Zum Inhalt der Seite

Vermächtnis der Winde: Das Haus des Meisters (Band 1)


Erstellt:
Letzte Änderung: 18.12.2017
abgeschlossen
Deutsch
112449 Wörter, 31 Kapitel
Hauptcharaktere: Eigener Charakter
Nachdem der junge Tigermensch Kiyoshi von einem ominösen jungen Mann gekauft wurde, muss er sich der Tatsache stellen, dass dieser „Anders“ ist, als der Rest seiner Rasse. Der Tiger muss sich für einen Weg entscheiden. Soll er den Mann töten, um seiner Freiheit Willen oder der Verlockung auf ein besseres Leben in seinem Dienste nachgeben.
________________________________________________________________________________
2. Überarbeitung abgeschlossen.

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 19.03.2016
U: 18.12.2017
Kommentare (73 )
112449 Wörter
Prolog Ursay: Der Händler E: 19.03.2016
U: 16.09.2017
Kommentare (2)
1739 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 1 Unbekannt: Der weiße Tiger E: 19.03.2016
U: 16.09.2017
Kommentare (3)
2643 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Unbekannt: Das Zimmer des Sklaven E: 23.03.2016
U: 16.09.2017
Kommentare (5)
2808 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Kiyoshi: Die Regeln des Meisters Adult (Sex) E: 27.03.2016
U: 15.10.2017
Kommentare (3)
4055 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Kiyoshi: Auf Erkundungstour E: 31.03.2016
U: 15.10.2017
Kommentare (2)
3811 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Unbekannt: Die Otterbrüder E: 04.04.2016
U: 27.10.2017
Kommentare (3)
2750 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Jerry und Terry: Keinerlei sexuelle Gefälligkeiten Adult (Sex) E: 08.04.2016
U: 27.10.2017
Kommentare (2)
2368 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Kiyoshi: Ein neuer Tag bricht an Adult (Sex) E: 12.04.2016
U: 16.09.2017
Kommentare (2)
2733 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 Kiyoshi: Frühstück mit Hindernissen E: 16.04.2016
U: 18.11.2017
Kommentare (1)
3029 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 Kiyoshi: Seitensprung…! ??? E: 20.04.2016
U: 18.11.2017
Kommentare (3)
2705 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 10 Kiyoshi: Turbulente Autofahrt E: 24.04.2016
U: 18.11.2017
Kommentare (1)
3005 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 11 Kiyoshi: Der goldene Kristall E: 28.04.2016
U: 22.11.2017
Kommentare (1)
3808 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 12 Kiyoshi: Einkaufsbummel E: 30.04.2016
U: 21.11.2017
Kommentare (1)
3902 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 13 Kiyoshi: Ein neues Gesicht E: 02.05.2016
U: 21.11.2017
Kommentare (2)
3460 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 14 Kiyoshi: Zurück zum Anfang E: 06.05.2016
U: 21.11.2017
Kommentare (3)
3622 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 15 Kiyoshi: „Der Raum der Qualen“ E: 08.05.2016
U: 21.11.2017
Kommentare (1)
3672 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 16 Kiyoshi: Festhalten, ich wende E: 10.05.2016
U: 22.11.2017
Kommentare (2)
5323 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 17 Kiyoshi: Alte Freunde, neue Feinde E: 12.05.2016
U: 22.11.2017
Kommentare (1)
4448 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 18 Zayn: Der blaue Fuchs E: 14.05.2016
U: 22.11.2017
Kommentare (6)
5395 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 19 Zayn: Sklaven und Meister E: 16.05.2016
U: 22.11.2017
Kommentare (4)
3983 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 20 Zayn: Das Sklaven Einmaleins E: 18.05.2016
U: 27.10.2017
Kommentare (2)
3526 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 21 Freya: Tochter des Feuerschweifs E: 20.05.2016
U: 22.11.2017
Kommentare (1)
4247 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 22 Silver: Der schwarze Panther E: 22.05.2016
U: 22.11.2017
Kommentare (2)
4185 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 23 Silver: Kollateralschaden E: 24.05.2016
U: 18.09.2017
Kommentare (1)
3786 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 24 Silver: Die Jagd beginnt E: 26.05.2016
U: 18.09.2017
Kommentare (1)
3558 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 25 Silver: Die Feuerbeschwörung E: 28.05.2016
U: 27.10.2017
Kommentare (1)
3726 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 26 Freya: Die vier Winde E: 30.05.2016
U: 27.10.2017
Kommentare (1)
3740 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 27 Kiyoshi: Die Entscheidung E: 03.06.2016
U: 22.11.2017
Kommentare (1)
4621 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 28 Kiyoshi: Gemeinsame Nacht Adult (Sex) E: 05.06.2016
U: 18.12.2017
Kommentare (1)
3227 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 29 Kiyoshi: Hoher Besuch E: 07.06.2016
U: 20.11.2017
Kommentare (1)
4362 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 30 Kiyoshi: Die Runenmagie E: 11.06.2016
U: 18.09.2017
Kommentare (3)
4212 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    Kiyoshi

Kommentare zu dieser Fanfic (73)
[1] [2] [3] [4] [5] [6]
/ 6

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  split
2017-01-07T21:04:25+00:00 07.01.2017 22:04
Hallo Drachenlords,
ich hab mich jetzt also mal bei deinen Geschichten umgesehen. Du warst ja ganz schön fleißig, das macht es einem schwer nur mal reinzuschnuppern ^^°
Am Ende hat mich die Beschreibung dieser Geschichte neugierig gemacht und ich wollte mir zumindest mal das erste Kapitel ansehen. Grundsätzlich klingt es gut, aber ich muss gestehen, in der jetzigen Form würde es mir schwer fallen, ein ganzes Buch so zu lesen.
Frage: hast du einen Betaleser?
Was direkt ins Auge fällt, ist die Kommasetzung. Die ist ziemlich holprig, sprich da fehlen so einige.
Eine Sache, die mein persönlicher Geschmack ist: ich mag es nicht, wenn zwischen den Zeitformen permanent gesprungen wird. Das ist sehr anstrengend. In den Punkt fällt dann auch, dass es leichter fällt, wenn Gedanken wie gesprochener Text markiert werden (nur mit anderen Zeichen), da wäre eine andere Zeitform okay.

Ich wollte jetzt natürlich nicht nur kritisieren, doch die angesprochenen Punkte kombiniert mit deinem Sprachstil ergeben für mich einfach keinen angenehmen Lesefluss, weshalb ich nicht sicher bin, ob ich es schaffe, weiterzulesen.
Nichtsdestotrotz drücke ich die Daumen, dass du mehr Leser bekommst.

Darf ich fragen, wo du die Geschichte sonst noch postest?

Liebe Grüße
split
Antwort von:  Drachenlords
08.01.2017 15:19
Huhu,
erst mal danke für dein Kommentar. Kritik ist schon was gutes wenn sie Konstruktiv ist ^^.

Also zu deinen Fragen, Aussagen:
Ich habe schon seit Jahren ein Geschichte im Kopf, aber mein Schreibstil war einfach nicht gut genug diese Umzusetzen. Daher habe ich mich an einer FF versucht, dieses aber auch wieder abgebrochen (die Naruto FF). Anfang letzten Jahres habe ich dann dieses Story begonnen und ich muss sagen sie ist sehr schnell außer Kontrolle geraten und hat mein Ziel von einem Band mit ca 100.000 Wörtern bei weitem gesprengt.

