Zum Inhalt der Seite
[English version English version]




Weblogs durchsuchen
Schlagworte

Top 15

- Animexx (939)
- Changelog (323)
- Neues Feature (138)
- Verein (117)
- Vorstand (97)
- Cosplay (41)
- Projekte (39)
- Mitgliederversammlung (38)
- Fanart (34)
- Vorstandsnotizen (33)
- Animexx-Stand (29)
- Fanfiction (29)
- Treffen (29)
- twitch (29)
- Weblog (29)
Einträge vom...
Neueste Kommentare
18.01.: evil_dime
18.01.: Chai-Cherry-Tea
18.01.: KarlE
17.01.: Jonouchi
15.01.: KiraNear
15.01.: Feria
15.01.: evil_dime
15.01.: Chai-Cherry-Tea
12.01.: Salada
12.01.: Ric0
Autoren
- A-L-U-C-A-R-D (2)
- Ai-Megumi (2)
- Anderswelten (3)
- Ani (4)
- animexx (67)
- Aubergine (1)
- Azamir (2)
- Azumanga (1)
- Ben (38)
- BlackViper (1)
- Bobbi-San (10)
- cato (574)
- Chiko-chan (3)
- chojin (1)
- Daelis (33)
- Dark_chan (1)
- dasfuu (11)
- didarabocchi (6)
- Dio (6)
- DocSleeve (1)
- Elly-san (1)
- Engelszorn (1)
- FroZnShiva (2)
- Gabriel_deVue (1)
- Galileo (59)
- Ganondorf (10)
- GhostGambler (10)
- Haga (2)
- Kagetora (1)
- KaoruDark (1)
- KarlE (1)
- Kathal (4)
- Keno (1)
- KibouNoSenshi (2)
- Kickaha (4)
- Killy (1)
- Lamy (6)
- LiaraAlis (1)
- lore (5)
- Lost_Time (36)
- Nachtdenker (5)
- NekoAnimeGirl (11)
- Paranoia (1)
- Porpetina (1)
- RedFlash (20)
- Rmnrai (2)
- Sai1 (14)
- Saiki (64)
- sailorhcb (1)
- Strong-Bow (2)
- TonaradossTharayn (31)
- Toto (9)
- Trunks21 (2)
- Uryuu (11)
- Varis (1)
- Veroko (12)
- WolfE (2)
- Yuya (32)
- _fireball_ (3)

Austritt zweier Webausschussmitglieder Animexx, Animexx, Webausschuss

Autor:  Yuya

Wir sind sehr traurig, euch mitteilen zu müssen, dass zwei unserer Mitglieder des Webausschusses,  Uryuu und  lore, aus diesem ausgetreten sind. Der Webausschuss stellt die Gesamtleitung der Animexx-Website in Zusammenarbeit mit der Community-Managerin dar; er ist u.a. für die Budgetplanung, Koordination und Überwachung der einzelnen Websiteprojekte, wie auch für die Planung der neuen Community-Website zuständig.
  
Der Austritt der beiden kam unabhängig voneinander und ist im Guten erfolgt. 

 Uryuu hat sich unter anderem aufgrund der derzeitigen Situation mit Corona dafür entschieden, ihre Aufgaben zu reduzieren. Ihr Ausscheiden hat keine Auswirkung auf ihre Arbeit beim Entwickeln der neuen Community-Website. Sie bleibt uns in diesem Bereich weiterhin als tatkräftige Frontend-Entwicklerin erhalten und ist weiterhin hochmotiviert, eine tolle neue Website auf die Beine zustellen.

Neben Uryuu hat auch  lore den Webausschuss aus privaten Gründen verlassen. Er wird zwar nicht im Technik-Team verbleiben, hat uns aber angeboten zu helfen, sollte Not am Mann sein.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei  lore und  Uryuu für ihren engagierten Einsatz in den letzten Jahren und die angenehme Zusammenarbeit in ihrer Funktion im Webausschuss. Wir wünschen  lore alles Gute für die Zukunft und  Uryuu viel Spaß und Freude beim Entwickeln der neuen Website! 

Wie wird es nun mit dem Webausschuss weitergehen? 

In Absprache mit dem Vorstand wurde sich darauf verständigt, dass  dasfuu vorerst allein im Webausschuss verbleibt und die Leitung der Website gemeinsam mit  Yuya fortführen wird. Die beiden koordinieren sich derzeit neu und prüfen, ob in wie weit Aufgaben ggf. ausgelagert oder umstrukturiert werden können, damit die Arbeit weiterhin zufriedenstellend erledigt werden kann.

Die aktuelle Lösung stellt für beide keine dauerhafte Lösung dar und ist nur für den Übergang gedacht. Langfristig möchten wir wieder mehrere Personen im Ausschuss haben, die sich die Aufgaben teilen und unterschiedliche Ansichten und Blickwinkel einbringen. 

Da die Leitung also im Moment nur aus zwei Personen besteht, wurde auch festgelegt, dass bei Uneinigkeit der Vorstand oder andere Personen zur Entscheidungsfindung hinzugezogen werden, je nachdem was in der jeweiligen Situation am sinnvollsten erscheint. 

Kann man sich denn jetzt schon für den Webausschuss melden?

Wir freuen uns über jede Person, die uns gerne unterstützen möchte und sich eine leitende Position vorstellen kann. Allerdings möchten wir zum jetzigen Zeitpunkt erst einmal in der neuen Situation ankommen und nichts übers Knie brechen. 
Wir werden zu gegebener Zeit einen Aufruf hier im Blog starten, wenn wir für neue Mitglieder bereit sind. Über die Aufnahme in den Webausschuss entscheidet nicht die Website-Leitung, sondern der Vorstand. 

 

Niedliche Tiere Japans: Hokkaido-Sikahirsch Niedliche Tiere Japans

Autor:  Daelis



Der Hokkaido-Sikahirsch (Cervus nippon yesoensis) ist eine Unterart der Sikahirsche, welche vor allem in China, Korea, Japan und Taiwan verbreitet sind. Ausgenommen Japan sind die Tiere jedoch überall als bedroht eingestuft.

Sikahirsche ziehen es vor in Wäldern mit dichtem Unterholz zu leben und sind gute Schwimmer, was sie auch nutzen, um zum Beispiel vor Fressfeinden in einen See zu fliehen. Sie selbst ernähren sich hauptsächlich von Gräsern, Sträuchern, Baumrinde, Früchte und Eicheln. In feuchteren Gebieten weichen sie auch auf Schilf und Wasserpflanzen aus.

Man bekommt Sikahirsche in der Regel nur früh morgens zu Gesicht, weil sie hauptsächlich nachtaktiv sind und überaus scheu reagieren.

In Deutschland leben Sikahirsche in verschiedenen Parks, aber auch wild. So gibt es Sikahirsche in den Hüttener Bergen und Schwansen (Schleswig Holstein), im Sauerland (NRW), im Weserbergland (Niedersachsen) und in Klettgau (Baden-Württemberg).

Sika-Hirsche sind vielleicht nicht typisch "niedlich", aber schaut euch doch mal das entzückende Kitz an!

Quellen: Wikipedia, Landpark Lauenbrück, Das-Tierlexikon, Biologie-Seite

Der Verein sucht dich! - Vorstellung des 2. Vorsitz Animexx, Animexx, Vorstand

Autor:  RedFlash

Nachdem wir euch bereits die Vereinsposten der Mitgliederbetreuung, der*des Schatzmeisters*in, der*des 1. Vorsitzenden sowie der Schriftführung vorgestellt haben, möchten wir euch heute auch noch den 2. Vorsitz näher bringen. Diese Position wird derzeit von Benjamin Schulz ( MasterZero) bekleidet, der uns rund um diesen Posten Rede und Antwort stand.

 

Wie kann ich mich melden?

Wenn ihr euch vorstellen könnt, den Posten in der Zukunft zu übernehmen und schon einmal mehr wissen wollt, dann könnt ihr eine Nachricht an das Helpdesk schicken. Zum jetzigen Zeitpunkt werden allerdings nur die beiden vakanten Positionen des 1. Vorsitz und der Mitgliederbetreuung aktiv gesucht.

Melden kann sich jedes volljährige Vereinsmitglied, das gerne frischen Wind hineinbringen möchte. Ein Wohnsitz in der Stadt München oder Umgebung ist keine Voraussetzung. 

 

Kurzbeschreibung der Aufgaben der Position:

 
2. Vorsitz:
  • Übernahme der Sitzungsleitungen wenn der*die 1. Vorsitzende nicht teilnehmen kann
  • Bereitschaft Fachvorstände wenn möglich zu unterstützen (Beschaffung von Informationen)
  • Allgemeine Projektübernahme von Kleinprojekten (z.B. Softwarebeschaffung)


Interview mit Benjamin Schulz ( MasterZero):
 

1. Welche Aufgaben umfasst der Bereich des 2. Vorsitz?

Eigentlich hat der 2. Vorsitzende keine festen Aufgaben. In erster Linie unterstützt er den 1. Vorsitzenden und übernimmt Aufgaben, die ansonsten anfallen. Wir haben bei der Übergabe die Posten, die nicht fest sind an alle verteilt. Zum Beispiel habe ich die Datenschutzschulungen am Anfang übernommen, sowie die Tätigkeitsberichte für das Finanzamt.

2. Mit welchen Problemen/Schwierigkeiten hattest du insgesamt zu kämpfen?

Eigentlich keine spezifischen. Man muss aber sagen, dass sehr viel Unerwartetes aufgekommen ist, wie etwa durch die Datenpanne, die Auswirkungen der Corona-Pandemie, die Planung einer neuen Website.

3. Was sind deine Ziele gewesen? Welche Dinge hast du erreicht? Welche Dinge hast du nicht erreicht und warum?

In erster Linie war mein Ziel, dass der Verein stabil läuft und das habe ich erreicht.

4. Was sollte man als 2. Vorsitzende*r unbedingt mitbringen?

Man sollte vor allem gute Teamfähigkeiten mitbringen.

5. Wie viel Zeit investierst du wöchentlich/monatlich in deine Aufgabe?

Ca. fünf Stunden in der Woche. Meistens findet alle 2 Wochen eine Online-Besprechung statt und dauert 2-3 Stunden, plus die  Bearbeitung von Mails.

6. Was würdest du einem*einer möglichen Nachfolger*in raten?

Er sollte Spaß an der Sache haben und nicht humorlos sein.

7. In welchen Punkten/an welchen Stellen hat der Verein Nachholbedarf?

Nachholbedarf hat der Verein bei der Digitalisierung, aber da sind wir dran.

8. Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit innerhalb des Vorstands? Musstest du häufiger für den 1. Vorsitzenden einspringen?
Die Zusammenarbeit klappte eigentlich ganz gut und ich musste kaum für ihn einspringen.

9. Stichwort Onlinepräsenz – wie viel Bedeutung hat die Website für den Verein?
Für den Animexx e. V. ist die Homepage sehr wichtig, da sie von einem großen Teil angenommen wird. Leider kennen die meisten Conbesucher die Seite aber kaum noch oder nutzen sie wenig.

10. Was wünschst du dir für die Zukunft des Vereins?
Ich wünsche mir, dass der Animexx wieder mehr Relevanz in der Szene bekommt.


Falls noch Fragen offen sind oder ihr auch nur einmal in das Leben eines Vorstandsmitgliedes reinschnuppern möchtet, könnt ihr gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Animexx wünscht einen guten Rutsch ins neue Jahr Animexx, Silvester / Neujahr, neues Jahr, Silvester

Autor:  Daelis

Animexx wünscht einen guten Start ins neue Jahr 2021!Zeichnung: Aurora-Silver

Byebye 2020! Hallo 2021!

 

Aufregend, so könnte man das vergangen Jahr ganz bestimmt beschreiben, das uns alle mit Corona in Atem gehalten hat. Zwischen Lockdown und Sorgen haben sich Veränderungen in unserem Alltag etabliert, die uns zweifellos auch im nächsten Jahr begleiten werden.

Wir wünschen euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr! Kommt gesund dort an und bleibt es auch.

Trotz aller bisherigen Einschränkungen lasst uns mit Zuversicht ins neue Jahr starten, denn auf angespannte Zeiten folgen auch wieder gute! Unterstützt und helft euch weiter gegenseitig, passt aufeinander auf, zeigt euch solidarisch und seid füreinander da. Zusammenhalt hilft uns schwierige Situationen besser zu meistern und stark zu bleiben. Gebt also auch im nächsten Jahr gut auf euch und eure Liebsten acht, damit das 2021 für uns alle wieder ein schönes Jahr werden kann. 

Wir blicken auf 2020 zurück und erinnern uns an die vielen tollen Werke und Beiträge, mit denen ihr unsere Community bereichert habt. Wir freuen uns, dass Animexx für euch ein Ort zum Kreativsein, Austauschen und in Kontakt bleiben ist und wir wünschen uns, dass wir euch auch im nächsten Jahr diese Plattform bieten können und weiterhin viele schöne Momente zusammen haben werden. 

Um euch die Zwischenzeit bis zur Rückkehr zur gewohnten Normalität ein bisschen zu versüßen, wollen wir euch im Jahr 2021 jeden Monat ein süßes Tier aus Japan vorstellen, weil niedliche Tiere gleich alles ein bisschen besser machen.

Streamingkalender Januar 2021 Animexx, Animexx-Stream, Final Fantasy XIV, Games, Schreibworkshop, Stardew Valley, Twitch, Twitch Stream, Zeichnen

Autor:  Lost_Time

Durchhalten heißt es. Nur noch wenige Tage und das Jahr 2020 gehört endlich den Geschichtsbüchern an. Umso mehr freuen wir uns darauf, euch im neuen Jahr wieder bei Twitch begrüßen zu können.

Wir starten am Sonntag, dem 03. Januar um 18 Uhr, mit Rizumu und Toyo-kun und einer Reise in das Reich von Final Fantasy XIV.

An den Dienstagen, 05., 12., 19. und 26. Januar, öffnet jeweils ab 19:30 Uhr  Faolans Funhouse seine Türen zum Zocken oder Zeichnen. Lasst euch überraschen.

Die DCM gibt sich am 10. Januar um 15 Uhr, Sonntag, die Ehre auf unserem Kanal.

Die Schreiberlinge von Word & Shield begrüßen euch am 13. und 27. Januar, beides Mittwoche um jeweils 20 Uhr, zu ihren Workshops.

Am 16. Januar, Samstag, heißt es dann Latzhose an, Garten- und Spitzhacke in die Hand und rauf auf's Feld. -spock- und  Lost_Time machen ab 18 Uhr Stardew Valley unsicher. Wer gerne noch dabei sein möchte, möge sich bitte im Vorfeld bei  Lost_Time melden.

Der 28. Januar, Donnerstag, steht ab 20 Uhr dann wieder ganz im Zeichen der Cosplayer und Conventions. Die nächste CoCoCo zeichnet sich am Horizont ab.  kukkii-san und Hund_im_Quadrat freuen sich auf euren Besuch.

Schließlich bringen euch  Lost_Time und -spock- am Sonntag, dem 31. Januar, um 14 Uhr wie gewohnt die News.

[Update 05.01.2020]

Rizumus GamesRoom wurde auf Sonntag, den 17.01.2020, verlegt.

 

Wir freuen uns über euer Feedback und eure Anregungen. Schreibt uns gerne in die Kommentare oder direkt über das Kontaktformular!

Du willst Teil des Twitch-Teams werden? Dann bewerbe dich doch jetzt bei uns über unser Bewerbungsformular.

Info: Unser Stream läuft auf unserem Account bei Twitch. Twitch.tv ist eine Online-Plattform für Live-Streaming. Das heißt, ihr schaut uns live bei unseren Sendungen zu. Ihr müsst nichts herunterladen.
Eine Registrierung bei Twitch ist nicht nötig, um unsere Streams anschauen zu können. Lediglich die Chatfunktion steht euch nicht zur Verfügung, solltet ihr keinen Account bei Twitch haben. 

Einige unserer bisherigen Streams könnt ihr euch auf unserem YouTube-Kanal ansehen. Es werden nicht alle Streams auf Youtube hochgeladen, sondern nur eine Auswahl.

Animexx wünscht fröhliche Weihnachten Animexx, Weihnachten, Animexx, Weihnachten

Autor:  animexx

Animexx wünscht gemütliche FeiertageZeichnung: Aurora-Silver

Schneeflöckchen, Weißröckchen, wann finden wir dich auf unseren blauen Seiten?

Auch in diesem turbulenten Jahr wünschen wir euch allen ein frohes Weihnachtsfest!
Wir hoffen, ihr könnt die Feiertage - virtuell oder mit Abstand - mit euren Liebsten verbringen, gemeinsam Kekse backen und essen, den Weihnachtsbaum schmücken, zusammen lachen und die Zeit genießen. Denen, die auch an Heiligabend die Arbeit ruft, drücken wir die Daumen, dass ihr dennoch einen ruhigen Abend habt und erholsamen Weihnachtsfeiertagen entgegensehen könnt.

Dieses Jahr hat für uns alle viel Veränderung mit sich gebracht, viel Aufregung und viele Unsicherheiten. Umso mehr wünschen wir euch allen, das Weihnachtsfest erholsam verbringen zu können, aller Auflagen und Vorsichtsmaßnahmen zum Trotz.

Erholt euch gut und bleibt gesund in der Weihnachtszeit!

Für alle, die die kalte Jahreszeit eher allein verbringen und/oder Lust auf einen Schnack haben, lassen wir an dieser Stelle virtuelle heiße Schokolade da und laden euch ein, euch doch in unserem Discord-Channel zusammenzusetzen und ein bisschen zu quatschen.

Der Verein sucht dich! - Vorstellung der Schriftführung Animexx, Animexx, Vorstand

Autor:  RedFlash

Unsere Weblogreihe hat noch zwei weitere Positionen, die wir euch gerne vorstellen möchten. In diesem Beitrag geht es um die Aufgaben der*des Schriftführer*in. Nach dem Ausscheiden von  A-L-U-C-A-R-D in diesem Jahr, hat Christina Christopoulos ( Meami) diesen Posten kommissarisch übernommen und das Interview für uns ausgefüllt.

Wie kann ich mich melden?

Wenn ihr euch vorstellen könnt, den Posten in der Zukunft zu übernehmen und schon einmal mehr wissen wollt, dann könnt ihr eine Nachricht an das Helpdesk schicken. Zum jetzigen Zeitpunkt werden allerdings nur die beiden vakanten Positionen des 1. Vorsitz und der Mitgliederbetreuung aktiv gesucht.

Melden kann sich jedes volljährige Vereinsmitglied, das gerne frischen Wind hineinbringen möchte. Ein Wohnsitz in der Stadt München oder Umgebung ist keine Voraussetzung. 

 

Kurzbeschreibung der Aufgaben der Position:

 
Schriftführer*in:
  • TOPs für Vorstandssitzungen aufstellen
  • Protokolle auf Vorstandssitzungen und der Mitgliederversammlung schreiben
  • Satzungsänderungen einpflegen 


Interview mit Christina Christopoulos ( Meami):
 

1. Welche Aufgaben umfasst der Bereich der Schriftführung?

Die Aufgabe der Schriftführung besteht darin, Protokolle bei Vorstandssitzungen und der Mitgliederversammlung zu schreiben. Hinzu kommen ab und an andere Texte, die überarbeitet oder neu verfasst werden müssen, wie Blogbeiträge, Infomails an die Vereinsmitglieder oder Newsletter.

2. Mit welchen Problemen/Schwierigkeiten hattest du insgesamt zu kämpfen?

Manchmal benötigt man etwas Nachdenkzeit, um ein zweistündiges Gespräch in zwei Sätzen zu formulieren.
Bei einigen Themen muss man außerdem gut abwägen können, was weitergesagt werden darf und was im Vorstand verbleiben muss, wenn es nicht explizit gesagt wird.

3. Was sind deine Ziele gewesen? Welche Dinge hast du erreicht? Welche Dinge hast du nicht erreicht und warum?

Mein Ziel ist es den Verein in der Öffentlichkeit aktiver und dadurch bekannter zu machen. Allerdings ist es ziemlich schwer, langjährige Mitglieder für neue Ideen zu begeistern.  

4. Was sollte man als Schriftführer*in unbedingt mitbringen?

Auf jeden Fall Konzentration, da man gleichzeitig schreiben und zuhören muss. Eventuell möchte man auch noch zur selben Zeit eine Anmerkung bringen oder eine Frage stellen.

5. Wie viel Zeit investierst du wöchentlich/monatlich in deine Aufgabe?

Das ist sehr unterschiedlich, aber wenn man sich nur auf die Vorstandssitzungen und das Schreiben der dazugehörigen Protokolle bezieht, würde ich schätzen, dass es bis zu 10h/Monat sind.  

6. Was würdest du einem*einer möglichen Nachfolger*in raten?

Sei mit Interesse dabei und höre bei allen Themen gut zu, da von dir auch Entscheidungen getroffen werden müssen.

7. In welchen Punkten/an welchen Stellen hat der Verein Nachholbedarf?

Eindeutig Marketing. Es wird meiner Meinung nach zu wenig Werbung für Animexx gemacht. Auch wenn wir ein sehr großer Verein und praktisch überall vertreten sind, kennt uns dennoch kaum einer.

