Zum Inhalt der Seite

Schneespuren


Erstellt:
Letzte Änderung: 11.07.2018
nicht abgeschlossen (35%)
Deutsch
86809 Wörter, 28 Kapitel
Trigger-Warnungen: Tod, Depression, Trauma
Yuki sieht völlig anders aus als alle anderen, denn eines seiner Augen ist rot. Nach unzähligen Erfahrungen mit Ausgrenzung und Misshandlung während seiner Jugend begegnet er Yuichi Hosokawa, dem Chef seiner großen Schwester, die bei einer Modelagentur arbeitet. Als Hosokawa krank wird, gibt er ausgerechnet Yuki den Job als sein persönlicher Assistent. Welches Potenzial hat er in Yuki gesehen, um ihn mit dem Job an seiner Seite zu betrauen? Und kann Yuki diesen hohen Erwartungen gerecht werden?

Zur Einordnung der Story: In der Geschichte kommen unterschiedliche Arten von (mehr oder weniger) romantischen Beziehungen vor (hetero, homo, bi), allerdings liegt der Fokus der Story auf den Themen Selbstentwicklung und zwischenmenschliche Beziehungen im Allgemeinen.

Informationen zum Schneespuren/Toki to Garasu-Universum:
Schneespuren (Prosa): Prequel-Story zu Toki to Garasu über den kranken Leiter der Modelagentur MAJ und seinen Assistenten, spielt zwischen den Jahren 2000-2002

Toki to Garasu (Webcomic): Story um ein junges Model mit einer Essstörung und einen Außenseiter, spielt zwischen den Jahren 2004-2005

Beides sind eigenständige Werke und können unabhängig voneinander gelesen werden!!
Wenn ihr aber beides lesen mögt, fangt unbedingt mit Schnee an, weil TTG die ganze Schnee-Story spoilert, da es zeitlich später angesiedelt ist xD


Sollten massive Trigger in Kapiteln nötig sein, werde ich versuchen, das vorab im Autorenkommentar zu vermerken.


Hört ihr gern beim Lesen die passenden Sounds? Jetzt gibt's für Teil 1-2 eine eigene Spotify-Playlist - check it out :) https://open.spotify.com/user/mjeetastic/playlist/3t3SyB8wtUB6oqGQooOzGq?si=vUgH_Bj-R0eGaV1CjYc0lQ (Playlist-Titel Schneespuren Moods Teil 1-2, User: mjeetastic)

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 08.08.2016
U: 11.07.2018
Kommentare (17 )
86809 Wörter
Kapitel 1 Teil 1.1 E: 21.01.2018
U: 09.02.2018
Kommentare (0)
2552 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Teil 1.2 E: 22.01.2018
U: 13.02.2018
Kommentare (0)
4718 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Teil 1.3 E: 24.01.2018
U: 14.02.2018
Kommentare (0)
5946 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Teil 1.4/1 E: 30.01.2018
U: 13.02.2018
Kommentare (0)
1280 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Teil 1.4/2 E: 30.01.2018
U: 13.02.2018
Kommentare (0)
4951 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Teil 1.5 E: 01.02.2018
U: 17.02.2018
Kommentare (0)
2241 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Teil 2.1/1 E: 04.02.2018
U: 16.02.2018
Kommentare (0)
2254 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 Teil 2.1/2 E: 04.02.2018
U: 21.02.2018
Kommentare (0)
3439 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 Teil 2.2 E: 10.02.2018
U: 21.02.2018
Kommentare (0)
3659 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 10 Teil 2.3 E: 17.02.2018
U: 23.02.2018
Kommentare (0)
3477 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 11 Teil 2.4 E: 19.02.2018
U: 24.02.2018
Kommentare (0)
3869 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 12 Teil 2.5 E: 24.02.2018
U: 11.07.2018
Kommentare (0)
3092 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 13 Zwischenspiel 1 (Teil 1) E: 03.03.2018
U: 03.03.2018
Kommentare (1)
3975 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 14 Zwischenspiel 1 (Teil 2) E: 03.03.2018
U: 03.03.2018
Kommentare (0)
2200 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 15 Teil 3.1 E: 11.03.2018
U: 11.03.2018
Kommentare (0)
4066 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 16 Teil 3.2/1 E: 18.03.2018
U: 11.04.2018
Kommentare (0)
2191 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 17 Teil 3.2/2 E: 18.03.2018
U: 21.03.2018
Kommentare (0)
3218 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 18 Teil 3.3/1 E: 26.03.2018
U: 10.04.2018
Kommentare (0)
2096 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 19 Teil 3.3/2 E: 26.03.2018
U: 11.04.2018
Kommentare (0)
3672 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 20 Teil 3.4 E: 01.04.2018
U: 02.04.2018
Kommentare (1)
4093 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 21 Teil 3.5/1 E: 09.04.2018
U: 10.04.2018
Kommentare (0)
2820 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 22 Teil 3.5/2 E: 09.04.2018
U: 10.04.2018
Kommentare (0)
3689 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 23 Teil 3.6/1 E: 30.04.2018
U: 30.04.2018
Kommentare (0)
2174 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 24 Teil 3.6/2 E: 30.04.2018
U: 30.04.2018
Kommentare (0)
2621 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 25 Teil 3.7 E: 05.05.2018
U: 07.05.2018
Kommentare (0)
3644 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 26 Teil 3.8/1 E: 01.07.2018
U: 02.07.2018
Kommentare (0)
2146 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 27 Teil 3.8/2 E: 01.07.2018
U: 02.07.2018
Kommentare (0)
1307 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 28 Teil 3.8/3 E: 01.07.2018
U: 02.07.2018
Kommentare (1)
1419 Wörter
abgeschlossen
  • Yuki Kesshou

