Zum Inhalt der Seite
[English version English version]


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Zekeia_galad   [Zeichner-Galerie] Upload: 10.01.2017 01:01
Mikado, das Mogelbaum von Route 36 <3

Dieses Bild ist meinem Doujinshi "Die Meeries - Nuzlocke Challenge [HeartGold-Edition]" zugeordnet -
einem fanmade-Crossover-Projekt, in dem Chan (in der Rolle des Trainers) mit seinen Meerschweinchen (in der Rolle der Pokémon) die Johto-Region erkundet und allerhand erlebt.

Da Mikado ja ursprünglich Japaner ist und dementsprechend nur japanisch spricht (und versteht) war der arme Kerl im Doujinshi doch etwas verloren ^^ Sogar im doppelten Sinne, weil er ständig "Prinzesschen" Petit Four im Nacken hatte, die ihn als ihren persönlichen Gepäckträger (und noch einiges andere) betrachtet.
Wie Müsli waren seine Auftritte eher begrenzt, zumal er erst sehr spät ins Team kam und dieses leider umso früher dank Jens' Geistpokémon wieder verlassen musste ;___;
Aber dafür ist er immerhin im Extrakapitel dabei und leistet seinen Beitrag beim Pokéathlon <3
Verwendete Referenz:
Mikado (ChosenVowels), Mogelbaum (Pokémon)

Themen:
Pokémon, Doujinshi, Die Meeries - Meerschweinchen an die Macht

Stile:
Computer koloriert, Tusche

Charaktere:
Mogelbaum (185), Mikado

Beschwerde


Kommentare (4)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Yommy
2017-01-10T13:09:18+00:00 10.01.2017 14:09
Das ist ein echt cooler spitzname für ein mogelbaum :)
Antwort von:  Zekeia_galad
10.01.2017 18:34
Vielen Dank :) Ich mag sowohl das Pokémon als auch den Charakter Mikado sehr gerne ^^
Fand die Besetzung auch sehr passend (zumal ich kein Fan von weiblichen Mogelbaum bin), da Mikado sich ja nicht wirklich gegenüber den anderen verständlich machen kann (zumindest nicht verbal). Ergo ist er für mich quasi eh "der etwas andere Baum" im Wald :D
Von:  Arina666
2017-01-10T09:53:08+00:00 10.01.2017 10:53
Hallöchen :3
Die beiden sehen aus, als wären sie EINS. Das hast du sehr gut hinbekommen. Zudem gefällt mir die Colo sehr gut. Ich beneide jeden, der am Computer gut colorieren kann. Ich muss das erst noch lernen >.<"
Hast du erst analog vorgezeichnet und dann eingescannt? Anschließend am Computer coloriert?

LG Arina
www.facebook.de/koonikarts/
Antwort von:  Zekeia_galad
10.01.2017 18:38
Danke für den lieben Kommentar :3
Gibt für mich auch noch einiges zu verbessern hinsichtlich PC-Colo. Ich schaffe es irgendwie immer noch nicht, feine Details z.B. bei den Haaren hinzubekommen x_x Mache das aber auch noch nicht so lange, genau genommen habe ich auch im Rahmen meines Doujinshi erst angefangen, mich etwas mehr mit dem Programm auseinander zu setzen. Aber ich denke mal, Übung macht den Meister xD

Ich zeichne immer ganz normal mit Bleistift vor, mache dann mit Tusche die Outlines und scanne das Bild danach ein. Und dann kommt, wie du schon richtig vermutet hast, die Colo am Computer :) Nutze dazu aktuell noch Gimp2 weil ich damit am besten klar komme. Photoshop verwirrt mich noch immens und Sai habe ich leider nicht v.v
Antwort von:  Arina666
10.01.2017 20:31
Ja, so denke ich auch. Übung macht den Meister. Ich habe erst seit dem neuen Jahr ein Grafik-tablet und wollte damit nun ein wenig üben ^^
Das nächste Kapitel meines Dojinshi will ich auch unbedingt am Computer rastern. Mal sehen, ob das was wird ^^"

Ich nutze im Moment auch viel Gimp2. Möchte eigentlich mehr mit Manga Studio arbeiten. Allerdings fällt mir das so schwer mangels Englisch Kenntnissen ^^" Muss mich da noch reinfuchsen.
Was ist eigentlich SAI? Lese davon immer soviel. Ich meine wie heißt SAI ausgeschrieben? :D
Antwort von:  Zekeia_galad
11.01.2017 00:46
Ich habe mir mal eines zum Ausprobieren gekauft, aber dieses Umdenken fällt mir sehr schwer, auf dem GT zu zeichnen und gleichzeitig auf dem Monitor zu sehen was es bewirkt. Gerade weil mein GT eher klein ist und somit die Maße absolut nicht übereinstimmen. Möchte unbedingt mal ein Grafiktablett haben, auf dem ich direkt arbeiten kann ohne umdenken zu müssen, aber die kosten leider entsprechend.

Drücke dir aber auf jeden Fall ganz fest die Daumen, dass das mit dem Rastern klappt :) Habe gesehen, dass du einiges ausprobierst und das finde ich gut ^^
Bei SAI hab ich auch nicht so die Ahnung. Ist für mich einfach "Paint Tool Sai" und ich sehe das auch nur immer wieder mal bei anderen Zeichnern wenn ich die Zeit finde, mal einen Zeichenstream neben all den Let's Plays zu verfolgen o.O Und von Manga Studio habe ich leider nur gehört, aber noch nicht wirklich was gesehen geschweige denn, ausprobiert ;_;
Antwort von:  Arina666
11.01.2017 15:28
Ich hätte auch zu gern ein Cintiq aber für mich nicht finanzierbar .____. Zudem bräuchte ich dann aufjedenfall einen neuen Rechner xD muss mich noch mit Win Vista zufrieden geben :/
Ich habe auf ein Wacom Intuos Pro gespart und zwar gleich in Größe M (so DIN A4 Größe), das kleine süße wollte ich auch nicht haben. Vor zehn Jahren hatte ich mal ein Grafik tablet. Das war eine billig marke und A5 Größe, war nicht so meins xD

Manga Studio hat ja viele Raster Möglichkeiten. Deswegen wollte ich es ursprünglich besitzen :3 Aber ich merke schon, dass mein PC zu wenig Arbeitsspeicher hat um Manga Studio und das Grafik tablet unter einem Hut zu bekommen >____<

gespart wird aufjedenfall jetzt für einen neuen PC mit mehr Arbeitsspeicher ^.^