8. Wie schwierig ist die Verfassung eines Protokolls während einer Sitzung? Hast du Tipps für jemanden, der noch nie ein Protokoll verfasst hat?
Schreibe erstmal Stichpunkte und formuliere sie später in Sätze um, wenn du deine Ruhe hast. Lass dir allerdings nicht allzu viel Zeit, sonst vergisst du, was deine Stichpunkte bedeuten. Trau dich nachzufragen, wenn du etwas nicht verstehst, und bitte um eine kurze Pause, wenn du diese zum Schreiben benötigst.

9. Stichwort Onlinepräsenz – wie viel Bedeutung hat die Webseite für den Verein?
Die Webseite hat meiner Meinung nach eine sehr große Bedeutung, da der Verein onlinebasiert ist. Mit anderen Worten: Wir müssen unbedingt mit der Zeit mitgehen und können nicht einfach alles dabei belassen, nur weil man es so gewohnt ist.
Ich freue mich schon sehr auf die neue Homepage und bin gespannt, was die User dazu sagen werden.

10. Was wünschst du dir für die Zukunft des Vereins?
Es wäre schön, wenn der Animexx e. V. wieder bekannter wird und die Zahl der Mitglieder steigen würde. Ebenso würde ich mir wünschen, dass aktive und engagierte Mitglieder mit großen Träumen, die etwas verändern wollen, dem Aktivenrat beitreten.


Falls noch Fragen offen sind oder ihr auch nur einmal in das Leben eines Vorstandsmitgliedes reinschnuppern möchtet, könnt ihr gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Adventskalender 2020: 4. Advent (Adventskalender, Animexx)

Willkommen beim diesjährigen Adventskalender!

 

 

Wir haben innerhalb von zwei Monaten fünf Aufgaben, jede Menge Grafiken, ein Weblogdesign, ein neues Preisverteilungssystem und eine märchenhafte Story für euch vorbereitet und hoffen, dass wir euch auf diese Weise die Adventszeit ein wenig versüßen können. 

 

Bitte beachtet die Anweisungen, wie ihr die Lösungen an den jeweiligen Tagen einsendet, damit die Auswertung für uns übersichtlich bleibt und schnell vonstattet geht.

Die Story müsst ihr nicht lesen, um die Aufgaben zu verstehen, sie ist nur ein kleines Beiwerk (aber wir freuen uns sehr, wenn ihr sie trotzdem lest).

 

Was ihr für das jeweilige Türchen tun müsst, steht immer direkt unter "Aufgabenstellung".

Die jeweiligen Türchen hier im Cover-Blog führen euch jeden Adventssonntag zum passenden Aufgaben-Blog.


Einfach klicken!

 

 

Wir wünschen euch viel Spaß beim Adventskalender (Light) 2020!

 



 

 

 

Story

Intro

 

" In der friedlichen Finsternis erglimmen
ein Glitzern und ein Funke,
alleine sind sie nichtig,
gemeinsam ein Feuerwerk.
"
D'arghou und Zsisa, 31.12.2000
 

 

Arnamiyan



An einem fernen Ort, in einer anderen Welt, dort, wo der Himmel noch klar ist, die Luft frisch und der Wind durch raschelnde Baumwipfel tanzt; dort, umgeben von hohen, zerklüfteten Bergwipfeln, durch die flüsternde, reine Bäche fließen, befindet sich das Land Arnamiyan.

Ein Reich voller Wunder und Mythen, versteckt vor der menschlichen Zivilisation, leben mächtige Drachen, schillernde Einhörner, flinke Feen und pfiffige Kobolde, harmonisch mit den ansässigen Pflanzen, Tieren und anderen fantastischen Wesen in einer stetigen Symbiose zusammen.

Jedes Geschöpf bekommt innerhalb der Gemeinde der fabelhaften Wesen eine wichtige Aufgabe zugeteilt.
Orientiert an ihren körperlichen Talenten, hat sich in den letzten hunderten von Jahren eine besondere Effektivität ergeben.
Überwiegend erhalten die Einhörner und Tengus den Zauber in diesem Tal, sorgen für den steten Fluss von Magie und verstecken es vor äußeren Einflüssen. Die Drachen schützen diesen Ort vor externen, schädlichen Einwirkungen und helfen bei sämtlichen, körperlich schwierigen Aufgaben. Die Kobolde und Nymphen kümmern sich um den Erhalt der Flora, damit die Böden fruchtbar bleiben und die Pflanzen gepflegt und gehegt werden. Und das Feenvolk behütet die Fauna, sorgt sich um das Wohl aller hier lebenden Tiere.

Zusätzlich obliegt den Feen eine weitere, wichtige Aufgabe: Um den Frieden in diesem Reich zu bewahren, werden nach zwei Dekaden jeweils ein Hüter aus den Reihen der Einhorn- und einer aus dem Volk der Drachenfeen gewählt.

In diesem Jahr sind das Tzudera, eine junge Drachenfee und Janamedere, eine junge Einhornfee, die ob ihrem Fleiß erkoren worden sind, eine mediative Ausbildung zu absolvieren und dafür Sorge zu tragen, dass sich alle Völker in diesem Reich miteinander vertragen. Während die Kobolde, Nymphen, Tengus und Feen sich vorbildlich betragen, handelt es sich bei den Drachen und Einhörner um eher schwierige Zeitgenossen. Seit jeher herrscht unter ihnen eine unterschwellige Feindseligkeit und es braucht ein prekäres Maß an Feingefühl, beide Völker zu beschwichtigen.

So bemühten sich Tzudera und Janamedere taktvoll und empfindsam vorzugehen, doch ein Missgeschick jagte das nächste und als Folge gerieten auch die beiden Jungfeen zunehmend aneinander. Nicht zuletzt, da die Einhornfee ihren Auftrag mit ihrem pazifistischen Verhalten weniger ernst nimmt, als es sich die Drachenfee wünscht ...

 

 


 

Erde



Kraftlos ließ Yuki seine Jacke sinken und hängte sie mechanisch an die Garderobe, Aiko glitt mit Hilfe der Zehenspitzen erschöpft aus ihren Schuhen, dabei stützte sie sich an der gegenüberliegenden Wand ab. Diese Festtage würde anstrengend werden, doch so langsam hatten sie alle Zutaten für die Mahlzeiten an den entsprechenden Tagen zusammen. Im Wohnungsflur lagen und standen mehrere Taschen und Tüten.
"Heute koche ich nichts mehr.", seufzte Yuki müde.
"Ich will auch nichts mehr essen...", bestätigte Aiko, nicht minder ermattet.

 

Traurig zog auch er sich die Schuhe aus. "Schade. Heute wollten wir uns doch eigentlich den Sternschnuppenregen ansehen. So eine Gelegenheit, wie heute Nacht, wird es so schnell nicht wieder geben."
Schlaff zuckte Aiko mit den Schultern, für mehr nonverbale Interaktion fehlte ihr die Energie. "Wäre romantisch gewesen...", stimmte sie zu.
"Und das passiert nur alle einhundert Jahre!" In Yukis Stimme schwang beinahe stoffliches Bedauern mit.
Das junge Pärchen duschte, schlüpfte in bequeme Pyjamas, kochte sich einen warmen Tee und glitt schließlich geschwächt in das kuschelige, weiche Bett. Sanft und schwer umfing sie die Dunkelheit, senkte sich seidig auf sie nieder und rasch schliefen sie ein.

Plötzlich wurden sie von grellen, schnell aufeinander folgenden Lichtblitzen und einem pfeifendem Geräusch geweckt. Wie von der Tarantel gestochen sprang Yuki aus dem Bett als er registrierte, dass um sie herum ein heftiger Wind wehte. "Was ist los?!", fragte Aiko erschrocken, drückte dabei mühsam die Bettdecke herunter, an der soeben eine starke Böe zerrte.
"Ich weiß nicht..." Konfus schaute sich Yuki um. Instinktiv versuchten sie sich in dem Zimmer zu orientieren, als krachend die Schlafzimmerfenster aufflogen. Hinter der Glasscheibe zischten surrend helle... waren das Sterne...? von außen an ihrem Haus vorbei.
"Yuki!", schrillte Aiko, in der Hoffnung, ihr Freund, der den Wink durchaus verstand, könne die Situation entschärfen, doch dieser war so verblüfft, dass er nicht wusste, was er tun sollte.
Und auf einmal war es vorbei. In der Luft in ihrem Zimmer hingen weiterhin glitzernde Schlieren und schillernde Funken. Yuki, der sich sehr für Astronomie interessierte, war begeistert. "Als ob in unserem Schlafzimmer ein kleines Sonnensystem entstanden ist..."
Aikos Angst schwang in Wut um. "Das findest du noch toll!", kritisierte sie. Sie fand gar nicht gut, was hier geschehen war. Auf einmal spürte sie etwas an ihrer Wange. Eine winzig kleine Hand streichelte sie.
"Keine Sorge, das geht vorüber.", sagte eine sanfte, kleine Männerstimme.
Erschrocken fuhr sie herum, rutschte gleichzeitig ein Stück zur Seite und starrte auf einen handgroßen pinkhaarigen Mann mit flatternden Engelsflügeln und einem weißen Horn auf der Stirn. Der kleine Mann war gekleidet in weiche, fließende, weiße sowie blaue Stoffe. Beschwichtigend lächelte er sie an.

Yuki hatte noch nichts davon mitbekommen. "Schau nur...", staunte er, "diese Nebelwolken... sie sehen aus, wie unsere Milchstraße, nur in winzig!"
"Das ist Magie, das sieht doch jeder blinde Troll.", spottete eine harsche, kleine Frauenstimme.
Verblüfft wandte er sich ihr zu.
Ein kleines Geschöpf schwebte neben ihm in der Luft, die Arme verschränkt, die Haltung kriegerisch. Aggressiv funkelten ihn gelbe Augen an. Die dunklen Haare der kleinen Frau waren zu einem Pferdeschwanz gebunden und ihre Kleidung, bestehend aus einem schräg geschnittenen Rock und einem bauchfreien Oberteil mit Weste, wirkte wie eine Mischung aus Schuppen und Leder. Ihre Füße waren blank, lediglich die Unterschenkel waren mit Stulpen und Verbänden bedeckt. Die fledermausartigen Flügel der winzigen Frau mussten nicht einmal schlagen, um sie in der Luft zu halten. 
Langsam linste er an dem Wesen vorbei zu Aiko, ob sie dasselbe sah, wie er. Doch sie starrte wiederum auf ein zweites, kleines Geschöpf, das beschwichtigend die Arme hob. "Entschuldige, ich wollte dich nicht erschrecken."
"Wer seid ihr?", verlangte Aiko atemlos zu wissen.
"Tzudera", erbarmte sich das weibliche Geschöpf mit einer fließenden Handbewegung auf sich selbst zu verraten, "...und Janamedere". Sie deutete mit der offenen Hand auf ihren männlichen Begleiter.
"Elfen!", entkam es Yuki aufgeregt.

"Feen!", bellte Tzudera richtig stellend zurück.
"Genau genommen sind wir eine Drachenfee und eine Einhornfee.", präzisierte ihre Begleitung die Vorstellung. "Ihr könnt mich Dere-dere nennen!", ereiferte sich die quirrlige Einhornfee, die beim näheren Hinsehen ein Hemd und eine Stoffhose trug, dazu elegante weiße Schuhe und eine Toga über einer Schulter. "Wir kommen aus einem weit entferntem Land und brauchen eure Hilfe."
"Warum?", harkte Aiko nach. "Und wieso ausgerechnet wir?!"
Die Feen tauschten Blicke aus und Janamedere, die Einhornfee, antwortete. "Unsere Mentoren schicken uns, weil sie wissen, dass ihr schon anderen erfolgreich geholfen habt. Deswegen möchten wir euch nun bitten: Helft uns. Wir brauchen euch." Er knickste in der Luft.

Yuki fielen beinahe die Augen aus dem Kopf. "Heilige Sch-"
"Uns fehlt die Zeit.", erinnerte die Drachenfee.
So fuhr die Einhornfee fort. "Begleitet uns in unsere Welt. Bitte. Es ist dringend."
"Nicht, ohne vorher zu wissen, was los ist.", protestierte Aiko."
Ungeduldig klatschte die Drachenfee in die Hände. "Genug geredet! Los geht´s!" Mit einem Mal gerieten die Wolken in Bewegung und einmal mehr kam Wind auf, der an Aiko und Yuki riss. Helles Licht umgab sie.

"Moment mal!", schrillte Aikos Stimme, doch vergebens. Sie mussten ihre Augen schließen, so grell wurde es um sie herum. Erst als es ruhiger wurde und der Wind hör- und fühlbar nachließ, öffneten sie wieder die Augen. 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

vielen dank an die sponsoren dieses Adventskalenders!

 

 

 

 


Anime-Flohmarkt

 

 

 

 

 

Figuya

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Prinzessin-Zelda

Weblog

 

 

 

 

 

 

Animexx-Webshop

 

 

 

 

 

Update zur neuen Website: Steckbrief & ENS Animexx, Animexx, ENS, Steckbriefe, Website

Autor:  Daelis

Wir freuen uns, euch heute ein Update zur neuen Community-Website im Hinblick auf die Steckbriefe und ENS vorstellen zu dürfen.

Die Abstimmung über Wünsche für den Steckbrief und die ENS fand über eine Vielzahl von Umfragen statt, an denen viele von euch teilgenommen haben. Dankeschön!

Für die Auswertung sind wir jeweils nach dem Mittelwert der einzelnen Umfragen gegangen. Alle Antworten, die darüber lagen wurden als potentielle neue Features in die Besprechungen aufgenommen, alle darunterliegenden zunächst nicht. Natürlich spielen aber auch technische Umsetzbarkeit und Aufwand eine Rolle bei der Entscheidung, welche Feature auf der neuen Website umgesetzt werden und ob sie gegebenenfalls erst später hinzukommen. 

Steckbrief - was ist drin, was ist drauf?
 

Fanworks
Viele von euch haben sich gewünscht, dass Fanworks (Favoriten, Abos und eigene Kommentare) im Steckbrief eingebunden werden. In Zukunft wird es für die Fanwork-Abos einen eigenen Reiter geben.

Favorisierte Fanworks werden Teil einer Timeline, die im Steckbrief aufgezeigt wird.

Bezüglich der Kommentare macht sich das Team noch Gedanken, wie man diesen Wunsch am besten umsetzen kann, da bei den eigenen Kommentaren bestenfalls auch das zugehörige Fanwork angezeigt werden sollte. Im Moment tendiert das Team zu der Überlegung, ein paar Kommentare auf dem Steckbrief anzuzeigen, über den auch eine vollständige Liste abgerufen werden kann. Vielleicht habt ihr ja einen guten Vorschlag?

Links & Listen
Eine To-Do-Liste wird nicht als eigenes Extra im Steckbrief umgesetzt, aber selbstverständlich weiter im frei formatierbaren Text einfügbar sein.

Da Tabellen mit Vorauswahlen in Zukunft entfallen, entfällt hier auch die freie Sortierbarkeit. Natürlich bleibt es hier auch weiterhin möglich, eigene Tabellen zu erstellen und im frei formatierbaren Text einzufügen und Eigenschaften dort ganz frei auszuwählen.

Die von einigen gewünschte Fortschrittsleise (Prozentzahl und Füllung der Leiste) wird höchstwahrschenlich über den neuen Editor gelöst. Welcher genau das werden wird, darüber diskutiert das Team noch eifrig nach ersten Tests des Gutenberg-Editors. Sobald das Team hier passende Kandidaten gefunden hat, soll eine Demo-Seite erstellt werden, sodass eine per Umfrage gewählt werden kann, welcher Editor euch am besten gefällt.

Eine Linkliste mit Verknüpfungen zu anderen Webseiten (z.B. eure eigene Künstlerseite) wird in einer neuen Form dazukommen, in der auch eine kleine Beschreibung des Links möglich sein wird.

Events
Events werden auf der neuen Community-Website besser sortierbar sein, so z.B. nach Jahr, nach Datum oder Gruppierung (bspw. alle Connichis). Die Menge der angezeigten Events auf dem Steckbrief ist noch nicht klar, da sich dies auch mit dem Design entscheiden wird.

Unterevents werden unter dem Hauptevent eingerückt oder ähnlich angezeigt und damit als Unterevent kenntlich.

HTML & TOFU
Der neue Steckbrief wird über einen Header und ein Bild verfügen, die Texte werden jedoch frei in HTML formatierbar sein.

Umfärbung der Steckbriefe, vorgefertigte Designs (z.B. passend zur Jahreszeit oder themenorientiert) sind im Moment Teil der Erwägungen für die neuen TOFUs.

Wahrscheinlich werden einige aktuelle TOFUs zukünftig Teil des Standards sein. Welche genau, steht allerdings noch nicht abschließend fest. Sobald wir hier genaue Infos haben, geben wir sie euch natürlich weiter.

ENS - Konversationen über Animexx 
 

Sytemnachrichten
Systemnachrichten erfolgen nicht länger als ENS, sondern als Notification.

Konversationen
Einzelne ENS-Verläufe werden wie einzelne Konversationen gehandhabt, ähnlich wie z.B. bei WhatsApp. Dabei wird der Nachrichtenverlauf aller beteiligten Parteien untereinander angezeigt, sodass der Unterhaltung leicht zu folgen ist.

Der Leiter der Konversation kann entsprechend Leute hinzufügen oder entfernen. Es können auch mehrere Konversationen mit den gleichen Leuten mit unterschiedlichem Betreff eröffnet werden.

Das Bearbeiten und Löschen einzelner Nachrichten innerhalb einer Konversation wird ebenfalls möglich sein. Über welchen Zeitraum hinweg, ist jedoch nicht festgelegt.

Abgemeldete User in Konversationen
Die Namen von abgemeldeten Mitgliedern können aus Datenschutzgründen nicht erhalten werden, sodass in Zukunft voraussichtlich die User-ID die Lücke füllen wird anstatt des bisherigen [abgemeldet].

Aufbewahrung & Sortierung
ENS werden nicht mehr permanent aufbewahrt. Wenn eine Konversation ein Jahr inaktiv ist, wird sie archiviert und steht für ein weiteres Jahr zum Lesen und Sichern zur Verfügung, bevor die Konversation gelöscht wird.

Die Sortierung nach User, Betreff oder Datum ist geplant, eine erweiterte Suchefunktion wird gegebenenfalls nachgezogen.

Entwürfe
Entwürfe werden weiterhin gespeichert, jedoch nicht über den Server, sondern lokal auf dem jeweiligen Gerät. Entsprechend wird auch die Bearbeitung und Löschung dieser Entwürfe möglich sein.

Codes & Avatare & Anhänge
ENS-Formatierung wird in Zukunft mit einem Editor möglich sein. Außerdem wird es zusätzlich zu den Namen auch Avatare in den Konversationen geben.

Anhänge werden eventuell nachgezogen, jedoch nicht in der ersten Version der Website verfügbar sein.

Signaturen & Ordner
Diese Funktionen entfallen aufgrund des neuen Designs der persönlichen Konversationen/ENS.

Der Verein sucht dich! - Vorstellung des Schatzmeisters Animexx, Animexx, Vorstand

Autor:  RedFlash

In den letzten beiden Weblogs dieser Reihe haben wir euch die vakanten Positionen des 1. Vorsitz und der Mitgliederbetreuung bereits näher gebracht. Die Interviews könnt ihr euch noch einmal ansehen, falls ihr euch für einen der beiden Posten interessiert.

Die folgenden drei Einträge möchten wir den Positionen widmen, die aktuell nicht neu besetzt werden müssen. Da aber auf der nächsten Mitgliederversammlung wieder Wahlen stattfinden, möchten wir euch die Positionen näher bringen. Die Interviews sollen euch bereits vorher einen Einblick in die Aufgaben gewähren und vielleicht etwas Neugierde wecken. Beginnen werden wir heute mit dem Posten des*der Schatzmeister*in. 

Wie kann ich mich melden?

Wenn ihr euch vorstellen könnt den Posten in der Zukunft zu übernehmen und schon einmal mehr wissen wollt, dann könnt ihr eine Nachricht an das Helpdesk schicken. Zum jetzigen Zeitpunkt werden allerdings nur die beiden vakanten Positionen aktiv gesucht.

Melden kann sich jedes volljährige Vereinsmitglied, das gerne frischen Wind hineinbringen möchte. Ein Wohnsitz in der Stadt München oder Umgebung ist keine Voraussetzung. 

 

Kurzbeschreibung der Aufgaben der Position:

 
Schatzmeister*in:
  • Finanzbericht auf der Mitgliederversammlung vorstellen
  • Überwachen der Einhaltung des Haushaltsplans
  • Rückfragen der Steuerberatung klären
  • Unterlagen für den Jahresabschluss für die Steuerberatung vorbereiten
  • Kassenbücher erstellen bzw. Vereinsaktive unterstützen
  • Bankangelegenheiten für den Verein managen
  • Ansprechperson für die Buchhaltungsassistenz


Interview mit Roman Grabowski ( Rmnrai):
 

1. Welche Aufgaben umfasst der Bereich des*der Schatzmeister*in?

Im Grunde alles was die Finanzen des Verein betrifft. Sei es die Ausarbeitung des Haushaltsplans, oder die monatlichen Abrechnungen der Events. Es umfasst viele verschiedene Gebiete. Wenn ich es mal aufschlüsseln müsste, würde es wiefolgt aussehen:

  • Finanzbericht für die Mitgliederversammlung

  • Überwachung des Haushaltsplans und der Budgetpläne

  • Belegen und Rechnungen nachlaufen

  • Themen unserer Steuerberatung (z.B. Offene Punkte-Liste wegen fehlender Belege)

  • Jahresabschluss mit dem Steuerberater

  • Kassenbücher erstellen oder andere dabei supporten

  • Ansprechperson und Bevollmächtigte*r für die Vereinskonten und Bank

  • Regelmäßige Vorstandsbesprechungen

  • Forecasts und Kalkulationen zur Entwicklung des Vereins

  • Spendenquittungen und Spendenseite

  • DATEV Kontrolle

  • Bei der Kassenprüfung dabei sein

  • Mitarbeit am Tätigkeitsbericht

  • Versicherungen vom Verein (das hatte ich aber früher schon gemacht, also keine direkt feste Aufgabe, aber gehört halt mit dazu irgendwie)

Daneben gibt’s aber noch zig andere Sachen, die ich im Verein mache, aber die sind nicht direkt Aufgabe vom Schatzmeister aus meiner Sicht.

