, auch der Name des Charakters war Pink_Cheshire_Cat bei ihrer Eigenkreation wichtig. Belle -der Name ihrer Steampunk-Version – setzt sie gleich mit „entdecken“, aber auch mit Freiheit und Himmel. Eine sehr schöne Interpretation finden wir und sehr passend zu dem tollen, viktorianisch angehauchten Outfit. Entworfen wurde dieses für einen Ball, den Pink_Cheshire_Cat zusammen mit ihrem Freund besuchte und dies beweist, dass auch solche Mode perfekt zu einem edleren Anlass passen.
 
 
Cosplay-Weblog schrieb:
Es passt einfach alles – schöne aufeinander abgestimmte Farben, die Steampunk-typischen Merkmale und eine schöne Frau. Was will man mehr?
 
 

 

 
 
     

 

     
HeartDice als Folipurba (PokéMon)
 
 
Manchmal kommt eben alles zusammen: HeartDice war schon lange ein Fan von Evoli und seinen Entwicklungen. Als sie dann von einer Freundin gefragt wurde, ob sie nicht bei einer großen Evoli-Cosplaygruppe mitmachen wolle, war das Interesse sofort da. Dann auch noch ein eigenes Design? Im Steampunk Style? Perfekt. Für den Rock hat sich HeartDice an einem Modell orientiert, das ihr auf einem Markt in Spanien begegnet ist. Die Idee wurde mit Konzepten aus ihrer Steampunkrecherche verbunden und eine zweite Lage und Organza hinzugefügt. In dem Cosplay steckt vor allem aber viel Liebe zum Detail: die Corsage ist mit Ketten, Knöpfen, kleinen grünen Blumen und Zahnrädern dekoriert. Das gleiche Design findet sich auch in den beiden Armbändern wieder. Auch das zunächst einfache weiße Oberteil wurde mit grünen Stickereien und Rüschen aufgepeppt. Das Ergebnis: ein ganz besonderes Folipurba, das dem ursprünglichen Farbschema wunderbar treu geblieben ist!
 
Cosplay-Weblog schrieb:
Ja, auch Pokemon sind modeverliebt!
 
 
 
     

 

     
 LisaLaudanum als Forestdeer (Steampunk)
 
 
Wildwechsel! Aber der anderen Art, ganz im Steampunk-Stil. Dieses Reh in menschlicher Gestalt ist ein Eigendesign von LisaLaudanum und mit Abstand das edelste Wildtier, was uns vor die Augen gekommen ist. Die Hingucker an diesem Cosplay sind die Fellstola und der schicke Hut samt Hörnern, die es geschickt schaffen, zugleich elegante Accessoires und die Hauptbezugspunkte zum Referenztier zu sein. Aber auch Aspekte aus Steampunk hat LisaLaudanum eingearbeitet, insbesondere durch die goldenen Ketten, Armbänder und Ringe, sowie die mit Zahnrädern verzierte Schutzbrille, die griffbereit an den vielen Ledergürteln befestigt ist. Aber auch auf den Bloomers samt Schwalbenschwänzen findet sich das Zahnrad wider. Insgesamt eine sehr gelungene Umsetzung von einer originellen Idee, die zeigt, wie viel Kreativität in Eigendesigns steckt.  LisaLaudanums und auch unser Highlight: die zwei irischen Wolfshunde, die sich, obwohl ungeplant, wirklich toll auf den Fotos machen!
 
Cosplay-Weblog schrieb:
So ist LisaLaudanum ganz sicher das schickste Reh im ganzen Wald!
 

 

 

 
 
     

 

     
 
Was war das für ein Aufruhr letztes Jahr zu Weihnachten: kein Sissi im Fernsehen! Was für eine Frechheit! In deutschsprachigen Landen nehmen wir unseren royalen Kitsch eben ernst. gelberKlebezettels Interesse an der Geschichte der Kaiserin von Österreich-Ungarn geht aber deutlich weiter. Mit der wahren Geschichte der jungen Kaiserin beschäftigt sie sich schon länger. Zu der Fusion aus Steampunk und historischer Figur ist es vor allen Dingen aus Kreativität und Lust und Zeit aufs Design gekommen, das vollständig aus gelberKlebezettels eigener Hand entstanden ist. Orientiert hat sie sich an Sisis Winterhalter-Kleid und Steampunk-Hochzeitskleidern. Der Rock besteht aus mehreren Schichten und die hochgesteckten Lagen und die lange Schleppe verleiht dem Design den Steampunkeindruck, ohne dabei Sisi zu verlieren. Dabei hilft auch die aufwendig gesteckte Perücke, die wie beim Original mit Sternen verziert ist und auf ein stolzes Gewicht kommt. Ein liebes Detail: der goldene Käfig an der Korsage, in den sich Elisabeth zu Lebzeiten eingesperrt fühlte.
 
Cosplay-Weblog schrieb:
Sisi-Inception! Die Schutzbrille trägt ein Bild von der Original-Sisi in einem Glas.
 
