Zum Inhalt der Seite

Tears of Light

WB-Fanfic "Erosia" #2
Autor:   Weitere Fanfics des Autors

Erstellt:
Letzte Änderung: 16.11.2012
abgeschlossen
Deutsch
4948 Wörter, 1 Kapitel
Hauptcharaktere: Kairi, Roxas
*~--<>--~*~--<>--~* Dearly Beloved *~--<>--~*~--<>--~*

Ich darf präsentieren: Mein zweiter Beitrag für den FF-WB von Rakushinas Douji Erosia [Insert Werbeplakat mit der Aufschrift >> Lesen oder Lesen, du hast die Wahl<< hier].
Spoiler Warnung für Erosia
-> Der OS mag zwar auf meinen persönlichen Spekulationen basieren, gibt aber dennoch dies und das vom Verlauf des Doujis preis!

Der Titel ist im Gegensatz zu dem der ersten FF simpel gehalten, passt meiner Meinung nach aber genauso gut zu seiner Geschichte. In dem Fall handelt es sich um den Namen eines Liedes aus dem Birth by Sleep OST, zu finden hier.

Das Cover hab ich auf Tumblr gefunden und es trifft sich in der Hinsicht gut, dass es eine Anspielung zu Alice im Wunderland aufweist. Die Zeilen im linken oberen Bildrand stammen von dem Song „Her name is Alice“ von Shinedown, welcher sich ziemlich offensichtlich auf das Kinderbuch bezieht. Erosia selbst besitzt einiges an Fingerzeigen und Vergleichen zu Alice und wenn man den OS ein bisschen auseinandernimmt, ist erkennbar, dass Kairi in diesem Konzept die Rolle von Alice einnimmt, auch wenn ihre „Reise ins Innere des Kaninchenbaus“ wesentlich kürzer ausfällt. Zudem zeigt das Bild sie in einem Ballkleid und ich wollte hier ganz gezielt auf Kairis Identität als eine der sieben Prinzessinnen der Herzen hindeuten, von daher wäre kein Cover besser geeignet gewesen. (Ich bin immer noch heilfroh, es gefunden zu haben – und ich hab lange gesucht, wirklich! /D)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das Lied, das Psycho-Roxas hier singt, ist übrigens an ein reales Vorbild angelehnt. Nur habe ich mir die Freiheit herausgenommen, es stark umzudichten, weil A) in Erosia ebenfalls ein von Roxas umgewandeltes Kinderlied Verwendung findet und B) es so besser ins Bild passt.
Es dürfte insgesamt leicht zu verstehen sein. Lediglich der „Feenkreis“ ist möglichweise nicht für jeden ein Begriff. Dabei handelt es sich um ein Naturphänomen, bei dem Pilze, Blumen o. ä. in einem Kreis wachsen; in der keltischen Mythologie ist daher der Glaube aufgetreten, an dieser Stelle hätten Feen (das kleine Volk) im Kreis getanzt. Somit ist sein Inneres von ihnen beschützt und womöglich gleichbedeutend „gesegnet“.

Auch hier ist kein Vorwissen über die Gregory Horror Show von Nöten, um alles zu verstehen. Trotzdem würde ich einen Blick empfehlen, da Angel Dogs wirkliche Wesenheit hier nur angeschnitten wird.
--> GHS Volume 1 Night 20
--> GHS Volume 2 Night 22

Viel Vergnügen!
Rainblue
Diese Fanfic nimmt an 1 Wettbewerb teil.

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
Kapitel 1 Tears of Light E: 16.11.2012
U: 16.11.2012
Kommentare (2)
4948 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    Kairi



    Schmetterling, du kleines Ding,
    Such dir einen Feenring...
  • Charakter
    Angel Dog



    Heaven or Hell?
  • Charakter
    ? Roxas ?