2. Mit welchen Problemen/Schwierigkeiten hattest du insgesamt zu kämpfen?

Es ist nicht immer einfach die Leute zu erreichen, vor allem wenn es um Geld und Belege geht. Hier ist oftmals Hartnäckigkeit und Geduld gefragt. Ich versuche den Leuten die Sachen zu erleichtern und stehe fast rund um die Uhr für Fragen zur Verfügung. Am Anfang musste ich mir erstmal einen Überblick verschaffen. Ohne die Hilfe von unserer Buchhaltungsassistentin  Yuya wäre ich aber etwas aufgeschmissen gewesen.
Das große Problem nach wie vor ist für mich, dass die Unterlagen immer im Vereinsbüro sind, wo man auch immer erstmal hinfahren oder sich was einscannen lassen muss, wenn man etwas nachschauen will. Um diese Vorgänge zu erleichtern und zu beschleunigen, habe ich mich darum bemüht eine Buchhaltungssoftware (DATEV) einzuführen. Allerdings müssen aktuell die Prozesse dafür noch angepasst werden, was leider einiges an Zeit kostet.
Ansonsten ist es auch nicht immer hilfreich, wenn der restliche Vorstand bei allem was mit Geld zu tun hat, nur auf mich schaut. Aber man findet dann schon immer eine Lösung. Leider kamen in den 2 Jahren Vorstandszeit ständig neue unvorhergesehenen Sachen, die es so bisher nicht gegeben hatte. Das hat die Arbeit zusätzlich erschwert.

3. Was sind deine Ziele gewesen? Welche Dinge hast du erreicht? Welche Dinge hast du nicht erreicht und warum?

Meine Ziele waren mehr zu zentralisieren und zu vereinfachen, sowie die Kommunikation bei den Conventions untereinander zu verbessern. Auch wollte ich mehr Transparenz im Verein schaffen.

Erreicht habe ich diese Sachen nur zum Teil. Es kamen leider, wie schon erwähnt, unvorhergesehene Ereignisse, die die komplette Planung über den Haufen geworfen haben. Alles was man sich vorgenommen hat musste erstmal nach hingestellt werden. Ein paar Sachen konnte ich dennoch umsetzen:

  • Alle Conventions nutzen jetzt Pretix als Ticketsystem (auch einige Treffen)

  • EC-Kartenterminal für alle Events verfügbar

  • DATEV Einführung gestartet und angefangen eine Onlinebelegesystem aufzuziehen zur einfacheren Einreichung für die Projekte (zieht sich leider wegen anderen wichtigeren Prioriäten)

  • Spendenseite für den Verein bei Betterplace.org erstellt

  • Amazon Business Account erstellt und erste Tests mit Cons abgeschlossen für eine zentrale Einkaufsstelle

  • Regelmäßiges Feedback von den Vorstandssitzungen an die Vereinsaktiven im Aktivenrat (hätte aber noch mehr sein können)

4. Was sollte man als Schatzmeister*in unbedingt mitbringen?

Geduld, Hartnäckigkeit und auch Zeit. Mit Zahlen und Geld umgehen zu können wäre natürlich auch von Vorteil, aber da kommt man mit der Zeit auch rein. Wenn man sich mit steuerlichen Bestimmungen auskennt, ist das bestimmt auch nicht verkehrt. Es ist aber kein Muss, denn dafür haben wir ja auch die Steuerberatung. Man muss eventuell viel nachlesen und mal was recherchieren, weil es sonst auch niemand weiß im Verein.

5. Wie viel Zeit investierst du wöchentlich/monatlich in deine Aufgabe?

Das ist schwer zu sagen, weil sich das mit den restlichen Sachen, die ich im Verein mache, vermischt und teilweise nahtlos ineinander übergeht. Mit 20h im Monat muss man aber denke ich schon mindestens rechnen. Kann aber schnell auch mal das fünffache sein. 

6. Was würdest du einem*einer möglichen Nachfolger*in raten?

Es sollte dir klar sein, dass du hauptzuständig für die Buchhaltung des Vereins bist. Du hast eine Assistentin, die dich dabei unterstützt, aber nicht alles alleine machen kann. Verscherz es dir niemals mit ihr. Gib ihr Kaffee und Kuchen.

Ansonsten sollte man darauf eingestellt sein, dass man auch mal etwas mehr Zeit für die Sachen braucht, weil man etwas nachlesen oder raussuchen muss. Man sollte Sachen nicht zu lange liegen lassen und regelmäßig Rücksprache halten, damit alles läuft.

7. In welchen Punkten/an welchen Stellen hat der Verein Nachholebedarf?

Transparenz und Kommunikation. Zwei Themen, die leider nicht immer einfach umzusetzen sind, weil man natürlich auch keine internen Dinge an Externe weiter geben kann. Dennoch sollte mehr nach außen kommuniziert werden, was im Verein aktuell passiert. Das funktioniert aber auch nur wenn alle mitmachen und das ist leider oftmals nicht der Fall. Auch sollte mehr gezeigt werden, wo der Animexx e. V. überall mitarbeitet, mitwirkt und unterstützt - sei es als Geldgeber oder Verwaltungsteil.

8. Sollte man als Schatzmeister*in gut in Mathe sein?
Na ja, mit Zahlen sollte man schon umgehen können, aber Mathe braucht man da in der Regel eher selten. Dafür gibt es Taschenrechner. Im Grunde ist hier die Sorgfalt wichtiger. Man sollte hartnäckig nachprüfen, ob die Zahlen im Kassenbuch oder auf der Abrechnung mit dem Beleg übereinstimmen und ob alles da ist.

9. Stichwort Onlinepräsenz – wie viel Bedeutung hat die Webseite für den Verein?
Die Online-Community mit der integrierten Vereinsseite, ist neben den Offline-Events das Aushängeschild. Viele wissen leider gar nicht, dass hinter Animexx.de ein Verein steht. Der Verein ist auch mit seinen vielen Projekten online viel vertreten. Für fast alles gibt es eine eigene Internetauftritt und auch Social Media Accounts. Ohne die Onlinepräsenz würden wir ja gar nicht miteinander kommunizieren können. Also ist online immer ein wichtiger Punkt. Daher bin ich froh, dass der Verein und die Community eine neue Webseite erhalten. 

10. Was wünschst du dir für die Zukunft des Vereins?
Wieder mehr aktive Vereinsmitglieder zu haben. Es kommt leider wenig Nachwuchs, der auch aktiv was übernehmen möchte innerhalb des Vereins. Die Messlatte wurde von den „alten Hasen“ mittlerweile so hoch angesetzt, dass es evtl. nicht mehr so einfach ist für neue Leute aktiv zu werden.

Ansonsten würde ich mir wünschen, dass wir es hinbekommen eigene Locations für Treffen zu haben, sodass die Suche nach einem passenden Ort für Treffen erleichtert wird. Mehr Vereinsmitglieder, die auch jährlich zeitnah zahlen, wären für die Zukunft hilfreich. Außerdem regelmäßige Spenden, damit man besser in die Zukunft planen kann. Je mehr Gelder der Verein über diese Wege bekommt, desto mehr können wir im Verein damit auch machen. 


Falls noch Fragen offen sind oder ihr auch nur einmal in das Leben eines Vorstandsmitgliedes reinschnuppern möchtet, könnt ihr gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Infostream zum Animexx e. V. Animexx e.V., Twitch Stream, Vorstand

Autor:  Daelis

Wir möchten euch alle herzlich im Namen des Vorstands zur Infoveranstaltung auf unserem Twitch-Kanal* am 12.12.2020 um 12:12 Uhr einladen.

 

Leider konnte in diesem Jahr die Mitgliederversammlung nicht stattfinden, weshalb wir euch auf diesem Wege darüber informieren möchten, was es in diesem Jahr Neues im Verein gab und welche wichtigen Themen auch in Zukunft anstehen.

 

Themenübersicht

  • Begrüßung durch Benjamin Schulz ( MasterZero)
  • Personalveränderungen innerhalb des Vorstands
  • Aktuelle Situation des Animexx e. V.
  • Entwicklung des Spendenaufrufs
  • kurze Einblicke in unsere Conventions und AnimePRO
  • Animexx-Webseite
  • Vorschau und Ausblick auf 2021
  • Verabschiedung

Es sind noch Fragen offen? Kein Problem! Schreibt uns einfach eine Nachricht an den Helpdesk. Entsprechend kann sich der Plan natürlich auch noch ändern. Wir halten euch in diesem Blogbeitrag auf dem Laufenden.

Selbstverständlich halten wir euch auch weiterhin über den Blog auf dem aktuellen Stand.

 

* Twitch.tv ist eine Online-Plattform für Live-Streaming. Sie läuft über den Browser, sodass du nichts herunterladen musst. Eine Registrierung bei Twitch ist nicht nötig, um unsere Streams anschauen zu können. Lediglich die Chatfunktion steht dir nicht zur Verfügung, solltet du keinen Account haben.

Der Verein sucht dich! - Vorstellung der Mitgliederbetreuung Animexx, Animexx, Vorstand

Autor:  RedFlash

Unsere Vorstellungsreihe zu den einzelnen Vereinsposten haben wir letzte Woche mit der Aufgaben des*der 1. Vorsitzenden begonnen. Nähere Informationen, wie die aktuelle Vorstandsarbeit aussieht und was für den letzten Monat des Jahres noch geplant ist, findet ihr in diesem Weblog

Heute möchten wir die Reihe mit der zweiten vakanten Stelle fortführen. Da Kathleen (Kathal) zum aktuellen Zeitpunkt durch ihren Rücktritt für die Beantwortung der Fragen nicht zur Verfügung stand, hat Yasmin ( Yuya) sich bereit erklärt dies zu übernehmen. Von 2010 bis 2014 bekleidete sie den Posten der Mitgliederbetreuerin innerhalb des Animexx e. V. und konnte daher einen guten Einblick in die Kernkompetenzen und derzeitigen Vorgänge dieser Aufgabe gewähren.

Wie kann ich mich melden?

