Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Dein Freund schläft mit mir


Erstellt:
Letzte Änderung: 17.08.2019
nicht abgeschlossen (20%)
Deutsch
10851 Wörter, 3 Kapitel
Hauptcharaktere: Tsuzuku, Masa, Daichi
Trigger-Warnungen: Psychische Erkrankung
Daichis geordnetes ruhiges Leben erfährt eine Wendung um hundertachtzig Grad, als Masa ihm von seinem Liebhaber erzählt - denn der ist ihm kürzlich sehr nahe gekommen.

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 31.07.2019
U: 17.08.2019
Kommentare (11 )
10851 Wörter
Kapitel 1 Kapitel 1 E: 31.07.2019
U: 02.08.2019
Kommentare (3)
3317 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Kapitel 2 E: 06.08.2019
U: 17.08.2019
Kommentare (5)
3369 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Kapitel 3 E: 14.08.2019
U: 17.08.2019
Kommentare (3)
4165 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    Daichi

    Alter: 22
  • Charakter
    Tsuzuku

    Alter: 28
  • Charakter
    Masa

    Alter: 26
Kommentare zu dieser Fanfic (11)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Duschuckschmi
2019-08-16T16:04:58+00:00 16.08.2019 18:04
Ich komme erst heute zum Lesen - denn seit deinem letzten Kapitel habe ich mir zur Überbrückung nochmal Schmelzende Schneeflocke und Tauende Eiskristalle gegönnt <3 (auf ff.de, denn hier ist es nicht mehr für mich einsehbar ._.") Und vor 30 Minuten bin ich damit fertig geworden, also endlich auch nochmal die neue Story von Anfang an bis hierher gelesen.

Ich stelle fest: dein Stil hat sich verändert :) es kommt mir vor, als wär der Erzählfluss zügiger. Auch die Art, wie wörtliche Rede eingeleitet oder unterbrochen wird, ist anders. Aber das sind jetzt nur Feststellungen im wirklich direkten Vergleich :D
Und nach der ganzen Dadaichi-Dramatik der letzten FFs musste ich mich vom Obernaivchen Dai verabschieden und mich, gemäß deiner einleitenden Worte, auf ganz andere Charakterzüge bei ihm einstellen. Beim Lesen der vorherigen Geschichten hatte Dai in meinen Kopf immer eine hohe Stimme, immer kindlich und qängelig-nörgelig-unschuldslammig :'D Aber hier nun gar nicht mehr! Und es hatte nichts damit zu tun, dass du ja angekündigt hattest, dass die Story losgelöst zu betrachten ist. Allein durch Dais Gedanken und seine Beschreibung ist seine Stimme in meinem Kopf seit Beginn tiefer, erwachsener. Das finde ich total faszinierend und spricht einfach komplett für deinen Erzählstil <3

Aber nun zur Story:
Da hast du dir ein wirklich schweres Thema ausgeguckt x)
Ich weiß, Genki meint es absolut nicht böse, was er da Dai aufzubürden versucht. Dass er Dai unverblümt sagt, dass er nur mit ihm glücklich werden könne, Stelle ich mir für Dai zumindest eher wie eine Belastung vor, auch wenn dieser sich dazu (noch?) keine Gedanken gemacht zu haben scheint... Alleine für das komplette Glück eines anderen "verantwortlich" zu sein, ist äußerst belastend. Aber wie gesagt, Genki in seiner Situation bedenkt das natürlich nicht, da er ja mit anderen Sorgen zu kämpfen hat. Da kreist er natürlich hauptsächlich um sich selbst und merkt gar nicht, was er den Leuten um sich herum antut. :(
Und ob Masa ihn wirklich nicht doch auch liebt - da könnte er viel zu viel überinterpretieren in irgendwelche Aussagen oder Verhsltensweisen Masas...
Heieiei xD
Ich rieche schon die erwähnte Apokalypseeeeeaaahhhhh xD
Antwort von:  --Tsuki--
17.08.2019 19:25
Awww... du glaubst gar nicht, wie sehr ich mich von deinem Kommentar geehrt fühle. ;___;
War richtig baff, dass du dich noch immer so sehr für die alten Texte interessierst, als auch darüber, welche Mühe du dir machst, die stilistischen Unterschiede zum neuen Projekt zu analysieren.
Vielen vielen Dank dafür - und natürlich auch aufs Lob! :D