    Du gehörst zu mir.
    Ich gehöre zu dir.
    Nur zusammen sind wir ganz.
    Nur zusammen sind wir richtig.
Kommentare zu dieser Fanfic (2)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von: Rakushina
2013-01-01T00:00:00+00:00 01.01.2013 01:00
(Ich kommentiere hier gerade wild durch, weil ich nicht weiß wo ich anfangen soll lD Außerdem komm ich grad von der Silvester-Runde und weiß nicht, was ich mit meinem Sekt im Blut anfangen soll. Himmel noch eins!)

Ich nenn es mal beim Namen. Der OS ist echt gut. Gut im Sinne davon, dass er mich verblüfft hat.
Ich wusste in etwa um was es ging und trotzdem hat mich die ganze Story in allgemeinen sehr überrascht und kam unterwartet.
Insbesondere der Part als es um Xehanort ging. Ich dachte die ganze Zeit eigentlich, dass Kairi sich an Sora erinnern will, wurde ja auch angedeutet, dass es aber letztendlich um Xehanort ging, kam sehr unerwartet. Ich war erst verwirrt, als es hieß man hätte "ihn" gemieden und über "ihn" den Kopf geschüttelt. Da dachte ich zwischendrin an Riku, hatte aber auch nicht so gepasst. Damit hatte ich wirklich, wirklich nicht gerechnet und daher mag ich diesen OS hier echt gerne OvO Das, weil Xehanort+Kairi-Stuff und so. (Ich will mehr davon, Welt!!!)

Allgemein les ich deine FFs gerne, du hast einfach eine schöne Wortwahl, da mach das lesen Spaß. Aber ich sagte ja, auf den Stil leg ich an der Stelle keinen Wert, mich interessiert nur die Story. Dennoch erschafft dein Stil eine schöne Atmosphäre, so das ich praktisch automatisch den "Dollhouse" OST gehört habe - ja, ich hab ihn über den ganzen OS gehört!!! (diesen und "Reversion").

Ich habe mich über den OS hinweg mehrmals über mich selbst geärgert, weil ich einfach nicht spoilern wollte. Viele Andeutungen und Züge von Roxas waren richtig, passend aber auch falsch - was man aber auch nicht wissen kann, ich hab ja nicht mal die Hälfte der Story geschafft - und ich konnte mir selbst in den Hintern beißen, weil ich nicht spoilern darf.
Aber Psycho-Roxas Züge waren gut getroffen und auch sein Verhalten war interessant anzusehen. Allgemein würde ich mal so interessieren, was du so für Theorien bezüglich Psycho-Roxas hast und seine Beziehung zu Ivalice, den Esper und seiner "Schwester" (sprich Ultima und Xion).
Bezüglich der Stofftiere hab ich dir ja schon erlaubt die Sektflasche auszumachen :'D
Und auch wegen Sodalith. Gerade weil Kairi keine Wunden mehr hatte, als sie wieder zu Hause war, worauf ich schließe dass du denkst, dass Sodalith zwar in Ivalice da ist, aber eigentlich gar nicht existiert (und wenn es so sein sollte würde ich behaupten, dass stimmt zu einem gewissen Grad sogar.)

Mir tat der kleine auch tatsächlich sehr Leid, obwohl ich mit ihm wenn ich meine Story sehe wenig Mitleid habe - Verständnis, ja, aber kein Mitleid - hatte ich mich erwischt, wie ich wünschte Kairi wäre doch noch etwas länger bei ihm geblieben und hätte ihm noch etwas Wärme gegeben.

