Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Thread: Tipps gesucht für Coloration

Eröffnet am: 01.09.2021 22:39
Letzte Reaktion: 05.09.2021 09:23
Beiträge: 6
Status: Offen
Unterforen:
- Dōjinshi




Verfasser Betreff Datum
Seite 1
 Reggi Tipps gesucht für Coloration 01.09.2021, 22:39
 Soleirolia Tipps gesucht für Coloration 02.09.2021, 07:31
 Reggi Tipps gesucht für Coloration 02.09.2021, 08:24
 adamajo Tipps gesucht für Coloration 04.09.2021, 08:40
 Reggi Tipps gesucht für Coloration 04.09.2021, 22:25
 adamajo Tipps gesucht für Coloration 05.09.2021, 09:23
Seite 1



Von:    Reggi 01.09.2021 22:39
Betreff: Tipps gesucht für Coloration [Antworten]
Hallo zusammen,

ich habe seit einigen Wochen Ideen für eine Story und zeichne fleißig Chars und arbeite ein wenig an Story-Details.
Immer mal wieder kommen mir Szenen in den Kopf und ich hab Lust die zu zeichnen.
Nun sitze ich hier also und hasse meine S/W Coloration. 😅

Ich hatte auch schon überlegt, ob ich einfach alles in Farbe mache, aber glaube das würde mir zu lange dauern. Jedenfalls bei den Hintergründen.
Wie habt ihr das gelernt?
Bin über jeden Tipp dankbar. :)



Von:    Soleirolia 02.09.2021 07:31
Betreff: Tipps gesucht für Coloration [Antworten]
Avatar
 
Hey 🌿

Ich geh jetzt mal davon aus, dass du digital zeichnest und colorierst?
Bin da zwar auch noch ziemlich ungeübt, aber ich kann dir die YT Videos von Sara Tepes empfehlen.
Ihr Zeichenstil sprach mich an und sie arbeitet mit Krita.

Viel Erfolg 🍀



Von:    Reggi 02.09.2021 08:24
Betreff: Tipps gesucht für Coloration [Antworten]
Ja, das hatte ich vergessen zu erwähnen, sorry 🙈.
Zeigt sie denn auch, wie sie das macht?
Mir gehts da vor allem darum, wie man die Graustufen festlegt und sich für Raster entscheidet.
Die Raster von Clip Studio Paint sind irgendwie so riesig. Also damit meine ich, dass die Formen so groß sind, dass das komisch wirkt.
Hier wäre ein Beispiel von einem Test und ich finde es schrecklich. :(
https://abload.de/img/mobile.11zwjp9.jpeg



Von:    adamajo 04.09.2021 08:40
Betreff: Tipps gesucht für Coloration [Antworten]
Du scheinst mit einer ungeeigneten Auflösung zu arbeiten.

Bei Rasterfolie wird die "Auflösung" in LPI (Lines per Inch) angegeben.

Der Standard bei S/W-Zeichnungen im Druck ist 600 dpi. Eine passende Auflösung der Rasterfolie dazu wäre 60Lines. Für bestimmte Effekte kann man auch kleinere Auflösungen verwenden, man sollte sie aber nicht kombinieren um Moiré zu vermeiden.

Empfehlenswert ist es auch, im Original größer zu arbeiten als im Zielformat. Wenn du als Ergebnis z.B. A5 willst, sollte dein Format A4 oder größer sein.

Ich hoffe ich habe mich halbwegs verständlich ausgedrückt ^^"
Zuletzt geändert: 04.09.2021 08:42:10



Von:    Reggi 04.09.2021 22:25
Betreff: Tipps gesucht für Coloration [Antworten]
Ahhhh, das würde dieses komische Ergebnis erklären. Ich hatte A4 ausgewählt mit 1200dpi. Werd das nochmal probieren mit 600dpi.

Gibt es denn auch Tipp, wo man am besten welche Muster benutzt oder macht ihr das nach eurem Geschmack einfach?



Von:    adamajo 05.09.2021 09:23
Betreff: Tipps gesucht für Coloration [Antworten]
Ich wähle die Rasterfolien intuitiv, deshalb kann ich da leider nicht weiterhelfen.

Einen anderen Tipp hätte ich allerdings noch: Da mir die digitalen Rasterfolien zu eintönig aussehen, lege ich eine transparente Textur darüber. Die Ebenen sehen dann so aus:

- Zeichnung (line art)
- Transparente Textur
- Rasterfolien (screentones)

In meinem letzten Doujinshi habe ich das durchgängig verwendet.





Zurück