Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Weblog-Berichte zu: DeDeCo 2014




..::[ DeDeCo & Update Ausstellung #2 ]::.. DeDeCo 2014, austellung, bernburg, cosplay, dedeco, dresden, Silhouetten

Autor:  FREAKed


DeDeCo


Die DeDeCo ist jetzt seit ein paar Tagen vorbei. Alle sind nach Hause zurückgekehrt und haben hoffentlich positive Erinnerungen an einen super Saison-Auftakt mitgenommen. Eine unvergessliche Con-Erinnerung ist die Eröffnung am Freitag.
17:00 Uhr - Con eröffnet feierlich.
17:08 Uhr - Ein starker Popcorn-Geruch verteilt sich im Gebäude.
17:10 Uhr - Feueralarm, Evakuierung, Feuerwehr fährt vor.
17:15 Uhr - Popcornstand wird verlegt, vom Rauchmelder weg.


Die Feuerwehrleute wurde aber von den meisten Cosplayer gelobt, auf Grund ihrer authentischen Kostüme ;)

Die Con bot aber viele Momente, die bemerkenswert waren und mir immer positiv in Erinnerung bleiben werden. So war ich doch überrascht, wie groß ^die Anzahl derer war, die meine vorherigen Weblog gelesen haben. Und gezielt mich wegen des Silhoutten-Shootings aufgesucht haben. Eine so große Resonanz hatte ich bei weitem nicht erwartet. =D
Das war das erste Mal, dass Samstag, wie Sonntag immer durchgängig eine Warteschlange vor meiner Foto-Ecke saß und geduldig darauf gewartet hat am Silhoutten-Shooting teilzunehmen. Ich danke euch für die große Resonanz! =)
Es hat unglaublich Spaß gemacht das Ganze einmal im großen Rahmen durchzuführen, mit viel Platz und teils mehreren Personen gleichzeitig auf einem Motiv. So waren das erste Mal Ganzkörperaufnahmen und auch Action-Bilder möglich.

Es gab aber natürlich nicht nur Silhoutten-Bilder in meiner Foto-Ecke. Zu Beginn des Tages, wo die Sonne noch auf meiner Seite des Gebäudes war, gab es gute alte Cosplay-Fotografie ;)
Bzw. spät abends, begann das Lichtspiel. Ich wollte den Cosplayern einfach mal zu ungewöhnlichen Motiven verhelfen. Dazu gabs es ein paar bunte Leuchtstoffröhren und die Aufgabenstellung: "Seid verrückt! Denkt euch was aus. Habt einfach Spaß!"
So wurde am Samstag Abend, dank der Code Breaker Cosplay Gruppe, daraus schnell ein Laserschwert-Shooting und später noch ein Gay-P**n-Laserschwert-Shooting. XD Cosplayer eben...

Wer nun neugierig ist, kann hier einen kleinen Einblick in die DeDeCo - Bilder bekommen:


Kaylachan || KaKaO || -Y-u-k-i-
neko_niki & CouzaLotus || _usagi_ & Yuiii
(Draufklicken um Bild zu vergrößern)


Und wer sich jetzt erschreckt, die Bilder sind nur teilweise bearbeitet.
Vorallem die Bilder mit den rosa Leuchtstoffröhren stellen mich vor die Problematik, zu welcher Richtung hin ich sie nun bearbeiten soll. Da ich solche Bilder noch nie geschossen habe bis dato, fehlt mir auch in Punkto Nachbearbeitung noch die Erfahrung, was alles möglich ist. Doch das ist Cosplay & Cosplay-Fotografie. Das macht unser gemeinsames Hobby aus. Immer was neues. Immer die Grenzen erweitern und neue Sachen ausprobieren! =)

Ein weiteres Highlight der Con, welches ich fotografiert habe, war natürlich wieder der Cosplay-Wettbewerb: Performance. Auch wenn die Teilnehmeranzahl im Vergleich zum Vorjahr etwas geringer war, so waren die Darbietungen um so besser und unterhaltsamer. Und vorallem gab es dieses Jahr mehr Bühnentechnik und Licht. Eine Freude für jeden Fotografen! =D

Fazit: Die Con wird von Jahr zu Jahr einfach immer besser! =)



Ausstellung: Cosplay - Fotografie


Hier nun das 2. Update zwecks Fortschritt meiner Ausstellung.
19 von 35 Motive sind bereits gedruckt. Und von den verbliebenen Motiven, habe ich vorhin das Letzte noch einer Überarbeitung unterzogen.
Somit sind nun alle Motive zu meiner Zufriedenheit fertiggestellt und gehen dann auch gleich am Montag noch in den Druck.
Der Flyer ist inzwischen auch entworfen und wurde abgesegnet und wird ebenfalls Montag in den Druck gegeben.
Tja, scheint ja alles fertig zu sein? Oder etwa nicht?
Nicht ganz. Es gibt immer noch viel zu tun. So müssen die ganzen Beschreibungstexte gestaltet werden, die unter jedes Bild kommen sollen.
Schließlich soll das neugierige Publikum wissen, welcher Charakter ist auf dem Bild. Aus welcher Serie stammt er. Wo ist das Bild entstanden. Und welcher Cosplayer ist hier zu sehen.
Auch ist noch die große Frage offen, liefern externe Druckdienste auch die gewünschte Qualität für meine A0 - Formate ab? Damit alle Bilder homogen zueinander wirken.
Das ist momentan die größte Angst, wo wir vorher nicht wissen was uns erwartet.




Jetzt gibt es erst mal wieder einen kleinen Einblick, in die Motivauswahl, die ausgestellt wird:



Geni || Kaylachan || Opticat


Wieder gilt, dies sind nicht die endgültigen Versionen, wie sie später ausgestellt werden. Durch erneute Bearbeitung wurden sie in manchen Bereichen inzwischen optimiert.

Nun gilt es als nächstes auch eine Homepage passend zur Ausstellung (und vielleicht zukünftigen?) zu entwerfen.
Dann muss ich mich auch langsam um die Medienarbeit kümmern.

Also immer noch sehr viel zu tun!
Dann bis zum nächsten Update ;)







"Ach, ich wollte mich nur ausziehen." - DeDeCo'14-Recap DeDeCo 2014

Autor:  Puppenprinzessin
Zugegeben.... Dieser Satz ist der erste, der mir als Titel für diesen Weblog eingefallen ist, von dem ich nicht einmal wusste, ob ich ihn schreiben würde; wie üblich also. Verbunden mit der DeDeCo war ein wundervolles Wochenende mit Bambusbesen & RyouAngel, die wohl einfach eine der besten Gesellschaften zum Kino-gehen & Cocktails-trinken sind, die man sich so ausdenken kann. Erstmal großer Dank an euch fürs Mich-aushalten. ♥


Samstag. - Weckerklingeln um 4:45. Die wohl grausamste Erfahrung meines Cosplaylebens.