Auch das Lied mit dem Feenring war ein interessantes Element, einfach weil ich das Lied nicht kannte (den Mythos des Feenrings allerdings hatte ich mal irgendwo aufgegriffen, lange her). Auch als der kurze Rückblenden-Monolog kam, hatte ich mich geärgert über das nicht-spoilern xD Aber irgendwann komme ich dazu, irgendwann...
Und das mit den Blumen, was Kairi am Ende zu ihm sagte war ja mal so gar keine Andeutung auf Xion, nee xD?
Hm, in welchen Zeitrahmen dass wohl spielt. Vielleicht so zwischen Act 2 und 4, wo Roxi noch seine Spione rumgeschickt hat, während Xemnas und Xion ohne Peilung zwischen Ozmone-Ebene und Westwüste rumgeirrt sind, die armen Schweine xD

Den Alice-EInfluss sah man tatsächlich auch stark, nicht nur weil Kairi durch ein "Loch" in eine andere Welt gelangte. Ich denke da grad an American McGees' Version, oder sogar etwas allgemeiner, wo ich auch zum GHS-bezug komme. Kairi hat eine Leere in sich gespürt, da fehlte etwas in ihrem Leben, dass sie in ihrer gewohnten Welt nicht fand, also wünschte sie woanders zu sein. Ich denke auch, dass das Angel Dog angelockt hat (meine Theorie zumindest :X). Alice ist ja auch in ihr Wunderland geflüchtet, um in eine andere Welt - in ihre Welt zu flüchten. Nur dass Kairi das Pech hatte dass dieses "Wunderland" von jemand anderen gestaltet worden ist. In so fern ist wohl weniger Kairi, als Psycho-Roxas die Alice, da auch er vor etwas flüchtet - vor der Realität... Und ich glaube ich habe mich selbst widersprochen. Scheiße.

Zu Angel Dog will ich nicht mal sagen, dass mich es gestört hat, dass ihr Auftritt kurz war. Was wirklich gefehlt hat war die Begründung, warum sie Kairi doch die Chance gegeben hat zu fliehen. Sie sagte selbst zu Kairi, dass sie dann nicht mehr zurück kann, doch sie überlegt es sich anders und hilft ihr. Warum?
Ich hab mir während des Lesens noch selbst Gedanken gemacht, was man hätte machen können, kam tatsächlich zu einer Idee, aber da hätte man den OS an manchen Stellen umgestalten müssen, oder wäre so wie ich mir das vorstelle gar nicht umsetzbar gewesen, dass er nur Kairi's Sicht beschreibt (ich dachte an einen Bezug zu Angel Dogs Vorleben und wie sie ins Gregory Haus kam, aber ich wüsste nicht, wie man dass hätte umsetzen können). Aber wäre da noch eine Erklärung vorhanden gewesen, hätte das vollkommen für mich gereicht.

Was soll ich abschließendes sagen, außer dass du gute Arbeit geleistet hast, Rainy? xD Ich hab doch schon alles gesagt! <3
Von:  Xaris
2012-11-18T12:15:46+00:00 18.11.2012 13:15
Hallo *Q*
Sooo mal ran an den Speck, äh, an die Story. xD
Mal gucken, ob ich den OS verstehe. :'D

ö.ö Da ist jemand aber ganz schön besitzergreifend. :'D
Bin mal gespannt, wie Kairi nun zu Roxas findet. *-*
Das mit dem Hundedingsi versteh ich nicht ganz, aber was solls, ich bin keine Blitzmerkerin und kenn es ja nicht. x'D
*Q* Endlich ist Kairi bei Roxas, wuhu. *.*
Öh, also langsam werd ich mir unsicher was Roxas von Kairi eigentlich will, dir würd ich ja alles zutrauen, Rainy. x'D <3
Ö.Ö Wer redet in der Erinnerung mit Xehanort? xD
Ok, nochmal der letzte Satz mit der Erinnerung, aber dieses Mal offenbar an Roxas gerichtet. xD Schon und gut, aber wieso wird in der vorherigen Erinnerung Xehanort erwähnt? XD

Hm, ich muss sagen, den ersten OS fand ich besser, den hier hab ich nicht 100%ig verstanden. °-°'
Trotzdem ein super OS <3 Die Anspielungen an Alice merkt man durchaus, du machst dir aber auch immer einen Kopf um deine OS. :'D
Ich werd mir demnächst mal das Zeugs über dieses Hündchen angucken, vielleicht versteh ichs ja dann besser. >D