Zum Inhalt der Seite




Wichtiger Hinweis
Vorsicht! Die Animexx Alpha-News setzen ein Mindestmaß an Medienkompetenz voraus.

Wenn Sie mit dem Begriff Weblink nichts anfangen können, außer Smilies, durchgestrichenen Wörtern und Lautmalereien keine rhetorischen Stilmittel kennen, oder vierflossige Delphine für eine Besonderheit halten, sind Sie höchstwahrscheinlich nicht geeignet, dieses Weblog inhaltlich vollständig zu erfassen. Wir bitten Sie daher, zur Erheiterung der restlichen Leser beizutragen, indem Sie zu jedem veröffentlichten Artikel einen pikierten oder überheblichen Kommentar abgeben.

Die Redaktion
Schlagworte

Top 15

- medien (44)
- mangaszene (39)
- Convention (19)
- Klischees (17)
- kuriosa (12)
- offtopic (10)
- anm (9)
- hentai (9)
- AniNite (8)
- animey (7)
- bildzeitung (7)
- Jugendschutz (7)
- animate (6)
- Animexx (6)
- deadline (6)
Neueste Kommentare
13.04.: leckse
13.04.: Daemion
12.04.: leckse
11.04.: leckse
08.04.: Hannibal
08.04.: Syon
07.04.: Hannibal
07.04.: DukeTeNebris
07.04.: Syon
07.04.: Daemion
Weblogs durchsuchen
 Alpha-News 09.07.2006 23:52 
Steffi Holzer: "Wir lassen OVA-Films auch nicht unter den Tisch fallen"
(acog, mangaszene)
Absolute Unfähigkeit von Seiten der AnimaniA: Sie wagt es nicht nur, eine Leserumfrage über die besten Releases aus dem Jahr 2005 zu starten, und dabei tatsächlich nur im Jahr 2005 gestartete Serien zuzulassen (kein "Saber Rider" also), nein, die völlig absurden Kriterien der AnimaniA ermöglichen es nicht mal, dass die beiden Releases von Anime House aus dem Jahr 2005 (3. Kizuna OVA, Saber Marionette J Again) berücksichtigt werden können.

Erstens musste bei Serien das erste DVD-Volume im Jahr 2005 erscheinen, was die 3. Kizuna-OVA aus dem Rennen wirft. Zweitens durfte es sich auch nicht um OVA-Fortsetzungen von TV-Serien handeln, was zwar die Titel wie "Gravitation" (Anime Virtual) aber auch "Saber Marionette J Again" (Anime House) ausschließt, und somit die "wirklich beliebtesten Titel" nicht zur Auswahl standen.

Auch wenn durch dieses Regelwerk keines der 2005 von Anime House erschienen Releases in Frage kommt, für den AnimaniA-Award nominiert zu werden, moniert die MangasZene-Chefredakteurin natürlich trotzdem zurecht, dass Anime House übergangen wurde, schon alleine weil das Label mit Saber Rider vor 3 Jahren mal einen recht erfolgreichen Titel vorzuweisen hatte. Und dass die MangasZene das der AnimaniA nahe stehende Label OVA-Films auch nicht unter den Tisch fallen lässt, sieht man nicht zuletzt an der DVD-Releaseliste der MangasZene, welche die Veröffentlichungen von OVA-Films sicher nur aus Platzgründen verkürzt darstellt.

Quelle: MangasZene.com, AnimaniA 01-02/2006
http://www.animexx.de/weblog/415/264113/ 1 Kommentar
 Alpha-News 08.06.2006 00:24 
99,77 % mit Alpha-News zufrieden
(animate, intern)
In eigener Sache: Seit Januar 2005 haben 15421 Unique Visitors ihren Weg zu den Animexx Alpha-News gefunden. Im Kommentarforum konnten im Erhebungszeitraum aber nur 36 Postings gefunden werden, die eine neutrale oder negative Meinung zu den Meldungen ausdrücken. In Prozenten ausgedrückt bedeutet das, dass eine überwältigende Mehrheit von 99,77 Prozent der Besucher hinter den Animexx Alpha-News steht. Vielen Dank!

Quelle: Animate
http://www.animexx.de/weblog/415/252010/ 3 Kommentare
 Alpha-News 04.06.2006 16:51 
Mit bunten Nasen zum Erfolg
(medien)
Wer sich schon immer gefragt hat, warum die Fanarts auf Animexx.de desöfteren mit Sechsen bewertet werden, findet im Delmenhorster Kreisblatt nun die Antwort. Nur wer schrill, und mit falschen Proportionen zeichnet, ist auch ein virtuoser Meister des Buntstifts, und zeichnet im coolen Mangastil.