Wenn ihr Interesse an einem der Posten habt und euch vorstellen könnt, den Verein weiter in die Zukunft zu führen, dann sendet uns eine Nachricht über das Helpdesk.

Bewerben kann sich jedes volljährige Vereinsmitglied, das gerne frischen Wind hineinbringen möchte. Ein Wohnsitz in der Stadt München oder Umgebung ist keine Voraussetzung. 

 

Kurzbeschreibung der Aufgaben der vakanten Position:

 
Mitgliederbetreuer*in:
  • Verwaltung der Mitgliederdatenbank (Anmeldungen und Kündigungen)
  • Mitglieder beraten
  • Beitragszahlungen überwachen und bearbeiten
  • Druck und Versand der Mitgliederausweise
  • Newsletter, Rundschreiben verfassen und verschicken
  • Mitgliederentwicklung auf der Mitgliederversammlung vorstellen


Interview mit Yasmin Bell ( Yuya):
 

1. Welche Aufgaben umfasst der Bereich der Mitgliederbetreuung?

Die regulären Aufgaben der Mitgliederbetreuung umfassen die oben genannten Punkte der Kurzbeschreibung. Aktuell kümmere ich mich um die Verwaltung der Mitgliederdatenbank (Anmeldungen und Kündigungen), die Beratung der Mitglieder, die Überwachung und Bearbeitung der Beitragszahlungen und dem Newsletter.

Darüber hinaus übernimmt jedes Vorstandsmitglied in der Regel Aufgaben, die nicht fest an einzelne Posten gebunden sind. Das trifft auf mich aber nicht zu. Als Aufgabe für diesen Posten sehe ich zwingend auch die Planung und Koordination der Vereinssoftware bei Bedarf anzupassen/anpassen zu lassen. 

2. Mit welchen Problemen/Schwierigkeiten hattest du insgesamt zu kämpfen?

Ich hab einen Teil der Aufgaben von der vorherigen Mitgliederbetreuerin Kathleen übergangsweise übernommen, bis ein neues Vorstandsmitglied für diesen Posten gefunden wird. Zur Vorstandsarbeit als solche kann ich deshalb nichts sagen, ich beschränke mich also auf die Aufgaben.

Schwierigkeiten hatte ich eigentlich keine, da ich die Aufgaben, Abläufe und Tools bereits durch meine eigene Vorstandstätigkeit vor einigen Jahren kannte. Die Übergabe der nötigen Infos hat problemlos funktioniert.

Problematisch empfand ich es, dass die Beitragszahlungen nicht konsequenter nachverfolgt wurden und sich das ein oder andere Fehlerchen in die Mitgliederliste eingeschlichen hatte. Das auszubessern hat sich teils als recht aufwendig herausgestellt. Die Kommunikation mit dem Vorstand könnte insgesamt effizienter sein.

3. Was sind deine Ziele gewesen? Welche Dinge hast du erreicht? Welche Dinge hast du nicht erreicht und warum?

Ich hab mir vorgenommen die Mitglieder besser zu informieren und die Zahlungsmoral zu steigern. Beides ist denke ich auf einem guten Weg. Zahlungserinnerungen werden häufiger verschickt, und meine lieben Kolleginnen aus dem Community-Team Jana ( Daelis) und Maria (RedFlash) haben ihre Mithilfe beim Erstellen von Vereinsinfos in Zusammenarbeit mit Schriftführerin Christina ( Meami) zugesagt.

4. Was sollte man als Mitgliederbetreuer*in unbedingt mitbringen?

Zum einen Freude am Umgang mit anderen Menschen, eine ausdauernd freundliche Art und eine gute Rechtschreibung, denn die Kommunikation läuft fast ausschließlich schriftlich ab und sie erfordert manchmal Fingerspitzengefühl.

Zum Anderen eine kontinuierliche und sorgfältige Arbeitsweise.

5. Wie viel Zeit investierst du wöchentlich/monatlich in deine Aufgabe?

Das ist schwer abzuschätzen in der kurzen Zeit.

Zahlungen können innerhalb von weniger Minuten eingetragen werden, wenn man das möglichst täglich erledigt. Ein- und Austritte sind ebenfalls schnell bearbeitet. Das Mailaufkommen ist nach Zahlungserinnerungen/Infomails kurzzeitig höher und flacht dann wieder ab. Meist sind es Austrittserklärungen, oder Rückfragen/Infos bzgl. der Zahlungen. Hierfür würde ich zwischen einer halben bis zwei Stunden die Woche schätzen.

Das Erstellen von Infos plus Recherche und Absprachen sind pro Mail auch so ein oder zwei Stunden Arbeit. Zahlungserinnerung ohne individuelle Einleitung: 5 Minuten monatlich. Der Briefversand (geschätzt 1-2 mal pro Jahr) benötigt mehrere Stunden pro Vorgang, je nachdem wie viele Empfänger*innen es sind.

6. Wie viele Mitglieder betreust du insgesamt?

Aktuell sind es 768 Vereinsmitglieder.

7. Was wünschst du dir für die Zukunft des Vereins?

Einen aktiven, motivierten Vorstand mit realistischen Zukunftsvisionen für den Verein, der sich nicht scheut neue Wege zu gehen, die Mitglieder mehr in das Vereinsleben einbezieht und das Zusammengehörigkeitsgefühl stärkt.


Falls noch Fragen offen sind oder ihr auch nur einmal in das Leben eines Vorstandsmitgliedes reinschnuppern möchtet, könnt ihr gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Streamingkalender Dezember 2020 Animexx, Animexx-Stream, Basteleien, Fanfiction, Schreibworkshop, Tutorial, Twitch, Twitch Stream

Autor:  Lost_Time

Der November ist vergangen, das Jahr fast geschafft. Nun geht es los mit dem üblichen Weihnachtsstress, bei welchen euch der Twitch-Stream natürlich begleitet.

An den Dienstagen des 01.12., 08.12., 15.12. und 22.12. um jeweils 20 Uhr begrüßt euch  Faolan in ihrem Funhouse. Dort wird entweder gezockt oder gebastelt, man darf also gespannt sein mit was sie einen überrascht.

Am Donnerstag, dem 03.12., zeigt euch  Faolan dann um 20 Uhr außerdem was man alles schönes aus Ton machen kann.

Rizumu und Toyo-kun entführen euch dann am Sonntag, dem 06.12. um 18 Uhr in die Final Fantasy XIV Welt.

Am Mittwoch, den 09.12. und Mittwoch, den 30.12. ab 20 Uhr begrüßt uns erneut das Team von Word & Shield zu einem Schreibworkshop.

Der Animexx e.V. wird einen Informationsstream am Samstag, dem 12.12. um 12:12 Uhr zeigen, welcher vom Schatzmeister  Rmnrai geführt wird.

Der 19.12., ein Samstag, präsentiert die Winter- / Weihnachts Edition des Lesestreams. Um 19 Uhr laden wir euch zum Lauschen von ausgewählten Fanficitions oder Original Serien ein.

Um 15 Uhr am Sonntag, dem 20.12., werden dann wieder die Segel gesetzt und die Pen & Paper Crew setzt ihr Abenteuer fort.

Schließlich werden am 27.12., dem letzten Sonntag des Monats, um 14 Uhr von  Lost_Time und -spock- die News verlesen.

 

[Update 20.12.2020]

Das Pen&Paper, welches am 20.12. um 15:00 Uhr geplant war, muss auf Grund technischer Probleme abgesagt werden.

 

Wir freuen uns über euer Feedback und eure Anregungen. Schreibt uns gerne in die Kommentare oder direkt über das Kontaktformular!

Du willst Teil des Twitch-Teams werden? Dann bewerbe dich doch jetzt bei uns über unser Bewerbungsformular.

Info: Unser Stream läuft auf unserem Account bei Twitch. Twitch.tv ist eine Online-Plattform für Live-Streaming. Das heißt, ihr schaut uns live bei unseren Sendungen zu. Ihr müsst nichts herunterladen.
Eine Registrierung bei Twitch ist nicht nötig, um unsere Streams anschauen zu können. Lediglich die Chatfunktion steht euch nicht zur Verfügung, solltet ihr keinen Account bei Twitch haben. 

Einige unserer bisherigen Streams könnt ihr euch auf unserem YouTube-Kanal ansehen. Es werden nicht alle Streams auf Youtube hochgeladen, sondern nur eine Auswahl.

Der Verein sucht dich! - Vorstellung des 1. Vorsitzenden Animexx, Animexx, Vorstand

Autor:  RedFlash

Vor einem Monat mussten wir euch den Rücktritt unseres 1. Vorsitzenden Andreas Vogler ( lore) und unserer Mitgliederbetreuerin Kathleen Vogler (Kathal) mitteilen. Beide haben ihre Ämter aus privaten Gründen niedergelegt.

Wie sieht es aktuell aus?

Derzeit arbeitet der bestehende Vorstand mit einer Interimsbesetzung, aber natürlich wünschen wir uns wieder ein komplettes Team. Auf Grund der andauernden Corona-Pandemie kann dieses Jahr allerdings keine reguläre Mitgliederversammlung stattfinden. Zu diesem Zweck wird es am 12. Dezember 2020 eine Info-Veranstaltung auf unserem Twitch-Kanal geben, bei der der Vorstand allgemein über die Situation im Animexx e. V. in diesem Jahr berichten wird. Nähere Informationen dazu folgen im nächsten Stream-Plan für den Monat Dezember. Die offiziellen Vorstandswahlen werden voraussichtlich auf der nächsten regulären Mitgliederversammlung stattfinden.

Für die vakanten Positionen (1. Vorsitzende*r und Mitgliederbetreuung) suchen wir engagierte Vereinsmitglieder, die diese Ämter bis dahin kommissarisch übernehmen. Um euch einen besseren Einblick in die Aufgaben zu gewähren, haben wir vor einigen Wochen Interviews mit den Vorstandsmitgliedern gemacht. Die Fragen sollen Aufschluss darüber geben, was euch erwartet, wenn ihr euch für einen der Posten interessiert.
Auf Grund der Dringlichkeit beginnen wir mit den beiden zu besetzenden Stellen. Zu den Posten 2. Vorsitzende*r, Schatzmeister*in und Schriftführer*in werden in den nächsten Wochen ebenfalls Interviews folgen.

Wie kann ich mich melden?

Wenn ihr Interesse an einem der Posten habt und euch vorstellen könnt, den Verein weiter in die Zukunft zu führen, dann sendet uns eine Nachricht über das Helpdesk.

Bewerben kann sich jedes volljährige Vereinsmitglied, das gerne frischen Wind hineinbringen möchte. Ein Wohnsitz in der Stadt München oder Umgebung ist keine Voraussetzung. 