Das war wiederum das erste, was mir zu diesem Tag einfällt. Es hieß war, ich würde Koffein brauchen, um munter zu werden... aber wie sich herausstellte, schaffe ich das auch nach verdammt wenig Schlaf super alleine XD Ich bin mir sehr, sehr sicher, dass ich mich noch niemals so früh für eine Con fertig gemacht hab - & dann auch noch mit einem Cosplay, in dem ich Premiere feiern durfte: Deidara. Himmelherrgott, diese Haare Q_Q
Unterwegs wurde KrawallLucy eingesammelt, die ebenso wunderbare Gesellschaft zu leisten in der Lage ist, und ebenfalls durchaus fähig ist, uns irgendwie zum Congebäude zu lotsen. Ich weiß nicht mehr wer genau es war, aber sie hatte die Ticketgewalt, daher geht eine Handvoll Dank an sie ♥
Der Aufenthalt auf der Con war . . . durchwachsen. Irgendwie war viel, viel, viel hin & her, was die Zeit an sich doch sehr beschnitten hat, was schade war. Nach den Proben mit Shadowkeksi & Itanin haben wir uns HORO angesehen, mit ihrem "Ghibli geht baden"-Stück, von dem wir - glaube ich - alle nicht so gaaaaaanz geflashed waren. Gut, ich selbst hab mit Ghibli nicht viel am Hut, aber im Vergleich zum letzten Stück (Anastasia) fand ich es nicht ebenso mitreißend und aufregend. Ihr habt mich dieses Mal leider nicht ganz so fesseln können, Leute, tut mir Leid. (Aber Daumen hoch, ich bin sicher, dass sich das auch wieder ändert.)
Es wurden immer wieder kleine Fotoetappen & "Wir wollen Yakitori!"-Episoden eingeschoben, bis wir schließlich halbwegs zufrieden waren & zum Wettbewerb gedackelt sind. KrawallLucy wurde hier wieder eingesammelt & gelyncht, weil sie uns nicht von Omoshiros Stück, bzw dessen Thematik erzählt hat. Sonst wären wir wohl geblieben & hätten sie uns ebenfalls angesehen. So hoffe ich eben nur, dass ich noch einen Weg finde, es trotzdem noch zu sehen. Irgendwie. Hoffentlich.
Den Wettbewerb an sich fand ich ganz gut - unser Lieblingsmoderator Luigi hatte natürlich wieder alle Pluspunkte der Welt auf seiner Seite (oder auf Seite seines Rückens -hust-) - es waren bis auf einige -hust- wenige -hust- Ausnahmen -hust- sehr fähige & talentierte Cosplayer dabei, sodass es Spaß gemacht hat, zuzusehen. Ich stand ja diesmal nur hinter der Kamera~ (Der Auftritt der Shadowpandas ist übrigens hier zu finden.)
Nach dem Auftritt wurde sich mit Funzel kurz verdrückt & ein paar Bilder geknipst, von denen ich momentan noch hoffe, dass sie mich auch von dem Cos überzeugen XD (Ich werde auf ewig bei den Rotschöpfen bleiben, die stehen mir wohl einfach besser XDD) Sie kommen auf jeden Fall noch.
Abschließend wurde noch ein bisschen die Con unsicher gemacht, die Händlerstände angeschaut & sich davon abgehalten, Geld auszugeben, das man nicht hat x_x Es war auf jeden Fall zwischenzeitlich sehr amüsant & trotz kleiner Dramen sehr lohnenswert. Was natürlich auch immer sehr motivierend ist, ist das Planen von kommenden Conventions & Auftritten, sowie das Schreiben von Skripten (höhö), auf welche man sich sehr freuen kann (höhöhö). Ja.

Einen herzlichen Dank nochmal an alle hier genannten. Es war super mit euch, wenn auch zwischendurch sehr chaotisch. Es war ein toller Con-Samstag & auch ein wunder-wunderbares Wochenende ♥ Herzchenkotze für alleeee!!



Edit: Ich bin mir sicher, ich hab Dinge vergessen. Entweder meckert, oder ignoriert sie - aber ich bin zu müde, um meine Gehirnzellen nun noch ernsthaft anzustrengen. Küsschen!




Cappu-Boy, Apple War und andere Katastrophen ~ DeDeCo 2014

Autor:  puniiipuniii

So Neues ConventionJahr und PuniiiPuniii fängt an ein Conbericht zu Zaubern ^^

Und wir beginnen mit dem Convention Auftakt für 2014, die DeDeCo!!! 


Also die Convention war ... naja  ... Letztes Jahr war Besser und Seichan und ich sind auch nur wegen Freunden hin gegangen und wissen ehrlich gesagt nicht ob wir nächstes Jahr wieder hingehen. (Nur für euch beiden Deppen xD SharifaNoir und abgemeldet)


Egal Die Zugfahrt war geil. Gemeinsam mit Chris, Ben, SasuBlack und Diana sind wir nach Dresden getengelt und dafür extra früh aufgestanden xD Und dann trafen wir IHN! den Cappuchino Boy xD Er kam ständig bei uns lang und fragt uns ob wir ein Cappu haben wollen. Er war so sympatisch das wir zum Schluss jeder ein Foto mit ihm gemacht haben xD 


Als wir endlich ankamen war die Freude groß Shari, Nia, Kira und alle anderen wieder zu sehen und zu knuddeln ♥ Wir haben euch vermisst. Die Convetion war so naja ... wie gesagt nicht so unsers. Wir fanden es schon letztes Jahr nicht mehr so schön und dies Jahr war noch hmm naja halt.  


