Zum Inhalt der Seite
[English version English version]



Niedliche Tiere Japans: Rotfuchs Kitsune, Niedliche Tiere Japans

Autor:  Daelis

Rotfüchse - in Japan manchmal auch Kitsune genannt - sind weit verbreitet.

Sie stellen jedoch beispielsweise in Australien ein großes Problem für die einheimische Fauna dar. Ebenso in Tasmanien, in denen aus Artenschutzgründen Rotfüchse gejagt werden.

Rotfüchse werden in Japan mit der Göttin Inari in Verbindung gebracht, weshalb sie auch als Glücksbringer zählen. Wie auch in europäischen Märchen, zeigen sich jedoch auch Kitsune (Fuchsgeister) in japanischen Volkssagen oft von einer anderen Seite.

What does the fox say? Füchse gehören zu den Caniden und kommunizieren über verschiedene Belllaute.

Der Rotfuchs ist ein Allesfresser und kommt in vielen verschiedenen Lebensräumen hervorragend klar. Er ist jedoch nicht nur im Hinblick auf potentielle Beute wenig wählerisch, er ist auch Beutetier für so manchen Jäger wie beispielsweise Luchse, Stein- und Seeadler.

Quellen: Wikipedia, doyouknowjapan.com

Avatar
Datum: 15.04.2021 20:09
Tollisch *_* danke für den Beitrag <3
•○● "Sei du selbst die Veränderung,
         die du dir wünscht für diese Welt."
●○•
                ~☆~ Mahatma Gandhi ~☆~

Avatar
Datum: 18.04.2021 06:47
Der Rotfuchs macht sich auch gut auf meinem Desktop
[[🐄]] Lies meinen Finanzblog https://www.animexx.de/weblog/442279/813106/ denn Twixer empfieht: "uninteressante blogs vom selben Autor, ohne nennenswerten Mehrwert für irgendwen".


Zum Weblog