 
 
 
     

 

     
Mikiyo als Su "Wolkenstürmer" McGee (Steampunk)
 

'Woraus ist denn das?’ haben wir uns gefragt, als wir das erste Mal Mikiyos Su ‘Wolkenstürmer’ McGee-Cosplay gesehen haben. Tatsächlich ist Su von Headset bis zur Stiefelspitze Mikiyos Kopf entsprungen. Sie ist Pilotin auf einem Luftpiratenschiff und gehört in ihrer Kunst zu den besten - so hat sie auch den Namen Wolkenstürmer erhalten. Außer von ihrem Kapitän Matilda lässt sich Su von niemandem etwas sagen. Zur Hand hat ihr Mikiyo alles gegeben, was man als Pilotin so braucht: ein Headset für die Kommunikation, eine Fernglas zum Navigieren und eine aufwendig gebastelte Waffe zur Verteidigung. Das Design gibt aber noch viel mehr her. Besonders gefällt uns Sus Mantel. Mit Fell gefüttert und teilweise aus Cord hält er Su sicher gut warm, auch auf einem Luftschiff. Das Piratenabzeichen auf der Brust zeigt auch gleich allen, mit wem sie es zu tun haben! Die beige-braune Hose passt perfekt zum Oberteil, das das Design durch die Spitze auch etwas verspielt wirken lässt. Dass viel Arbeit und Herzblut in die Umsetzung dieses Cosplay geflossen ist, kann man also gar nicht übersehen!
 
 
Cosplay-Weblog schrieb:
Mikiyos Cosplay macht uns Lust, mehr über die Welt von Su ‘Wolkenstürmer’ McGee zu erfahren!
 
 
 
 
     

 

Nicht immer kann man jeden Geschmack bedienen oder jeden Wunsch erfüllen, wir hoffen trotzdem euch hat die Zusammenstellung gefallen. Zum nächsten Thema – Durarara!!! – könnt ihr uns noch bis heute Abend Vorschläge zukommen lassen.

Euer Cosplay-Weblog

Avatar
Datum: 16.03.2015 18:03
Die Silver <3 tolle Auswahl :3
~Nimm deine Träume selbst in die Hand und warte nicht darauf, dass Wunder geschehen~
Avatar
Datum: 16.03.2015 18:42
Wie cool, Irrlicht hat es tatsächlich rein geschafft! *A* ♥
Avatar
Datum: 16.03.2015 18:57
Vielen, VIELEN DANK!!!!

Was eine Ehre, ich bin unglaublich stolz und glücklich, auch, dass Thara dabei ist!
Gratulation an alle, die hier vertreten sind und DANKE an jeden, der eine Stimme abgegeben hat! ;________; OH U BABES
もう一人きりじゃない
こんなに心奪われた
ALL OF YOU! [KAT-TUN//LIPS] ♪♫ ♥

Avatar
Datum: 16.03.2015 18:57
Danke!!!!!!!**
Avatar
Datum: 16.03.2015 18:59
Von mir auch, vielen vielen lieben Dank!
Ich freu mich total, zusammen mit Irrlicht vertreten zu sein :)

Ich geh dann erstmal bei den anderen Kostümen stöbern, die sind alle so toll <3
"You think something might have happened to her?"
~
"No, I think she might have happened to someone."
Datum: 16.03.2015 21:17
O_____________________O*
*(mein gesicht als ich den weblog gelesen habe)
Du meine Güte @__@ DANKE <3
unter so vielen fantastischen cosplayern mit dabei zu sein, ist wahnsinn! Vielen vielen Dank! Ich freue mich mega und fühle mich sehr geehrt *__*
Avatar
Datum: 16.03.2015 21:31
Oh, ich freu mich so für silverdragon und HeartDice!
Ein wirklich schöner Weblog *.*
Avatar
Datum: 16.03.2015 22:37
OMG *___*
Ich bin sprachlos! Danke das ihr mich unter so vielen tollen Cosplayern mit ausgewählt habt <3
Ich freu mich riesig darüber :3
Avatar
Datum: 16.03.2015 22:38
DANKE!!!
Ich freue mich vor allem über eure wunderbaren Worte. Das hat mir richtig den Abend versüßt!
Avatar
Datum: 16.03.2015 23:00
Ich wußte, dass Thara es mit ihrem coolen Cos reinschafft. Super Auswahl!
Sasst du den Hoopy Ford Prefect? Das ist'n Frood, der weiß echt wo sein Handtuch ist.
Avatar
Datum: 16.03.2015 23:27
Yay silverdragon ^^
Abeer auch alle anderen sind super X3
Schaue niemals zurück!
Schaue immer vorraus, wenn du etwas zu erledigen hast.
Datum: 17.03.2015 00:18
Ob mein Gott. Ich habe damit absolut nicht gerechnet und bin total gerührt. Meine Sisi :D Es ist eine wahnsinnige Ehre für mich bei so wunderbaren Cosplayern mit in diesem Weblog vertreten zu sein. Danke, danke, danke <3
Avatar
Datum: 18.03.2015 07:18
*^* Ohhh vielen vielen Dank!
Das freut mich einfach unheimlich! <3
♫'A dress has always been my strongest suit!♫


Zum Weblog