Es freut mich sehr, dass dir die Unterschiede aufgefallen sind. Tatsächlich habe ich nach Beendigung des Eiskristalle drei Jahre lang überhaupt gar nicht geschrieben, und vor einem Jahr die Arbeit an meinem Romanprojekt angefangen - seit dem habe ich mich sehr mit der Theorie und dem Handwerkszeug des Schreibens befasst und die neuen Erkenntnisse versuche ich hier nun natürlich anzuwenden. Es macht mich gkücklich zu hören, dass es funktioniert. :))
Der größte Unterschied zu den beiden Vorgängern ist aber sicherlich, dass die deutlich mehr Charaktere und Nebenhandlungsstränge und in der Konsequenz deutlich mehr Kapitel bekamen. Diese Story legt den Fokus ganz klar auf die Haupthandlung (na ja... vielleicht ist eine kleine Nebenhandlung drin) und nur auf die Charaktere, die für die Entwicklung des Dramas notwendig sind. In der Folge wird es schneller, aber auch deutlich kürzer. Wahrscheinlich nur so um die 10 Kapitel. :)

Oh Mann, ja, ich weiß auch nicht, was ich mir dabei gedacht habe, so ein Thema zu wählen :'D Eigentlich wollte ich nur das Seitensprungthema aufarbeiten. Und dann war da Tsuzuku. Und dann kam da der ganze Rattenschwanz, den er mit sich zieht. :')

Liebe Urlaubsgrüße aus Berlin,
Tsuki
Von:  Nisshoku
2019-08-15T10:13:31+00:00 15.08.2019 12:13
Ach herrje...ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll xD
Am wenigsten Mitleid empfinde ich für Masa. Zumindest, falls Genki tatsächlich Recht damit behält, dass Masa ihre Beziehung gezielt verheimlicht. Mit so einer Krankheit sieht man auch oft Dinge oder intepretiert sie so, wie sie gar nicht sind.

Ich finde es aber gut, dass Daichi sich nicht emotional erpressen lassen hat. Es ist tatsächlich nicht seine Aufgabe für Genki da zu sein. Klar, er empfindet definitiv was für ihn und oh man, er wird sich sicherlich furchtbare Vorwürfe machen weil Genki nun in der Nervenklinik ist. Der Gute braucht definitiv Hilfe. Ich bin so gespannt, wie Masa es herausbekommt. Irgendwie bezweifle ich, dass Genki es ihm erzählen wird. Dafür hat er viel zu viel Panik. Sicher steckt es ihm irgendwer oder irgendeine unbeteiligte Person erwähnt, dass Daichi bei Genki war und dann passiert die große dramatische Apokalypse xD *Explosionen und Sirenen im Hintergrund*

Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es weitergeht und stress dich nicht damit super schnell neue Kapitel zu liefern. Wir sind alle sehr geduldig ;D <3 Wir sind alle froh, dass du wieder für uns schreibst :D
Antwort von:  --Tsuki--
15.08.2019 21:24
Danke für deine lieben Worte - die haben mir heute die Mittagspause versüßt. :)
Ich war auch ein wenig besorgt, dass dieses Kapitel nicht so gut ankommt, weil nicht so wahnsinnig viel drin passiert ^^;

Also, vielen Dank! Das hat mich sehr aufgebaut - und die Apokalypse wird selbstredend vorbereitet 8D
Antwort von:  Nisshoku
16.08.2019 08:31
Tihihi, das freut mich natürlich natürlich zu hören :D
Naja es passieren ja schon Dinge. Es ist kein actiongeladenes Kapitel aber ich finde es gut. Es passiert sehr viel zwischenmenschliches, Daichi erfährt Dinge, zieht Grenzen usw. Ich empfinde es schon als wichtiges Kapitel also mach dir keine Gedanken deshalb x3

