Zum Inhalt der Seite
[English version English version]



Streamingkalender März 2020 Animexx, Animexx, Stream, Twitch

Autor:  Daelis

Der Februar neigt sich dem Ende und so möchten wir euch natürlich die Termine für unseren Stream für den März nicht vorenthalten.

Am Sonntag, den 01.03.2020 um 19:00 Uhr beginnt  Vince mit dem Grundkurs im Mangazeichnen zum Thema "Gesichter und Ausdrücke".

In der nächsten Woche, am 06.03.2020 ab 18:00 Uhr begleiten wir -spock- erneut in spielerische Welten, während am Sonntag, den 08.03.2020 ab 19:00 Uhr  Vince den zweiten Teil des Grundkurses Mangazeichnen mit dem Thema "Körper und Proportionen" einleitet. Den dritten Teil zum Thema "Kleidung, Rüstung & Accessoires" zeigt  Vince uns am folgenden Sonntag, den 15.03.2020, ab 19:00 Uhr.

Am 21.03.2020 ab 16:00 Uhr können wir uns zur gemütlichen Runde mit  Lost_Time treffen, die uns drei Fanfiktions aus unterschiedlichsten Fandoms vorliest, unterlegt mit Bildern und Fotos dazu von Animexx-Mitgliedern. Am Tag drauf, den 22.03.2020 führt  Vince ab 19:00 Uhr den Grundkurs im Mangazeichnen mit dem Thema "Kreaturen" fort.

Damit auch keinem langweilig wird, geht der Zeichenkurs mit  Vince am Samstag, den 28.03.2020 ab 19:00 Uhr auch schon in die nächste Runde, dieses Mal mit dem Thema "Dumpmon, Startermonster Nr. 3", ehe die News um 12:00 Uhr mit  Lost_Time und -spock- den Monatsabschluss am letzten Sonntag im März, dem 29.03.2020, bilden.

Wir freuen uns über euer Feedback und eure Anregungen. Schreibt uns gerne in die Kommentare oder direkt über das Kontaktformular

Info: Unser Stream läuft auf unserem Account bei Twitch. Twitch.tv ist eine Online-Plattform für Live-Streaming. Das heißt, ihr schaut uns live bei unseren Sendungen zu. Ihr müsst nichts herunterladen.
Eine Registrierung bei Twitch ist nicht nötig, um unsere Streams anschauen zu können. Lediglich die Chatfunktion steht euch nicht zur Verfügung, solltet ihr keinen Account bei Twitch haben. 

Eine Auswahl unserer bisherigen Streams könnt ihr euch in unserem Video-Bereich ansehen.

Avatar
Datum: 26.02.2020 20:56
Ui, da ist der Plan ja. Sehr cool. Kleiner Verschreibser im ersten Datum. Das ist ganz sicher der 01.03. der gemeint ist und nicht der 01.01. :)
Be unique.
Datum: 26.02.2020 21:36
Wahrscheinlich ist auch der 08.03. gemeint und nicht der 08.08.
Avatar
Datum: 27.02.2020 08:19
Buzzkill:
> Wahrscheinlich ist auch der 08.03. gemeint und nicht der 08.08.

Einmal mit Profis arbeiten...
<(”<)
<( ' ' )>
(> ”)>
Avatar
Datum: 27.02.2020 17:21
Wurde mir leider nicht auf der Startseite angezigt, trotz Abo.
Avatar
Datum: 27.02.2020 17:31
Ach und die Frage nach dem Uplode in den Videoberich ist immer noch offen. Kommt das jetzt wieder ja oder nein, weil ihr preist es wieder an.
Avatar
Datum: 27.02.2020 22:01
FlowerFay:
> Wurde mir leider nicht auf der Startseite angezigt, trotz Abo.

