Zum Inhalt der Seite

19. Japan-Filmfest Hamburg


Reihe Japanisches Filmfest Hamburg
Datum -
Adresse
Metropolis
Kleine Theaterstr. 10
20354 Hamburg

3001 Kino
Schanzenstr. 75
20357 Hamburg

Studio-Kino
Bernstorffstr. 93
22767 Hamburg
Hamburg
Deutschland
Kategorie Japan-Kulturveranstaltung
Größenordnung 500-2000 Besucher
Homepage http://www.jffh.de/
Kontakt http://www.jffh.de/contact/
Offizieller Veranstalter Nihon Media e. V.
Beschreibung Eintrittspreis:

Hier die aktuellen Preise:

Einzeltickets EUR 8,00 / ermäßigt EUR 7,00
Eröffnungsfilm EUR 11,00 / ermäßigt EUR 10,00
Dauerkarten EUR 110,00 / ermäßigt EUR 90,00

Die Ermäßigungen gelten für Schüler, Studenten, Behinderte und Rentner gegen Vorlage einen Ausweises.

Der Vorverkauf beginnt Mitte Mai im 3001 Kino. Der genaue Termin folgt noch.

Beschreibung:

Das Thema dieses Jahr lautet "Zeichentrick ist nicht genug –Japans bunte Welt der Manga- und Anime-Realverfilmungen", was außerordentlich spannend wird. Denn wer bei den KAZÉ Asia Nights Filme wie "Death Note: LIGHT UP THE NEW WORLD" oder "TOKYO GHOUL" verpasst hat, hat nun die Chance sie doch noch zu sehen.

Rund 90 Filmproduktionen werden bei diesem Festival gezeigt, wovon der Eröffnungsfilm "GINTAMA", von Regisseur Yuichi Fukuda, sein wird was ebenfalls eine der gezeigten Europapremieren ist.

Zum ersten Mal wird es eine Festivaljury geben, die drei Filmpreise in unterschiedlichen Kategorien verleiht. Die Bekanntgabe und Überreichung der Preise erfolgt im Rahmen der jeweiligen Vorstellungen der Siegerfilme.
Somit werden auch einige Schauspieler, Regisseure und Produzenten selbst vor Ort sein um führe ihre Filme selbst zu werben und für Fragen bei deren Vorstellungen bereit zu stehen.
Eine Auflistung über alle Filme und die Ehrengäste steht selbstverständlich auf der Internetseite des JFFH zur Verfügung.
Bin ich dabei?


1 Mitglied hat sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 Meami
 Kickaha
AnimePro Das 19. Japan-Filmfest Hamburg

Ob Schauspieler, Regisseur oder Komponist. Nur der Nihon Media e.V. schafft es, dreißig Filmschaffende aus Japan an einem Abend gleichzeitig in Hamburg auf die Bühne zu bringen. Wir wurden eingeladen, um über diese großartige Veranstaltung und die erste von ihnen ausgeführte Preisverleihung zu berichten.

Weiterlesen
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück