Zum Inhalt der Seite
[English version English version]



Entwicklung der Webseite [Update] Animexx, Animexx, Entwicklung, Rewind, Webseite

Autor:  RedFlash

Seit unserem Weblog, der sich mit der Zukunft der Webseite und speziell dem Animexx-Rewind beschäftigt, sind einige Monate vergangen. Wir möchten euch heute ein kleines Update geben, was sich hinter den Kulissen überlegt wurde.

Auf Grund der technischen Schwierigkeiten (veralteter Code, Bugfixes, Serverwartung etc.), die wir euch bereits im letzten Weblog vorgestellt haben, hat das Entwicklerteam Abstand davon genommen die bestehende Webseite zu erneuern. Stattdessen ist die Planung einer neuen Webseite in den Fokus gerückt. Diese Webseite soll nicht nur ein neues, modernes Design, sondern auch einen leichter verständlichen Code enthalten.
Aktuell arbeiten die Entwickler mit Hilfe des CM-Teams Konzepte aus. Da dieser Prozess noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird und auch noch über viele Einzelheiten entschieden werden muss, können wir euch zum jetzigen Zeitpunkt keine konkreteren Aussagen zu Funktionalität, Optik oder Veröffentlichung geben. Natürlich ist es geplant so viel Nutzercontent mit auf die neue Seite zu nehmen, wie möglich. 

Wenn ihr die Entwicklung der neuen Webseite finanziell unterstützen möchtet, dann könnt ihr dies durch eine Spende an den Animexx e.V. tun. Klickt euch mit den Pfeilen bis zum Einzelprojekt Community-Homepage animexx.de um dort für die neue Webseite zu spenden.
Wenn ihr den Verein und dessen Projekte (zu denen auch die Webseite gehört) längerfristig unterstützen wollt, dann denkt über eine Vereinsmitgliedschaft nach. Ansonsten könnt ihr auch direkt eine Spende auf das Vereinskonto überweisen. Am Ende der Seite findet ihr die Bankdaten. 

Falls ihr Interesse habt aktiv an der neuen Webseite mitzuarbeiten und programmieren könnt, dann meldet euch jederzeit gerne bei uns. 

Wir versuchen so gut es geht zu all euren Fragen Stellung zu beziehen, aber bitte habt Verständnis, dass nach heutigem Stand noch keine genauen Erklärungen folgen können. Wir werden alles Weitere in künftigen Updates beantworten und euch auf dem Laufenden zu halten. 

[Edit: 10.05.2020] 

Accounts und Logins werden vollständig übernommen.

[1] [2] [3] [4]
/ 4


Avatar
Datum: 09.05.2020 18:20
Ich bin mal gespannt, wie es die nächste Zeit so wird und alles ...
(und das nichts verloren geht oder zumindest nicht allzu viel ;;)
Insgesamt wäre ich froh, wenn die Seite mal wieder neu auflebt, weil es immer noch die angenehmste Seite für einfach alles ist, weil man alles so schön zusammen hat (und ich mich auf vielen anderen Seiten nur halbso wohl fühle)
Aber ich warte jetzt erst mal ab was so kommt ^^
Datum: 09.05.2020 19:37
Aber das Grundkonzept von Animexx.de mit seinen einzelnen Bereichen (Fanarts, Fanfics, RPGs, Weblogs, Forum, ...) soll schon erhalten bleiben, oder? :c
Avatar
Datum: 09.05.2020 19:50
Da bin ich mal gespannt :3
Tatsächlich halte ich es für eine gute Idee, eine von grund auf neue Seite zu machen, als immer wieder an der alten herumzudoktorn. A fresh slate, sozusagen.
Ein bisschen Angst hab ich dennoch wegen der Inhalte ;7; Und ich glaub auch, dass ich das alte animexx dann irgendwie vermissen werde, wenn es soweit ist.
drunk homosexual.
Avatar
Datum: 09.05.2020 20:00
Ich finde es ja fast schon rührend, wie sich die User hier Sorgen machen, dass Content verloren gehen könnte. Beinahe so, als würde die tatsächlich damit rechnen, dass die Site umzieht.
<(”<)
<( ' ' )>
(> ”)>
Avatar
Datum: 09.05.2020 20:10
abgemeldet:
> Aber das Grundkonzept von Animexx.de mit seinen einzelnen Bereichen (Fanarts, Fanfics, RPGs, Weblogs, Forum, ...) soll schon erhalten bleiben, oder? :c
 