Haha, nichts anderes erwarte ich xDD
Von:  Yuu_chan
2019-08-10T09:58:34+00:00 10.08.2019 11:58
Hallo~
Jaa ich bin auch wieder mit dabei~ ich kann mir doch keine FF von dir entgehen lassen ;)

und oooh my.....
Genki hat sich, Daichi und Masa (auch wenn der wahrscheinlich noch nichts weiß) da in eine ordentliche Zwickmühle manövriert... aber irgendwie ist er mir trotz allem doch sympathisch zumindest nach dem Kapitel. Irgendwie verstehe ich das schon warum und wieso auch wenn offen reden natürlich immer die bessere Wahl sein sollte. Man merkt sein BPS deutlich und ich finde das du es wirklich gut eingebaut hast, das "Alleinsein" kann da bei Betroffenen ganz schnell fiese Panik ausbrechen lassen. Und Daichi... ich finde das man die Gedankensprünge von ihm mega gut nachvollziehen kann. Ich freu mich schon aufs nächste Kapitel x3

lg
Antwort von:  --Tsuki--
11.08.2019 01:19
Puh, da bin ich aber erleichtert, dass das so rüberkommt, wie es soll ^^
Auch freue ich mich immer, wenn Genki gemocht wird (ich habe diesen Genki hier nämlich sehr sehr lieb gewonnen <3 ) aber ich weiß auch, dass er nicht die besten Startvoraussetzungen hat und sich den Lesern erst noch beweisen muss. Ich hab ja schon ein paar Kapitel vorgeschrieben, da konnte er sich schon behaupten. Was nicht automatisch heißt, dass ihr ihn auch (weiterhin) mögt. ^^;

Das neue Kapitel kommt dann Mitte nächster Woche. ^^
Von:  Nisshoku
2019-08-09T06:15:13+00:00 09.08.2019 08:15
Hallo Hallo Hallo ;D

Da krieg ich eine ENS, dass du wieder schreibst und schon bin ich da.
Ich muss allerdings gestehen, dass ich mit VK so gar nichts mehr zu tun haben ABER...ich liebe deine FFs und deinen Stil und vllt lerne ich noch ein bisschen was. Außerdem mag ich das alte Nokubura noch immer. Mit Mejibray konnte ich nie was anfangen musikalisch, was witzig ist, weil ich es mit Vanessa konnte.
Dementsprechend bin ich auch sooooo happy, dass du Tsuzukus 'richtigen' Namen als Genki deklariert hast. Als Genki damals aus der Versenkung zurückkehrte und Tsuzuku genannt werden wollte, war das für mich so befremdlich. Er ist und bleibt Genki. Ende. xD

Hach aber ich liebe es jetzt schon <3 Armer Daichi. Er ist einfach immer dieses Opfer, dem du alles antust xD Aber ich liebe dein Drama ;D Ich bin sehr gespannt, weshalb Genki abgehauen ist und ob Masa am Ende selbst drauf kommt, dass sein Boyfriendo ihn mit seinem Gitarristen betrogen hat. Masa darf auch echt nie glücklich sein xD Warum hasst du ihn nur so? xDDD #Scherz
Ich freue mich auf all die weiteren Kapitel und verneige mich dankbar ;D
Antwort von:  --Tsuki--
09.08.2019 11:57
Hallo :DD
Das ist aber schön, dass ich dich zurückgewinnen konnte - gerade dann, wenn du der VK-Sache eigentlich längst entwachsen bist (Was bei mir eigentlich auch der Fall ist; weshalb das Ganze hier auch 2015/2016 spielt; bin da irgendwo stehen geblieben *lol*)

