Zum Inhalt der Seite
[English version English version]
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

Nah bei dir - Kimi ni Todoke [Diskussionsforum]


Nah bei dir - Kimi ni Todoke
TV-Serie: Kimi ni Todoke
TV-Serie: Kimi ni Todoke 2nd Season
Manga: Nah bei dir - Kimi ni Todoke
:: Fanarts (108)
:: Fanfics (3)
:: Fanliste (414 Mitglieder)
:: RPGs
:: Zuviel-Sprüche (2)
:: Fanart-Wettbewerbe
Artikel / Rezensionen:
:: Nah bei dir - Kimi ni Todoke
Zurück zu:
:: Serien-Seite

Zurück zu den Anime-Reviews
Zurück zu den Manga-Reviews

Genres: Comedy | School Life | Shōjo| Romanze

Inhaltsverzeichnis

Kimi ni Todoke 君に届け

... stammt aus der Feder der japanischen Mangaka Karuho Shiina, die dank des Mangas Crazy For You längst keine Unbekannte mehr ist.

Seit 2006 erscheint der Manga im Magazin Bessatsu Margaret und hielt 2009 als Anime Einzug in das TV-Programm. Im Jahr 2011 folgte sogar eine 2. Staffel.

Auf Deutsch erschienen seit November 2010 17 Bände bei Tokyopop.


Inhalt

Aufgrund ihrer langen schwarzen Haare und ihrer blassen Haut, die ihr ein ähnliches Aussehen wie Sadako aus den "The Ring" Horrorfilmen verleihen, hat Sawako Kuronuma seit jeher Probleme mit anderen Leuten in Kontakt zu treten.

Sie verbringt ihre Schulzeit einsam ohne Freunde, bis eines Tages ihr populärer Mitschüler Kazehaya auf sie aufmerksam wird und beginnt sie mehr in die Klassengemeinschaft einzubinden.

Aber auch andere Mitschülerinnen beginnen allmählich hinter Sawakos abschreckende Fassade zu sehen, wodurch für sie erstmals der Weg zu einem glücklichen High School Leben offen steht.


Charas

  • Sawako Kuronuma

Kuronuma Sawako ist ein sehr schüchternes junges Mädchen auf der Suche nach Freundschaft. Sie wünscht sich nichts sehnlicher als jemanden, die sie als ihre Freundin bezeichnen kann, doch jeder Versuch endet darin, dass die Mädchen aus ihrer Klasse vor ihr zurückschrecken oder gar weglaufen. Der Grund dafür ist Sawakos Äußeres, nämlich die langen schwarzen Haare und ihre blasse Haut. Man brachte sie in ihrer Schule daraufhin in Verbindung mit „Sadako“, dem Mädchen aus dem Horrorfilm The Ring.

Zu Sawakos Unglück kommt noch hinzu, dass ihre Banknachbarn unerklärlicherweise an diversen Krankheiten litten und nachdem sie über die Ferien den Schuldienst übernommen hatte, war als Höhepunkt dessen auch noch ihre Klassenlehrer an einer Grippe erkrankt. All dies wird zum Leidwesen von Sawako mit ihr in Verbindung gebracht, was ihr die Suche nach Freunden nicht gerade erleichtert, da sie fast jeder meidet.

  • Shōta Kazehaya

Shouta Kazehaya ist ein sehr umschwärmter und beliebter Schüler und der Klassenkamerad von Sawako Kuronuma. Fast jedes Mädchen, das einmal seine Bekanntschaft gemacht hat, ist später von ihm angetan und er ist stets in Begleitung von vielen seiner Freunde. Das liegt an seiner sehr freundlichen und zuvorkommenden Art, mit der er ohne jegliche Vorurteile jedem entgegenkommt.

Trotz der vielen Mädchen, die für ihn schwärmen, hat Kazehaya nur Augen für seine Mitschülerin Sawako und das trotz der vielen Gerüchte, die um das verschlossene Mädchen kursieren. Hierbei offenbart Kazehaya jedoch eine Eigenschaft, die so gar nicht zu dem sonst offenen und fröhlichen junge Mann passen will. Denn gegenüber seinem Schwarms ist er häufig sehr zurückhaltend und es fällt ihm schwer, ihr seine Gefühle nahe zu bringen.

  • Ayane Yano

Ayane Yano ist vom Charakter her bereits sehr erwachsen und normalerweise ziemlich ruhig. Nur wenn sie schlechte Laune hat wird sie leicht reizbar. Sie besucht die selbe Klasse wie auch ihre beste Freundin Chizuru Yoshida und Sawako.

Yano scheint sich für Sawako verantwortlich zu fühlen, denn immer wenn sie traurig ist oder jemand sie verletzt, geht Yano in die Offensive und greift auch das ein oder andere Mal mit Vorliebe Kazehaya an. Ansonsten ist sie allerdings hauptsächlich gelassen und beherrscht.

  • Chizuru Yoshida

Chizuru Yoshida ist vom Charakter her ziemlich aufbrausend und emotional. Einerseits ist sie den Tränen stets sehr nah, denn bei jeder Kleinigkeit fühlt sie sich ergriffen und sie fängt an zu weinen.

Andererseits kann sie jedoch auch sehr schnell wütend werden und setzt sich für ihre Freunde ein, falls diese mal in Not sind. Dies dann allerdings auch mit eher schlagkräftigen Argumenten, denn sie droht ihren Mitschülern auch Prügel an, wenn sie sich anders nicht zu helfen weiß. Ihre Mitschüler fürchten sich daher teils vor ihr, da Chizuru sehr männlich und wild rüberkommt.

  • Ryu Sanada

Ryuu Sanada ist Klassenkamerad von Kazehaya und Sawako. Er freundet sich mit ihnen an, nachdem in der Klasse eine neue Sitzordnung gelost und er dadurch ihr Banknachbar wurde. Ansonsten hat er jedoch eher wenig Kontakt mit seinen anderen Mitschülern, da Ryuu ein sehr schweigsamer Junge ist, der wirklich nur dann redet, wenn es absolut notwendig ist.

Er verhält sich stets still und scheint recht emotionslos zu sein. Ryuu ist ein guter Baseballspieler und lernte dadurch zu seiner Mittelschulzeit Kazehaya kennen, der gemeinsam mit ihm in einem Team spielte. Außerdem ist er ein Kindheitsfreund von Chizu.

  • Kazuichi Arai

Kazuichi Arai ist vorübergehend der Klassenlehrer in Sawako Kuronumas Klasse. Er vertritt seinen Kollegen, der aufgrund einer Grippe ausfiel. Arai ist eigentlich der Coach einer Baseballmannschaft und zeigt sich auch sehr begeistert für diese Sportart. Früher war er Shouta Kazehayas Trainer und ist unter seinen Schülern bereits recht bekannt, die ihn meist bei seinem Spitznamen Pin anreden.

Als Arai mitbekommt, dass Sawako und Kazehaya einen Namen für ihren kleinen Hund suchen, den sie auf der Straße gefunden haben, schlägt er Pedro Martínez vor, was Sawako so gut gefällt, dass der Welpe (nach einer leichten Abänderung) seinen Namen erhält.

  • Ume Kurumizawa

Da Ume ihren Vornamen für veraltet hält, bevorzugt sie es bei ihrem Spitznamen Kurumi gerufen zu werden. Sie ist in ihrer Schule sehr bekannt und beliebt und viele Mädchen bewundern sie für ihre Schönheit. So sagen ihr viele nach, das Aussehen einer schönen Puppe zu haben.

Kumuri ging früher in dieselbe Klasse wie auch Shouta Kazehaya und beide verstanden sich gut. Daher sind sich Kurumis Freundinnen einig: Sie und Kazehaya würden das perfekte Paar abgeben. Kurumi hält sich bei solchen Diskussionen zwar zurück und wertet diese ab, jedoch scheinen ihre Gefühle eine ganz andere Richtung einzuschlagen. In Wahrheit ist Kurumi nämlich heimlich in Kazehaya verliebt. Als Kurumi mitbekommt, dass dieser sich in seine Klassenkameradin Sawako Kuronuma verguckt hat, wird sie eifersüchtig.

  • Tomomi Endou und Eriko Hirano

Tomo und Ekko sind 2 Klassenkameradinnen von Sawako Kuronuma. Die beiden Freundinnen sind beide recht unscheinbar, sehr freundlich und haben einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit.

Nachdem Sawako sich langsam in ihrer Klasse einlebt und Freundschaften schließt, lernen auch Tomo und Ekko sie besser kennen und freunden sich mit ihr an.


Der Anime

Das Animationsstudio Production I.G adaptierte den Manga im Jahr 2009 als Anime-Fernsehserie, deren Regie Hiro Kaburaki führte. Das Charakterdesign wurde von Yuka Shibata aufbauend auf dem des Mangas entworfen.

Die künstlerische Leitung übernahm Yusuke Takeda. Die Serie wurde vom 7. Oktober 2009 bis zum 31. März 2010 nach Mitternacht (und damit am vorigen Fernsehtag) auf dem japanischen Sender NTV übertragen.

Eine Fortsetzung des Anime mit dem Titel Kimi ni Todoke 2nd Season (「君に届け 2ND SEASON」) lief von dem 5. Januar 2011 bis 30. März 2011 ebenfalls nach Mitternacht auf NTV.


Die Musik

Im Vorspann des Animes wurde der Titel Kimi ni Todoke verwendet, der von Tanizawa Tomofumi interpretiert wurde. Der Abspann wurde mit dem Titel Kataomoi (片想い) von Chara unterlegt.

Als Vorspann für die zweite Staffel wurde die Kurzfassung des Liedes Soufuu verwendet, welches wieder von Tanizawa Tomofumi eingesungen wurde. Den Abspann bildet das Lied Kimi ni Todoke… von May's.


Live Action-Movie

Im September 2010 startete der Film in den japanischen Kinos mit Mikako Tabe und Haruma Miura in den Hauptrollen.

Regie führte Naoto Kumazawa.

Ab März 2011 war der Film auch auf Blue-ray und DVD erhältlich.


Links




Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten