Zum Inhalt der Seite
[English version English version]


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Zwischenschritte
Main/ Bildmittelpunkt fertig
Vordergrund vorzeichen
Boden mit Aquarellfarbe und Schleifpapier ( gesprenkelt)
Hintergrund getupft
ToraEngel   [Zeichner-Galerie] Upload: 02.07.2017 13:03
Ehrlicherweise hatte ich einfach Bock darauf, Mephisto zu zeichnen xD
Nun ist ein Vierteiler geplant mit allen 4 großen Dämonen in Nexus <3
Eventuell das gleiche dann für Luxeria.

Nun ist Meph also der große Auftaktgeber für die Nexus 4 -Serie :D
Aber wie ihr sehen könnt, fühlt er sich ja schon fast wie der 'Real King'
zu jedem der vier großen Dämonen werde ich den engsten Vertrauten (naja vertraut ist relativ) dazu zeichnen. Bei ihm ist das eindeutig Ava und ihre kleinen Krähenhelfer.
Außerdem gibt es zu jedem der Großen einen bestimmten Teil von Nexus, der super auf den jenigen zugeschnitten ist <3 Bei Meph ist das eine leere, heiße, tote Wüste - passt doch - findet ihr nicht?

Naja durch Fanarts kann man viel lernen, wie ihr seht ;)

ein wenig zur Entstehung:
Meph wurde mit naja eher Fake- Alkoholmarkern gecolort, die ich nicht so richtig zuordnen kann xD
Schwarz ist ziemlich leer, deswegen wurden die schwarzen Klamotten, wie der Hintergrund, mit Aquarellfarbe gefüllt. Für den Boden verwendete ich Schleifpapier und einen steifen Pinsel zum Tupfen, der Himmel wurde mit Hilfe eines nassen, mit Farbe vollgesogenen Stoffstückes (um genau zu sein Jersey) ebenfalls getupft und verwischt. (war mal experimentierfreudig :D )
Habs dann noch etwas mit Fineliner/ Outliner, weißem Gel-stift und Gold-stift aufgehübscht.
Bilder vom Prozess eventuell später

LG
Tora

NEXUS 4 - SERIES

Teil 1 - Mephisto - The Real King
Teil 2 - Luzifer - The Dark Angel
Teil 3 - Anemon - Die Stille
Teil 4 - Lilith - Die Betrogene


Ist dem Dōjinshi "Lichtschwestern - ein Bund für die Ewigkeit" zugeordnet.
Themen:
Eigene Serie, Dämonen

Stile:
Alkoholmarker, Aquarell, Fineliner

Charaktere:
Eigener Charakter, Dämon

Random:
irgendwelche geheimen Mephs-Fans da draußen?

Dauer:
2 Abende (~ 7 h)

Beschwerde
Poster: Nexus 4 -Poster: Luzifer, Lilith, Mephisto, Anemon
Preis: 7,00 €
Motiv wahlweise Zusammenstellbar:
ein Charakter (Mephisto, Luzifer, Lilith oder Anemon)
zwei Charaktere (Mephisto, Luzifer; Luzifer, Lilith; Luzifer, Anemon; ...)
alle Charaktere (Mephisto, Luzifer, Lilith und Anemon auf einem Bild, wie in der Übersicht zu sehen)

FORMATE
30*45 cm - 7€
40*60 cm - 11€
50* 75 cm - 13€
(alle Preise enthalten 2€ versand, die bei Selbstabholung abgezogen werden)


Kommentare (15)
[1] [2]
/ 2

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Yuugii
2017-09-03T22:10:38+00:00 04.09.2017 00:10
Wow, dein Zeichenstil ist sehr interessant. ^^

Auch wenn ich mit eigener Serie und eigenen Charakteren rein gar nichts anfangen kann, muss ich wirklich sagen, dass du eine sehr interessante Art zu zeichnen hast. Zunächst fallen mir die sehr starken Kontraste auf, die Linienführung und wie gut du die Lines mit schwarzer Farbe untermauerst. Du weißt, wo du am besten Highlights setzen musst, um so den Charakter hervorzuheben. Insbesondere die weißen Lichteffekte an den Hosenbeinen und generell gefallen mir sehr gut. Der Aufbau des Bildes ist schon sehr cool. Man sieht die Krähe und das Mädchen im Hintergrund und weiß sofort, dass sie eine wichtige Rolle spielen.

Besonders schick geworden ist der Schädel im Vordergrund, da die Linienführung hier sehr ordentlich ist und die Details des Knochen durch diese gut dargestellt wurde. Schattieren bzw. schraffieren kannst du sehr gut. Selbst der Boden ist sehr schön gezeichnet worden, man erkennt sofort die Risse in der Erde, wodurch man den Eindruck erhält, dass der Charakter selbst die Ursache für den Tod ist. Liegt vermutlich auch an der Sense, die er da in seinen Händen hält und daran, dass sowohl sein Arm als auch ein Teil seines Kopfes nur noch Knochen sind. Sehr cooles, aber auch irgendwie grusliges Detail, wodurch man sofort den Tod mit diesem Charakter assoziiert.

Die verschiedenen angewandten Techniken lassen das Bild sehr lebhaft aussehen. Die Anatomie wirkt noch etwas ungeschickt, so sind zum Beispiel die Hände sehr klein bzw. die Finger könnten ruhig gelenkiger sein und auch die Füße sind etwas zu klein geraten. Bin selbst kein Profi, was Anatomie angeht, kann dir also nur raten, weiter zu üben und herumzuprobieren. Wenn du so weiter machst, kannst du nur noch besser werden. :)
Von:  chibi_kai
2017-09-03T11:30:43+00:00 03.09.2017 13:30
Den Bildaufbau finde ich ziemlich interessant, mich stört an sich nur das mit PC eingefügte Rauscheffektzeug links und unten am Rand... es passt nicht so ganz zu den restlichen Farbauftrag und zerstört wie ich finde ein bisschen die düstere Wirkung. Der letzte Zwischenschritt, obwohl hier noch ein paar Dinge am Bild selbst fehlen, wirkt ohne diesen Sondereffekt nicht so überladen und scheint einen stärkeren Fokus auf die Person und das Zusammenwirken der Bildelemente zu haben. Ich würde dir bei den restlichen Bildern der Reihe empfehlen auf solche Spielereien zu verzichten. Immerhin hat sonst jedes Bildelemente direkt oder indirekt mit der Person und deiner Geschichte zu tun, jedes Teil hat eine Bedeutung, wirkt zusammen und erzählt so in kurz die Geschichte des Charakters... und dann kommt da so ein komischer Effekt der weder stilistisch noch thematisch reinpasst... das macht es für mich grad ziemlich kaputt ^^".

Der Rest des Bildes ist dafür sehr gut aufgebaut. Schön find eich, dass die Hauptperson nicht nur durch die Position im Bild, sondern auch durch kräftige Farben und sonst nicht mehr auftretende Farben wie ein sattes Rot hervorgehoben wird. Die restlichen Farben im Bild sind wesentlich matter und gehen stärker ineinander über, dadurch sagst du direkt "Der hier ist wichtig!" (und ich glaube das hört der Junge gerne xD).
Was solche Tupftechniken angeht: Der Effekt kann echt gut sein und du hast ihn auch schon sehr toll eingesetzt, ich glaube jedoch, dass Jersey nicht unbedingt die beste Wahl ist XD. Normalerweise benutzt man dafür Schwämmchen oder Baumwolle, da das Farbe und Wasser besser zieht. Bei Jersey kann es dir passieren, das es bestimmte Farbpigmente nicht annimmt. Durfte ich beim Cosplayen schon merken, als ich das Zeug bemalen wollte... Nur als Tipp für die Zukunft =)!