Vielen Dank für deine lieben Worte. <3
Auch wenn hier auf den ersten Blick Parallelen zu meinen anderen FFs bestehen, versuche ich doch, diesmal einiges anders aufzuziehen. Hoffentlich gelingt es :'D
Von:  AKIHIRO
2019-08-06T17:37:04+00:00 06.08.2019 19:37
Uffz...!
Also, Tsuzuku ist mir im Moment hoch unsympathisch. ^^;;
Er wirkt einfach so abgeklärt, und manipulativ. Die Trigger-Warnung hat mich direkt aufhorchen lassen und lässt mich direkt alle möglichen Krankheitsbilder durchgehen. :'D
Auf jeden Fall gefällt mir, wie sich alles noch mehr verwickelt, und Daichi (mal wieder ;) ) in den Strudel unvorhergesehenen und misslichen Situationen gerät. :D

PS: "Genki"... Das ist so ungewohnt! (ಠ_ಠ)
Antwort von:  --Tsuki--
06.08.2019 20:44
Na, dann bin ich mal gespannt, ob sich dein Eindruck weiterhin bestätigt oder doch revidiert. Ich war ganz perplex, als meine Beta ebenfalls äußerte, ihn nicht zu mögen, aber offenbar geht es ihr nicht allein so. xD

Daichi ist einfach perfekt dafür. Er ist so gutmütig :')

Fanden Dai und ich erst auch. Keine Sorge, ein paar Kapitel später hat man sich daran gewöhnt. xD
Von: Haru_TZK
2019-08-06T17:02:08+00:00 06.08.2019 19:02
Oh man, Tsuzuku ...

Das ist gerade alles, was ich konkret zu diesem Kapitel sagen kann. Aber ich möchte einfach jetzt mal kommentieren, weil ... na ja, weil Tsuzuku halt ...
Er ist seit Jahren schon mein absoluter Liebling, wie man mööglicherweise auch sieht, ich schreibe ihn selber sehr, sehr gern, und ich bin jedes Mal gespannt, wie andere Schreiberlinge ihn interpretieren, wobei in den meisten Fällen doch seine BPS ne ziemliche Rolle spielt ...
Und was soll ich sagen, das kommt hier auch gut durch. Du beschreibst das grad in diesem Kapitel ganz treffend, diese Szene am Schluss, wo das Wort "verlassen" dann fällt und Tsuzuku sofort abstürzt und flüchtet, weil ihm das wahrscheinlich extreme Panik macht. Wer sich damit etwas auskennt, also mit BPS und so, dem fällt das sehr auf ...

Ich bin gespannt, wie es weiter geht. Aber ich bin leider nicht so gut im Kommentieren ._.
LG
Haru
Antwort von:  --Tsuki--
06.08.2019 20:39
Hey, vielen Dank für deinen Kommentar! ^^

Tsuzuku zu schreiben, ist wirklich eine ziemliche Herausforderung. Eigentlich war er auch gar nicht so wirklich geplant, aber er hat sich in die Story geschlichen (der "Fremdgeher" war im ersten Kapitel zunächst namenlos und Tsuzuku hat die Rolle dann nach einigen erforderlichen Anpassungen eingenommen) und alles nochmal ordentlich aufgemischt. BPS ist ein schwieriges Thema, das ich trotz Betroffenheit einer Hauptperson weitgehend passiv behandeln möchte. Ein bisschen Sorge, ob man den Kern der Sache auch trifft, schwingt da natürlich mit, gerade, wenn man Leser hat, die sich damit besser auskennen.
Umso mehr freue ich mich natürlich über dein Feedback, und dass es gelungen ist, entsprechende Hinweise zu streuen, wie für einen Laien (wie meinen lieben Daichi) nicht direkt erkennbar sind :)

Ich bin über jedes Feedback und Kritik sehr dankbar!
Liebe Grüße,
Tsuki
Von:  Duschuckschmi
2019-08-06T12:19:09+00:00 06.08.2019 14:19
Sag mir, dass ich nicht eine ganze Woche warten muss, bis es weitergeht!
Cliffhanger-Queen! XD

Ich bin noch unschlüssig, ob ich Tsuzuku-Genki blöd finden soll, oder nicht. Wahrscheinlich eher nicht, weil bestimmt bald irgendwas ans Licht tritt, das ihn wieder sympathisch werden lässt... :P
Aber dieses Hin-und-Hergerissensein hast du mal wieder toll umgesetzt! Man kann jeden Gedankengang nachvollziehen.