Am Eingang trafen wir Chan und Tens von AppleWarPictures xD Und die haben sich vorgedrängelt die SchweineBacken. So wie Bocchan halt is muppert sie die zwei voll und es entstand ein lustiger wörtlicher Schlagabtausch zwischen meinem Bocchan und Chan ... bei dem wir herausfanden das die schon mal Video von uns gesehen haben xD Warum Promoten die uns dann nicht ?  


Joah was war noch so. Wir hatten einen haufen Bilder, besonders Bocchan wurde in ihrem aufwendigen Ciel Outfit alle paar Meter angehalten! hmmm xD 


Kurz und Knapp:

○ Wir waren endlich mal wieder Sushi essen 

○ Wir haben Sebbykun vermisst T___T

○ Danke an alle Nerds die uns erkannt haben *^* 

○ nächstes mal sollte Bocchan die Speicherkarten auch mit einpacken

○ wir werden vllt nicht mehr hingehen ...


Danke fürs Lesen ~ Seichan x Bocchan  


Hier das Convention Vidoe ~ http://www.youtube.com/watch?v=VgKiZ52pjGU&list=UUflkBrQMH63XaKwfPxApUzA#t=0

Besucht uns auf Facebook ~ http://www.facebook.com/Puniiipuniii



Noch ein Geheimtipp? !-Dedeco-! DeDeCo 2014, Convention, convention, dedeco, empfehlung, geheimtipp

Autor:  ashketchum

Jeder der die Dedeco auch so toll findet, wie ich, bitte weiter empfehlen!

Mein Convention "Geheimtipp": die Dedeco in Dresden! (21.-23. Februar)
Immer wieder erstaunt mich, wie diese Convention schon bei Ihrem zweiten Mal alles bot, was auch große Conventions bieten.
Stellt euch nur vor, ein ganzes Schulgebäude wird zum Congelände erklärt!

Ob bei über 500 Besuchern das ganze noch als Geheimtipp durchgeht, weiß ich nicht. Aber es wäre echt toll, wenn nächstes Wochenende diese Zahl deutlich überschritten wird! Warum? Weil es diese Con echt verdient hat!

Wem hier langweilig wird, der ist selbst Schuld.
Es gibt unter anderem:
- einen riesen Bereich für tolle Fotografien, mit Beleuchtung, speziellen Hintergründen und Fotografen und Cospalyer gleichermaßen.
- tolle Workshops
- Anime Kino
- Karaoke
- ein echt geniales Bühnenprogramm, mit einer großen Bühne in der Turnhalle!
- Otaku-Jeopardy
- Cosplaywettebwerb
- Maid Cafe
- Games Center und vieles mehr!!


Beachtlich find ich auch, wie alle Probleme der erste Ausführung beim zweiten Mal direkt behoben wurden. Sas hab ich so noch nirgends erlebt.
Ich gehöre übrigens nicht zur Orga oder so, sondenr bin ein ganz normaler Besucher/Fan.

Also Leute, wenn ihr Conventions mögt und auch in der kalten Jahreszeit eine echt coole Besuchen wollt. Kommt zur Dedeco, es lohnt sich!



..::[ DeDeCo & Update Ausstellung ]::.. DeDeCo 2014, ausstellung, dedeco

Autor:  FREAKed


DeDeCo


Mit dem Februar startet bekanntlich in manchen Teilen der Republik die Con-Saison. So auch in Sachsen, mit der DeDeCo 2014. Auf dieser hab ich letztes Jahr mein offizielles Debüt als Con-Fotograf gefeiert, und da liegt es nur Nahe, diese Tradition fortzuführen. So dürft ihr mich auch dieses Jahr wieder auf der Convention erwarten. =)
Ich werde auf der Foto-Etage (für alle die es nicht kennen, die Con hat keine Foto-Ecke, sondern eine ganze Foto-Etage!!) wieder mit meiner Foto-Ecke vertreten sein. Gleich mit etwas mehr Technik als letztes Jahr. Um euch etwas besonderes zu bieten. ;)