Deine Hauptperson des Bildes hat ein sehr interessantes design. Die zwei gesichtshälften und der knochige Arm sind coole Effekte, auch wenn man es jetzt nicht klassischerweise mit Dämonen assoziiert. Ich finde es gut, dass du hier auch vom Klischee abweichst und ihm dadurch eine gewisse Persönlichkeit gibst. Was mir dabei jedoch aufgefallen ist, ist dass du den 2. nicht knochigen Arm wohl zu sehr an den knochigen angelehnt hast. Er ist genauso dünn wie der knochige... dabei sind hier doch noch Muskeln und Haut dran ^^". Der müsste also deutlich dicker sein, auch wenn man das dann im 1. Moment ungewohnt und als "falsch" empfindet, weil man dazu neigt symmetrisch zu arbeiten. Dagegen musst du dich wehren! Wenn man sowas bei einem Charakter einführt, wird der arme Junge nie symmetrisch sein XD.
Seine Beine wirken zudem ebenfalls zu dünn. Vor allem sein Fuß samt Unterschenkel. Immerhin ist, den Falten nach zu urteilen, die Hose nicht hauteng und wohl aus einem kräftigen Stoff. Das heißt sie trägt auf. Bei dir sind aber die beiden Unterschenkel zusammen nicht einmal so breit wie der Oberkörper... was bei Männern sehr selten der Fall ist ^^". Hier ruhig etwas breiter Arbeit, Männer sind keine Barbiepüppchen, die dürfen ruhig etwas muskulöser erscheinen, selbst wenn man sie schlank darstellen möchte. Gerade im Mangebereich neigt man nämlich dazu eher zu schmal zu arbeiten, also ruhig mehr drauf geben als man als normal empfindet. Dann kommt man dem "Richtigen" schon ziemlich nahe ^.~

Unabhängig von diesen beiden Proportionsgeschichten finde ich die Pose gut gelungen und für ihn schön gewählt. Ich entnehme deinem Text, dass es ihm an Selbstbewusstsein nicht mangelt, da darf man ruhig mit gespreizten Beinen dasitzen. Auch scheint sich der Gute sehr wichtig zu fühlen, da sind Krone, Umhang und breites Grinsen absolut vertretbar!

Die Coloration von ihm gefällt mir sehr. Die schönen kräftigen Farben sind sauber und ordentlich aufgetragen. Das der schwarze Stift aufgegeben hat, sehe ich nicht, also sehr gut gerettet! Mir persönlich fehlt es ein bisschen an Schatten, da der Rest des Bildes doch sehr dunkel ist. Bei schwarz muss man da höllisch aufpassen, denn ein wirklich reines schwarz gibt es bei Kleidung fast nicht. Sobald da Licht drauf scheint wirkt ein Teil immer leicht grau. Man muss hier dann umdenken und statt den Schatten die Lichtstellen malen. Das wirkt mit flächigem Farbauftrag in der Regel glaubhafter als wie bei dir mit ein paar weißen Gelstiftlinien... ich sehe darin schlichtweg keine Lichteffekte.. sieht eher aus als wären halt weiße Fäden in der Hose ^^".
Bei den Ärmeln hast du das schon recht gut gelöst und auch bei den hochgekrempelten Teilen mit Grau gearbeitet, so in etwa auch bei der Hose und halt jeweils die "Höhe" der Falten anmalen, statt wie sonst das "Tal", dann wirkt es viel dreidimensionaler X3!

Das ist jetzt aber schon sehr kleinlich... verzeih mir bitte.
Insgesamt finde ich dein Bild gut geworden, man merkt nicht, dass du keine Lust hattest ihn zu zeichnen. Wenn ich keine Lust habe, dann sieht man das auch... in sofern weiter so! Ein Teil fehlt dir in der Reihe ja noch, wenn ich das richtig sehe =)!
Antwort von:  ToraEngel
03.09.2017 22:13
Also erst einmal danke für diesen langen undanspornenden Kommentar :D
Eins hast du allerdings falsch verstanden: Ich hatte sehr große Lust ihn zu zeichnen, steht ja auch da ;)
Nur ist jetzt plötzlich ne Serie draus geworden xD

Als du meintest > "Der hier ist wichtig" (und ich glaube das hört der Junge gerne) <, hat mir das ein fettes "Ohja!" entlockt :D

du hast vollkommen Recht mit den Armen! lustig ist, wie mir jetzt aufgefallen ist, dass der Knochenarm im oberen Bereich vom Ärmel her sogar breiter ist als der rechte, nicht knochige xD.
Bei den Beinen muss ich wohl noch etwas weniger von zierlichen Frauenbeinen Abstand nehmen.

Ich habe noch eine Frage zu der schwarzen Hose: Hast du eine Idee wie man da noch nachträglich flächiges Licht statt stricheligem Gelstift-Licht einfügen kann? Schlau wäre ja von hellgrau nach schwarz solange zu arbeiten, bis die Lichtquellen von allein entstehen, ich finde das Arbeiten von Dunkel zu Hell aber manchmal leichter...
Die oberen Ärmel sind etwas weniger wie die Hosenbeine-schwarz, da der Stoff leicht durchsichtig sein sollte, sodass man die Arme und Brust etwas durchsieht. Und naja, durch den Mantel fällt auf die Ärmel ja kaum Licht :D (dachte ich mir), deshalb keine Gelstriche.

Das Rahmen-Ding hab ich jetzt leider schon überall durchgezogen ^^° Allerdings habe ich beide Versionen da.

Lg
Von:  Zaney
2017-08-25T14:02:52+00:00 25.08.2017 16:02
Sieht sehr cool aus mit den verschiedenen Gesichtshälften^^
ich muss ja sagen ich steh auf creepy bilder irgendwie xD
ich kann ned sagen woran das liegt XD
Der totenkopf ist dir sehr gelungen =)
ich mag auch die farbstimmung in dem bild ist ist sehr passen^^
Die Lichteffekte und schatten sind sehr gut gesetzt ^.^
wie lang hast du denn an dem bild gesessen?^^
frage aus interesse =)
Der Charakter hat auch ein sehr cooles Design das gefällt mir sehr gut =)
Btw wie lang zeichnest du denn generell?^.^
Antwort von:  ToraEngel
25.08.2017 18:26
Hallo, danke für den lieben Kommentar,
2 Abende circa, das heißt 7 h ungefähr. Ich zeichne jetzt seit ungefähr 15 Jahren.
Freut mich dass jemand Meph so mag wie ich xD
Antwort von:  Zaney
25.08.2017 18:30
ah danke für die info^^ ja der is wirklich cool hehe
Von:  Zadzenea
2017-08-21T13:49:13+00:00 21.08.2017 15:49
Das Bild hat auf jeden Fall was! Das Motiv könnte ich mir so gut als Cover für nen Manga vorstellen. Mit dem zentralen Charakter im Fokus und dem anderen so als Silhouette im Hintergrund will man gerne wissen, wie die beiden zusammen hängen, man hinterfragt sofort die Geschichte der beiden. Das ist für eine Story auf jeden Fall sehr einladend arrangiert.

Der Ausdruck des Skelettmannes ist echt toll geworden! Er hat so ein richtig schönes fieses Grinsen. Das hast du echt klasse eingefangen!
Pass bei den Proportionen auf: Die Länhe von armen und Beinen passt ganz gut. Passe aber auf, dass sie nicht zu dünn werden. Der rehcte Arm wirkt gerade im Bereich des Ellenbogens sehr eingeschnürrt, ruhig nochmal die Hälfte an dicke drauf rechnen. Auch die Beine ruhig etwas dicker machen, bedenke, dass das Volumen der Hose auch nochmal drauf kommt. Wenn man sieht wie locker sie an den Füßen unten über steht, würde nicht mehr viel dicke für die Beine selbst bleiben ^.°

