Zum Inhalt der Seite
[English version English version]




Connichi 2016 in 1...2...3...nein 4 Tagen!

Autor:  kioshikriegerin

Wooooohhh~ Wiederbelebung des Weblogs ^^° 

Ich freue mich schon mega darauf aber muss auch noch ein paar Dinge machen bevor es fertig wird.

Aber auf jeden fall Rocken we das Wochenende *_*

 

Ich bin auf Klassenfahrt vom 08.06.2015 (Montag)- 12.06.2015 (Freitag) Klassenfahrt, Nicht anwesend

Autor:  kioshikriegerin

Ja es steht schon oben ich bin um diesen Zeitraum nicht da, falls also etwas hier auf Mexx sein sollte wo ich nicht antworte, daran könnte es dann liegen (wobei es ja nicht so viel gibt wo ne schnellere Antwort mal nötig wäre)

 

Also auf jedenfall bis Freitag oder Samstag *winkt*

nach dem unser amer "Conan" nicht bei uns schlafen kann einfach mal so ein Bild hier Posten weil ich Bock zu habe XD

 

Ich bin in Hessen und nicht ansprechbar

Autor:  kioshikriegerin

Da ich am Wochenende zum CosDay² fahre werde ich Morgen zu ChibiEspeon nach Kassel fahren um dort zu übernachten, da sie näher dran wohnt als ich (Danke dafür). Also werde ich von Heute ca. 08 Uhr bis Montag Mittag bis Nachmittag nicht erreichbar sein da ich meinen PC nicht mitnehme und mein altes aber funktionstüchtiges Handy kein Internet besitzt XD

 

Also falls ich nicht zurück schreiben sollte, könnte das die Antwort darauf sein XD

 

Für Leute die da sein werden ich bin in folgenden Cosplay Kostümen auf zu finden:

 

 

Ich freue mich auch schon ganz besonders Morgen -Honami-, -Koeterchen-, ChibiEspeon und am Samstag Nightfurry wieder zu sehen ;)

Was halte ich von Clock Tower 3? Clock Tower 3, Was halte ich von...

Autor:  kioshikriegerin

Clock Tower 3

 

Wie bin ich an CT 3 gekommen: Ich habe wie so oft bei meiner besten Freundin Yuna40 gepennt, die mir sagte, dass sie ein Spiel hätte, was für sie alleine zu gruselig wäre. Wir haben beide auch eigentlich NOCH NIE Horror Games gezockt und deshalb war es beim ersten mal wirklich gruselig und zwar bis zum Ende. Nun ja also wie gesagt es war mein erstes Horror Game deshalb ja werde ich es wohl auch nur halb so hart kritisieren, wie ich es machen könnte ;).

Das Spiel gehörte übrigens ihrer Mam, aber da sie es spielen durfte und wir die Playstation 2 im Zimmer hatten, haben wir eben gezockt bis zum Sankt Nimmerleins Tag, meistens sogar mit Geschwistern und Freund.

 

Was muss man in dem Spiel eigentlich machen: Größtenteils muss man sich irgendwo verstecken oder weglaufen vor bestimmten Gegnern. Es sind auch pro Abschnitt immer nur ein Gegner zum entkommen, es gibt zwar noch Geister, aber die sind relativ harmlos, insofern ihr nicht zu nah an ihnen dran seid und nicht wie wir immer extra reinläuft. Außerdem kann man sie mit bestimmten Gegenständen wie z.B. einem Teddybären, einem Füller oder sogar einen Ring in den Himmel oder wohin auch immer befördern, die Sequenzen dazu sind immer ganz cool. Es ist im übrigen sogar das Beste, wenn ihr sie erlöst, denn sie lassen was liegen und beim zweiten schneit es dann sogar :3.

So um zum Gegner zurück zu kommen, diese sindeilweise sehr anhänglich und haben die gemeine Angewohnheit mit Waffen herumzu- laufen und zu töten. Das heißt sie machen, es euch nicht leicht. Im Minutenabstand machen sie euch immer wieder das Leben zur Hölle. Aber keine Sorge ihr könnt euch teilweise auch wehren, denn ihr habt immer so eine schicke Flasche Rand gefüllt mit Heiligenwasser, das ihr auf sie schütten könnt, somit sind sie für ein paar Sekunden beschäftigt und ihr könnt dann wieder irgendwo hin, wo sie euch nicht finden und nach einer Zeit sich auf eine mysteriöse Art und Weise verbarrikadieren. Nur zu eurem Vorteil, denn ihr müsst ja irgendwie weiterkommen ;).

So am Ende jeden Kapitels müsst ihr diese jedoch mit Pfeil und Bogen bekämpfen (Sailor Alyssa), das schaut dann in etwa so aus:

 

Nur um mal zu beschreiben was man da so in etwa die ganze Zeit tun muss!

 

Worum geht es: So jetzt endlich mal zur Story zu kommen, die ist nämlich relativ verwirrend! Also beginnen wir erst mal mit dem Intro: indem man einen dunkel gekleideten, dickeren Mann sieht, der durch eine düstere und dunkle Gosse herumspaziert, bis man dann ein Haus sieht, das einfach mal in die Höhe steigt und zu dem eben besagten Clock Tower wird.