 

Kurzbeschreibung der Aufgaben der vakanten Position:

 
1. Vorsitzende*r:
  • Sitzungsleitungen (z.B. bei Online- oder Offlinevorstandssitzungen oder der Mitgliederversammlung)
  • Erste Ansprechperson im Vorstand für Firmenanfragen
  • Kontrolle über aktuelle Tätigkeiten im Vorstand/der Vorstandsarbeit 
  • Übersicht über laufende Vereins-Projekte behalten


Interview mit Andreas Vogler ( lore):
 

1. Welche Aufgaben umfasst der Bereich der*des 1. Vorsitzenden?

Als erster Vorsitzende kümmerte ich mich vor allem um die satzungsgemäßen Aufgaben, wie bspw. die Führung der laufenden Geschäfte des Vereins. Man ist bis zu einem gewissen Maß darauf angewiesen, sich seinen Job selbst zu definieren. Natürlich gehört es auch dazu, die übrigen Vorstandsmitglieder zu unterstützen und Ansprechperson bei Fragen und Problemen zu sein.

2. Mit welchen Problemen/Schwierigkeiten hattest du insgesamt zu kämpfen?

Unser Problem als Vorstand war, dass wir mit vielen außergewöhnlichen Situationen zu kämpfen hatten. So konnten wir kaum agieren, sondern immer nur reagieren. Zu diesen außerplanmäßigen Situationen gehörten unter anderem der Rücktritt der gesamten Connichi-Orga, Probleme bei der Zukunft der DCM, der Fremdzugriff auf den Backup-Server im letzten Jahr und nicht zuletzt die Corona-Krise.

3. Was sind deine Ziele gewesen? Welche Dinge hast zu erreicht? Welche Dinge hast du nicht erreicht und warum?

Meine Ziele waren die Onlinesektion besser zu unterstützen, sowie ein Zusammenwachsen der Projekte und eine Weiterentwicklung des Vereins, sodass man wieder mehr in die Zukunft schauen kann.

Als Verein haben wir einiges erreicht, insbesondere durch die Unterstützung Anderer. Der Wechsel der Connichi-Orga begünstigte beispielsweise, dass der Verein und die Connichi enger zusammenwuchsen. Auch gibt es eine bessere Zukunftsplanung für die Homepage, was aber unserem kompetenten Webteam zu verdanken ist.

Nicht erreicht habe ich eine Zukunftsplanung für den Verein. Corona hat es mir leider kaum möglich gemacht, weit in die Zukunft zu planen. Stattdessen wurden zeitnahe Reaktionen erforderlich.

4. Was sollte man als 1. Vorsitzende*r unbedingt mitbringen?

Die Fähigkeit im Team zu arbeiten. Darüber hinaus das Können, etwas zu planen, ohne dass jemand einem sagt, ob es richtig oder falsch ist. Ein dickes Fell ist auch nicht schlecht, da man nur selten hört, dass man etwas gut gemacht hat, sondern eher, wenn Dinge schlecht laufen. Zudem Menschenkenntnis für den Umgang mit den Aktiven im Verein.

5. Wie viel Zeit investierst du wöchentlich/monatlich in deine Aufgabe?

Ich würde sagen in etwa 8h in der Woche im Durchschnitt.

6. Was rätst du deinem*deiner Nachfolger*in?

„Das Glas ist immer halbvoll!“
Versuche, immer das Positive zu sehen und Vertrauen in die Aktiven zu haben. Vertrauen kann enttäuscht werden, aber ohne Vertrauen passiert nichts im Verein.

7. In welchen Punkten/an welchen Stellen hat der Verein Nachholbedarf?

Am „WIR“. Das Zusammenwachsen der Projekte muss noch weiter voranschreiten, sodass sich jedes aktive Vereinsmitglied mit dem Verein und den Projekten identifiziert kann. Kommunikation im Verein ist ein Ziel, das es immer anzustreben gilt.

8. Wie oft musstest du während deiner Amtszeit den Verein schon nach außen präsentieren?

Es kam häufiger vor. 
In den letzten zwei Jahren habe ich etwa vier bis fünf Zeitungs- bzw. Onlineinterviews gegeben, beispielsweise zur Zukunft der Connichi. Einige Radiointerviews sowie zwei bis drei Dialoge für das Fernsehen gehörten ebenfalls dazu. Mein persönliches Highlight war die Rede auf englisch in Brüssel vor dem Europäischen Parlament bezüglich der Artikel 17-Debatte. Natürlich gehört auch die enge Zusammenarbeit mit den Organisationsteams der Conventions des Animexx dazu. Auch Gespräche mit Vertretern von Städten, zum Beispiel Mannheim, kamen immer wieder vor.
Es ist also vor allem die Hauptaufgabe der*des 1. Vorsitzenden Außenwirkung zu zeigen und die Arbeit des Vereins extern vorzustellen.  

9. Stichwort Onlinepräsenz – wie viel Bedeutung hat die Webseite für den Verein?

Die Website ist ein wichtiger Pfeiler des Vereins, der dieselbe Bedeutung hat wie zum Beispiel die Conventions. Meiner Meinung nach ist es aber auch falsch, die Onlinepräsenz auf die Homepage zu beschränken, da beispielsweise auch Twitch, unsere Präsenz in anderen sozialen Netzwerken und animePRO dazugehören. Diese Projekte gehören genauso unterstützt.

10. Was wünschst du dir für die Zukunft des Vereins?

Dass jeder stolz darauf sein kann, ein Vereinsmitglied mit Animexx e. V. zu sein. Und ich wünsche mir, dass sich alle Projekte untereinander unterstützen.

 


Falls noch Fragen offen sind oder ihr auch nur einmal in das Leben eines Vorstandsmitgliedes reinschnuppern möchtet, könnt ihr gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Ankündigung: Löschung der Pad-Verläufe Animexx, Animexx, Pads

Autor:  Yuya

Um unsere Datenbanken zu entlasten werden am 10. Dezember 2020 ab 9 Uhr alle Verläufe der Pads gelöscht werden.

Die Verläufe zu löschen ist nötig, da die Pads derzeit ungefähr die Hälfte aller Datensätze in unseren Datenbanken ausmachen und eine hohe Auslastung durch die äußerst ineffiziente Speicherung bedeuten. Neben den Verläufen wird auch die farbliche Unterteilung der Personen entfernt werden. Das ergibt sich durch die Löschung der Verläufe und kann leider nicht ohne erheblichen Aufwand verhindert werden.

Die aktuelle Version des Pads wird von der Löschung nicht betroffen sein. Da wir technische Probleme nicht völlig ausschließen können, empfehlen wir jedem eine Sicherung durchzuführen.

Wie können die Verläufe gesichert werden?

 

Die Verläufe können bei Bedarf unten rechts in jedem Pad manuell exportiert und per Copy & Paste gesichert werden. Jede Änderung in den Pads wird einzeln auf einer Seite dargestellt - was die Sicherung leider aufwendig und unkomfortabel macht. 

Pads werden nicht fortgeführt werden


Die Pads werden auf der neuen Community-Website nicht fortgeführt, da sie nicht weiterentwickelt werden, eine hohe Datenlast bedeuten und es sehr gute externe Alternativen mit bspw. Google Docs gibt, die auch umfangreichere Funktionen bieten. Wir empfehlen daher bereits jetzt auf Alternativen auszuweichen und sich darauf vorzubereiten die Pads rechtzeitig dorthin zu sichern. 

Adventskalender 2020 (Adventskalender, Adventszeit, AK)

Ankündigung Adventskalender

Eine Langfassung dieses Blogeintrages findet ihr hier.

 

Die Weihnachtszeit rückt in großen Schritten näher, die Lust auf Glühwein, Spekulatius und Plätzchen wächst und natürlich freuen wir uns auf Weihnachtsmärkte und Adventskalender!

Unter anderem aufgrund von Corona, aber auch, weil es keine Orga mehr für den Adventskalender gab (die komplett aus ehrenamtlichen Mitgliedern besteht), sah es lange Zeit so aus, als würde der Animexx-Adventskalender dieses Jahr ausfallen.

Und doch präsentieren wir euch den:

 

 

 

Ihr bekommt für jeden Adventssonntag Aufgaben, für die ihr bis zum folgenden Samstag 23:59 Uhr Zeit habt und am 24.12.2020 erwartet euch zusätzlich eine alte Tradition!

Weil es dieses Jahr lediglich fünf Aufgaben sind und der alte Code von Animexx bekanntlich nicht mehr der stabilste ist, findet dieser Adventskalender im Adventskalender-Blog statt, anstatt wie gewohnt auf der AK-Seite. Vergesst also nicht, uns zu abonnieren und einmal die Woche reinzuschauen!
Wir weisen allerdings auch zusätzlich vom Animexx-Blog aus noch einmal auf diese Aktion hin!

Dieses Jahr haben wir aufgrund von Corona und wegen des späten Beginns leider nur drei Sponsoren. Umso mehr bedanken wir uns bei ihnen, dass sie den Animexx-AK spontan unterstützen!

 

 


Anime-Flohmarkt

 

 

 

 

 

Figuya

 

 

 

 

 

Animexx-Webshop

 

 

 


Freut euch auf kleine und große Preise!


Vor allem das Sammel-Item wird es wert sein, bei jeder Aufgabe mitzumachen! ;D
Ihr bekommt für jeden Tag, an dem ihr teilnehmt, ein Item und wenn ihr alle fünf beisammen habt, erhaltet ihr am 31.12.2020 ein sechstes Item obendrauf!

Die erste Aufgabe erwartet euch im Adventskalenderblog am 29.11.2020 um 0:00 Uhr!

 

 


Aber damit noch nicht genug!


Da wir fanden, dass unsere kreativen Künstler dieses Jahr zu kurz kommen, haben wir uns noch eine Kleinigkeit für euch ausgedacht:

 

 

 

Erstelle eine Arbeit zum Thema "Lichtermeer"!

 

 

Beachtet bitte folgenden Weblog (oder klickt auf Wollki im AK-Steckbrief, der leitet euch auch hin)! 

 

 


 


Alle eure Fragen könnt ihr per Formular oder E-Mail an adventskalender@animexx.de schicken.

Schaut bitte vorher in unsere FAQ im Adventskalender-Account, vielleicht ist eure Frage dort bereits beantwortet.

Beachtet bitte zudem unsere Teilnahmebedingungen.


Auf diesem Wege wünschen wir euch, eurer Familie, euren Freunden, sowie allen die ihr mögt, schöne Feiertage und viel Spaß weiterhin auf Animexx!

 


Euer

Adventskalender-Team

 

 

 

Verstärkung im RPG-Bereich gesucht [Update] Animexx, Helpdesk, RPGs, Verstärkung

Autor:  RedFlash

 

[Edit 11.11.2020]: Vorerst gibt es einen Bewerbungsstopp. Wir informieren euch, wenn sich daran etwas ändert und neue Plätze vergeben werden. Fragen könnt ihr gerne weiterhin in die Kommentare schreiben.

