Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Gravitation EX

Japanisch Kanji: グラビテーションEX
Erstmalig erschienen: 2004
Japanischer Verlag: Gentosha
Anzahl Bände: 2

Von:  Yolei
21.01.2014 03:51
Action
Romantik
Humor
Anspruch
Handlung
Gesamt
Ich bin schon lange ein Fan der Reihe, durch Gravitation bin ich sogar ans Mangalesen gekommen. Demzufolge hat es mich tierisch gefreut, dass eine Fortsetzung erscheinen würde. Allerdings wurde diese Freude bereits mit dem ersten Gravitation EX Band gedämpft. Die Handlung baut in keiner Weise zu der bisherigen Reihe auf und ist meiner Meinung nach nur nebensächlich.

Eine lächerliche Situation reiht sich an die nächste und über eigentlich ernste Themen wird sich lustig gemacht.
So beschließt beispielsweise Yuki, dass er sein Augenlicht nicht zurück haben möchte, weil es ihm so besser geht.
Shuichi versucht ihn natürlich trotzdem zu überreden, doch sein Partner weigert sich.
Als Shuichi dann nach einem Unfall ins Koma fällt, sollte man meinen, dass nun eine ernstere Stimmung aufgebaut wird. Doch im Gegenteil, es wird wieder ins lächerliche gezogen. So wird beispielsweise durch eine Bazooka versucht ihn aufzuwecken und man denkt sogar darüber nach eine Atombombe zu zünden.
Ja, ich weiß, dass auch in der Vorgängerreihe einiges ins lächerliche gezogen wurde, doch da gab es zeitweise wirklich Drama!
Die paar Szenen indem es in diesem Werk dazu kommt, kann man wahrlich an einer Hand abzählen und werden im nächsten Moment schon wieder zerstört...
Zum Schluss konnte ich es nicht mehr ertragen und musste den Manga für eine Weile beiseite legen (normalerweise lese ich alles in einem Zug durch).
Letzten Endes hab ich mich aber doch dazu gezwungen es zu Ende zu lesen und habe es anschließend bereut.

(Achtung Spoiler!!)
Es stellte sich nämlich heraus, dass Yuki beschlossen hatte nur so zu tun als hätte er sein Augenlicht verloren um dem ganzen zu entkommen! Die ernste Aussage, die das ganze mit sich bringt, wird natürlich zerstört und was ich wirklich, wirklich, wirklich nicht nachvollziehen kann, liebe Autorin:
du hast in deinem vorherigen Werk so darauf geachtet, hast Shuichi als jemanden dargestellt, der Yuki als Menschen liebt und nun, wo er gefragt wird, was er nun an Yuki liebe, antwortet er: das Gesicht!
Schönen Dank auch... dadurch wurde Shuichis Charakter total verhunzt, in einen oberflächlichen, der nur auf Äußerlichkeiten anspringt...

Ich könnte echt kotzen (entschuldigt meine Wortwahl)...
Ich kann verstehen warum diese Reihe in Japan erstmal abgebrochen wurde... es ist für jeden Fan schrecklich zu lesen und ich würde am liebsten null Sterne vergeben, wenn das möglich wäre...
Jedem anderen Fan empfehle ich:
Holt euch diesen Manga nicht, belasst es einfach beim Ende der vorherigen Reihe...


Die Mangas
Cover Band 1
Termin: März 2007 - Verlag: Tokyopop - erschienen     [Amazon]
[Detailinformationen / Einzelreviews]
Band 1
Termin: November 2013 - Verlag: Tokyopop - erschienen     [Amazon]
[Detailinformationen / Einzelreviews]
Cover Band 2
Termin: November 2013 - Verlag: Tokyopop - erschienen     [Amazon]
[Detailinformationen / Einzelreviews]
 
 
[Manga-Erscheinungstermine] [ "Gravitation EX"-Seite ]

Zurück zur Manga-Datenbank