Hände und Füße sidn viel zu klein. An sich sollte eine Hand dazu in der Lage sein, das Gesicht von der Länge her bedecken zu können. Die Füße dann nochmal größer als wie die Hände. Bei dir ist ein Fuß allein schon kleiner als das gesicht ^.°
Du kannst sie ruhig fast doppelt so groß machen, wie bisher, nicht so schüchtern sein ^.°
Auch die hand deutlich größer und breiter machen, die finger ruhig fast doppelt so dick ^.° Du wirst sehen, wenn sie größer ist, würde sie auch gleich richtiger wirken ^.°

Bei dem gesicht im Hintergrund das Ohr weiter nach links außen ziehen. Es würde erst hinter dem Unterkiefer ansetzen ^.° Daduch, dass der Unterkiefer noch so viel weiter nach links reicht, sieht es aus, als setzt das Ohr auf den Wangenknochen an ^.° Auch die Stirn noch ein bisschen höher ziehen, dass sie nicht so flach ist.
Den Raben finde ich wirklich sehr gelungen. Auch der Übergang zwischen Kopf und Rabe wirkt echt spannend.

Die Farbgebung des Hintergrund gefällt mir gut. Der himmel hat etwas richtig schön bedrohliches.
Auch der Boden ist dir gelungen, diese ausgetrocknete Struktur kommt wirklich toll rüber!

Insgesamt auf jeden Fall ein gelungenes Bild! Echt ein spannendes Motiv. Weiter so!
Antwort von:  ToraEngel
21.08.2017 16:45
Vielen Dank für den ausführlichen Kommentar. Beim nächsten Mal werde ich mal besonders ein bisschen mehr auf den Vergleich Größe Hand-Fuß - Gesicht achten :)
Von:  WestePest
2017-08-18T23:04:36+00:00 19.08.2017 01:04
Also das ist irre, es sieht chaotisch gut aus, nein, der Charakter und der Hintergrund harmonieren wundervoll miteinander und durch die verschiedenen Techniken bringst du eine wahnsinnige Kreativität rein.
Am besten gefallen mir sein Cape und der knochenarm, such der Schädel im Vordergrund ist super gelungen. Das einzige , wo ich mir aber nicht dichter bin ist die bauch-brustpartie, die wirkt etwas...ich weiss gar nicht genau wie ich das beschreiben soll..
Merkwürdig. Das kann aber an seiner Weste in genau dieser Position liegen...oder es ist zu spät und schaue gerade schief :D
Wie malt es sich mit alkoholmarkern, entschuldige die Frage, hab das noch nie ausprobiert und werde jedes mal neugieriger
Antwort von:  ToraEngel
19.08.2017 10:53
Ich hab mal die bauchpartie seperat angeguckt. Kann es sein, dass sie dich stört weil der Kopf überdimensional ist und etwas schief draufsitzt? Das ist mir jetzt nur aufgefallen XP
Naja, so richtig alkoholmarker sind es wohl nicht, eher so aquarellmarker? XP Mit richtigen Alkoholmarkern hab ich meist etwas gekliert. Aber mit beiden Stiften kann man gut untereinander mischen und gute Farbverläufe hinkriegen, wenn mans kann. Hoffe ich sag nichts falsches, gibt bestimmt Leute die noch mehr Ahnung haben, was ich mitbekommen hab auf Zeichnerstammtischen, manche hassen die Stifte und manche lieben sie, du musst schauen, zu welcher Gruppe du gehörst XP
Antwort von:  WestePest
19.08.2017 12:49
Ja ich glaube das ist es kann aber auch der Blickwinkel sein , ah gut dann muss ich es ausprobieren ^^
Von:  Nalia
2017-08-18T08:42:08+00:00 18.08.2017 10:42
Wow, ich finds echt cool, wie kreativ du dabei geworden bist, ich fühle mich richtig schlecht, weil ich immer so einfallslos bim xD. Wegen der verschiedenen Texturen habe ich erst gerätselt, ob du noch mit dem PC nachgeholfen hast. Der Effekt mit allem zusammen ist jedenfalls ziemlich cool! :)
Das Hauptmotiv gefällt mir echt gut, aber meiner Meinung nach hätten der Kopf und der Vogel (?!) oben in der Ecke wegbleiben können oder ein bisschen ordentlicher eingearbeitet. Aber da ist mir auch erst beim zweiten Mal ansehen aufgefallen. Ansonsten passt alles toll zusammen! :)
Antwort von:  ToraEngel
19.08.2017 10:47
Hey, danke für den lieben Kommentar, beim Hintergrund bin ich nicht so sicher ob ich dir zustimme, weil es ja eher zusätzlich sein sollte oder eben halt nur im Hintergrund. Meinst du denn, dass es zu unordentlich ist, oder was genau meinst du mit besser einarbeiten? ;)
Von: Prinzessin-Zelda
2017-08-12T14:29:54+00:00 12.08.2017 16:29
Hallo ToraEngel, da hast du ein cooles Motiv gezaubert. Das Design von Mephisto hat was, besonders die Stellen, der menschlich ist und der andere, wo man das Skelett sieht. Das Outfit erinnert mich an einen König und an den Tod selber - sehr coole Kombination! Die Pose selber finde ich gut geworden. Ich werde zu der Pose keinerlei Kritik äußern, da meine Vorredner das bereits alles aufgezählt haben. Sein Grinsen ist passend, so frech! Seine Sense hat es mir angetan, die sieht so schön scharf aus *_* Der Hintergrund ist perfekt für einen Dämonen, so leblos und düster, wirklich gelungen. Die Outlines sind in Ordnung. Deine Colorationstechnik sieht mit deinem Zeichenstil zusammen gut aus, auch deine Licht- und Schattensetzung ist gut. Du kannst dich ruhig trauen, noch mehr und dunklere zu setzen, damit er noch mehr Tiefe bekommt.

