Zum Inhalt der Seite
[English version English version]
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

Kenko Zenrakei Suieibu Umisho [Diskussionsforum]


Kenko Zenrakei Suieibu Umisho
TV-Serie: Kenko Zenrakei Suieibu Umisho
:: Fanliste (0 Mitglieder)
:: RPGs
:: Fanart-Wettbewerbe
Artikel / Rezensionen:
:: Kenko Zenrakei Suieibu Umisho
Zurück zu:
:: Serien-Seite

Zurück zu den Anime-Reviews
Zurück zu den Manga-Reviews

Inhaltsverzeichnis

Kenkō Zenrakei Suieibu Umishō


Umisho.jpg

Beschreibung

Kenkō Zenrakei Suieibu Umishō (kurz: Umisho) ist ein Shounen-Manga von Hattori Mitsuru, der auch in ein Videospiel und einen Anime umgesetzt wurde. Hauptschauplatz ist in eine Schule namens Umisho um deren Schwimmmannschaft und deren Mitglieder sich die Geschichte dreht.


Zusammenfassung

Die Geschichte beginnt mit der Ankunft einer neuen Schülerin: Ninagawa Amuro kommt aus Okinawa mit ihrem Vater auf einem Floß angereist und besucht nun die Umisho-Schule, wo sie als exzellente Schwimmerin auch dem Schwimmteam beitritt. Dieses Team besteht aus:

  • Okiura Kaname, der Manager ,der allerdings selber nicht schwimmen kann und will.
  • Orizuka Momoko, die Vize-Kapitänin des Teams, die das Schwimmen wohl von allen am ernsten nimmt.
  • Ikuta Maki, eine Zehntklässlerin, die allerdings wegen ihres Aussehens regelmäßig für jünger gehalten wird und auch erst schwimmen lernt.
  • Shizuoka Mirei, die besonders durch ihr zurückhaltendes Auftreten und ihre große Oberweite auffällt, von deren geheimen Fantasien,die sich u.a. in ihrer aufreizenden Unterwäsche zeigen, allerdings keiner etwas ahnt.
  • Nanako Maaya, eine berühmte Schwimmerin und Model, die erst später hinzustößt um ihrem Freund aus Kindheitstagen und heimlicher Liebe Kaname näher zu kommen.
  • Kise Sanae, Freundin von Orizuka und Mitgründerin des Teams.
  • Der Kapitän des Teams, ein braungebrannter Muskelmann, der mit seinen außergewöhnlichen Vorlieben für viele kuriose Momente sorgt.
  • Und drei Jungs, die hauptsächlich dafür da sind, die Schönheit der Mädchen zu bewundern , da ihre schwimmerischen Fähigkeiten weniger eindrucksvoll sind.

Zusammen durchlebt das Team viele lustige und "aufregende" Momente, während am Ende ja noch die Schulmeisterschaft wartet...


Meinungen

Die Serie schafft es , fast jegliche Gelegenheit für Fanservice zu nutzen , dies aber trotzdem nicht zu aufdringlich erscheinen zu lassen und perfekt in die Story zu integrieren. Extrem lustig und für mich einem Meisterwerk sehr nahe! Kokonoe_Rin 12:30, 17. Okt 2007 (CEST)




Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten