Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Crosser

Kapitel 3, von babyfant

[25] [24] [23] [22] [21] [20] [19] [18] [17] [16] [15] [14] [13] [12] [11] [10] [9] [8] [7] [6] [5] [4] [3] [2] [1]
Großansicht       Vollbild


Blättern mit der linken / rechten Pfeiltaste möglich
Kommentare zu dieser Seite (2)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von: Erenya
2019-11-12T07:49:21+00:00 12.11.2019 08:49
So hier das im Stream erwähnte Feedback, das leider warten musste, weil... Zeit. Sorry.

Also zu allererst, ich verfolge Crosser ja schon länger und bin wirklich froh, dass die Story fortgesetzt wird. Vom Zeichenstil gefällt sie mir stilistisch ganz gut, vor allem die Augen. Ich bin verliebt in die Nahaufnahmen mit diesen Ausdrucksstarken Augen. Ich mag auch dieses "Rankdenken" was es gibt. Ich kann mich noch erinnern, wie wir aus der Realschule die Gymnasium Leute nicht mochten, weil wir immer das Gefühl hatten sie hielten sich für was besseres. Dieser Douji erinnert mich wieder an diese Rivalität.

Für Adem finde ich es sehr schade, dass seine Mutter da so ein wenig mutlos wirkte und es hinnahm dass er in die Hauptschule gehen soll. Da könnte ich vor Wut grollen. Denn ich bin mir sicher, dass Adem es sicher im Gymnasium schaffen würde. Er macht mir nun nicht den Eindruck das er dumm ist oder Probleme hätte. (und ja mich nervt das was die Lehrerin gesagt hat)

Lupus an sich finde ich sehr interessant vom Charakter her. Seine und Imkes Beziehung erinnert mich aktuell noch ein wenig an Chiaki und Maron aus Kamikaze Kaito Jeanne. Das Imke jetzt nicht so begeistert von Lupo kann ich auch verstehen. So wie er über die Hauptschüler spricht. Ich glaube bei ihm tritt manchmal nicht nur die Reihenfolge mit rein, sondern auch die Schwarmintelligenz. Menschen neigen dazu in einer Gruppe andere Dinge zu sagen, als sie eigentlich wirklich meinen. Ich treffe jetzt einfach mal eine Prognose. Dieses Jahr wird Imke zum Valentinstag was bekommen. XD

Imke selbst ist sehr gut ausgebaut. Man sieht, dass sie sich unterscheidet von den anderen, also wirklich von allen anderen und nicht so wirklich reinpassen will in das ganze. Was aber wohl auch daran liegt, dass sie sich mit Adem ja aufgrund ihrer Freundschaft so verbunden fühlt. Man hat so teilweise das Gefühl, dass Imke nicht nur für sich "kämpft" sondern auch für Adem, was natürlich schnell in das Missverständnis ausartet, dass sie und Adem ein Paar sind. Wobei ich das zumindest von Adems Sicht aus nicht mal abstreiten würde. Imke ist sich ihrer eigenen Gefühle wahrscheinlich noch nicht bewusst, aber so wie sie Adem verteidigt, ist da schon deutlich was zu sehen. (aus meiner Sicht)

Ich bin nun wirklich gespannt wie es weiter geht. Gerade mit Lupo und seinen Vater. Kann mir gut vorstellen, das Lupo es nicht so einfach hat, wie Imke es gerne glauben würde.
Antwort von:  babyfant
12.11.2019 15:34
Huhu!
Danke für dein umfangreiches Feedback! Freut mich riesig!
Ich finde es klasse, wie gut du die Figuren analysiert hast! Mit einigem liegst du schon sehr richtig und ich hoffe, dass du, was die weitere Entwicklung angeht, auch gespannt bleibst ^^

Ich habe noch drei Kapitel geplant, wobei ich selbst für "Danach" noch einige Plot- Ideen habe, vor allem in Bezug auf die Entwicklung der Charakter :)

Gerade mit deinem letzten Satz könntest du richtig liegen ;)
Von:  niky-chan
2019-11-11T08:56:24+00:00 11.11.2019 09:56
Meine Güte, sind das Sicherheitsfenster? Das finde ich auch übertrieben und würde ausrasten xD

Ich habe das Gefühl, gleich bekommt jemand eine Backpfeife >.<