Zum Inhalt der Seite
[English version English version]



 Alpha-News 02.11.2007 15:13  
Skandal! BILD nennt Animexxlerin und Tokio Hotel in einem Satz!
(Animexx, bildzeitung, medien, yam)
Die BILD und ihre Schwesterzeitschrift Yam meinen ihn gefunden zu haben, den Archetypen des Animexxlers. So sollen laut dem Artikel "Deutschlands neue Jugend" Animexxler nicht nur Fans von Anime, Manga und japanischer Musik sein, sondern auch weiße Strähnen im Haar tragen, ähnlich wie Bill von Tokio Hotel.

Letzterer Vergleich ist natürlich unfassbar und schärfstens abzulehnen, weshalb die große Schnittmenge der BILD-Leser, Tokio-Hotel-Hasser und Animexxler ihr Image im Gästebuch der "häßlichen" "Bildzeitungsfotze" deren Name sich wie "Katzenfutter" anhört, wieder zurechtrückt, indem sie sich von ihr, ihrer "absoluten Dummheit" und vor allem von Bill Kaulitz deutlich distanziert.

Quelle: BILD
http://www.animexx.de/weblog/415/298980/
Avatar
Datum: 02.11.2007 15:55
werfen wir alle individuen in einen Topf und rühren wir 4 mal um damit sie sich zu einem einheitsbrei vermischen..
alle sehen aus wie sie, und es gibt keine männlichen wesen auf mexx, oder wie Oo

ich mag die bild >-<"
*sich ärgert*
Hoher Sinn liegt oft im kind'schen Spiel.
Friedrich Schiller
Avatar
Datum: 02.11.2007 19:37
Yeah! Der erste richtige Skandal bei Mexx! XDDD
Avatar
Datum: 02.11.2007 22:16
Es ist mehr als nur eine Beleidigung, , es ist ein Zeichen, wie schlecht einmal wieder die Bild als "Deutschland NR.1" versagt hat, es ist eine Beleidigung, da man Tokyohotelfan und Animexxler sein kann ! Aber sie müssen nicht zusammengehören , hier spricht ein Intelektueller ! DAS IST EINE DISKRIMINIERENDE ÄUßERUNG seitens der Bildredaktion, den es ist seit zwei Jahren keine Jugendkultur mehr , die als Phase da steht und verschwindet, Animexx steht als Zeichen und Symbol für eine Gruppierung von Mernschen die , egal wie unterschiedlich sie sind, den Comic als Mittel der Kommunikation benutzt ! Die Zeigen, das daraus ein Kulturstamm entstanden ist , der zwar gerne belächelt wird, ABER vielschichtig ist ! Es gibt hier Zeichner, Betrachter , wie in einem Museum , aber eines das besucht wird, wächst und immer weiter blüht, das Toleranz schafft, und einigt, und egal ob man Tokyohotelfan ist oder nicht, ANIMEXX gab es schon vorher ! Und Die Blöcke Tokyohotel und Anmexxler ärgern und necken sich gerne, aber weder hassen wir (ich) noch die uns, und beides in einem Topf zu werfen ist Diskriminierung, die Bildzeitung sollte sich schämen !

Und ich fordere einen neutraleren Artikel in dem objektiv und sachlich dies wiederlegt wird , denn das ist eine Unverschämtheit, ! >.<
(...) Die endlose Reise ist mein Weg, das Ziel derselbe und was ich erlebe ist das Leben in all seinen Formen.
Avatar
Datum: 02.11.2007 23:32
Um Himmels Willen...

Mal im Ernst: Was erwarten einige Leute hier eigentlich von solchen... Lektüren +hust+
Leckse, ich finde deinen Eintrag im Weblog, so wie im Gästebuch der Userin sehr gut, eigentlich könnte ich unterschreiben.
Noch kompakter und verständlicher kann man es eigentlich nicht vermitteln, wie peinlich sich manche User hier aufführen.

