Zum Inhalt der Seite


Fanart

1iv4rts   [Zeichner-Galerie] Upload: 01.01.2016 16:56
Eine Kakao Karte für die Liebe Cleo-Azimuth.
Hauro von Chiblins Meisterwerken, wie ich finde, "Das wandelnde Schloss".

Ich hoffe sehr, dass dir die Karte gefällt und das ich ihn gut getroffen habe, denn ich gebe zu, mir fällt es immer noch nicht leicht Männer zu zeichnen, aber ich wollte es versuchen. Als ich deine Liste durchgegangen bin und Hauro gelesen hatte, habe ich sofort diese Szene im Kopf gehabt, als er Sophie diese wunderschöne Blumenwiese zeigte *^* *schwärm*

Auf jedenfall noch viel Glück und alles gute für dein Jahr 2016 :3
Themen:
Das wandelnde Schloss, KAKAO (Tradingcards)

Stile:
Alkoholmarker, Buntstifte

Charaktere:
Hauro / Howl

Beschwerde


Kommentare (1)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Cleo-Azimuth
2016-01-01T22:27:04+00:00 01.01.2016 23:27
So erst mal vielen lieben Dank für diese süße Karte von Hauro :)
Ich fange nun erst mal mit dem an wo ich dir ein paar Tipps geben kann, du hast bei der Karte schon einen sehr guten und schönen Ansatz gemacht. Nächtliche Umgebung darzustellen das finde ich klasse, dass du dich auf diesen Neuland wagst. Im Moment experimentiere ich selber auch damit und nehme immer Aquarellfarbe in einem dunklen Blauton (sowohl als Stift als auch als Trockenfarbe) und gehe nach der Coloration über das Bild, aber noch bevor ich Lichtreflexe oder Ähnliches setze, halt was heller sein soll oder verlaufen kann. Ich empfehle dafür ein einfaches Malbuch mit Motiven zum Üben (oder etwas anderes ausgedrucktes) wichtig ist das die Outis (auch bei deinen Karten musst du auf einen entsprechen Stift für die Lines achten oder du ziehst diese, wenn das Motiv trocken ist) davon wasser-/ copicfest sind, da du ja mit Copics arbeitest. Das richtige Verhältnis habe ich noch nicht gefunden, aber im Normalfall hält die Farbe gut und bei genug Übung wird es auch schön gleichmäßig :)
So nun zu dem Feuerwerk im Hintergrund, dort ist der dunkle Nachthimmel mit den Andeutungen von den leicht helleren Wolken gut geworden, für meinen Geschmack etwas viele Sterne aber sonst ist dieser gut gelungen. Ich würde dir raten bei Feuerwerk ruhig mit Mustern zu experimentieren, oder um die Explosionen mit Kreide oder Pastellkreide leichte Explosionswolken anzudeuten, dann kommt der Effekt besser zur Geltung. Ebenso wäre ein passend zu der Hauptfarbe des Feuerwerkskörpers die Outis eben so farblich zu gestalten oder mit leichten Glitzereffekt. Das kann man z.B. sehr schön mit Gelstiften machen, so kannst du einen schönen Hingucker landen, denn die Ansätze vom Feuerwerk sind schon gut. So nun weiter zum Hauptaugenmerk im Bild und zwar Hauro selber. Du hast ihn gut getroffen und ich habe ihn auf Anhieb erkannt. Ich mag seine Haltung, da er den Betrachter des Bildes anspricht und auch, weil es eine Andeutung auf eine Szene im Film anspielt (die mit eine  meiner Lieblingsszene ist *___*)  nur das er dieses mal keine Blumen her zaubert sonder ein schönes Feuerwerk. Deine Coloration ist angenehm stimmig, die verschiedenen Farben harmonieren gut miteinander ohne das ein Bildbereich unsauber coloriert wurde :)
Deine gesetzten Lichtreflexe und die Übergänge zur Hauptfarbe sowie zu den Schatten sind fließend wie sauber. Alles in Allem eine sehr stimmige und tolle Karte :3
Antwort von:  1iv4rts
02.01.2016 00:25
Erstmal wow O-O! Vielen vielen Dank für die ganzen Tipps!!!

Ich habe mich echt bemüht diese Karte so hinzubekommen, vorallem die Hautfarbe in Nacht >~> arrrgh sie ist soooo blau |D
Ich hatte auch schon überlegt mit Kreide ranzugehen aber...keine Kreide hier |D ehe...
Aber nochmal vielen vielen Dank!!!