lg Zelda
Von:  SailorCherryknoedel
2017-08-01T19:50:16+00:00 01.08.2017 21:50
Eine solche Colo habe ich bislang noch nicht gesehen. Eine coole Mischung aus frisch und glänzend und altertümlich-mystisch anrührend. Das Cape ist ein echter Hingucker. Ich mag den grellen Lichtreflex. Ich arbeite auch gerne so mit Alkoholmarkern. :D Jedoch lassen solch starke Lichtreflexe Stoffe sehr "billig" aussehen, da es meistens billige Kostümstoffe sind, die so stark reflektieren. (Aber natürlich gilt immer noch das Gesetz der künstlerischen Freiheit. :P)

Die Pose ist ziemlich lässig, genau richtig für einen jungen coolen Typen. :) Die Längenverhältnisse der einzelnen Gliedmaßen scheinen gut hinzukommen... lediglich die Hände erscheinen mir zu klein. Der rechte Arm (also der, wo noch Haut drum ist) gefällt mir von der Form her gut. Der Schwung der Außenlinien von der Ellenbeuge bis zum Handgelenk wirkt dynamisch und macht den Eindruck, als ob du dich wirklich schon mit menschlicher Anatomie auseinandergesetzt hast. :3
Bei den Beinen hingegen muss ich sagen, dass sie etwas gummiartig aussehen. Gerade der Unterschenkel auf der linken Seite sieht ziemlich schräg aus.

Für meinn persönlichen Geschmack ist der Farbauftrag im Hintergrund ein wenig zu grob. Aber vielleicht rückt gerade dieser Farbauftrag das Hauptmotiv, die Person in den Vorgergrund...

