Zum Inhalt der Seite
[English version English version]
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

Bildkorrektur [Diskussion]

Zurück zur Wiki-Hauptseite

Bildkorrektur
Zurück zu den Infoseiten
Zurück den Fanart-Tutorials


Allgemein

Ihr kennt die Situation. Ihr legt euer Bild in den Scanner ein und klickt dann auf den Scan-Button. Doch dann merkt ihr, dass doch mehr mitgescannt wurde als eigentlich nötig ist. Eigentlich kann man über den Scannerprogramm einstellen wie der Scanauschnitt sein soll, aber man kann es auch über ein Grafikprogramm bearbeiten, welches zuweilen auch viel mehr Korrektur-Möglichkeiten bietet.

Schneiden und Drehen

Falls du noch nie mit einen Grafikprogramm außer evtl. Paint gearbeitet hast, dann lade dir am besten Gimp runter. Da die Software eine Freeware und somit für jeden "erwerbbar" ist, wurde das Tutorial danach erstellt. Natürlich kann man seine Fanarts auch mit anderen (kommerziellen) Programmen bearbeiten. Das Verfahren ist dabei mehr oder weniger dasselbe.

Fanart hat einen Scannerrand

Nachdem du dein Fanart eingescannt hast, kannst du diesen Scannerrand dadurch löschen, indem du das "Bildgröße ändern / Bild zuschneiden"-Werkzeug nimmst (Abb. 1). Ziehe damit einen Rahmen und wähle den Bildausschnitt so aus, dass nur das Bild an sich in deinen Rahmen ist (es öffnet sich dabei noch ein Fenster, aber das ist erstmal nebensächlich) (Abb. 2). Falls der Rahmen noch nicht ganz passt, kannst du es nachkorrigieren, in dem du die Anfasser an den Ecken nimmst und es entsprechend nachziehst (Abb. 3). Anschließend mit "Zuschneiden" oder der Enter-Taste bestätigen (Abb. 4). Fertig und die Datei vorzugsweise als *.jpg abspeichern!

Abbildung 1
vergrößern
Abbildung 1
Abbildung 2
vergrößern
Abbildung 2
Abbildung 3
vergrößern
Abbildung 3
Abbildung 4
vergrößern
Abbildung 4


Fanart ist schief eingescannt

Manchmal passiert es, dass dein Fanart irgendwie schief eingescannt wurde. Das kannst du korrigieren, indem du das "Ebene oder Auswahl drehen"-Werkzeug nimmst (Abb. 1). Klicke einfach ins Bild und es erscheint ein Drehrahmen. Mit den Anfassern an den Ecken kannst du dein Bild recht genau drehen. Orientiere dich an der gestrichelten Linie, so dass dein Fanart recht parallel zu dieser verläuft und mit "Rotieren" bestätigen (Abb. 2 und 3). Anschließend wie oben beschrieben dein Bild zuschneiden und abspeichern.

Abbildung 1
vergrößern
Abbildung 1
Abbildung 2
vergrößern
Abbildung 2
Abbildung 3
vergrößern
Abbildung 3


Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten