Zum Inhalt der Seite



Nutzerbefragung "Animexx Live Twitter Account" Animexx, Twitter, Vorstand

Autor:  Ben
Am 01.06.2013 fand in Kassel die diesjährige Mitgliederversammlung des Animexx e.V. statt. Zum vierten Mal haben wir über unseren Twitteraccount @Animexx direkt von einer Veranstaltung berichtet. Premiere war die Mitgliederversammlung 2012 und kurz darauf die Offlinesitzung des neuen Vorstandes.

Ziel ist es, Vereinsmitgliedern und anderen Interessierten, welche nicht an der jeweiligen Veranstaltung teilnehmen können, die Möglichkeit zu geben, sich dennoch zeitnah zu informieren. Vor allem bei der Mitgliederversammlung oder einem Aktivenrats-Tag kann dies sehr interessant sein. Außerdem möchten wir ausschließen, dass sich Uninteressierte von diesen vielen Tweets belästigt fühlen.

Aufgrund dessen, das der offizielle Animexx Twitter Account derzeit ~8000 Follower hat, stellen wir derzeit die Überlegung an, dieses punktuell erhöhte Tweetaufkommen in einen anderen Account auszulagern. Als Beispiel haben wir uns überlegt, den Account @AnimexxLive zu erstellen, wo am Verein Interessierte dann von solchen Veranstaltungen über einen Livetweet informiert werden.

Ein Retweet der Highlights würde ganz normal über den Hauptaccount erfolgen.

Dem Vorstand ist generell eine engere Zusammenarbeit zwischen dem Online- und Offlinebereich wichtig und Überlegungen das dies eher eine Kluft zwischen den Bereichen aufreißen würde möchten wir hier direkt ausräumen. Bereits jetzt haben viele Animexx-Projekte wie z.B. die Connichi oder das Animexx-Treffen München oder Koblenz einen eigenen Twitteraccount. Durch die Retweets des offiziellen Accounts wird hier eine Brücke geschlagen um auch alle anderen zu informieren.

Uns würde nun eure Meinung zu dieser Idee interessieren.

Habt ihr die letzten LiveTweets gelesen und fandet ihr sie informativ oder haben sie euch eher genervt? Was denkt ihr über die Schaffung eines extra für solche Veranstaltungen geschaffenen Twitteraccounts?
[1] [2]
/ 2


Avatar
Datum: 04.06.2013 10:35
Also ich hab sie gelesen und fand es eig auch interessant. Aber ich glaube, wenn es einen seperaten Account dafuer geben wuerde, wuerde ich ihm nicht folgen... (ich folge generell kaum "Ableger" von Hauptaccounts).
Darum: mich pers wuerde es nicht stoeren wenn es weiterhin ueber den Hauptaccount laufen wuerde (ich hab mich davon nicht belaestigt gefuehlt, da hab ich weitaus twitter-aktivere, deren tweets ich einfach ueberscrolle lol), aber "nein" zu einem seperaten acc sag ich auch nicht. Ich werd ihm wohl nur nicht folgen^^;
Avatar
Datum: 04.06.2013 10:39
Ich finde nicht, dass extra dafür ein eigener Account eingerichtet werden sollte.
Ich fand es toll als Vereinsmitglied lesen zu können, was wie entschieden wurde, aber dafür einen extra Account, wenn ihr einmal im Jahr einen Tag lang sowas postet?
Ich seh' das als nicht unbedingt notwendig an ^^
Vielmehr ist das doch auch für Follower, die keine Vereinsmitglieder sind, vielleicht mal ganz interessant unsere Vereinsstrukturen besser kennenlernen zu können, wenn sie auf dem Hauptaccount bei Twitter die Tweets zur Mitgliedervollversammlung lesen können :)

Kurz gesagt: Tweetet GERNE und AUF ALLE FÄLLE weiter live, aber das ruhig auf @Animexx
Avatar
Datum: 04.06.2013 10:42
@ Naya

>Ich fand es toll als Vereinsmitglied lesen zu können, was wie entschieden wurde, aber dafür einen extra Account, wenn ihr einmal im Jahr einen Tag lang sowas postet?

Naja es wäre ja nicht nur einmal im Jahr. Man könnte dies auf verschiedene andere Dinge ausweiten. Zum Beispiel:

- Vorstands-Offline-Sitzungen
- Connichi und andere Animexx Veranstaltungen
- Aktiventag
- Mitgliederversammlungen
- etc.
Benjamin "Ben"
Avatar
Datum: 04.06.2013 10:45
Also auch wenn ich kein Vereinsmitglied bin, die Tweets bezüglich Mitgliederversammlung etc. fand ich eigentlich sehr interessant und habe sie auch gerne zumindest überflogen. Und es waren bei weitem auch nicht so viele, als das man hätte sich belästigt fühlen können, ich habe Freunde auf Twitter, die twittern chronisch wesentlich mehr und das eben täglich ^^".

