Zum Inhalt der Seite
[English version English version]



 Alpha-News 27.12.2004 02:36  
Gegendarstellung
(lax-lex-egal)
Folgende Zuschrift bezüglich des Artikels "Konkurrenz für Animagic und Connichi" erreichte am 26. Dezember 2004 um 20.35 Uhr den Animexx e.V.:

Liebe Kollegen von animexx,

Wir haben heute folgenden Beitrag in "leckse: Animexx-Alpha-News - selbst als Beta zu brisant" gefunden (http://animexx.4players.de/weblog/?kategorie=415):
"Konkurrenz für Animagic und Connichi (News)

Die etablierten Conventions AnimagiC und Connichi müssen sich künftig vor ernsthafter Konkurrenz fürchten, denn Last AniXile (LAX) plant eine deutschlandweite, mehrtägige Convention:

http://www.last-anixile.de/forums/?showtopic=446

Die Anreise zur LAX-Convention, welche an einem noch streng geheim gehaltenen Ort und Termin stattfindet, wird durch von CSU-Amigos bereitgestellte LH-Charterflüge ermöglicht.

http://www.last-anixile.de/forums/?view=findpost&showtopic=444&p=24916

Gerüchte, wonach diese Convention in Kassel stattfinden soll, sorgen schon jetzt für Unsicherheit unter den Connichi-Sponsoren."
1. Das Last AniXile plant keine Convention, sondern ein Usertreffen.

2. Ort und Termin sind nicht geheim, wir haben nur derzeit noch keine konkreten Planungen.

3. Die Lufthansa hat nicht aufgrund meiner Mitgliedschaft bei der CSU uns besondere Konditionen angeboten. Ich habe nur bei einem Werbestand der LH auf dem CSU-Parteitag davon erfahren, daß es bei größeren Gruppen Sonderkonditionen bei Flügen gibt.

Vor allem, weil ich in diesem Artikel als "CSU-Amigo" bezeichnet werde, fordere ich eine umgehende Löschung des Artikels, spätestens aber bis zum 3.Januar 2005. Desweiteren fordere ich eine Unterlassung von weiteren solchen Artikeln.

Ansonsten sehe ich mich leider gezwungen meinen Anwalt einzuschalten und sowohl leckse, als auch animexx e.V. wegen verleumderischen Rufmords zu verklagen.

Die Möglichkeit von weiteren Maßnahmen behalte ich mir vor.

Ich habe kein Interesse daran, animexx zu schaden (Schließlich sind wir alle in erster Linie Anhänger des selben Hobbys), aber ich kann eine solche üble Nachrede, die sowohl mich, als auch das Last AniXile betrifft, nicht tolerieren. Daher hoffe ich auf Euer schnelles Eingreifen gegen diesen Mißgriff von leckse.

Mit freundlichen Grüßen J. Patrick Fischer (JPF)


Die Redaktion bedankt sich für diesen wertvollen Kollegenhinweis, und freut sich selbstverständlich immer über Hinweise und Korrekturen. Eine freundliche e-Mail wie obige ist hiefür völlig ausreichend. Auch die Ankündigung der Beiziehung eines Anwalts, sowie weiterer Maßnahmen, ist selbstverständlich ein adäquates Mittel, um konstruktiven Verbesserungsvorschlägen Ausdruck zu verleihen. Der Hinweis, daß der Animexx e.V. inhaltich nicht für Benutzerbeiträge wie die Alpha-News zuständig ist, sei an dieser Stelle allerdings gestattet.
http://www.animexx.de/weblog/415/67522/
Avatar
Datum: 27.12.2004 15:16
Tja, leckse-kun, wer sich auf dünnes Eis begibt, muss schon ein Fliegengewicht sein. ;)
Wenn du solche bösen Sachen in deinen Weblog schreibst, ist es nur logisch, dass eine böse Gegendarstellung folgt.
Trotzdem ist es mehr als dürftig den Animexx für solche Sachen verantwortlich zu machen. =_=
Außerdem weiß doch jeder, dass es für die Animagic keine Konkurrenz gibt, alleine daran müsste man schon erkennen das deins eine fake-Meldung war! XD
Freiheit für Egon Olsen!
Datum: 27.12.2004 20:30
Hallo zusammen,

Ich will mich auch mal persönlich melden, nachdem meine EMail an Animexx schon hier so groß veröffentlicht wird. Vor allem finde ich es schon etwas seltsam, wenn hier gleich mein Realname veröffentlicht wird. Auch eine Löschung des Posts und dann ein gleichzeitiges Veröffentlichen meiner EMail mit dem Zitat dieses Artikels ist... sagen wir mal "ein klein wenig ungeschickt".
Vielleicht seid Ihr noch so freundlich und ändert diese beiden Punkte im Zitat. ;)

Wir kennen leckse ja alle schon mehr oder weniger, vor allem wegen seinen Posts gegen die MangasZene und ihre Redaktion. Daß er sich jetzt auch schon um so ein kleines Forum, wie das Last AniXile kümmert ist fast schon eine Ehre. Natürlich sollte es eine Gaudi sein, aber auch hier darf man nicht einfach Leute verunglimpfen. Und solche Behauptungen, wie leckse hier aufgestellt hat, können nicht nur dem LAX, sondern auch mir persönlich schaden, egal ob fake oder nicht.

In meiner EMail habe ich klar gesagt, daß es mir nicht darum geht Animexx ans Bein zu pinkeln. Animexx ist aber in solchen Fällen der Ansprechpartner. Wenn, wie in diesem Fall, der Webmaster auf Beschwerden sofort reagiert, ist das kein Problem. Falls nicht, unterstützt der Webmaster die Verbreitung der Verleumdung und macht sich mit strafbar, was entsprechende Auswirkungen hat.

Gut, wir sollten aber nicht mehr weiter über "was wäre wenn" reden. Ich danke Animexx für ihr schnelles Handeln. Laßt uns nicht unser eigentliches Thema aus dem Auge verlieren - unsere Begeisterung für Anime und Manga.

Euer JPF
Datum: 02.01.2005 00:09
Hiya! :)

Soviel Aufregung ... man man man ...

Kleine Frage anbei leckse - kann es sein, dass ich dich aus dem IRCNet kenne? #smof o.ä. vor langer, langer Zeit?

Kann mich dunkel an deinen Nick erinnern

Sers
Avatar
Datum: 06.01.2005 13:15
Nein, ich bin ausnahmslos dafür bekannt, daß ich Lars und Steffi ihre Legosteine wegnehme, Mädchen belästige (E. Holzer), dauernd aus Foren fliege, weil ich übelst rumflame (J. Neumüller et al.) und natürlich sonst kein Leben habe (S. Holzer). Und da ich ein so übler Troll bin, habe ich natürlich auch nicht begriffen, daß meine eigene Website http://www.leckse.net/profilieren/ satirisch gemeint ist (J. P. Fischer). Da bist du ja wohl offensichtlich völlig falsch informiert!


Zum Weblog