Das RPG-Admin-Team sucht Verstärkung!


Du interessierst dich für die RPG-Seite?
Du bist begeisterter RPG-Spieler*in?
Du liebst es anderen Menschen zu helfen und Fragen zu beantworten?
Du bist mindestens 18 Jahre alt?

Dann melde dich in der RPG-Box mit dem Betreff "Bewerbung" und werde Teil des Teams!

Wir suchen für die folgenden vier Bereiche Unterstützung:

  • RPG-Box Helfer*innen (die Allrounder des Teams, HD-Fälle)
  • regelwidrige RPGs suchen (Laber- und Test-RPGs, Minderjährige spielen Adultinhalte, Sodomie, Shota und andere in Deutschland verbotene Themen)
  • regelwidrige Avatare suchen (Sodomie, Shota)
  • herrenlose RPGs ausfindig machen und beenden

Je nachdem, was du machen möchtest, bekommst du eine Datenschutzschulung. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit – wenn du deinen Job gut machst – das Team zukünftig als zweiter Bereichsleiter*in neben Josey zu ergänzen.

Genauere Informationen zu den Aufgabenbereichen und dem Bewerbungsprozess findest du im Bewerbungsthread. Wenn noch Fragen sind, dann schreib uns gerne eine ENS oder kommentiere hier unter dem Blog.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Ganondorf und Josey.

Streamingkalender November 2020 [Update] Animexx, Animexx-Stream, Cosplay, Perücken, Tutorial, Twitch, Twitch Stream

Autor:  Daelis

Nachdem wir uns durch den Oktober haben gruseln dürfen, geht es nun in den herrlich herbstlichen November, durch den euch unser Twitch-Stream natürlich auch begleitet.

Am Donnerstag, den 5. November ab 20 Uhr seid ihr live dabei, wie ein Buch entsteht! In "Making of: Perücken-Buch" zeigt katrinkleeblatt ihre Layout-Künste in InDesign. Dabei plaudert sie mit  kukkii-san über Self-Publishing. Wie plant man ein Tutorial-Buch? Wie entstehen die Texte und Fotos? Und wo kann ich mein Buch selber verkaufen und vermarkten?

Am Mittwoch, den 11. November und Mittwoch, den 25. November ab 20 Uhr begrüßt uns erneut das Team von Word&Shield zu einem Schreibworkshop.

Am Dienstag, den 24. November ab 18 Uhr backen  Lost_Time und -spock- mit euch Kekse live im Stream.

Am Donnerstag, den 26. November ab 20 Uhr startet unser CoCoCo-Talk mit  kukkii-san und Hund_im_Quadrat zum Thema: Kaufen oder selber machen? Wie haltet ihr es mit euren Cosplays und welche Vor- und Nachteile bringt es mit sich?

Wie gewohnt am letzten Sonntag im Monat, den 29. November präsentieren euch ab 14 Uhr  Lost_Time und -spock- die News rund um Anime, Manga, Games und J-Music.

 

[Update 09.11.2020]

Es ist endlich soweit, also nicht verpassen: Am Sonntag, den 15. November ab 15 Uhr startet die nächste Runde Pen & Paper (Das schwarze Auge) "Ein Kahn voller Helden Teil 2"!

Und weil es katrinkleeblatt und  kukkii-san am 5. November so richtig viel Spaß gemacht hat, gibt es auch einen Folgetermin für das "Making of: Perücken-Buch" mit den beiden: am Samstag, den 21. November ab 20 Uhr geht es los!

 

Streamingplan Nov. 2020: 5.11., 20 Uhr Making of: Perücken-Buch, 11. & 25.11. 20 Uhr Schreibworkshop, 15.11. 15 Uhr Pen & Paper, 21.11. 20 Uhr Making of: Perrücken-Buch, 24.11. 18 Uhr Happy Weihnachtskekse backen, 26.11. 20 Uhr CoCoCo-Talk, 29.11. 14 Uhr News

 

Wir freuen uns über euer Feedback und eure Anregungen. Schreibt uns gerne in die Kommentare oder direkt über das Kontaktformular

Info: Unser Stream läuft auf unserem Account bei Twitch. Twitch.tv ist eine Online-Plattform für Live-Streaming. Das heißt, ihr schaut uns live bei unseren Sendungen zu. Ihr müsst nichts herunterladen.
Eine Registrierung bei Twitch ist nicht nötig, um unsere Streams anschauen zu können. Lediglich die Chatfunktion steht euch nicht zur Verfügung, solltet ihr keinen Account bei Twitch haben. 

Einige unserer bisherigen Streams könnt ihr euch auf unserem YouTube-Kanal ansehen. Es werden nicht alle Streams auf Youtube hochgeladen, sondern nur eine Auswahl.

Trennung Vereins- und Community-Website Animexx, Animexx, Layout

Autor:  Yuya
Im Zuge der Entwicklung einer neuen Animexx-Website hat sich der Vorstand vom Animexx e. V. und unser Developer-Team von animexx.de dazu entschlossen, den Vereins-Teil der aktuellen Website auszugliedern. Hierzu sollen die Vereins-Website und die Community-Website optisch und auch im Hintergrund durch separate Datenbanken etc. voneinander getrennt werden. Die beiden Websites werden allerdings jeweils über die Menüs miteinander verknüpft bleiben. Man kann also weiterhin komfortabel zwischen den beiden Seiten hin und her switchen. 
 

 

Die Trennung von Verein und Community bringt mehrere Vorteile:

  • Mehr Datensicherheit und Datenschutz durch separate Server/Datenbanken/Administratoren
  • Vereinfachte Administration durch Einsatz von Wordpress für die Vereins-Website
  • Mehr Platz zur Präsentation von Vereinsprojekten und Kooperationen
  • Eigener Mitgliederbereich und -Verwaltung

 

Neuer Mitgliederbereich für schnellen Informationsaustausch

 
Im Mitgliederbereich sollen Spendenquittungen, Beitragsrechnungen und andere Formulare bequem zum Download bereitgestellt werden. Die Mitgliederverwaltung des Vereins wird durch moderne Tools vereinfacht, Informationen können schneller zur Verfügung gestellt werden und das Handling für den Vorstand wird bequemer. 
Aktuell vergleicht der Vorstand verschiedene Möglichkeiten, eine Entscheidung für eine bestimmte Software ist noch nicht gefallen. 
 

 

Entwicklung der Vereins-Website

 
Da unser Dev-Team derzeit im Backend tätig ist und die Vereins-Website auf Grundlage von Wordpress erstellt wird, hat unsere fleißige  Uryuu, die im Frontend zuhause ist, die entstandene Wartezeit überbrückt und bereits am Layout für die neue Vereins-Website gearbeitet. Es entsteht also keine Verzögerung für die Community-Website, die Arbeiten laufen parallel. Das Erstellen von Content für die einzelnen Vereins-Projekte wird bereits durch  Meami und einige Aktivenratsmitglieder vorangetrieben. 
 

 

Vorstellung des Layoutentwurfs der Vereins-Website

 
Den aktuellen Layoutentwurf möchten wir euch hier schon einmal vorstellen. Beachtet bitte, dass es sich um das Design für die Vereins-Website handelt und nicht das neue Design der Community-Website mit Steckbriefen, ENS, RPGs und Fanworks darstellt. Das Design der Community-Website ist noch in der Entstehung und wird euch aber in jedem Fall auch vorab vorgestellt werden, um Feedback zu sammeln. Es ist allerdings im Gespräch die Community-Website in mehreren Farbschemata anzubieten; es ist also möglich, dass auch dieses hier eines davon werden könnte zusätzlich zu dem bereits angekündigten und viel gewünschten Darkmode.
 
Für das Layout wurden bekannte animexxtypische Elemente mit etablierten Akzentfarben für den Wiedererkennungswert mit einem zeitgemäßen Design kombiniert.
 
Die Grafiken zeigen einmal die Desktopversion und die mobile Variante des neuen Layouts. Es handelt sich um Entwürfe, das heißt es kann sich immer noch etwas ändern, auch die Anordnung der Menüpunkte etc. sind vor allem Platzhalter zur Veranschaulichung. 
 

 

Desktopversion: 

Entwurf Vereins-Website Desktopversion
 

 

Mobilversion:

Entwurf Vereins-Website Mobilversion
 

 

Wir hoffen, euch gefällt der Entwurf für das frische Design der neuen Vereins-Website genauso gut wie uns und würden uns sehr über euer Feedback freuen. Schreibt uns gerne euren Eindruck in die Kommentare! 
 

[Werbung] Adventskalender & Wichteln Weihnachten, Wichteln, Adventskalender, Adventskalendersammlung, Wichteln

Autor:  Daelis

Die Adventszeit rückt mit schnellen Schritten näher, begleitet von Zimtduft und dem Anblick dampfender Tassen Tee. Seid ihr auch schon ein bisschen in Winterstimmung, vielleicht sogar schon mit den ersten Geschenkkäufen für Weihnachten beschäftigt?

Lasst euch auch beschenken! Damit euch nichts entgeht, haben wir euch die diesjährigen Adventskalender von Animexx-Mitgliedern für Animexx-Mitglieder bei denen noch freie Plätze sind zusammengetragen.

 

Prinzessin-Zeldas zahlreiche Aktionen sind sicher den Meisten ein Begriff und natürlich lässt sie sich auch zur Adventszeit nicht lumpen und hat einen Adventskalender auf die Beine gestellt, bei dem es sowohl kleine Päckchen als auch kleine Geschenke auf Animexx gibt! Außerdem gibt es sogar noch ein Weihnachtsspecial und eine Silvester-Aktion!

Jeden Tag ein bisschen was zu schmökern - unter diesem Gedanken gibt es auch dieses Jahr den Fanfiktion-Adventskalender, bei alle, die gerne schreiben, mitwirken können. Es sind noch einige Plätze frei!

Bis zum 10.12 könnt ihr euch noch beim Wichtel-Kalender von  Chai-Cherry-Tea eintragen. Es wird mit wunderschönen Weihnachtskarten gewichtelt.

x_Shinigami_x hat einen Item-Kalender für euch vorbereitet. Schnappt euch eines der noch offenen Türchen und freut euch über ein kleines Item. Behaltet Shinigamis Weblog auch weiterhin im Auge, denn an den Adventssonntagen und Heiligabend sind noch kleinere Aktionen geplant.

Wie auch schon letztes Jahr hat  Jonouchi sich wieder die Mühe gemacht einen Adventskalender zu gestalten, der mit täglichen Aufgaben auf euch wartet. Die ersten beiden Türchen laufen bereits. Also beeilt euch und nehmt fleißig teil.

Ihr kennt einen Adventskalender oder eine Wichtelaktion, die noch freie Plätze zu vergeben haben und beworben werden sollten? Lasst es uns wissen, dann ergänzen wir unsere Liste!

 


[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...30] [31...50] [51...59]
/ 59