Also beim derzeitigen Tweetaufkommen dieser Veranstaltungen würde ich es eher so lassen wie bisher, der Durchschnittsuser hat denke ich wirklich eher den normalen Animexxaccount im Blick, wenn ihr auslagert geht viel an Schnupperpotential verloren, da sicherlich nicht jeder den anderen Account gleich findet.

Lange Rede kurzer Sinn: ich finde nicht, dass ein zweiter Account nötig ist X3.
      ~  *  ☼  *  ☼  *  ☼  *  ☼  *  ☼  *  ~
                   ♠  ♣  ♥  ♦  
♪ ♫ Schau doch mal bei meinen Bildern vorbei! ♫ ♪

Avatar
Datum: 04.06.2013 10:48
Ich habe sie gelesen, fand zwar nicht jeden der getwitterten Punkte für mich interessant, andere hingegen schon.
Gegen einen eigenen Account spricht meiner Meinung nach nichts (dann sind solche Sachen von "Notfällen" wie Mitteilungen über Datenbankausfälle sauber getrennt), in dem Falle sollte zu Beginn der Veranstaltung im Hauptstrom noch einmal auf das Geschehen im Seitenstrom hingewiesen werden.

Andererseits war es auch nicht so störend, daß es zwingend ausgelagert werden müßte.
Avatar
Datum: 04.06.2013 10:52
 Ben:
> Naja es wäre ja nicht nur einmal im Jahr. Man könnte dies auf verschiedene andere Dinge ausweiten. Zum Beispiel:
>
> - Vorstands-Offline-Sitzungen
> - Connichi und andere Animexx Veranstaltungen
> - Aktiventag
> - Mitgliederversammlungen
> - etc.

Mmh das klingt natürlich auch ziemlich interessant :)
Aber ich denke dennoch, dass das ruhig auf dem "Hauptaccount" gepostet werden könnte. Der ist ja vergleichsweise "inaktiv" zu anderen Twitteraccounts von diversen Vereinen ^^
Ich glaube nicht, dass es für Animexxbezogene Dinge einen zweiten Account benötigt, sondern ihr vielmehr die Aktivität des bestehenden locker ausweiten könntet, ohne, dass es jemanden großartig stört.
~ Okay es WIRD jemanden stören, aber so sind die User von Animexx eben :D Aber solange sich diese Zahl in Grenzen hält, ist doch nix dabei ;)
Einfach mal ausprobieren!
Avatar
Datum: 04.06.2013 10:55
Erstmal Danke fürs Tweeten von der MV. Ich fand das sehr interessant und ich hätte ansonsten wohl nichts von der MV mitbekommen, wenn die Tweets nicht gewesen wären.

Ich denke nicht das Ihr einen extra Twitteraccount dafür anlegen solltet. Ich finde solange die Anzahl der Tweets in einem gewissen Rahmen bleibt (100/Tag - jeder User hat wohl da seine eigene Schmerzgrenze) und thematisch zum Hauptaccount passt sollte das über den Hauptaccount laufen. Klar manch einer redet bei 5 Tweets innerhalb von 15 Minuten schon von Spam, ob man das so ernst nehmen sollte wage ich zu bezweifeln. Thematisch finde ich passen diese Tweets auch gut in einen @Animexx Twitteraccount.

Außerdem könntet Ihr über einen neuen Account nicht soviele Benutzer erreichen, da dieser erst einmal eine Followerbasis aufbauen muss und nie soviele Follower erreichen wird wie euer Hauptaccount.
~ Christian
Avatar
Datum: 04.06.2013 10:57
Ich würde es auch bei einem Hauptaccount belassen, aber ein bisschen aktiver zu den oben genannten Punkten wäre nicht verkehrt. ;)

Man könnte dann auch vielleicht die Ereignisse/Ergebnisse (zB. von der MV) dann hier im Animexx Weblog posten und den dann wiederum als Tweet senden....
No BLOOD! No BONE! No ASH!
Avatar
Datum: 04.06.2013 11:04
Ich fände einen eigenen Account dafür eigentlich gut.
Für andere Bereiche habt ihr, wie ihr oben geschrieben habt, ja auch welche.
Die wichtigsten Themen daraus werden ja sowieso über den Hauptaccount veröffentlicht und wenn die zusammengehörigen Themen alle beisammen sind, ist es einfach übersichtlicher.
Wenn ihr die wichtigsten Sachen über den Hauptaccount erwähnt und auf den jeweils anderen Account verweist, werden die ja auch von allen Leuten gefunden.
Ich finde die Idee jedenfalls gut, ich mag es, wenn alles schön übersichtlich ist und nicht voll von verschiedensten Informationen. ^^
Zirkel: Final Fantasy
Avatar
Datum: 04.06.2013 11:06
@Blacky_kun

>Man könnte dann auch vielleicht die Ereignisse/Ergebnisse (zB. von der MV) dann hier im Animexx Weblog posten und den dann wiederum als Tweet senden....