So möchte ich die DeDeCo nutzen, um mit euch ein großes Silhouetten-Shooting durchzuführen.
Bilder die noch nicht viele gemacht haben. Bilder die man auch nicht jeden Tag bekommt. Und eine gänzliche neue Erfahrung im Bereich Cosplay und Shooting. Also habt keine Scheu und kommt vorbei ;)

Weiterhin plan ich ein Abendshooting mit "Licht- & Farbspiel". Euch erwarten dazu farbige Neonröhren, Lichtketten, etc. einfach alles, um knallig, bunte Bilder zu produzieren. Ich hoffe das weckt ebenfalls euer Interesse?

Also, kommt zur DedeCo, kommt zur geilsten Foto-Etage ever ;)

Ich erwarte euch.



Ausstellung: Cosplay - Fotografie


Hier nun das 1. Update zum Fortschritt mit der Ausstellung.
Die Angebote aller Fotostudios und Druckdienste wurden eingeholt und verglichen. Und die Entscheidung, wo ich meine Bilder drucken lasse, ist gefallen. Natürlich bei einem Fotografen, der auch die meiste Ahnung von Personenfotografie und Fotodruck hat.

Über Geld sprich man nicht, von daher schweige ich über die genaue Summe, die mich das Ganze kosten wird. Nur so viel, um euch eine ungefähre Vorstellung zu bieten, für alle die vielleicht später so etwas auch planen. Eine 4-stellige Summe verteilt sich zu 1/3 auf den Fotodruck und zu 2/3 auf die Rahmung.
Auf gut Deutsch, Holz ist teurer als Papier. Aber was will man machen, denn mit Tesa-Powerstrips wirkt eine Fotoausstellung nicht so besonders? ^^

Die gemeinsame Sichtung der Bilder war natürlich auch sehr interessant. Wenn ein Berufsfotograf die Arbeit eines Laien/Hobbyfotografen beurteilt.
Es ist wie ein indirektes Lob, wenn bei durchsehen der Bilder, dem Fotografen die Kinnlade runterfällt *an ein Bild mit Kaylachan denk* oder er bei einem anderem sagt "wow, das Motiv wird definitiv schwierig im Druck" *an ein Bild mit Opticat denk*

Jetzt haben wir gut 1,5 Monate Zeit alle Bilder zu drucken und zu rahmen. Dazu werde ich zuerst die Bilder noch einmal meinen Vorstellungen entsprechend bearbeiten und optimieren. Und dann später werden wir gemeinsam sie noch für den Druck anpassen. So werden wir peu a peu immer ein paar Bilder drucken und rahmen, bis dann Ende März alle Motive fertig sind.
Natürlich gibt es auch da noch einige Holpersteine. So sind Fotostudios generell nur für Formate bis A1 ausgelegt, dies ist jedoch bekanntlich nicht das größtes Format, was ich ausstellen möchte. So werden wir die A0-Motive an einen professionellen Druckservice weitergeben müssen. Und auch Rahmen für A0 gibt es nicht gerade an jeder Ecke.
Ihr seht, viele Dinge die es zu koordinieren gilt, damit alles rechtzeitig da ist. =)



Wie versprochen, gibt es wieder einen kleinen Einblick, in die Motive, die ausgestellt werden.



Opticat || Firi_Akira & Rei_Kashino || Monta


Diese Collage ist ein gutes Beispiel dafür, wie viel Gewicht, die Meinung meiner Freunden hatte, bei der Motivauswahl. So wären 2 dieser Motive nie in die Auswahl gekommen, hätten sich nicht alle dafür ausgesprochen.
Bitte beachtet, dass dies nicht die endgültigen Versionen sind, wie sie später ausgestellt werden. Im Bereich Farben und Look können durchaus noch Änderungen an ihnen vorgenommen werden.

Als nächste steht jetzt auf dem Programm, der Entwurf des Werbeflyers.
Ich werde euch auf dem Laufendem halten. ;)








Hinweis: Eventberichte sind Weblog-Einträge, die einem Event zugeordnet sind. Wenn du also selber einen schreiben willst, tu das einfach in deinem Animexx-Weblog und gib dieses Event als Zuordnung an.