Ganz ehrlich: Dadurch, dass gewisse User sich darüber aufregen zeigen sie nur, dass diese genau zu den Zielgruppen gehören, die der Axel-Springer-Verlag mit einigen seiner Publikationen erreichen will.
Herzlichen Glückwunsch für eure Eigentore. Sehr belustigend.

Naja, mein Kommentar dazu. In einer Woche ist eh wieder alles vergessen +pfeif+
Avatar
Datum: 04.11.2007 18:36
*lol*
Ich hab den Artikel gelesen (ich gestehe, ich kauf mir gerne mal dieses Käseblatt) und den an alle meine Animexx-Freunde geschickt, einfach weil es so lächerlich ist. Na gut, wenn man sich den Artikel genauer durchliest, dann merkt man natürlich, dass das 'ihr Stil' und 'ihre Musik' sich auf diese Person bezieht (ich wüsste zu gerne, ob diese echt hier auf Animexx ist oder es sich dabei nur um ein Model handelt...) und keine Pauschalisierung für alle Animexxler ist. Lediglich das 'wo trifft man Animexxler?' bezieht sich doch auf alle und enthält ein bisschen Wahrheit...

Naja, finden wir uns damit ab, dass Animexxler jetzt angeblich so sein sollen, genau wie alle Deutschen blond und blauäugig sind und in Lederhosen rumlaufen^^''
Träum niemals von den Träumen der Erwachsenen, den wirklich wahre Träume haben ganz allein die Kinder...
Avatar
Datum: 04.11.2007 18:40
Ahh wunderbar, da ist sie ja. Ich schreib der nichts, aber es ist einfach nur gut zu wissen, wer da den Ruf der Animexxler so schändlich verunglimpft...

In der Bild-Zeitung waren zur Zeit der Games-Convention auch Cosplayer, aber den Artikel habe ich leider entsorgt o.O
Träum niemals von den Träumen der Erwachsenen, den wirklich wahre Träume haben ganz allein die Kinder...
Datum: 19.11.2007 07:49
xDDDD
Achja die liebe Bild
Vllt sollt ihc doch mal anfangen dieses Blatt zu kaufen, stehn ja teilweise doch ganz amüsante Sachen drin *lol*

LG
Saya
Avatar
Datum: 19.11.2007 15:30
Ich muss mal den Steckbrief dieses Mädchens kommentieren...
Mag ja sein, dass er von den Artikelschreibern umgeändert/ verfremdet wurde, aber trotzdem juckt es mich....

>„Ich mag keine Mädchenkleider.“
Also das ist doch nunmal überhaupt NICHT typisch für animexxler(innen). Man denke an die vielen Cosplayer und Gothic Lolitas... Also ich liebe Mädchenkleider!!

>Ihr Look: Weiße Haarsträhnen wie Tokio-Hotel-Sänger Bill, nur glatt gekämmt.
Ich kenne ja nun relativ viele animexxler und ich kann nicht behaupten, dass die Mehrheit weiße Strähnen hat.

>Ihr Sound: „Visual Kei“-Bands aus Japan.
das ist tatsächlich weit verbreitet, aber japanische Musik beinhaltet wesentlich mehr, als "nur" Visual Kei.

>Was sie mag: Manga-Comics, japanische Anime-Filme.
Damit bin ich einverstanden, ich denke, jeder animexxler hat sich mal mit Mangas oder Animes auseinandergesetzt.

>Was sie nicht mag: „Fruttenbarbies“ (meint: giggelnde Girlies).
Das ist ihr individueller Geschmack... ich meine, ich finde diese leute auch nicht prickelnd, dennoch hat das nicht mit dem "Animexxler-Sein" zu tun.

>Wo trifft man Animexxler? Im Comic-Shop, im „Hello Kitty“-Laden, auf Japan-Rock-Konzerten.
Comic-Shop, nagut. J-Rock Konzerte, ja. Aber Hello Kitty Läden? Also ich bin der Meinung, wenn man viele Animexxler sehen will, dass sollte man zur AnimagiC gehen... oder zur Leipziger Buchmesse. :D
Kritzelt mir doch bitte was ins GrafikGästebuch:

http://www.grafikgaestebuch.de/ggbook.php?userid=42261&r=94050
Avatar
Datum: 19.11.2007 19:48
jopp als ich das gesehn hab, sind mir die haare auch vom Kopf gefallen. SCHRECKLICH!