    Erstes Erscheinen: Teil 1.1
    Rolle: Protagonist
    Alter: 22
    Größe: 181 cm
    Augenfarbe: Braun/Rot
    Haarfarbe: Schwarz/Blond
    Beruf: Persönlicher Assistent
  • Aini Glass (ehem. Kesshou)

    Erstes Erscheinen: Teil 1.1
    Rolle: Protagonistin
    Alter : 34
    Größe: 175 cm
    Augenfarbe: Braun
    Haarfarbe: Blond
    Beruf: Model Scout, ehem. Model
  • Yuichi Hosokawa

    Erstes Erscheinen: Teil 1.3
    Rolle: Protagonist
    Alter: 43
    Größe: 167 cm
    Augenfarbe: Braun (wirkt Anthrazit)
    Haarfarbe: Schwarz (grau meliert)
    Beruf: Leiter einer Modelagentur
  • Ken Satou

    Erstes Erscheinen: Teil 3.7
    Rolle: Protagonist
    Alter: 31
    Größe: 173 cm
    Augenfarbe: Braun
    Haarfarbe: Schwarz
    Beruf: Modedesigner
Kommentare zu dieser Fanfic (17)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Seoko
2018-07-05T23:03:03+00:00 06.07.2018 01:03
Hallo! :) die letzten 3 Kapitel haben mir persönlich sehr gut gefallen und ich bin super froh dass es weiter geht. Jung-Yuuki und auch Yuichi sind mir ans Herz gewachsen ☺ besonders das Kapitel mit dem Traum ist richtig klasse! Das hast du genial rübergebracht, wie Träume nunmal sind, super verwirrend und doch mit geheimen Botschaften gefüllt 😊 Ich bin gespannt wann Yuuki erkennt dass Yuichi auch noch größere Pläne mit ihm hat als nur für ihn da zu sein. Auch wenn ich weiß dass Yuuki der MAJ Chef wird, ist es so spannend zu verfolgen wie er sich dahin entwickelt. 💕
Von:  Schnullerkai
2018-04-02T09:02:48+00:00 02.04.2018 11:02
Schönes Kapitel. Ich finde es allmählich etwas ermüdend, dass Yuki sich selbst so oft zum Idioten erklärt, weil er neue Schlüsse zieht, aber es ergibt ja auch immer Sinn. Insofern wünsche ich ihm, dass er bald dahin kommt, für ihn positive Reaktionen zu ernten.

Die Bibliotheksszene finde ich sehr gut gemacht. Über einen Pikachu-Kimono in eine derartige Recherche abzurutschen, das ist 'n ziemlich genialer Gedanke. Und dass er darüber neue Erkenntnisse über Hosokawa gewinnt, nice move.
Sehr schön fand ich auch, dass Aini hier einen kleinen Glanzmoment bekommt, wenngleich ich es ulkig finde, dass Yuki ihre vorkommende Nacktheit in einem Klammerkommentar abtut, nachdem ihn der Gedanke, von den gleichen Büchern erregt zu werden wie Aini, derartig beschämt.
Dieses Versinken in Büchern hast du übrigens sehr gut rübergebracht, ich war ganz mit drin und hab mich im Besten Sinne rausgerissen gefühlt, als Yukis Sitznachbar auftauchte.

Insgesamt sehr toll. :)
Grußviech,
Schnullerkai
Antwort von:  mjeera
09.04.2018 11:02
Daaaanke für den Kommentar, das freut und motiviert mich so *__* <3

Ja, die Bibliotheksszene, ich bin froh, dass die dir gefällt, ich experimentiere etwas mit Plot-bindenden Szenen herum und das war so eine Szene. Yukis Sitznachbar ist übrigens Osamu Otonashii mit einem kleinen Kameo ;)

Zu den Bildern, auf denen Aini mehr oder weniger bis gar nichts trägt: Das sind ja keine pornografischen Aufnahmen, sondern hatte ich eher so was im: https://images.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwww.perfumesreview.com%2Fimages%2Fperfumes%2FCalvin-Klein-Beauty-ad3.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.perfumesreview.com%2Fcalvin-klein-beauty-for-women.html&docid=K6cVGsmyO2fNaM&tbnid=C0ekPN5mgjLyLM%3A&vet=1&w=468&h=310&source=sh%2Fx%2Fim und außerdem ist sie ja seine eigene Schwester, da nahm ich an, ihn würden solche Bilder dann kalt lassen im Gegensatz zu den kleinen Schundromanen in ihrer Schublade, durch die er heimlich geblättert hat :)
Von:  Seoko
2018-03-13T01:39:28+00:00 13.03.2018 02:39
Ich finde es klasse wie du mit verschiedenen Perspektiven experimentierst. Ich kann richtig mitfühlen was die drei anbelangt. Nur bei manchen Themen doppelt oder dreifacht es sich. Vor allem als Yuki nicht auftauchte / bei Yuichi übernachtet hat. Vielleicht hätte eine andere Reihenfolge die Spannung gehalten. Aber das ist nur mein Geschmack ☺
Aus Yuichi werde ich nicht schlau, er ist äußerst widersprüchlich und ich frage mich die ganze Zeit: wenn er so manipulativ ist warum lieben ihn alle so denn wirklich nett ist er ja auch nicht . Ich liebe Yuki und bin gespannt auf die Schlüsselmomente, die 8hn zu dem machen, der er im Dojinshi ist! Auch Ainis Entwicklung interessiert mich sehr. Sie scheint hier viel ausgeglichener zu sein als zum Zeitpunkt der Geschichte mit Aori und Lizzy! BTW! Ich möchte wissen wie es mit den beiden weitergeht 💕

Liebsten Dank für die super Geschichten ! :)
Antwort von:  mjeera
26.03.2018 09:09
Hallöchen, vielen Dank für dein liebes Feedback *__* <3
Ja, hier doppelt sich noch einiges, das versuche ich in späteren Kapiteln bzw. Perspektivwechseln zu vermeiden, weil man dann ja schon die Denke der einzelnen Charas genauer kennt und sich dann hoffentlich selbst denken kann, wie sie in einer Szene fühlen, selbst, wenn sie aus der Perspektive eines anderen erzählt wird. Ich fand es hier jetzt einfach mal spannend, auch Szenen, die schon mal aus der Wahrnehmung eines anderen vorkamen mit einem anderen Fokus aus der Perspektive eines anderen zu schreiben, auch wenn es etwas Wiederholung gab, hoffe ich dennoch, man konnte trotzdem auch neue Erkenntnisse daraus mitnehmen :)

Ach ja, Yuichi. Zum einen ist es ein wichtiger Bestandteil des Charakters, dass er mal so und mal so denkt, fühlt, agiert, weil er sehr impulsiv ist und auch in ihm selbst Prozesse in Gang sind, die sein Denken umlenken und Gefühle ausblenden, andererseits liegt es aber ehrlich gesagt auch daran, dass ich immer hin und hergerissen bin, wie präsent er in der Story tatsächlich sein soll, hatte während des Schreibens und VÖ des 2. Teils, der ja aus seiner Perspektive ist, nämlich etwas Sorge, dass es für niemanden spannend ist, etwas aus der Perspektive eines älteren Charas zu lesen und dass am Ende niemand mehr von den Lesern übrig wäre ._. Jetzt habe ich mich aber etwas beruhigt in der Hinsicht und habe eine bessere Vorstellung davon, wie es weitergeht.
Schön, dass Aini hier anders rüberkommt als im DJ, ich wollte sie hier noch etwas taffer und abgeklärter schreiben, bevor sie dann mit der ganzen Sache um Aori im DJ immer aufgelöster wird, am Anfang, bevor sie das Gefühl hatte, der Kontakt zu ihm sei fast zum greifen nah, war sie auch im DJ etwas mehr bei sich.

TTG geht bald weiter! Ich habe gerade die folgenden Seiten etwas verbessert und viel rausgekürzt um ein lesenswerteres Paket für euch zu zurren, beim Ende einer so langen Geschichte sollen die letzten Seiten nicht nur so meh sein, sondern schon irgendwie würdig :)

Danke nochmal, dein Feedback hat mich happy gemacht und sehr zum weiterschreiben motiviert <3 <3 <3
Von:  Seoko
2018-01-31T22:23:33+00:00 31.01.2018 23:23
Ich liebe ja schon deinen Doji aber diese Fanfiction ist absolut der Hammer. Die Balance die du zwischen Details und Spannung findest ist fast perfekt! Ich liebe Lesen im allgemeinen aber mancher Autor schafft das eben nicht und ich überspringe viele Passagen die weder den Charakter aufbauen noch sonst irgendwie Mehrwert bringen außer mehr Seiten in einem Buch. Bei dir fühle ich in jedem Satz Spannung und Gefühl. (Die Szene als er in die Stadt fuhr war mir persönlich etwas zu lang) Es ist unglaublich toll die Geschichte aus Yuukis Sicht zu sehen und ich habe mehrmals Tränen in den Augen gehabt, so nah geht mir sein Schicksal. Es ist so toll zu wissen dass Yuuki der Held und Retter für andere sein wird den er nie gehabt hat und nun verstehe ich auch warum er sich selbst Vorwürfe macht als Elizabeths Krankheit schon unerkannt so weit fortgeschritten war ehe er es bemerkt hat.
Ich liebe, wie du seinen Charakter aufgebaut hast. So widersprüchlich an manchen Stellen und so real. Vor allem dass er als Erwachsener eben auch nicht 100% perfekt ist und nicht alles so durchschaut wie er gerne würde, obwohl er so viel durchgemacht hat und sehr empathisch ist. Dass er sich selbst reflektiert und seine Ansichten, die er als Kind hatte auch wieder revidiert ist eine unglaubliche Stärke von ihm. Das zeigt, dass er sich tatsächlich in Menschen einfühlen kann.

Aber das Ausmaß seiner jahrelangen physischen und psychischen Misshandlungen habe ich erst bemerkt als er bei MAJ angefangen hat. Dass er Menschen nicht in die Augen sieht muss jedem sehr merkwürdig vorkommen. Verständlich aber sehr hinderlich da dies zu einem Teufelskreis führt was der MAJ Chef sehr gut erkannt hat (obwohl ich seine Methoden sehr fragwürdig finde).

Alles in allem liebe ich die Story!! Herzlichen Dank dass du Yuuki so ausbaust 😍
Antwort von:  mjeera
01.02.2018 15:18
Huhu, vielen lieben Dank für deinen ausführlichen und lieben Kommentar! Es freut mich, dass die Story dein Interesse geweckt und bisher halten konnte. Es ist oft schwierig, eine Balance zwischen Zusammenfassung von Ereignissen und Details zu finden. In vielerlei Hinsicht ist Schneespuren da für mich ein bisschen ein Trainingscamp, mit dem ich manchmal ein wenig rumprobiere und hoffentlich nach und nach mein Schreiben etwas verbessern kann :) Die letzten geschriebenen Storys vor Schneespuren liegen für mich mehr als ein Jahrzehnt zurück und ich bin etwas eingerostet und nicht mehr so tollkühn vor allem wenn es um Humor geht, der ja in Schneespuren bisher komplett fehlt.
Die nächsten Kapitel sind etwas detailierter, du wirst also vermutlich doch das ein oder andere Mal ins Skippen von Absätzen geraten - lass mich gerne wissen, welche Passagen als Leser langatmig sind oder unnötig scheinen, dass ich darüber reflektieren und es für folgene Kapitel berücksichtigen kann :)

Ja, Yuki ist hier ein bisschen Antiheld und der Abstand und der innere Wachstum in ihm von seiner Schulzeit sind noch nicht so lang wie in TTG. Er hat noch viel Platz, sich zu entfalten :)

Danke noch mal, dass du die Story bis hierhin gelesen hast, wenn du Interesse für die folgenden Kapitel hast, würde mich das riesig freuen :D <3