"Das Haus des Meisters" ist mein erstes eigenes Werk, welches ich veröffentlicht habe. Ich weis auch das noch viele Fehler enthalten sind, kann dich aber beruhigen. Mit jeden Kapitel werde ich besser und die Zahl meiner Betaleser ist mittlerweile stark gestiegen. Dennoch bleiben immer Fehler zurück, damit muss man eben leben. (das ist auch nur die verbesserte Rohform und nicht die Endfertigung)
Was den Sprachstil betrift, da habe ich versucht jedem Char seinen eigenen zu verpassen. Ich Probiere viel aus in dieser Story und muss alles auch nochmals Überarbeiten. Der Punkt mit der Kenntlichmachung der Gedanken werde ich mal mit aufnehmen, auf meine Korrigier-Liste.
Wie gesagt diese Story ist immer noch im Fluss und noch lange nicht fertig. Erstmal versuche ich den Roten Faden zu ziehen, wobei die Geschichte im Vordergrund steht. Nächster Schritt Überarbeiten, Anpassen, Gleichmachen (ich experimentiere in dieser Story mit verschiedenen Schreibstilen)

Ich habe diese Geschichte auch noch auf Fanfiction.de hochgeladen. Ursprünglich war diese Geschichte auch nur als ein Test gedacht, aber nun werde ich sie weiter ausarbeiten. Momentan sind 4 Bänder a 100.000 Wörter geplant, mal sehen ob ich es schaffe oder es sogar noch mehr wird...

Ich würde mich natürlich freuen, wenn du weiterlesen würdest und mir deine Kritik mitteilst (du darfst auch sagen was dir gefallen hat ;P).

BB man ließt sich, entweder bei dir oder bei mir ^^

Liebe Grüße
Drachenlords
Von: abgemeldet
2017-01-02T15:30:45+00:00 02.01.2017 16:30
Hey Dude,

also was ich bisher gelesen habe GEFÄLLT mir sehr, von den alles höckernden Ottern bis zum mysteriösen Meister geniale Charaktere mit super Entwicklungen in Höhen und Tiefen super umgesetzt!- Selbst Ursay is super gelungen man liest was von ihm und hasst ihn Xp


Ich hoffe persönlich das noch viel dazu kommt und das du noch ne Menge Kommentare bekommst natürlich konstruktiver Natur und nich son Quatsch mit dem man nichts anfangen kann *eine gewisse Persönlichkeit anstarrt*
Von:  Concilio
2016-10-09T21:27:06+00:00 09.10.2016 23:27
Hey - schon wieder...

Zayn scheint mir ein interessanter Charakter zu sein. Er hat was, dass ihn irgentwie interessant macht. Nach diesem Kapitel bin ich nur noch gespannter auf die Identität des Meisters. Dabei geht es mir weniger um den Namen - da ich schon fast befürchte das es mir dann etwas befremdlich vorkommen würde wenn er plötzlich einen Namen hat - sondern mehr um seine(n) Stand, Einfluss, Verganenheit und am wichtigsten Magier oder nicht?

Was die Auto Sache angeht, Gut zu wissen, dass es einen Fahrer gibt. Aber dieser muss ja nicht zwangsläufig ein Mensch oder ein Wesen sein. Oder überhaubt eine Humanoide Lebensform. Es könnte auch eine Künstliche Intelligenz sein, die in das Auto intregiert wurde. Danach, dass die Menschen anscheinend schon mehrere Planenten Bevölkern könnte es vom Stand der Technologie durch aus Möglich sein. Aber vllt geht auch die Fantasie mit mir durch...

Zu guter letzt, würde mich interessieren welcher Manga/Anime bzw Buch oder was auch immer deine Inspiration/Vorlage war. Wenn das hier ursprünglich eine FF dazu werden sollte interessiert mich das wirklich blendend.

LG
Concilio
Antwort von:  Drachenlords
10.10.2016 14:14
Huhu,
Über den Meister wird vorerst nicht viel verraten, dass ist dann alles in einem oder mehreren eigenen Kapiteln geplant, aber das wird noch eine weile dauern. Momentan plane ich mit 4 Bändern a ca.100.000 Wörtern.

Da der Fahrer mit unserem Meister gesprochen hat, verrate ich mal das es sich um ein Lebewesen und keine KI handelt. Aber dieser Fall wird auch erst viel später aufgegriffen...

Oh man... du entdeckst ja alle meine schönen versteckten Punkte an die ich noch anknüpfen werde... mauz...

