Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Iceflame als: Sissi / Lissi


Sissi / Lissi
Gespeichert.
    Bild-Vorlage

    Charakter
    Sissi / Lissi aus Die Bullyparade

    Angelegt
    09.09.2019, 15:502019-09-09T15:50:03Z Genauer

    Freigeschaltet
    09.09.2019, 15:51

    Zuletzt aktualisiert
    09.09.2019, 15:512019-09-09T15:51:06Z

    Nicht käuflich

    Kosten
    300€

    Dauer
    ~50 Stunden

    Aufwand
    8/10

    Bequem
    9/10

    genäht
    2019

    Zufriedenheit
    9/10

    getragen
    Connichi 2019

    Status
    einsatzbereit

      Bild-Vorlage

      Charakter
      Sissi / Lissi aus Die Bullyparade

      Angelegt
      09.09.2019, 15:502019-09-09T15:50:03Z Genauer

      Freigeschaltet
      09.09.2019, 15:51

      Zuletzt aktualisiert
      09.09.2019, 15:512019-09-09T15:51:06Z

      Nicht käuflich

      Kosten
      300€

      Dauer
      ~50 Stunden

      Aufwand
      8/10

      Bequem
      9/10

      genäht
      2019

      Zufriedenheit
      9/10

      getragen
      Connichi 2019

      Status
      einsatzbereit

      Warum dieses Kleid? Ich habe es im Film gesehen und wollte es haben, so einfach ist das :D

      Die Schneiderin des Originalkleides hat netterweise viele Detailbilder hochgeladen an denen ich mich orientieren konnte, auch wenn ich das ein oder andere Detail abgeändert habe:
      http://www.katrin-bobek.de/michael-bully-herbig-als-sisi/

      Aufgrund praktischer Gründe (laufen können ohne das Kleid anheben zu müssen, nicht die halbe Botanik und den roten Staub des Connichi-Parks magisch anziehen) endet das Kleid 5cm über dem Boden und hat keine Schleppe.

      Spoiler

      Kosten: ca. 300€
      100€ für Stoffe, 70€ für Borten und Spitze, 35€ für Hutmachkram, 25€ für Knöpfe, 40€ für Korsett+Reifrockzubehör, 12€ für Handschuhe und 22€ für das Haarteil. Coutil und Korsettschnur hatte ich zum Glück noch über von früheren Projekten.

      Vernäht wurden:
      9m Taft, 5m Futtertaft, 9m Batist, 3m Baumwollstoff.
      Die Stoffmassen verstecken sich im Reifrock, dem sehr fluffigen Unterrock und dem gefütterten Rock. Insgesamt wiegen die Röcke über 7kg, und da sind noch nicht einmal die Inhalte der verdeckten Hüftaschen eingerechnet (Frau muss ja auch was trinken auf einem langen Contag). Deswegen musste noch ein Taillenkorsett her um das Gewicht zu verteilen und das ganze auch länger tragbar zu machen.

      Das Kostüm selbst war nicht kompliziert. Die Grundform der Röcke kann ich inzwischen im Schlaf berechnen und das Schnittmuster des Oberteils habe ich schon mehrere Male genäht. Das eigentlich Problem waren die unzähligen Meter Posamentenborte, die sich aufgrund ihrer Form nicht per Nähmaschine festnähen ließen. Während die Bänder am Rock also per Maschine angenäht werden konnten, musste ich sämtliche Borten am Oberteil per Hand annähen. Der Großteil davon befindet sich am Rücken und auf dem Schößchen, die man auf den Fotos gar nicht sieht :D

      Da ich trotz laaanger Suche keinen passenden Hut in diesem Farbton gefunden habe, der nicht über 100€ kostet, habe ich ihn kurzerhand selbstgemacht. Nach dieser Anleitung aus Filz und Bastelleim: https://de.wikihow.com/Einen-Filzhut-machen

      Alle Röcke wurden wie immer komplett ohne Schnittmuster genäht, die Teile wurden einfach berechnet und dann direkt auf den Stoff gezeichnet. Für das Oberteil habe ich ein stark abgewandeltes Schnittmuster von Truly Victorian genutzt.


      Fotoordner



        Kommentare zum Kostüm (1)

        Kommentar schreiben
        Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
        Von:  fluffymau
        2019-09-11T13:28:19+00:00 11.09.2019 15:28
        Ah ich hab dich gesehen, ein wirklich grandioses Kostüm! Hab den Bullyparade-Film auch gefeiert xd Hab mich nur leider nicht getraut dich anzusprechen -_-

        Zurück