Oh.
Right.
War bei mir (natürlich) auch so. Fast so, als wolltet ihr nicht, dass es jemand sieht. ( ͡° ͜ʖ ͡°)
<(”<)
<( ' ' )>
(> ”)>
Avatar
Datum: 07.03.2020 16:49
Hatte gestern Mal wieder etwas Zeit in den Stream rein zuschauen, als Idee fürs nächste Mal teilt doch den Link zum mitspielen auf Twitch und nicht im Discord, so können auch Mexxler mit spielen die kein Discord haben.
Datum: 09.03.2020 16:24
Der Grundkurs Mangazeichnen hat mich ernüchtern lassen. Wäre nett gewesen es als das zu bezeichnen was es am Ende ist, nämlich privates RPG-OC-Zeichnen für enge Bekanntschaften des Zeichners. Was das mit einem Grundkurs im Mangazeichnen zu tun haben soll und wo der tatsächliche Animexx-Bezug ist würde ich gerne nachvollziehen können. Was hat das Beibringen von Grundlagen im Zeichnen mit den RPGs zu tun? Und warum wird nicht wie der Titel suggeriert im Mangastil gezeichnet sondern pseudorealistisch/westlich?
Avatar
Datum: 09.03.2020 17:34
abgemeldet:
> Der Grundkurs Mangazeichnen hat mich ernüchtern lassen. Wäre nett gewesen es als das zu bezeichnen was es am Ende ist, nämlich privates RPG-OC-Zeichnen für enge Bekanntschaften des Zeichners. Was das mit einem Grundkurs im Mangazeichnen zu tun haben soll und wo der tatsächliche Animexx-Bezug ist würde ich gerne nachvollziehen können. Was hat das Beibringen von Grundlagen im Zeichnen mit den RPGs zu tun? Und warum wird nicht wie der Titel suggeriert im Mangastil gezeichnet sondern pseudorealistisch/westlich?

Im ersten Stream vor einer Woche gab es zwei Leute, die sich gegen Mangazeichnen entschieden haben, das hat gereicht, um das Thema zu beenden.
(Oh - und Vince selber hat auch gesagt, dass er eigentlich gar kein "richtiger" Mangazeichner ist)
Aber hey - Hauptsache, man kann irgendeine Art von Content für seine zehn Zuschauer produzieren, AMIRITE?
<(”<)
<( ' ' )>
(> ”)>
Datum: 10.03.2020 12:47
Das kannste dir einfach ned ausdenken... Geht es um die Community oder diese zwei Leute?

Hauptsache das "Irgendwas" wird auch so deklariert, damit keiner dem Irrglauben unterliegt es handle sich dabei wirklich um "Grundlagen im Mangazeichnen".

Davon ab sollte eine den Stream betreffende Umfrage offiziell im Animexx Blog stattfinden. Warum muss man für Details schon wieder in private Blogs?
Avatar
Datum: 14.03.2020 22:58
Eigentlich will ich ja nicht nur kritisieren, aber dass das erste was man beim Zeichenkurs von Twitch angezeigt bekommt, wenn man den Zeichenstream nach schauen will, ist das wohl Urheberrechte in Form von Musik verletzt worden ist. Das ist wenn es wahr ist ziemlich bescheiden, da gerade eine Seite, die so viel mit Urheberrechten macht falsch rüber kommt und es allgemein extrem unprofessionel wirkt.

Zum Inhalt jetzt, wenn man schon den OC eines Users malt, dann bitte einen den der User auch desingt hat und nicht einfach einen Schaupieler.

Aber immerhin ist das Bild nicht schlecht.
Avatar
Datum: 15.03.2020 12:21
@FlowerFay
Ja ist doof, wenn lizensierte Musik gespielt wird, aber Twitch greift da ein, indem im Nachhinein beim gespeicherten Video der Ton ausgemutet wird. Da wäre Animexx nicht der erste Stream, der lizensierte Musik laufen lässt. Das machen ein paar Streamer, einfach um da Atmosphäre zu schaffen.
Es ist nicht gerade leicht lizensfreie Musik zu finden. aber vielleicht hilft das ja.

https://www.freie-welle.net/

Muss man halt mal gucken, ist wie gesagt aber nicht sehr leicht, weil sich die meiste lizensfreie Musik eher an Youtube statt ans Streaming direkt richtet.


Zum Weblog