Was den Manga betrift, so weis ich da nicht mehr, als das der Hauptcharakter ein weißer Tiger mit blauen Streifen ist (siehe Bild Kiyoshi). Der Name des Mangas ist: Onmyou Taisenki. Mehr weiß ist nicht. Ich habe mir nur den Tiger ausgeliehen und hatte nicht vor in dieser Welt zu schreiben ^^
Der Char hat mir einfach gefallen und da habe ich ihn als Vorlage genommen.

Alles was ich geschrieben habe entspricht meiner Fantasy. Das ist meine Welt, mein Universum... meins.... ;P
Aber ich gestatte es euch an meine Welt teilzuhaben ^^

PS:
Diese Geschichte ist nur ein Teil meines Universums. Sie diente eigentlich nur dazu meinen Schreibstil zu verbessern, bevor ich den Hauptteil schreibe. Ursprünglich war die Story auch nur auf 100.000 Wörter ausgelegt. Aber die Chars machen ja was sie wollen und hören nicht mehr auf mich...

MFG Drachenlords
Von:  Concilio
2016-10-09T20:21:16+00:00 09.10.2016 22:21
Bis jetzt gefällt mir die Geschichte mehr als gut.
Allerdings verstehe ich nicht so ganz warum du den Namen von Kogenta in Kiyoshi geändert hast. Aber ich finde beide Namen passen irgentwie zu ihm. Was die Otter angeht finde ich die neuen Namen passender und man kann sie einfacher auseinander halten als die Vorheriegen.

Einen Kritikpunkt habe ich aber. Die Hinweise auf die Bilder nerven, wenn sie so mitten im Text stehen und unterbrechen den Lesefluss. Es wäre besser wenn diese im Vor oder Nachwort stehen würden.
Aber sonst eine Top Geschichte die mich sofort gefesselt hat.

Die Sache mit dem Namen des Meisters finde ich interessant. Irgentwie ist es mal was neues wenn man den Namen eines Charakters nicht kennt. Normalerweise kann man sich dann - meiner Erfahrung nach - schwieriger in den Chatakter hineinversetzen. Aber hier ist das nicht der Fall. Der Meister ist mir Sogar einfach nur Sympathisch. Auch wenn er Namenlos ist. Von mir aus kann das ruhig so bleiben.

Zudem Interessiert mich wer der Meister ist. Zu der Wächterin im Einkaufszentrum sagte er, er sei kein Magier. Aber die Sache wo er in Kogentas/Kiyoshis Traum erschienen ist Straft die Worte Lügen. Den für mich hat das ganz stark nach Magie gerochen. Auserdem gab es zu beginn auch noch die Reaktion des Händlers auf das Siegel. Auch wenn ich mich frage ob es daran lag wie er das Siegel auf das Halsband übertragen hat oder weil der Händler es als ein Bedeutendes Familien Wappen erkannt hat. Auch die Schnellen bewegungen einmal bei Nico und im Auto bei dem Eisfuchs lassen auf Magie schließen. Zudem scheint der Meister über ein beträchtliches Vermögen zu Verfügen, was auch einige Fragen über seinen Einfluss/Einflussbereich aufwirft. Und zu guter letzt: Das Auto. Irgentwie glaube ich nicht das es einen Fahrer gibt. Frag mich nicht wieso, ist so ein Gefühl.

Mal sehen was noch alles pssiert. Achja eine Frage habe ich auch noch: Diese Geschichte ist noch nicht als Abgeschlossen Gekennzeichnet, dennoch habe ich gesehen, dass es schon einen zweiten Teil gibt. Hat das einen Grund? Es irritiert mich etwas.

LG
Concilio



Antwort von:  Drachenlords
09.10.2016 22:59
Danke erstmal für dein Kommentar
*verbeug*

Die Namensänderung hat einen Grund: Der Charakter Kogenta ist aus einem Manga abgeleitet und die Geschichte war als Fanfiction gedacht. Aber im laufe des Schreibens hat sie sich so stak entwickelt, dass ich mich von der Ursprünglichen Idee abgewandt habe und die Story somit als Komplet eigen ansehe. Natürlich musste somit auch der Name weg...
Das selbe gilt im Übertragenem Sinne für die Otter.