Welche Bereiche exakt mit auf die neue Seite "umziehen" steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Natürlich werden die am stärksten frequentierten Bereiche - Fanarts, Fanfics, RPGs, Cosplay - definitiv erhalten bleiben. 
Lebe nie ohne zu Lachen, denn es gibt Menschen die von deinem Lachen leben.
Avatar
Datum: 09.05.2020 20:41
Es müsste halt einfach wieder mehr funktionieren. ^^°
Microblöge kann ich kaum machen, weil ich kein Bild einfach mehr mit reinladen kann ,weil geht nicht... ^^°

Twitter kann ich nicht verknüpfen, da kommt immer eine Fehlermeldung. ^^°
Events kann man nicht mehr empfehlen... Verlinkungen klappen nicht... =u=
Ja es muss halt einfach wieder mehr gehen, dann wäre alles gut. Ich liebe Animexx trotz der Fehler so sehr. quq

Vor einer neuen Seite hab ich ein wenig Angst.
Wenn dann nichts mehr für VisualKei / JRock Fans dabei ist... q.q Fällt mein Heimatseite weg.
Avatar
Datum: 09.05.2020 20:54
daietto_usagi:
> Es müsste halt einfach wieder mehr funktionieren. ^^°
> Microblöge kann ich kaum machen, weil ich kein Bild einfach mehr mit reinladen kann ,weil geht nicht... ^^°

> Twitter kann ich nicht verknüpfen, da kommt immer eine Fehlermeldung. ^^°
> Events kann man nicht mehr empfehlen... Verlinkungen klappen nicht... =u=
> Ja es muss halt einfach wieder mehr gehen, dann wäre alles gut. Ich liebe Animexx trotz der Fehler so sehr. quq
 
Das ist leider die Schwierigkeit der bestehenden Webseite. Der Code ist so alt und ineinander verworren, dass Fehlerbehebungen sehr schwierig sind. Und oftmals geschieht es, dass wenn ein Fehler behoben wurde dadurch irgendwo anders ein neuer Fehler entsteht.
 
Die Möglichkeiten sind beschränkt, denn entweder konzentrieren sich die Techniker auf die Behebung bzw. Instandhaltung der bestehenden Webseite - aber dann gibt es keine Chance diese zu erneuern und dem modernen Standard anzupassen. Die Webseite würde dann via lebenserhaltender Maßnahmen am laufen gehalten, aber es gäbe keinerlei Weiterentwicklung/Erneuerung, weil dafür keine Zeit ist.
Und die andere Möglichkeit ist eben eine von Grund auf neu erstellte Seite, die einem aktuellen Niveau entspricht und auch von den Technikern leichter betreut werden kann. Was dazu führt, dass Veränderungen und Anpassungen leichter verwirklicht werden können. Aber natürlich muss man der Nostalgie dabei ein Stück weit lebewohl sagen.
Lebe nie ohne zu Lachen, denn es gibt Menschen die von deinem Lachen leben.
Avatar
Datum: 09.05.2020 20:56
daietto_usagi:
> Twitter kann ich nicht verknüpfen, da kommt immer eine Fehlermeldung. ^^°

Das das besser wird, kann keiner versprechen, weil das wegen Twitter ist und nicht wegen Animexx. Twitter verteilt nur eine bestimmte Menge Tokens und rückt nicht mehr raus :/
~[Zitat von Shishio Makoto; Rurouni Kenshin]
"Der Mensch ist von Natur aus teuflisch und die Welt ist eine Hölle." ♥
[Zitat Ende]~
Avatar
Datum: 09.05.2020 21:23
Ich finde die Idee gut eine neue Seite zu gestalten , wenn der Aufwand die alte zu Optimieren die finanziellen Rahmen sprengt.
Ich weiß nicht ob das einige mitbekommen haben , den DeviantArt hat auch die Benutzer Oberfläche so wie Funktionen ein neues Erscheinungsbild geben .
Das Problem das nun aber aufgetreten ist, das viele User das neue Boykottieren .
Ich hoffe das es euch nicht so ergehen wird.
Man muss aber auch sagen das die DA Seite und etwas komplizierter geworden ist.
Wenn jemand in Englisch nicht gut bewandert ist , wird er sich dort schwer tun dort Fuß zu fassen.
Vorher konnten selbst Englisch Muffel sich eine Seite einrichten, nun da die Funktionen etwas komplizierter gestaltet wurden , ist es nicht für jedermann leicht eine funktionale Seite zu haben.

Daher eine Bitte an die Programmierer , bitte macht die Funktionalität so einfach wie möglich , nicht das man tausend unter Menüs öffnen muss um an ein Ergebnis zu kommen.
Das gilt beim Favorisieren oder das Einteilen in Kategorien bei Fanarts oder Doushinjis .

Toll wäre es aus, wenn man eine Künstlerseite hat wo die Aktuellen Bilder auf der Seite aufscheinen und man dann auch die Daten des Zeichners auf einer Seite hat .
Wäre toll könnte man das irgendwie berücksichtigen .
Auf alle Fälle freue ich mich sehr auf eine neue Seite und ich finde Animexx super .
Macht weiter so ^_^


Ich wünschte Gott würde noch leben um das zu sehen. (Homer j. Simpson)

Meine Homepage
Hime Illustration ひメ

Avatar
Datum: 09.05.2020 21:41
Ich bin gespannt wo die Reise hinführt.
Wenn dieser Neustart klappt, wäre es gleichzeitig sinnvoll ein bisschen in Werbung zu investieren. Was mir aufgefallen ist, ist, dass die ganze Manga- und Anime-Szene seit Jahren ein Aufwind erlebt, Animexx aber so gar kein Teil davon ist. Das finde ich schade. Dabei könnte man das meiner Meinung nach gut verknüpfen.

Auf Youtube oder anderen Kanälen sieht man kaum etwas von euch. Dabei könnte man Aktionen und Inhalte bestimmt sehr gut damit Verknüpfen. Vielleicht mit Podcasts, Challenges, Collaborationen ect.
Aber dafür braucht man natürlich auch die Manpower und Ausdauer.

Mit den Streams geht ihr schonmal einen guten Weg, finde ich.

Ich mag die Seite auch, weil alles beisammen ist. Fanarts, Fanfiktions, Dojinshis... Alles was ich gerne konsumiere und auch produziere. Deshalb wünsche ich mir, dass Animexx seinen Weg finden wird.
Avatar
Datum: 10.05.2020 00:42
Klingt nach einem zeitintensiven Projekt. Ich arbeite aktuell als PM und Konzepterin in der Branche und schätze mal grob, dass das mit 3-5 Vollzeitkräften bestimmt Arbeit im dreistelligen Stundenbereich sein könnte :o bin gespannt, wie das alles entwickelt wird.

Bevor Content verschwindet, wäre eine Warnung und die Möglichkeit, sich ein Backup vom eigenen Profil zu machen ganz cool :)
Avatar
Datum: 10.05.2020 01:15
Hoffe nur, dass trotzdem so viel wie möglich an Content mit rübergenommen werden kann, besonders, was die Fanarts, Fanfics usw angeht, aber auch die Umfragen und die Items. Wäre halt echt schade, wenn man sich hier über die Jahre ne große Item-Sammlung aufgebaut und diese dann einfach weg wäre.
"Nobody exists on purpose, nobody belongs anywhere, everybody's gonna die. Come watch TV. " - Morty
 
Meine wunderschönen und süßen Icons wurden von creampoff (Deviantart) erstellt <3
Avatar
Datum: 10.05.2020 10:13
@All
 
Bezüglich der Accounts und der Logins hat das Team eine kurze Rückmeldung gegeben. Diese werden vollständig übernommen. Das heißt niemand ist gezwungen sich einen neuen Account auf der neuen Seite anzulegen. Den Edit habe ich im Weblog oben eingefügt. Sollten in den nächsten Tagen weitere kurze Infos reinflattern werden diese ebenfalls als Edit oben eingefügt. 
Lebe nie ohne zu Lachen, denn es gibt Menschen die von deinem Lachen leben.
Avatar
Datum: 10.05.2020 10:26
Puh, okay. Da hätte ich ein paar Fragen ^^ (und ich hoffe echt, dass die nicht schon gestellt und beantwortet wurden ^^")
 
Soll denn Animexx, so wie es ist, mit allen Bereichen fortgeführt werden? Heißt: Bekommt die Seite einfach ein neues Äußeres, bleibt aber inhaltlich, wie sie ist?
 
Was wird mit den Inhalten der alten Seite, wenn man nicht alles mitnimmt? Beziehungsweise was geschieht allgemein mit der alten Seite?
 
Bleibt Animexx seinem Namen treu oder wird etwas ganz neues draus?
 
Hier wurde geschrieben, dass diese Erkenntnis und seine Herangehensweise in den Kinderschuhen steckt. Grob geschätzt: Wie lange würde es brauchen, bis es zu dieser Veränderung kommt? Monate? Jahre?
 
Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt ^^
𝕋𝕙𝕚𝕤 𝕨𝕠𝕣𝕝𝕕 𝕚𝕤 𝕔𝕦𝕣𝕤𝕖𝕕.    𝔸𝕟𝕕 𝕀 𝕨𝕠𝕦𝕝𝕕 𝕝𝕚𝕜𝕖 𝕚𝕥 𝕥𝕠 𝕤𝕥𝕒𝕪 𝕥𝕙𝕒𝕥 𝕨𝕒𝕪.
Avatar
Datum: 10.05.2020 11:19
Kana:
 
Wie auch bei den anderen werden tiefer gehende Informationen natürlich erst nach und nach folgen können. Daher sind die Antworten jetzt noch etwas wage.

> Soll denn Animexx, so wie es ist, mit allen Bereichen fortgeführt werden? Heißt: Bekommt die Seite einfach ein neues Äußeres, bleibt aber inhaltlich, wie sie ist?
 
Nein. Voraussichtlich wird die Seite nicht mit allen Bereichen fortgeführt werden. Selbstverständlich werden die bedeutsamsten Bereiche wie Fanarts, Cosplay, Fanfictions und RPGs usw. in jedem Fall übernommen. Aber die Seite besitzt auch viele kleine Bereiche, wo abgewägt werden muss, ob diese bestehen bleiben oder nicht. Allerdings ist es zu früh dazu jetzt schon etwas zu sagen oder explizite Bereiche zu nennen, die es vielleicht nicht auf die neue Seite schaffen werden. Also keine Panik. :) 

> Was wird mit den Inhalten der alten Seite, wenn man nicht alles mitnimmt? Beziehungsweise was geschieht allgemein mit der alten Seite?
 
Auch das ist noch nicht klar in Sack und Tüten, aber eine Überlegung war die Seite im offline-Betrieb zu behalten.

> Bleibt Animexx seinem Namen treu oder wird etwas ganz neues draus?
 
Animexx ist als Name etabliert und wird diesen sicherlich nicht ändern. :)

> Hier wurde geschrieben, dass diese Erkenntnis und seine Herangehensweise in den Kinderschuhen steckt. Grob geschätzt: Wie lange würde es brauchen, bis es zu dieser Veränderung kommt? Monate? Jahre?
 
Das kann bis dato wirklich nicht abgeschätzt werden. Das Entwickler-Team ist klein, auch wenn möglicherweise vielleicht bald Verstärkung dazu kommen wird. Aber eine Prognose jetzt aufzustellen wäre zu früh. Der Zeitrahmen kann auch erst dann genauer abgesteckt werden, wenn die Konzepte ausgearbeitet wurden und damit der Umfang klarer wird.
 
Lebe nie ohne zu Lachen, denn es gibt Menschen die von deinem Lachen leben.
Avatar
Datum: 10.05.2020 12:50
Animexx Website Entwickler be like: Guess what time it is? It's Website-Development-o'clock! It ALWAYS is. :D

Wird das noch durch eine Mitgliederversammlung beschlossen wenn die Konzepte vorliegen oder ist der Weg fix? Da die Webseite ja ein Projekt des Animexx e.V. ist und mit einer Neuprogrammierung neue Wege eingeschlagen werden die irgendwie auch kalkuliert werden müssen (denke ich zumindest) würde es mich wundern wenn das einfach so durch ginge. Nicht dass ich mich quer stellen will, aber ich würde nach den Versuchen in der Vergangenen das Thema zu bewerkstelligen gerne für mich einschätzen können ob es sich überhaupt lohnt da rein zu investieren. Wenn man früher gefragt worden wäre zu investieren stünde man jetzt ja vor einem abgebrochenen Projekt. Hoffe man versteht was ich meine.