Das schaut dann in etwa so aus:

So aber dann mal wirklich zur Story es geht um die noch 14 Jährige Alyssa, die bald ihren 15 Geburtstag feiert. Ebend diese besagte Dame lebt in einem Internat, weshalb sie nicht bei ihrer Mutter lebt, diese hatte ihr nämlich einen Brief zukommen lassen, in dem steht, dass sie sich bis zu ihrem 15 Geburtstag verstecken soll, sonst würde etwas passieren. Kurz nachdem sie ihn las, bekam sie einen Anruf, von ihrer Mutter. Sie wiederholte die Ermahnung und geriet ihr zur Vorsicht, wie schon im Brief und legte dann auf. Nach diesem merkwürdigen Anruf entschloss sich Alyssa nach Hause zu gehen um herauszufinden, weshalb ihre Mutterihr solch merkwürdige Warnungen zukommen ließ. Im Inneren ist aber niemand zu Hause, ihre Mutter ist Spurlos verschwunden. In einem Saal saß jedoch dann der Typ aus dem Intro der eher unnormal mit Alyssa umgeht. Als sie sich weiter umschaut findet sie auch ein Buch in dem ein Bild dieses Typen abgebildet ist, danach wird sie auf mysteriöse Weise in den 2. Weltkrieg verbannt und zwar mitten in

London.

Dort findet sie auch schon bald diesen Freund hier:

Ja, er ist tot, was eigentlich nicht unnormal im 2. Weltkrieg sein sollte. Aber er starb ungewöhnlich weshalb man auch irgendwann dann einen der besagten Geister antrifft. Irgendwer hat dem Mann eins übergebraten und das nicht mit einem Ast ;).

Als sie dann immer weiter geht hört sie immer mehr von einem Klavier Stück bis sie in einem Schneidergeschäft dann den Tod von der kleinen May miterleben darf und ab da wird sie na... na... ja verfolgt! So in etwa wird es auch auch beim 2 Gegner vorkommen zwischendurch wenn ihr beim Levelwechsel seid, seht ihr auch mal den jungen Mann hier:

Dieser ist im übrigen ein alter Schulkamerad aus der Grundschule, mit dem ihr noch einiges an Problemen haben werdet... erinnert etwas an Alyssa nur harmloser (viel harmloser, nur eben nicht was die Story angeht).

Zu dem erfährt Alyssa dann bis zum Ende hin, dass ihre Mutter tot ist und das irgendwer dann ein Ritual mit ihr durchführen will, bei dem dier jemand ihr Herz braucht und das vor ihrem 15-ten Burzeltag, na Herzlichen Glückwunsch ;).

Zum Schluss gibt es dann auch ein Finalbattle, das meiner Meinung nach sehr Awesome ist auch wenn ich ihn gehasst habe (wehe du bist ein Gegner von CT3 und hast über 1000 Menschen umgebracht O.o).

Tada Final BOSS mich zu Tode:

Wer das Spiel kennt, weiß das da in der Erklärung einige Lücken sind aber naya ;), das Gröbste ist vorhanden, denke ich ^^

 

So,zu meiner KRITIK: Ich persöhnlich mag das Spiel sehr, wäre es aber nicht mein allererstes Survival Horror Spiel gewesen ,hätte ich sehr viel zu meckern, da ich mich bis heute eines Besseren belehre. Teilweise sind da richtig heftige Logikfehler im Spiel (vielleicht absichtlich aber naya!).

Ich zeäle einfach mal auf:

-Man kann sich im ersten Kapitel hinter nem verdammten Vorhang verstecken, selbst wenn er dir bis vor 2 Schritten noch hinterher kam

-sie ist alleine, wieso nur? (ist immer so!)

-Seht ihr das Schwert, das wollte ich haben, denn mit dem scheiß Pfeil und Bogen ist es richtig schwer...

-sie behält den Pfeil und Bogen nie für immer...

-sie geht mit manchen Sachen viel zu verständlich um... ich meine wie normal muss es sein, wenn man einen Pfeil und Bogen einfach so aus nem Krug zaubern kann, der dann auch noch Blitzpfeile produziert und Gegner bannt... voll Normal, kann ja jeder den ich kenne...nicht

 

Das sind einige Mängel an dem Spiel, aber wie gesagt ;) eigentlich ist es geil!. Aber es gibt besseres und auch mit dem Spiel Prinzip. Aber dazu komme ich noch

 

Sterne für mich: ★★★★★★☆☆☆☆

Drop

 

 

Steckbrief

 

Name: Clock Tower 3

Aus dem Jahre: 2003

Konsolen: Playstation 2

Weiter Empfehlen?: Für jeden der nicht zu viel erwartet, aber schon einiges an Horror erhofft ;), JA

Publisher:

 

 

 

Flemm Heul los

Autor:  kioshikriegerin

Ich poste einfach mal alles was traurig ist und wo mir persönlich immer zum Schluss des Games ein Heulkrampf kommt:

Kingdom Hearts
https://www.youtube.com/watch?v=anqS-YA3v-g

https://www.youtube.com/watch?v=hX-AcxZvU2w

https://www.youtube.com/watch?v=I478fbsQp2A

Project Zero

https://www.youtube.com/watch?v=rChX9Ghw3HM

https://www.youtube.com/watch?v=xcQaPjjReLQ

https://www.youtube.com/watch?v=6nsDDDernNU

Resident Evil

https://www.youtube.com/watch?v=hLGiUnfvnlQ

https://www.youtube.com/watch?v=dmIZeqgs2Aw

https://www.youtube.com/watch?v=FksO_vATIBY

https://www.youtube.com/watch?v=8NOQZwtiHzE

https://www.youtube.com/watch?v=y1ua7RdZfAw

https://www.youtube.com/watch?v=mFku89yBd9U

Puella Magi Madoka Magica

https://www.youtube.com/watch?v=SSUH9-uOH3A

https://www.youtube.com/watch?v=Z-JVTSquF1w


[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...16]
/ 16