Das mit den Hinweisen auf die Bilder nehme ich mir zu Herzen und werde sie bei der nächsten Überarbeitung entfernen.

Was den Meister anbelangt, so kann ich dich beruhigen, der Name wird erst viel später enthüllt werden und das mit einem großen Auftritt ^^

Urasys Reaktion auf das Siegel sollte nur verdeutlichen, dass magische Gegenstände teuer sind und somit den Reichtum unseres Hauptcharakters nochmals hervorheben sollte. Was die Magie im allgemeinen anbelangt, so werde ich weiter ins Detail gehen, dass wird erst später weiter ausgebaut.

Was das Auto betrifft..., hm... da sage ich nur: es gibt einen Fahrer.

Da ich im Moment noch immer bei der Umarbeitung des ersten Bandes bin, habe ich die Geschichte als nicht abgeschlossen angesehen, bis dieser Umstand behoben ist. Im Grunde ist das erste Band komplett, aber zum Teil hat noch in der Vorgängerversion.

Ich bedanke mich nochmal für dein Kommentar und würde mich über noch viele weiter freuen.
MFG Drachenlords
Von:  Fraggso
2016-07-03T20:44:02+00:00 03.07.2016 22:44
Mensch ich freu mich schon tierisch auf den neuen Teil. Ich hab die ersten 31 Kapitel aufgesaugt als gäbs kein Morgen mehr. Ich hoffe es geht bald weiter. Die Fanfic ist richtig gut großes lLob von mir.
Von:  Niju
2016-06-17T17:45:15+00:00 17.06.2016 19:45
Waaaa! Wie ist das denn passiert?!? OAO
Der erste Teil ist ja schon zu Ende! Ich hab die Geschichte wirklich regelrecht verschlungen! <3
Schreib bitte so schnell und so viel wie möglich weiter! :D
Von:  Niju
2016-06-12T23:04:36+00:00 13.06.2016 01:04
Ich finde die beiden irgendwie total niedlich!:3
Wie so treu doofe Hundewelpen! XD
Man möchte ihnen am liebsten auf den Kopf tappen und versichern, dass alles wieder gut wird! <:)
Eine echt süße Geschichte, die du da geschrieben hast! <3
Antwort von:  Drachenlords
13.06.2016 10:21
danke für deine Worte, mal sehen wie dir die anderen Chars gefallen ^^
Von:  CharlieBlade1901
2016-06-12T10:42:41+00:00 12.06.2016 12:42
Oh Gott ich wär es nicht würdig Magier zu werden. Ich habe vielleicht grade mal die Häflte von der Erklärung verstanden und in meinem Kopf dampft es langsam.

Hm höchst sonderbar, dass Nico das alles weiß. Ok warum zieht er den schwanz ein, hat er hinter der schwarzen Tür die immer noch ein rätsel bleibt, abgeschlagene Köpfe gesehen. Oder kennt er jetzt die geheimen Sex-Triebe des Meisters. Wäre wie bei 50 Shades of Gray. Der Geheime Sexraum von Mister Gray. Rrrraaawww.

Freu mich auf mehr
Antwort von:  Drachenlords
12.06.2016 12:46
In zwei Wochen geht es weiter mit der Vorsetzung Band 2
Von:  CharlieBlade1901
2016-06-07T18:30:03+00:00 07.06.2016 20:30
,,Kotenga ganz ruhig benehme dich ganz natürlich."
,,Muh."
,,Gott bist du lustig. Ich meinte du sollst dich nicht bewegen."
,,Achso."

Der Meister kann sich nicht behaupten. Dann müssen die beiden aber recht hohe Tiere sein, wenn er es nicht kann. Möchte mal wissen ob Zyan sich so verhalten kann, wie der Meister es gesagt hat. Wenn er was falsch macht ist der Meister verloren. Hilfe ich habe Angst
Von:  CharlieBlade1901
2016-06-05T15:59:35+00:00 05.06.2016 17:59
Aaaaaawwwwww.
Diese scheiß Polenalergie jedes Mal das selbe. Sorry aber wow nicht nur erotisch sondern süß und ergreifend