Eine Zusammenfassung der Mitgliederversammlung 2013 wird es sicherlich noch hier im Weblog geben ^^
Generell geht es aber mehr um die LiveInformation. Nachträgliche Zusammenfassungen sind natürlich immer hier möglich.
Benjamin "Ben"
Avatar
Datum: 04.06.2013 12:16
Man kann es auch ganz stark übertreiben.
Das hat nichts mehr mit Übersicht zu tun, sondern mit dem Zwang es allen Recht machen zu wollen, damit die Mitgliederzahlen nicht noch weiter zurück gehen. Besonders die Vereinsmitgliederzahlen!

Ein Hauptaccount reicht völlig aus und die ganzen Nebenaccounts (ZdM, Fantreffen, Basteleien etc.) sind ja wirklich so viele und mit vielen Detailinfos voll, da find ich es okay wenn sie ihre eigenen Accounts haben. Dennoch wird das meistens immer noch im Hauptaccount mit erwähnt oder retweetet!

Der Verein ist nicht nur das Offline-Geschehen, sondern auch die Webseite! Und es missfällt mir das es immer weiter und immer weiter abgetrennt wird und sich immer mehr verliert. Gerade MVVs sollten im Hauptaccount genannt und live getweetet werden.
Der Sinn des Daseins ist: Selbstentwicklung.

-Das Bildnis des Dorian Gray,
Oscar Wilde-

Avatar
Datum: 04.06.2013 12:32
Tja, ist die Frage, ob man das überhaupt will.

Je mehr live getwittert wird, je transparenter man auch für Externe wird, usw. desto weniger Anreiz gibt es, live vor Ort zu sein, dem Verein beizutreten, ...

Nach dem Wochenende halte ich noch weniger von Twitter & Co. als vorher. Man darf ja _nichts_ mehr sagen, ohne dass es Minuten später mehr oder weniger falsch verkürzt die halbe Welt lesen kann.
und im übrigen bin ich der Meinung . . .
Avatar
Datum: 04.06.2013 12:36
Ich vermisse irgendwie gerade die Leute, die sich vom "Spam" gestört fühlten ^^ - wenn das Meinungsbild so bleibt, wäre ich auch eher dafür es so zu lassen und allgemein sogar etwas mehr Traffic auf @animexx zu erzeugen.

Gerade während Animexx-Events bleibt es da leider meist ruhig.

Das @AnimexxLive an sich halte ich aber immernoch für eine gute Idee, und man sollte sich das mal aufheben, wenn man wirklich mal massiv rumschreiben will^^


Ja mata,
Tobias/Galileo
Avatar
Datum: 04.06.2013 12:56
Ich fänds eigentlich gut, wenn es einen "AnimexxLive"-Extraaccount gäbe.
Mich persönlich interessieren die Infos, die i.d.R. übers ganze Jahr verteilt vom Hauptaccount getwittert werden - was auf den Mitgliederversammlungen passiert hingegen gar nicht. Also fände ich es durchaus praktisch, das nicht im Minutentakt mitgeteilt zu bekommen.

Wenn es bei einem Hauptaccount bleibt wie bisher, ist das auch kein großes Problem (man kanns ja einfach überfliegen, wie ich es bisher auch getan habe). Aber wenn ihr schon einen Zweitaccount dafür in Erwägung zieht - ich wäre von allein nicht mal auf die Idee gekommen - dann würde ich das unterstützen.
            「- † ・・・ 殺しの本能 ・・・ † -」

           [FOLLOW.:.ME.:.INTO.:.MADNESS]
               [ALL.:.HAIL.:.LELOUCH]
Avatar
Datum: 04.06.2013 13:35
Ich persönlich finde das ein Hauptaccount für Animexx vollkommen ausreicht.

Gerade für solche Highlights wie die MV (Mitgliederversammlung, oder auch den AR-Tag), die wirklich nur ein mal im Jahr stattfinden, sollt dieser Account genutzt werden, so dasy auch mal andere Leute die zuvor nie was davon mitbekommen haben, was mitbekommen können.
Sonst bekommt man nur Online -oder Eventdaten gepostet, und so haben sie eben auch mal die Möglichkeiten was vom Verein und Aktivenrat mit zu bekommen, der eben auch ein Teil von Animexx ist.

Wenn es einen nicht interessiert ignoriert man es einfach für den Moment.
Ich mein ich bin auch kein Fanart oder Fanfiction -Fan, aber deswegen schalte ich nicht gleich den Twitter-oder Facebook -Account von Animexx ab. Oder meckere gleich in einen der Post "Ey hört auf das zu teilen, weil es mir nicht passt!". Anderen Personen gefällt es dann hingegen wieder. ^^

Ich filter mir halt persönlich das raus was mir von dem Angebot gefällt und dazu mag ich keine x-Unteraccounts folgen wollen, wenn es doch bei @animexx richtig aufgehoben ist. ^^
Unterevents:
Fushigi Yuugi / FYGK 2013- DoKomi | AnimagiC | Connichi
J-Musik Cosplayer 2013- DoKomi | AnimagiC | Connichi
Revolution Smile 2013-
Avatar
Datum: 04.06.2013 14:32
Was gibt es denn auf einer Animexx-Versammlung derart Wichtiges,
daß man es "zeitnah" innerhalb Minuten erfahren müßte?

Wäre nicht auch abends noch zeitnah genug?
Ganz einfach in der Form eines Posts hier?

Wenn ich mich "sofort" über etwas informieren
lasse, dann doch darum, um ggf. SOFORT reagieren
zu können und irgendetwas zu tun (Börsennachrichten).

Meine Frage:
Was bitte könnte man aufgrund eines "zeitnahen"
Tweets aus einem Animexxevent TUN,
außer zu nicken und "aha" zu sagen,
oder ihn zu re-tweeten, damit eine Anzahl
Anderer nicken und aha sagen kann?
„Herr, befreie uns von der Versuchung des gesunden Menschenverstands“
Papst Jorge Bergoglio (lt. Radio Vatikan am 20. April 2013 in der Frühmesse im Vatikan)
Avatar
Datum: 04.06.2013 14:46
Ich finde es, auch bei vielen anderen Events, sehr cool, auf diese Art "dabei" zu sein, wenn ich nicht persönlich kann. Und ich glaub ich bin da nicht der einzige; Twitter ist auf Events nicht umsonst so beliebt.

Man bekommt das Event einfach viel besser live mit, das ist ganz was anderes als eine Zusammenfassung am Schluss. Im Idealfall natürlich nicht nur über einen Account, sondern über viele Teilnehmer.

Es geht natürlich um Information, nicht um eine Interaktion - dazu muss man schon (noch??) kommen.
Ja mata,
Tobias/Galileo
Avatar
Datum: 04.06.2013 19:44
Ich finde die Idee gut.

Letztendlich hat mich das Getweete von der MV nicht so sehr gestört, dass ich den Account entfolgen würde, aber wenn es solche Aktionen häufiger und eventuell auch mit noch mehr Tweets geben soll - ja, dann würde mich belästigt stören.

Das Problem bei der Sache ist ja: Ich folge dem Account, weil ich News will - egal, ob nun Datenbankprobleme, Seitenausfälle, neue Features, etc.
Ich folge dem Account nicht, weil ich live bei irgendwas dabei sein möchte und ich will auch nicht, dass der Animexx-Account mir die Timeline so zuspammt, dass ich Sachen, die mir wichtig sind, nicht mehr mitbekomme (egal, ob das nun Sachen von Animexx selbst sind, oder von anderen Usern, die nichts mit Animexx zu tun haben.)

Wenn ihr also vor habt, öfter solche Live-Sachen zu machen - ja, bitte über einen gesonderten Account.
Der tut letztendlich niemandem weh, zumal ihr ja augenscheinlich vorhabt, die Ankündigung und Zusammenfassung der Events über den Hauptaccount zu tweeten.

(Im Übrigen, da der Vorwurf kam, der Account sei ja nur ein Versuch, es allen Recht zu machen: Das, mein lieber User, der den Vorwurf gemacht hat, gilt andersherum genauso. Den Account nicht anzulegen/wieder abzuschaffen, weil er ja ach so überflüssig ist und sich die User, die es stört, mal nicht so haben sollen, weil einige User eben dieser Meinung sind - da könnte man den Vorwurf genauso bringen.
Zumal ich nicht verstehe, was so falsch daran sein sollte, dass Animexx in diesem Punkt versucht, es "allen recht zu machen" sprich einen Mittelweg zu finden. Animexx ist IMHO für alle seine User da. Nicht nur für die eine oder andere Hälfte.)
Ich bin zwar für das verantwortlich, was ich aus deinen Postings lese, aber du trägst die Verantwortung für das, was du schreibst!
Avatar
Datum: 04.06.2013 20:06
So lange kein großes "Entfollowen" stattfindet isses doch eigentlich in Ordnung, das im Hauptaccount zu lassen
Ein In Extremo, der wird niemals knien! - Sängerkrieg, In Extremo, 2008
MyTwitter
PS3-Nick: Geruhn
eMail (iPhone): latte_at_iphone@arcor.de
Runes of Magic (Laoch): Talaturana (Maincharakter)
Avatar
Datum: 05.06.2013 02:45
Warum Animexx Live für AnimexxVerein Sachen?
My name is BIRD and I haven´t gotta clue!
Art and business: ► Lintus Blog | Facebook: Art of Birgit
Avatar
Datum: 05.06.2013 13:49
Ich hatte euch sogar extra zu Beginn der live Tweets angetwittert und gebeten, das so nicht zu machen. Ich finde diese Art der Information lästig und nutzlos.
Da kommen dann Sachen rum wie, "es entsteht eine Dikussion zum Thema xy", aber ich weiß ja gar nicht wie diese Diskussion jetzt abläuft, was genau da besprochen wird etc. Da kann ich mir die Info auch gleich sparen. Wer muss denn "zeitnah", also sofort in diesem Moment, unbedingt wissen was da passiert, und zwar nur ganz ungenau? Niemand. Wer sich für den Inhalt der Versammlung interessiert, für den sollte es später eine genaue Zusammenfassung geben. ODER ihr streamt das ganze komplett live, nicht schriftlich, sondern als Video.
Aber eh ihr diese Tweets weiter über euren Haupt-Twitter-Account sendet, nehmt doch lieber einen eigens dafür erstellten. Wer diese Infos weiterhin haben will, kann dem ja dann folgen.
________________________________
我等は今何と戦うべきで、何を守るべきか?
いずれ歴史は語るだろう 【死せる者達の物語】 を・・・
Avatar
Datum: 05.06.2013 13:50
ICh finde einen weiteren Account nicht sinnvoll. Ich finde ein Hauptaccount reicht. Man muss ja nicht minütlich twittern, aber ich denke das es für viele auch interessant ist mal zu erfahren was da so gesprochen wird. Egal ob Mitglied oder nicht.

Die Leute die sich wegen Spam beschweren sind vermutlich auch die, die im Sekundentakt twittern wenn sie GNTM schauen...... Das würde ich einfach ignorieren. Man kann es nicht jedem recht machen und relevant ist was für den Verein wichtig ist und ich denke in den Hauptaccount gehört sowas rein.
Avatar
Datum: 05.06.2013 13:58
weil die nachricth auf twitter so verzweifelt klang mach ich jetzt auch mal mit! ;)

ich hab die von der letzten mv nicht gelesen, was aber daran lag das ich an dem tag anderweitig unterwegs war.^^
ich persönlich find die idee eines live tweet acc gut, das würde einem die chance geben nochmal die tweets einfach nach zulesen. klar geht das auch über den normalen acc aber da besteht halt immer das problem das, bis man es nach lesen will, noch andere tweets dazwischen hat. bei einem reinen live acc weis man hingegen genau:
ok die tweets sind jetzt nur vom aktiven tag oder der mvv.
At the end of an endless quest, you arrive at final evolution!
Sublimate your savage soul and show your true form!
Crossride!
Dragonic Overlord the End!
Avatar
Datum: 05.06.2013 15:57
Also ich fand die Tweets gut und bin der Meinung, das ein Account reicht.

Ähnlich handhaben es auch andere Tweets z.B. von Fussballvereinen. Ich hab da so einen abonniert, er versorgt mich sporadisch mit News und wärend einem Spiel halt auch mit Liveergebnissen, also dann gehäuft innerhalb kurzer Zeit. Ich habe damit kein Problem.
"えっちなのはいけないと思います!"
Avatar
Datum: 05.06.2013 18:46
Ich Persönlich finde, dass es ruhig auf den Haupt Accond bleiben sollte, denn ich finde es ist Informativ. Außerdem wenn dann die "höhepunkte" geretweetet werden, wäre es unlogisch beiden zu folgen. Und so sind es schon viele die es mitbekommen und wen es nicht interessiert der überliest die sachen eh. =)
[1] [2]
/ 2




Zum Weblog