Und wie sieht es mit der Webseitenentwicklung aus wenn das Spendenziel nicht erreicht wird? Also ist das nur eine Unterstützung oder zwingend notwendig?

Sorry wenn die Fragen blöd sind aber ich meine mich erinnern zu können dass die Neuprogrammierung abgelehnt wurde weil es zu viel kostet und sonst zu zeitintensiv wäre wenn die ehrenamtlichen Programmierer das in Angriff nehmen würden. Warum soll das jetzt auf einmal gehen? Oder wird wer beauftragt und bezahlt? Bisschen verwirrt mich das schon.
I quit. Everything.
Avatar
Datum: 10.05.2020 13:12
@RedFlash
 
Vielen Dank für deine Antworten!
Solange Fanarts und RPGs bleiben, bin ich zufrieden xD
𝕋𝕙𝕚𝕤 𝕨𝕠𝕣𝕝𝕕 𝕚𝕤 𝕔𝕦𝕣𝕤𝕖𝕕.    𝔸𝕟𝕕 𝕀 𝕨𝕠𝕦𝕝𝕕 𝕝𝕚𝕜𝕖 𝕚𝕥 𝕥𝕠 𝕤𝕥𝕒𝕪 𝕥𝕙𝕒𝕥 𝕨𝕒𝕪.
Avatar
Datum: 10.05.2020 13:18
 Waku:

> Wird das noch durch eine Mitgliederversammlung beschlossen wenn die Konzepte vorliegen oder ist der Weg fix? Da die Webseite ja ein Projekt des Animexx e.V. ist und mit einer Neuprogrammierung neue Wege eingeschlagen werden die irgendwie auch kalkuliert werden müssen (denke ich zumindest) würde es mich wundern wenn das einfach so durch ginge. Nicht dass ich mich quer stellen will, aber ich würde nach den Versuchen in der Vergangenen das Thema zu bewerkstelligen gerne für mich einschätzen können ob es sich überhaupt lohnt da rein zu investieren. Wenn man früher gefragt worden wäre zu investieren stünde man jetzt ja vor einem abgebrochenen Projekt. Hoffe man versteht was ich meine.
 
Die Frage wird vermutlich  Yuya besser beantworten können, da sie in engerem Kontakt mit dem Vorstand steht. Aber das wird dann erst ab Morgen. 

> Und wie sieht es mit der Webseitenentwicklung aus wenn das Spendenziel nicht erreicht wird? Also ist das nur eine Unterstützung oder zwingend notwendig?
 
Es ist nur eine Unterstützung. Also niemand ist gezwungen irgendetwas zu spenden. Es ist wirklich nur eine Möglichkeit.
Lebe nie ohne zu Lachen, denn es gibt Menschen die von deinem Lachen leben.
Avatar
Datum: 10.05.2020 14:20
Ich würde es sehr begrüßen wenn man den Umzug dann auch nutzt und die inaktiven Accounts wirklich mal ausmistet. Früher war es doch so das alle Accounts in die man sich seit 6 Monaten nicht mehr eingeloggt hatte, eine Mail bekamen das ihr Account nach 7/14 Tagen gelöscht werden würde, wenn sie sich nicht noch einmal einloggen.

Wir haben sehr viele inaktive oder tote Accounts hier. Kenn mich mit Technik nicht aus, aber ich denke jedes File das man weniger zu übertragen hat, ist weniger Arbeit.
Avatar
Datum: 10.05.2020 14:54
Ah gut, dass ich den Edit noch gesehen habe, das wäre nämlich auch meine erste Frage gewesen, lol

werden auf der neuen website auch alle jetzigen features übernommen?
oder fallen dann sachen wie zB rpgs, hörspiele etc weg?
~•♥V♥•~
https://www.facebook.com/lumfactory/
~•♥V♥•~
Avatar
Datum: 10.05.2020 15:16
LumCheng:

> werden auf der neuen website auch alle jetzigen features übernommen?
> oder fallen dann sachen wie zB rpgs, hörspiele etc weg?
 
Welche Bereiche übernommen werden ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht klar. Die am stärksten frequentierten Bereiche wie Fanarts, Fanfictions, Cosplay und RPGs werden aber mit Sicherheit übernommen. 
 
Lebe nie ohne zu Lachen, denn es gibt Menschen die von deinem Lachen leben.
Avatar
Datum: 10.05.2020 15:39
RedFlash:
> LumCheng:
>
> > werden auf der neuen website auch alle jetzigen features übernommen?
> > oder fallen dann sachen wie zB rpgs, hörspiele etc weg?
>  
> Welche Bereiche übernommen werden ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht klar. Die am stärksten frequentierten Bereiche wie Fanarts, Fanfictions, Cosplay und RPGs werden aber mit Sicherheit übernommen. 

Oha, danke für die Warnung, dann muss ich bald mal anfangen, hier ein paar Dinge runterzuladen und zu sichern, wenn die Chance besteht, dass es dann ganz verschwindet ^^;
~•♥V♥•~
https://www.facebook.com/lumfactory/
~•♥V♥•~
Datum: 10.05.2020 16:29
Mich würde mal interessieren, wie sich der Betrag von 9.900 Euro zusammensetzt. Da man anscheinend bisher nur entschieden hat, eine neue Seite zu machen, statt an der alten zu arbeiten - braucht so eine Entscheidung wirklich vier Monate? Ist ja nicht so, als hätte es besonders viele andere Alternativen gegeben - aber ansonsten ja noch nicht wirklich ein Konzept, eine Größenordnung, eine Zeitvorstellung oder irgendwas hat, würde mich eben interessieren, wie man aber schon sicher sagen kann, dass es 9.900 Euro kostet.
Und wäre es nicht sinnvoll, vielleicht erstmal ein Konzept zu erarbeiten und wirklich zu wissen, welchen Kostenumfang man hier hat, und wie wahrscheinlich es ist, dass das wirklich mit der zur Verfügung stehende Manpower und dessen Know How umgesetzt werden kann, bevor man schon mal dazu anregt oder darauf hinweist, dass aber schon mal gespendet werden kann? Gerade weil das nun der dritte Versuch wäre, und beide Versuche vorher still und heimlich eingestellt wurden, wäre es doch besser, erstmal etwas vorzeigen zu können, bevor man auf den Spendenbutton hinweist, wisst ihr, wie ich meine?

Ich möchte hier betonen, dass es mir nicht darum geht, dass ihr die Leute nicht informieren und auf dem Laufenden halten sollt, diese Updates sollten öfter sein und vor allem ohne dass User nachfragen müssen, wenn zwei von euch gesteckte Termine jeweils bereits vier Wochen verstrichen sind, sondern es geht mir lediglich darum, dass man vielleicht etwas zurückhaltender sein sollte, um geldliche Unterstützung zu bitten bzw. darauf hinzuweisen, wenn man nicht mal eine grobe Ahnung hat, was man sich überhaupt vorstellte, was passieren soll - von der Umsetzbarkeit mal ganz zu schweigen.
Avatar
Datum: 10.05.2020 17:44
Buzzkill:
> Mich würde mal interessieren, wie sich der Betrag von 9.900 Euro zusammensetzt. Da man anscheinend bisher nur entschieden hat, eine neue Seite zu machen, statt an der alten zu arbeiten - braucht so eine Entscheidung wirklich vier Monate? Ist ja nicht so, als hätte es besonders viele andere Alternativen gegeben - aber ansonsten ja noch nicht wirklich ein Konzept, eine Größenordnung, eine Zeitvorstellung oder irgendwas hat, würde mich eben interessieren, wie man aber schon sicher sagen kann, dass es  9.900 Euro kostet.
> Und wäre es nicht sinnvoll, vielleicht erstmal ein Konzept zu erarbeiten und wirklich zu wissen, welchen Kostenumfang man hier hat, und wie wahrscheinlich es ist, dass das wirklich mit der zur Verfügung stehende Manpower und dessen Know How umgesetzt werden kann, bevor man schon mal dazu anregt oder darauf hinweist, dass aber schon mal gespendet werden kann? Gerade weil das nun der dritte Versuch wäre, und beide Versuche vorher still und heimlich eingestellt wurden, wäre es doch besser, erstmal etwas vorzeigen zu können, bevor man auf den Spendenbutton hinweist, wisst ihr, wie ich meine?

> Ich möchte hier betonen, dass es mir nicht darum geht, dass ihr die Leute nicht informieren und auf dem Laufenden halten sollt, diese Updates sollten öfter sein und vor allem ohne dass User nachfragen müssen, wenn zwei von euch gesteckte Termine jeweils bereits vier Wochen verstrichen sind, sondern es geht mir lediglich darum, dass man vielleicht etwas zurückhaltender sein sollte, um geldliche Unterstützung zu bitten bzw. darauf hinzuweisen, wenn man nicht mal eine grobe Ahnung hat, was man sich überhaupt vorstellte, was passieren soll - von der Umsetzbarkeit mal ganz zu schweigen.
 
 
Diese Gedanken hatte ich auch schon, weshalb ich mich mit eventuellen Spenden ganz zurückhalte.
Ich wüsste für mein Geld schon, was damit gemacht wird. Ich hätte gerne auch öfters ein Statusupdate und das auch bevor irgendwelche Termine oder Ankündigungen ablaufen. 
Liebe Grüße
Elif
Datum: 10.05.2020 18:52
@Elif

Das Problem, dass ich hier sehe, neben denen, die ich schon angesprochen habe, ist eben auch, dass ich befürchte, dass wir gar kein Update bekommen hätten, hätten ich und FlowerFay nicht nachgefragt. Und das ist eben etwas, was so nicht sein sollte. Denn wir reden hier nicht davon, dass ein Update am 15. kommen sollte und dann am 25. kam, sondern dass ich ehrlich bezweifle, dass überhaupt etwas gekommen wäre. Denn wenn ich ehrlich bin, hört sich auch das, was man sich angeblich überlegt hat, eben nicht wie etwas an, was man nicht bereits Ende Januar wusste, wo der Ursprungsblog on ging. Für mich fühlt es sich eher so an, als hätten jetzt eben zwei Mal User nachgefragt, man hätte noch nichts gemacht und hat sich jetzt schnell was überlegt, damit man überhaupt etwas sagen kann und das ist jetzt: Wir machen eine neue Seite und für diese eine Sache haben mehrere Erwachsene mehrere Monaten gebraucht, um zu diesem Punkt zu kommen. Das klingt für mich halt sehr unwahrscheinlich, da will ich ehrlich sein. Aber das ist wirklich nur mein Gefühl, ob es so ist, weiß ich nicht.

> Ich hätte gerne auch öfters ein Statusupdate und das auch bevor irgendwelche Termine oder Ankündigungen ablaufen.

Sag mir, wenn ich mich falsch erinnere, aber bist du nicht im Beta-Zirkel und hast ... letztes Jahr mal wegen einem Update bezüglich der Roadmap gefragt? So um den Mai rum, meine ich? Hatte man dir da nicht gesagt, man bespricht sich im Juni und dann würde man was sagen, hat dich um Geduld gebeten und dann kam nichts mehr, auch als du nochmal direkt nachgefragt hast, hat man gar nicht mehr reagiert? Oder verwechsle ich da jetzt mit jemand anderem?
Weil ja, das fiel mir jetzt bei deinem Usernamen ein, und da eben auch bei dieser 'Information' Nachfrage von Seite der User nötig war, ist eben auch fraglich, wie viel Wert die Aussage, man hält alle informiert, wirklich wert ist.
(Falls ich dich verwechsle: Sorry, einfach ignorieren! :D)
Avatar
Datum: 10.05.2020 19:06
Buzzkill:

> Das Problem, dass ich hier sehe, neben denen, die ich schon angesprochen habe, ist eben auch, dass ich befürchte, dass wir gar kein Update bekommen hätten, hätten ich und FlowerFay nicht nachgefragt.
 
Hier muss ich kurz einhaken. Alles weitere wird  Yuya morgen beantworten, da sie in der Sache mehr Einsicht besitzt. :)
Aber es ist nicht so, dass das Update nur kam, weil nachgefragt wurde und sich bis dahin keiner dafür interessiert hat. Es gab mehrmalig Gespräche deswegen. Allerdings entscheidet nicht zwingend nur eine Person, wann, was, wie kommuniziert wird. Das wäre schön, aber leider nicht so leicht möglich, wie es sich vielleicht anhört. Nachdem es eine Fehlinterpretation oder Annahme gegeben hat, die sich am Freitag erst für uns aufgeklärt hat, kam der Eintrag postwendend. Ich hätte ihn auch gerne am Freitag schon online gestellt, musste aber auch da noch auf etwas warten. 
Lebe nie ohne zu Lachen, denn es gibt Menschen die von deinem Lachen leben.
[1] [2] [3] [4]
/ 4




Zum Weblog