Quelle: Delmenhorster Kreisblatt
http://www.animexx.de/weblog/415/250253/ 0 Kommentare
 Alpha-News 14.05.2006 19:40 
Unwissenschaftliches Aniki
(Convention)
Völlig abseits aller Naturgesetze präsentiert sich die Website der AnikiCon. Die Convention, welche von den Organisatoren der FedCon veranstaltet wird, präsentiert den verdutzten Besuchern eine Zeichnung eines Regenbogens, auf welcher nicht nur Bogen und Sonne gleichzeitig zu sehen sind, sondern die auch das langwellige rote Licht auf der Innenseite zeigt. Mit Studium eines Wikis hätte dieser peinliche Fehler sicherlich vermieden werden können.
http://www.animexx.de/weblog/415/240255/ 8 Kommentare
 Alpha-News 05.05.2006 20:36 
Carlsen verkauft harte Lolita-Sex-Heftchen an Minderjährige!
(focus, hentai, Klischees)
Das berichtet FOCUS Schule in seiner aktuellen Ausgabe.
Man liest sie von hinten nach vorn und von rechts oben nach links unten. Das ist nicht das Einzige, was viele Eltern an Mangas irritiert, den japanischen Comics, die immer mehr deutsche Kinder und Jugendliche begeistern. Lolitas in knappen Höschen, blankem Busen und Kulleraugen sind oft die Heldinnen in den fernöstlichen Bildergeschichten. Die Grenze zwischen rührender Love-Story und hartem Sex ist fließend. Auch deutsche Kinder- und Jugendbuchverlage mischen mit. Zum Beispiel Carlsen ("Harry Potter"), mit 180 Ausgaben Marktführer, mit der Reihe "Manga Love Story". Angepriesen als "Ratgeber für Jugendliche" zeigen darin die "Eheleute Yura und Makoto" in anatomischen Details "Erotik vom Allerfeinsten". Um Kinder zu schützen, bringen die Verlage ihre freizügigen Mangas wenigstens in Plastik eingeschweißt und mit aufgedruckter Altersempfehlung versehen in den Handel. Minderjährige können die gezeichneten Sex-Heftchen dennoch vollkommen ungehindert im Buchladen kaufen oder bestellen.
http://www.animexx.de/weblog/415/236097/ 1 Kommentar
 Alpha-News 28.04.2006 09:48 
anm.radio zeigt uns seine "Fica"
(anm, hentai, kuriosa)
anm.radio hat ein neues Maskottchen. Erwachsen ist die Dame, ebenso stark aber auch frech, und hört auf den italienischen Namen "Fica" (zu Deutsch Möse oder Fotze), der auch im Deutschen zu herrlichen sexuellen Konnotationen einlädt.

Quelle: anm.radio
http://www.animexx.de/weblog/415/232663/ 3 Kommentare
 Alpha-News 21.04.2006 22:38 
"Chihiros Reise" simultan auf zwei Sendern
(animeg)
Die RTL Group hat sich für Karfreitag etwas besonderes einfallen lassen und hat mit "Chihiros Reise ins Zauberland" erstmals einen Anime in Simultanausstrahlung gezeigt. Der preisgekrönte Anime war sowohl auf RTL II als auch auf Super RTL zu sehen.

Quelle: AnimeG, Animexx
http://www.animexx.de/weblog/415/229715/ 1 Kommentar
 Alpha-News 28.03.2006 14:43 
Erdbeben der Stärke 5,5 (!!!) erschüttert Kyushu [Update]
(japmag, Klischees, medien)
Laut Japmag erschütterte gegen Mittag Ortszeit ein Erdbeben mit der Magnitude 5,5 (!!!) die Hauptinsel Kyushu. Eine Tsunami-Warnung sei nicht erfolgt, auch gebe noch keine Berichte über Verletzte oder Schäden. Mit hinreichender Sicherheit ist jedoch anzunehmen, dass das Beben das Umstürzen eines Reissacks zur Folge hatte.

[Update] Japmag berichtet nun von einem noch viel verheerenderem Erdbeben mit der Magnitude 5,6. Dem Bericht zu Folge soll bei dieser Naturkatastrophe nicht nur ein Reissack zu Fall gekommen sein, sondern sogar ein ganzer Schrank. Eine Tsunamiwarnung ist allerdings auch diesmal ausgeblieben.

Quelle: Japmag, Japmag
http://www.animexx.de/weblog/415/218814/ 0 Kommentare
 Alpha-News 27.03.2006 20:44 
Geheime Slogans II
(Humor)
Hier einige weitere geheime Slogans der Anime-Szene, die sich aus nicht nachvollziehbaren Gründen nicht durchgesetzt haben.

- Deutsche Mangaka. Da krisch Plaka!
- anm.radio im anm.arsch.
- Creative Labs Robert
http://www.animexx.de/weblog/415/218626/ 0 Kommentare
 Alpha-News 20.03.2006 16:40 
Vorbildlich: MangasZene korrigiert ANN
(hentai, Klischees, mangaszene)
Die MangasZene, das Magazin, das nachhakt und in die Tiefe geht, bezieht sich in ihrer Onlineausgabe auf eine Meldung von Anime News Network, welche sicherlich unter dem verzerrten Bild der US-Medien litt, und deshalb den deutschen Lesern angepasst werden musste.
The 2003 Prosecutorial Remedies and Other Tools to End the Exploitation of Children Today act (PROTECT - Public Law 108-21), defines computer images that are indistinguishable from real children engaging in sexually explicit conduct as child pornography, while simple drawings which are easily distinguishable from real children are not considered child pornography.
Diese infame Behauptung, daß Lolikon-Zeichungen nicht illegal wären, stellt die MangasZene glücklicherweise richtig:
Gemäß einem neuen Gesetz aus dem Jahr 2003 gelten auch Zeichnungen, Comics und Skulpturen als Kinderpornografie, wenn sie solche sexuelle Posen/Akte zum Inhalt haben. Der genaue Wortlaut ist hier zu lesen.
Quelle: Anime News Network, MangasZene
http://www.animexx.de/weblog/415/215564/ 11 Kommentare