Zum Inhalt der Seite
[English version English version]



Monday Muse


 Schreibhoernchen
15.04.2019 00:05

[Monday Muse] Bilder sagen mehr als tausend Worte

Liebe Leser, herzlich Willkommen zur KW-16 Ausgabe der Monday Muse Spezial!

Anlässlich des Camp NaNoWriMos, gibt es exklusiv und nur im April (na mal sehen, wie es im Juli aussieht ;)) eine Sonderausgabe, der Monday Muse. Sonderausgabe deswegen, weil wir nicht dachten, dieses Jahr überhaupt eine Muse zu schreiben.

Aber wir wollen allen Schreibbegeisterten während des Camps mit unseren Schreibimpulsen oder -prompts unter die Arme greifen. Denn wir wissen alle: Schreiben kann ganz schön anstrengend sein! Und wenn wir jemandem hiermit helfen können, dann umso besser!

Scheut euch nicht eure Bearbeitungen zum jeweiligen Thema unten in den Kommentaren mit uns zu teilen! Wir wünschen erfolgreiches Schaffen!



Diese Woche steht wieder mal ein Bild im Mittelpunkt.

Was könnte die Geschichte zu diesem Bild sein? Wofür könnte dieses Boot verwendet worden sein? Hat es viel erlebt oder wurde es einfach an diesem Strand "ausgesetzt" und sich selbst überlassen? Wie alt könnte das Boot sein und wie lange steht es wohl schon hier?

Was wurde aus seinem Besitzer? Wie kam er  zu dem Boot? Was hat er damit gemacht? Benutzte er es nur zur Freizeitgestaltung oder für die Arbeit? Gab er seinem Boot vielleicht sogar einen Namen? Wie glaubst du hätte er gelautet?

Stell dir nun vor dein Charakter stolpert über dieses Boot. Was würde er damit machen? Würde er es einfach betrachten, vielleicht auch ein Foto schießen? Würde er sich überlegen es zu kaufen und zu reparieren? Oder mit dem Holz irgendwelche Schmuckstücke zu basteln? Legt er sich vielleicht einfach hinein, weil er sich vor seinem Erzfeind verstecken muss?

Wie immer ist deiner Fantasie bei der Interpretation dieses Bildes keine Grenzen gesetzt. Und natürlich würden wir uns freuen, wenn du uns einen kleinen Einblick in deine Umsetzung gewährst :)

 

P.S.: Das Bild gehört Zaje und darf nicht ohne ihre Erlaubnis verwendet werden.





Zum Weblog