Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Umfrage

AU in Oneshots - wie wichtig ist euch eine Erklärung?
Hallo zusammen. Gerade grübel ich ein wenig darüber wie ich eine bestimmte Sache organisiere und daher würde ich gern wissen, wie es euch damit geht. Lange Fanfictions bieten ja genug Raum, um Abweichungen vom Canon langsam aufzubauen, quasi eine Brücke zu schlagen und alles gut zu erklären. Bei Oneshots ist dieser Raum nicht immer gegeben, gerade wenn eine Geschichte nur eine Momentaufnahme zeigt und je kürzer desto schwieriger. Deswegen sind viele Oneshots unerklärtes AU - Sei es im Bezug auf Pairings, dass bestimmte Charaktere noch leben und so weiter und so fort.

Deswegen würde mich interessieren: Stört euch das oder ist euch das egal? Könnt ihr euch darauf einlassen oder habt ihr Schwierigkeiten, mit einem solchen Oneshot mitzugehen? Und wie fändet ihr es, wenn bei einem solchen Oneshot eine Hintergrundgeschichte als Erklärung im Vorwort mitgegeben oder der Oneshot einer Longfiction zugeordnet wäre (vorausgesetzt, der Oneshot basiert auf der gleichen Idee natürlich?

In der Umfrage sind mehrere Antworten möglich, ich würde mich aber auch sehr über Kommentare freuen.
Die Umfrage ist beendet