Zum Inhalt der Seite
[English version English version]


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Lini_Lehita   [Zeichner-Galerie] Upload: 11.06.2017 20:23
Seit Jahren mal ein Versuch für einen Wettbewerb ^-^
Ich hatte es gelesen und wollte direkt damit anfangen! Ich teste ein paar Versionen. Nach der Dokomi stellte ich dann alles fertig. Allerdings ploppte in der Woche der Beitrag von KaitoKite auf und ich war total niedergeschlagen xD"

Sorry KaitoKite Ich bin seit Jahren ein stiller Fan von dir und verfolge dich ganz heimlich und LIEBE deine Arbeiten. Entsprechend war die Latte jetzt sehr hoch gesetzt xD" Auf diesem Weg: Respekt an deine Arbeit mach weiter so ich stalke deine Arbeiten weiter !! <3

Da ich nu aber doch sehr viel Zeit investiert habe letzte Woche, möchte ich es dennoch hochladen. Damit es zumindest nicht auf der Festplatte vergammelt >o<

Hier nochmal der Vorgegebene Text des Wettbewerbs:
******************
Darauf liegt ein Kleid, perlweiß, silbern und mitternachtsblau,
in einer Pracht, wie ich es noch nie zuvor gesehen habe.
…während ich noch einen Dank stammle, wendet sie sich wieder
den Themen des heutigen Abends zu. »Willst du jetzt endlich das
Kleid anprobieren?«, drängt sie. »Der Stil ist einzigartig«, schwärmt
Rieke weiter, während sie mir in das blaue Unterkleid hilft. »Die
Ärmel sind weit, wie bei meiner Robe. Und der Ausschnitt …«
»… ist viel zu tief«, murmle ich.
»Im Vergleich zu dem, was Fedora tragen wird, ist das hier sehr
dezent.« Rieke zupft den Saum zurecht. Das Kleid hat weder eine
Schnürung, noch trägt man ein Mieder darunter. Es ist unterhalb
der Brust gerafft und fällt in weichen, langen Falten bis zum Boden.
Um meine Brüste zu betonen, ist genau unterhalb ein breites
silbernes Band aufgenäht worden, das hinten auf dem Rücken
zusammenläuft und in einem breiten Streifen aus Silbergarnfäden
bis zum Saum reicht. Dasselbe Band schmückt die weiten Ärmel.
Darüber kommt noch ein Überkleid aus durchscheinendem Organza,
wie Perlmutt schimmernd, der mit silbernen Ornamenten
und winzigen Kristallen bestickt ist.
»Du siehst aus wie der Sternenhimmel selbst«, sagt Rieke fast andächtig.

********************

Zitat aus: "Schattenthron. Das Mädchen mit den goldenen Augen."
Themen:
Wettbewerb, Märchen und Sagen (Sonstige)

Stile:
Computer koloriert

Beschwerde
Dieses Bild nimmt an 1 Wettbewerb teil.


Kommentare (6)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Lady_Raven
2017-06-13T02:20:44+00:00 13.06.2017 04:20
och eine wunderschöne Lösung zu meiner Beschreibung. Ich finde dieses Kleid auch super gelungen und meinen Vorstellungen sehr nahe, vor allem weil die Mittelalter-Note durch das offene Überkleid sehr gut zur Geltung kommt.
Antwort von:  Lady_Raven
13.06.2017 16:08
Ich meinte eigentlich "Auch eine ..." (und nicht "och") Man tippe nie mit einer Katze im Arm.
Antwort von:  Lini_Lehita
14.06.2017 20:22
Macht nichts, kenne das Problem von Früher =D
Danke freut mich wirklich sehr das es dir gefällt. Dank deiner Pinterestliste hatte ich angenommen das es sehr Mittelalterlich sein sollte. Und versucht es entsprechend in diese Richtung zu lenken. Und ich wollte das Unterkleid nicht komplett verdecken, den Kontrast für den 'Sternenhimmel' erhalten ^o^
Von:  Aros
2017-06-12T19:08:02+00:00 12.06.2017 21:08
'Nabend.
Wow, echt schön das Kleid!
Ich mag die Farbwahl, die Motive und das Design sehr.
Hut ab.
Antwort von:  Lini_Lehita
14.06.2017 20:22
Ahhhh <3 Vielen lieben Dank das freut mich sehr!!<3
Von:  Sealy
2017-06-11T21:20:57+00:00 11.06.2017 23:20
Wirklich ein sehr schönes Bild. Ich mag die sehr vielen Details wie die "Blumen" unten. Ich finde es toll, dass das ganze Kleid den Eindruck eines Sternenhimmels mit Sternbildern drauf vermittelt. Die Linien im unteren Teil unterstreichen das noch weiter. Es wirk so real xD
In der Realität wäre das Kleid super, vielleicht näht es ja Mal jemand *g* :-)
Antwort von:  Lini_Lehita
14.06.2017 20:23
Hihi Danke Sealy <3 Freut mich das man meine 'Gedankengänge' im Kleid-Design tatsächlich wieder erkennt. Hatte mir so wahnsinnig viele Gedanken darüber gemacht und war wirklich nicht einfach >o<
Von:  KaitoKite
2017-06-11T20:29:07+00:00 11.06.2017 22:29
Oh je, sorry, ich wollte niemanden mit meinem Bild niederschlagen >.<. Hatte im Gegenteil gehofft, dass es die anderen vielleicht motiviert bzw. auf den Wettbewerb aufmerksam macht.

