Zum Inhalt der Seite
[English version English version]



Fanfics und VG Wort Animexx, Fanfiction

Autor:  cato

Einige Autoren, die ihre Fanfictions bzw. Originale auf Animexx veröffentlichen, sind bei der VG Wort gemeldet – einer Verwertungsgesellschaft, die Einnahmen durch Pauschalabgaben erhält, die auf Drucker, Kopierer und ähnliche Geräte erhoben werden, und diese an Autoren ausschüttet, die bei ihr gemeldet sind. Zwar sind Verwertungsgesellschaften allgemein nicht ganz unumstritten, was aber hauptsächlich an diversen umstrittenen Aktionen der GEMA liegt; die VG Wort ist dahingehend deutlich unkomplizierter.

Für diverse Blogger und sonstige Autoren ist insbesondere das „Meldesystem für Texte auf Internetseiten“ ein kleines Zubrot. Dort bekommt man als Autor, wenn man seine Texte ungeschützt ins Internet stellt und der Text oft genug abgerufen wird, eine kleine Vergütung, gewissermaßen als Entschädigung dafür, dass der Text mutmaßlich auch über Drucker und Kopierer vervielfältigt wird. Erfahrungsberichten nach scheint es einigermaßen aufwendig zu sein, sich dort anzumelden, und die Grenze von mindestens 1.500 Aufrufe des Texts dürften auch nur wenige Fanfictions erreichen. Aber da es doch einige Autoren auf Animexx gibt, die das nutzen, haben wir nun eine offizielle Möglichkeit eingerichtet, Fanfictions / Originale dafür einzurichten. Das ist auf unserer Seite recht einfach: Wenn man bei der VG Wort gemeldet ist und dort seine Werke registriert hat, bekommt man von ihr ein HTML-Codestück. Diesen Code hinterlegt man einfach auf der „Fanfic bearbeiten“-Seite, und schon wird es mitgezählt.

Avatar
Datum: 05.08.2014 16:43

Hab ich euch schon gesagt, dass ihr die tollsten Einfälle habt?
Danke, an euch, auch wenn es mich selbst nicht betrifft.
Das ist vermutlich für die Nutzer von VG Wort echt nützlich :]
Avatar
Datum: 05.08.2014 18:28
Das ist eine super Idee. Sehr, dass ihr euch dafür einsetzt.
Rainbow Chiimu - Showgruppe
Avatar
Datum: 05.08.2014 19:30
Könnte das mit den Aufrufen nicht umgangen bzw. missbraucht werden, indem man einfach 1500 mal auf F5 klickt? Oder seine Freunde bittet, dies zu tun? Da seh ich irgendwie eine Lücke im System.
some nights I stay up cashing in my bad luck,
some nights I call it a draw.
some nights I wish, that my lips could build a castle ...
what do I stand for? What do I stand for?
Avatar
Datum: 05.08.2014 20:19
Hatte gerade den gleichen Verdacht wie abgemeldet. Wenn es da wirklich nur um die Aufrufe geht, sind die "Wir rufen uns gegenseitig die FFs auf"-Zirkel nicht mehr weit.

Obwohl das eine schöne Sache ist, um sich das Taschengeld aufzubessern, ohne Frage.
But in the laugh there was another voice. A clearer laugh, an ironic laugh. A laugh which laughs because it chooses not to weep.
Avatar
Datum: 05.08.2014 20:29
Ich würde sehr mal davon ausgehen, dass die VG-Wort-Zählung solche einfachen Reloads nicht zählt und auch sonst "vernünftig" gebaut ist.
Ja mata,
Tobias/Galileo
Avatar
Datum: 06.08.2014 05:37
Damit kommt das Geld aus der Pauschale dann mal bei für mich relevanten Leuten an, sehr schön. ^^
Avatar
Datum: 07.08.2014 22:06
Wenn man dieses HTML-Codestück einsetzt, zählt das denn dann auch richtig, wenn jemand nicht über die FF ansich geht, sondern über die persönliche Startseite auf die entsprechend neuen Kapitel zugreift?

If you can't do somethin' smart... do somethin' right.
Avatar
Datum: 08.08.2014 09:41
SamAzo:
> Wenn man dieses HTML-Codestück einsetzt, zählt das denn dann auch richtig, wenn jemand nicht über die FF ansich geht, sondern über die persönliche Startseite auf die entsprechend neuen Kapitel zugreift?

Ja. Der Code ist auf genau der Seite, wo auch der Text selbst steht, nicht auf der Fanfic-Übersichtsseite. PDF- und ePUB-Downloads werden auch mitgerechnet.
Bin hier nur System-Administrator. Am besten einfach ignorieren.
Avatar
Datum: 12.08.2019 15:07
Was mich persönlich gerade ein wenig irritiert, aber vllt verstehe ich da was falsch:
Man meldet sich bei VG Wort an. Man veröffentlicht eine Fanfiction. Da werden die Aufrufe gezählt und ab einer Summe von 1500 Aufrufen bekommt man Geld. Sprich, man bekommt um die Ecke für das Schreiben und Veröffentlichen von Fanfictions Geld, aber ist das nicht eigentlich illegal?
"Nobody exists on purpose, nobody belongs anywhere, everybody's gonna die. Come watch TV. " - Morty
 
Meine wunderschönen und süßen Icons wurden von creampoff (Deviantart) erstellt <3
Avatar
Datum: 12.08.2019 16:11
Ich denke mal das ist dein Problem, wenn du mit rechtlich nicht einwandfreien Texten Geld verdienst. Das muss man dann halt wissen.
Wenn eine Fanfic z.B. Urheberrechts-Probleme hat, dann hat sie das auch wenn du kein Geld damit verdienst.
Es ist aber vielleicht nicht die beste Idee das unter einem 5 Jahre alten Blogeintrag zu diskutieren xD
Ja mata,
Tobias/Galileo
Avatar
Datum: 17.08.2019 21:23
 KiraNear:
> Aber wenns denn eh illegal ist, warum dann überhaupt zur Verfügung stellen? Das macht doch überhaupt keinen Sinn.


Auch wenn der gesamte Bereich FanFiction genannt wird, gibt es dort doch auch einiges an Originalen, die sehr wohl unter VG Wort fallen.
Natürlich wäre es dabei wohl sinnvoll, etwas, das als FanFiction angegeben wird, direkt von dem Dienst auszuschließen, aber am Ende ist es doch die Entscheidung eines jeden Autors selbst, ob er seine Texte dort einstellen will, oder nicht.

If you can't do somethin' smart... do somethin' right.
Avatar
Datum: 18.08.2019 01:13
SamAzo:
Das mit den Originalen ist mir klar, nur bei FFs finde ich es halt seltsam^^° 
 
"Nobody exists on purpose, nobody belongs anywhere, everybody's gonna die. Come watch TV. " - Morty
 
Meine wunderschönen und süßen Icons wurden von creampoff (Deviantart) erstellt <3
Avatar
Datum: 18.08.2019 12:06
 KiraNear:
> Das mit den Originalen ist mir klar, nur bei FFs finde ich es halt seltsam^^° 


Solange sich niemand die Texte genauer anschaut, ist es vermutlich egal, ob Original oder FF.
Würde aber mal jemand genauer ein Auge drauf werfen, könnte es dann schon problematischer werden. Macht es also Sinn? Denke das muss jeder für sich entscheiden.
If you can't do somethin' smart... do somethin' right.


Zum Weblog