Bin schon wieder hoch gespannt! :3

Antwort von:  --Tsuki--
06.08.2019 14:53
Mindestens eine Woche, fürchte ich ^^;;
Ab nächster Woche ist der Sommerurlaub vorbei und die Zeit zum Schreiben deutlich knapper. ^^;
Aber freut mich natürlich, dass der Cliffhanger geglückt ist, hehe :P

Ich bin auch sehr gespannt, wie Genki im weiteren Verlauf bei dir ankommen wird! ^^
Von:  Yuu_chan
2019-08-01T17:19:10+00:00 01.08.2019 19:19
Omg... ich habs endlich geschafft das Kapitel zu lesen >.< Ich war ja schon so gespannt als ich auf Twitter gesehen hab das wieder eine FF geplant ist. Ich liebe den Schreibstil einfach total.
Erst war ich etwas skeptisch als ich das Pairing mit Tsu gesehen hab aber ich muss gestehen ich bin mehr als begeistert davon. Bin schon sehr gespannt was da noch rauskommt immerhin ist Betrug jetzt ja auch kein kleines Delikt ;)
Antwort von:  --Tsuki--
01.08.2019 20:34
:D Du bist auch wieder dabei, wie schön ^^

Ich bin so froh, dass du der Geschichte eine Chance gibst - tatsächlich war das Pairing einer der Hauptgründe, warum ich auch ein bisschen Angst vor der Veröffentlichung hatte (und mich immer noch ein wenig vor OOC-Vorwürfen o.ä. von richtigen Mejibrayfans fürchte, falls welche dabei sind. Aber ich gebe mein Bestes, ihn möglichst authentisch darzustellen ^^ )
Von:  Duschuckschmi
2019-08-01T17:15:19+00:00 01.08.2019 19:15
Yesss *___*
Als ich gestern die Benachrichtigung bekommen habe, dass du etwas neues veröffentlicht hast, hab ich mich schon riesig darauf gefreut, es zu lesen.
Und ich finde es super! Wie der Kommentar vor mir schon sagte, deinen Stil kann man nur toll finden.
Ich habe keinen Plan, wer der Typ ist, ich lese es also nicht wegen des Pairings, sondern weil dein Stil überzeugt. Ohne die Geschichte zu kennen kann ich jetzt schon sagen: ich werde sie lieben <3

Liebe Grüße und in höchster Vorfreude,
Sue ;)
Antwort von:  --Tsuki--
01.08.2019 20:31
Hallo Sue!
Wie schön, dich wieder an Bord zu haben! :D

Und wie schön, dass dir der Auftakt gefallen hat. Ich hoffe sehr, deine Erwartungen nicht zu enttäuschen! ^^
Von:  AKIHIRO
2019-07-31T10:46:34+00:00 31.07.2019 12:46
Ich hab's direkt nach der Benachrichtigung verschlungen! :D
Zu deinem Stil äußere ich mich bewusst nicht, den habe ich einfach vollends ins Herz geschlossen!
Das Pairing, bzw. die Pairings, hätte ich spontan als Crackpairing(s) abgetan, aber nein! :3
Ich finde den schnellen Verlauf auch gut, tatsächlich braucht es keine sehr lange Beschreibung, denn im Endeffekt geht's eh erst Mal um den "Tatbestand" Betrug. xD
Ich bin sehr gespannt, wie sich alles entwickelt, und wie und - ob - es sich auflösen wird. :)


Antwort von:  --Tsuki--
31.07.2019 14:43
Huch, das ging ja flott! :D
Vielen Dank dafür!

Ich hoffe einfach mal, dass nicht allzu viele es aufgrund des Pairings ablehnen. Tatsächlich wäre mir das auch nicht in den Sinn gekommen, bis es da plötzlich so stand. :'D Und irgendwie konnte ich mir im Verlauf auch niemanden Geeigneteren vorstellen als Tsu, bzw. macht er Vieles in der späteren Entwicklung überhaupt erst möglich, weil er er ist :3