Aber ich finde dein Kleid voll schön :3! Ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen den Organza-Stoff vorne offen zu lassen. Aber damit zeigst du mehr vom blauen Unterkleid, sodass es nicht so untergeht (womit ich total Probleme hatte, weil ich das Blau komplett bedeckt habe, da ich auf gar keine andere Idee kam xD). Finde es auch schön, dass die blauen Ärmel länger sind als der durchsichtige Stoff darüber. Das passt sehr gut zum gesamten Design des Kleides.
Der Oranga-Stoff ist dir auch gelungen. Es funkelt wie beschrieben und sieht nach dem besagten Sternenhimmel aus :3. Und ich mag es wie du das Silber koloriert hat. Es sieht wirklich aus wie Silber (was ich übrigens schwer zu kolorieren finde).
Alles in allem finde ich die Umsetzung sehr schön :3. Es gibt absolut keinen Grund, es nicht hochladen zu wollen >.<!!!

Und danke dir fürs Stalken xD! Freut mich sehr, dass dir meine Bilder gefallen >///<!
Antwort von:  Lini_Lehita
11.06.2017 22:38
Dafür brauchst du dich nicht Entschuldigen! Dein Werk ist wirklich der Hammer! So etwas muss gezeigt werden ^-^

Ich hatte es anfangs auch komplett zu wie bei dir. Aber irgendwie fand ich es schade das man das Unterkleid quasi gar nicht mehr sieht. Daher hab ich nochmal rum radiert und die Ärmel des Überkleides gekürzt und es Vorne Offen gelassen. Ich muss zu geben das mir auch immer noch irgendetwas daran Fehlt, aber ich nach Stunden/Tage langen überlegen einfach auf nichts mehr gekommen bin und es dabei belassen habe ^-^
Fand das mit dem Organza sau schwer... und das als Textiler x_X hätte es echt gern mit Aquarell oder Tusche gemacht... aber das wäre schon sehr schwer...
Freut mich das man das Silber auch als solches erkennt. Ich liebe Silber aber es zu colorieren ist übel... da ist Gold seltsamerweise einfacher o_O" Aber freut mich riesig das es dir so gut gefällt! *////*

Gern werde ich natürlich auch weiterhin tun <3
Antwort von:  KaitoKite
11.06.2017 22:56
Mir ging es wie dir xD. Ich fand es auch schade mit dem Unterkleid, dass man es ganz verdeckt. Nur viel mir leider keine andere Lösung ein, als es irgendwie mit der Koloration zu verbessern xD.
Hmm… ich glaube es fehlt einbischen was im Dekolleté. Es wirkt etwas zu schlicht im Vergleich zum Rest des Kleides. An den Ärmeln hast du z. B. das silberne Band als Abschluss. Unten am Kleid wird es ja vom Organze überdeckt, sodass da nicht nur das pure Blau als Abschluss ist. Aber beim Dekolleté ist nur das Blau als Grenze zur Haut. Vermutlich liegt es daran, dass dir etwas fehlt o,.o.
Ich fand es auch echt schwer mit dem Organza o_O!!! Hätte es auch gerne wie du traditionell koloriert, aber allein wegen dem Perlmut und dem Glitzer und auch wegen der Ornamente wollte ich mir das traditionell nicht antun x_X. Ich bin auch auf die weiteren Beiträge gespannt. Mal sehen, ob sich jemand der Herausforderung stellt und es traditionell koloriert xD! Würde sicher toll aussehen, aber auch echt schwer werden…
Ich weiß gar nicht, ob ich Gold oder Silber schwerer finde xD. Beides ist schwer xD. Wobei ich glaube, dass Gold schwerer ist. Die Schatten sehen bei mir immer aus wie Braun.