Letztlich lässt sich sagen:
Cooler Stil, nette Colo - saubere Arbeit >u<d
Antwort von:  ToraEngel
01.08.2017 22:34
Als würde der King einen billigen Cape kaufen (;´д`)
Haha, aber danke erstmal für den netten Kommentar. Also jetzt fällt mir auch auf dass es etwas wie Gummi aussieht XP, na toll, das Bild bekomme ich jetzt erstmal ne Weile nicht mehr aus dem Kopf (。>д<)
Tatsächlich sind Beine und Füße glaube ich eine Achillesferse von mir *kritisch luzis beine beäug* muss ich das wohl noch etwas üben~
Von:  Daelis
2017-08-01T12:33:18+00:00 01.08.2017 14:33
Ich hatte keine Ahnung, dass man mit Markern solche Effekte machen kann! O_O Wieso hat mir das keiner gesagt und viel wichtiger: wie geht das? Bei dir sieht es fast aus wie eine Mischung aus Acryl und Computer, schwer einzuordnen aber unglaublich kraftvoll und obendrein ein toller Kontrast zu dem deutlich sanfterem Aquarell des Hintergrundes. Ein absoluter Blickfang - gleichermaßen die Farben als auch das Motiv selbst.
Das Charakterkonzept sieht superinteressant aus mit den skelettalen Anteilen und der Farbkombination dazu. Besonders gut gefällt mir der Übergang am Schädel, wo auch die Haare beginnen. *v* Mephisto sieht wirklich klasse aus - gleichermaßen wild wie königlich, eine faszinierende Mischung. Für jemanden, der sein Skelett durchschimmern lässt, wirkt er mehr als lebendig. :D
Was mich allerdings auch total flasht sind der indirekte weiße Rahmen um das Motiv durch die angedeuteten Eckschraffuren und das Motiv im Hintergrund, das sich so hübsch mit den Himmelfarben vermischt, und auf jeden Fall auch die tollen Strukturen des Bodens - welch Engelsgeduld da wohl hintersteckt! Man kann die trockene Erde förmlich spüren! <3
Um aber mal ein bisschen auf hohem Niveau zu meckern: Der Stein, auf dem er sitzt, wirkt fast zu hell. Er sticht sehr auf der trockenen Erde hervor.
Antwort von:  ToraEngel
01.08.2017 15:03
Erstmal Danke für den lieben Kommentar
Welche Effekte meinst du denn? Also ich hab mir angewöhnt immer viel Farben zu mischen und dann am Ende die Outlines noch mal nachzuziehen und mit Weißem Gelleiner Lichtstreifen zu setzen. Das ist das ganze Geheimnis :D
Es gefällt mir, dass dir Mephisto so gefällt wie mir hihi
Ja und beim Stein hätte ich vllt auch acryl verwenden sollen, vllt hole ich das noch nach. Danke für den Tipp <3
Antwort von:  Daelis
01.08.2017 15:07
Besonders den Effekt am Cape, da sieht man das sehr eindrucksvoll. Wenn ich es nicht besser wüsste: Computercoloriert! O_O *staunt noch immer* <3 Ich werd dich [s]vielleicht[/s] ein [s]klein[/s] wenig in der Technik nachahmen. <3
Antwort von:  ToraEngel
01.08.2017 15:08
Ahh, da freu ich mich
Dann binn ich mal gespannt :D
Von:  Saki-
2017-07-28T21:05:49+00:00 28.07.2017 23:05
Ich finde es toll das du dir für den Charakter so viel Story ausgedacht hast und auch das du so
viel Elan in deinen Douji steckst, wo er ja auch vorkommt. Man merkt das dir der Charakter sehr ans
Herz gewachsen ist, da du sogar einen Spitznamen für ihn hast<3.
Das Motiv ist sehr stimmmig, der düstere Hintergrund passt zu einem teuflischen Charakter wie Mephisto.
Auch hat der junge Mann einen sehr guten Kleidungsstil, elegant und ein Hauch von Prunk der seine Stellung
unterstreicht, sagt das er jemand ist der viel Einfluss hat, dort wo er herkommt.
Trotzdem gibt es zwischen all dem Lob auch etwas zu bemängeln, seine Hände wirken auf mich etwas zu klein.
Vielleicht geht es ja auch nur mir so...

Aber ansonsten sehr gut!<3