> >„Ich mag keine Mädchenkleider.“
> Also das ist doch nunmal überhaupt NICHT typisch für animexxler(innen). Man denke an die vielen Cosplayer und Gothic Lolitas... Also ich liebe Mädchenkleider!!

Ich stimm da auch zu! Ich kenn nemenge Mexxlerinen die Kleidchentragen. Ich eher trag keine Kleider ,aber wenn es ein Cosplay ist schon.

> >Ihr Look: Weiße Haarsträhnen wie Tokio-Hotel-Sänger Bill, nur glatt gekämmt.
> Ich kenne ja nun relativ viele animexxler und ich kann nicht behaupten, dass die Mehrheit weiße Strähnen hat.

Da hast du auch recht Oo Ich kenn KEINE mexxler die so ne Strähne haben.


> >Ihr Sound: „Visual Kei“-Bands aus Japan.
> das ist tatsächlich weit verbreitet, aber japanische Musik beinhaltet wesentlich mehr, als "nur" Visual Kei.

Das fand ich auch mies, Ich höre nämlich querbeet und Visual Kei fast garnicht auch wenn ich so paar Bands mag. Aber sowas soll nicht wirklich nicht auf alle Mexxler beezogen werden. Eher auf die Untergruppe namens Visus XD +kicher+


> >Was sie mag: Manga-Comics, japanische Anime-Filme.
> Damit bin ich einverstanden, ich denke, jeder animexxler hat sich mal mit Mangas oder Animes auseinandergesetzt.

Jopp- aber net mit Hello-kitty.


> >Was sie nicht mag: „Fruttenbarbies“ (meint: giggelnde Girlies).
> Das ist ihr individueller Geschmack... ich meine, ich finde diese leute auch nicht prickelnd, dennoch hat das nicht mit dem "Animexxler-Sein" zu tun.

Ich mag auch keine girlis *nachdenk* aber es gibt auch Girlis die Mexxler sind. Und irgendwie fühle ich mich nun in ein Mannsweibtopf geworden. Weil ich keine GIrlis mag und auch keine Kleider trage. Das ist echt etwas ,was nicht darein gehört. Geschmacksache.

> >Wo trifft man Animexxler? Im Comic-Shop, im „Hello Kitty“-Laden, auf Japan-Rock-Konzerten.
> Comic-Shop, nagut. J-Rock Konzerte, ja. Aber Hello Kitty Läden? Also ich bin der Meinung, wenn man viele Animexxler sehen will, dass sollte man zur AnimagiC gehen... oder zur Leipziger Buchmesse. :D

MEINE REDE! Convations wurden total nicht erwähnt! Oder Japantag!! (Mcdoof? XDDDDDDDD ne scherz!)
Und ... Hello Kitty? Gibs solche Läden überhaupt? XD" Das passt voll nicht ins Bild. Mexxler mögens angeblich Schwarz und nicht Girlihaft, aber dafür Hello Kitty? Wie blöd ist das den? XD
ALs... Ich für mein Punkt mag genauso wie ein normaler Mensch hello Kitty. Schon anzuschaun aber haben muss man es nicht.xD
Irren ist menschlich und Humor ist wenn man trotzdem lacht!
Behandel immer jeden so wie du selbst behandelt werden willst.
•(¯`*¤ø,¸¸,ø¤º°`°º¤øSABBERø¤º°`°º¤ø,¸¸,ø¤*´¯)•
Es leben die Tippfehler!!!!
Datum: 01.01.2008 19:29
kann man doch von dieser überaus seriösen Zeitung und der dazugehörigen Zeitschrift nicht anders erwarten! Woher soll denn aufeinmal bitte die DIfferenziertheit und der Haufen Niveau herkommen?! Von nichts kommt nichts!
Datum: 08.01.2008 14:33
würg! Mich stößts' auf x_x
myblog.de/psycho-melli
Avatar
Datum: 14.01.2008 04:35
Meine Fresse... *eyes roll*
Hallo? Lasst das Mädel in ruhe, die kann ja nun auch nichts dafür, dass Bild das so abdruckt.
Denkt wer daran, dass die Reporter IMMER (wunderbarstes beispiel war ein Popstars Bravo Tag den ich mir durch Zufall angetan habe) alles verdrehen wie sie wollen???
Wenn ich mir das Gästebuch von dem Mädel ansehe, kommts mir hoch..
Und zwar einfach, weil sich zeigt, wieviele.. entschuldigt.. Idioten auf Mexx hausen..
DA kommts MIR hoch...
Ich mein.. hallo? WIE LANGE ist das jetzt her?
Und sie wird immernoch beleidigt!!!
Sie kommt ja nicht mal mehr on (kay ich weiss nicht ob es damit zusammenhängt, aber wenn, dann schäme ich mich stark für die, die hier auf Mexx sind und das verursacht haben!!!)
Ich mein.. ich kann Tokiko Hotel nicht ausstehen.. ihre Musik.. okay.. die meiste ist relativ gut... Aber die Jungs an sich.. dabei muss ich reiern.. Blök ich sie deswegen an???
Nee! Einfach weil man sowas nicht tut..
Also tut mir IRGENDWER den Gefallen und nimmt diesen Blog hier augenblicklich raus?!!!
Es wundert mich, dass Mexx das noch zulässt..
HALLOOOOOO???? ADMIIIINS? DAS HIER IS ZIEMLICH HASS BEZOGEN!!! WARUM WIRD DAS NICHT BEENDET????
*fauch*
Sonst seit ihr auch knallhart *rummotz*

Und bevor ICH jetzt ausfallend werde:
Ich bin enttäuscht von SÄMTLICHEN Usern die so tief gesunken sind, das Mädchen nicht in ruhe zu lassen!!!!
Avatar
Datum: 14.01.2008 04:36
EDIT:

Auch wenn das hier nicht auf Hass basiert, beendet es bitte!
Das Mädel wird regelrecht fertig gemacht.. löscht diesen Blog!!!!
*Auf mexxlerrechte poch*
Datum: 14.04.2008 18:12
OMG... Ich sehe aus wie Bill von Tokio Hotel...? Bin Tokio Hotel Fan? Ähm... NEIN!!! WEr kurz in meinen Stecki guckt sieht, dass ich Tokio Hotel GEGNER bin, aber egal... Mir war auch noch nicht bewusst wie Bill auszusehen... Naja... Mal ehrlich, wenn wir alle Bill sooo ähnlich sehen, warum werden wir dann nicht auf Autogramme angesprochen...?!
Datum: 14.04.2008 18:17
Ähem, habe gerade bemerkt, dass das Mädchen offenbar ziemlilch fertig gemacht wird, wo ich so die anderen Kommentare lese... Und will kurz dazu STellung nehmen: Ich will das Mädchen in keinterweise beleidigen, ich rege mich lediglich über die BILD auf und wenn sie Tokio Hotel Fan ist (was ich nicht eindeutig herausfinden konnte) mache ich auch da kein Drama draus. Mich nerven lediglich die kreischenden Fans, die mir das Trommelfell bersten lassen, wenn ich an ihnen vorbei gehe. Ich denke das ist verständlich. Wobei ich mir bei mir selbst nicht hunderprozentig sicher sein kann, dass ich bei meiner Lieblingsband nicht auch los kreischen würde...
Avatar
Datum: 18.06.2008 18:02
Was ich viel witziger finde: Da wird mal wieder ne nette Seite als Kinderkram hingestellt, auf der sich auch genug Erwachsene tummeln, Immerhin bin ich selber ja schon näher an der 30 als an der 20^^
Und ich bin nicht allein...
Also, seit wann sind Anime, Manga und co eine Jugendbewegung?
Vieles ist schliesslich sowieso für erwachsene und auf den Connichi hab ich mich auch noch nie zu alt gefühlt!
Der Wischmop ist erst schön, mit ein paar Flusen!


Zum Weblog