Zum Inhalt der Seite



02. Eintrag - Orange

Autor:  Kenren

Liebe Animexxler,

Unser heutiges Thema dreht sich um die Tertiärfarbe Orange, die aus den Grundfarben Rot und Gelb entsteht, außerdem wird sie mit geringer Helligkeit zu der Farbe Braun. Soviel zur Farblehre selbst. Die Farbe Orange gilt als stimmungsaufhellend und stimulierend, daher hoffen wir, dass wir euch mit unseren fünf Cosplayern, die wir euch jetzt vorstellen möchten, in eine gute Stimmung versetzen können und vielleicht inspirieren wir euch ja sogar dazu, in den nächsten Stoffladen zu gehen und euch ein paar Meter der intensiven Farbe zu holen um etwas schönes daraus zu zaubern?

 

 

FallenWings als HORRORKID (The Legend of Zelda)

Wer kennt die Spiele um die junge, blonde Prinzessin nicht, die jedesmal aufs Neue von dem Held mit dem grünen Outfit und dem Masterschwert gerettet wird? Es ist schwer, diesem Hype um die Spiele zu entkommen – vor allem seit einige der älteren Spiele in Neuauflage wieder auf den Markt gekommen sind. Eines der aktuellen, alten Spiele ist The Legend of Zelda – Majoras Mask aus dem wir euch jetzt auch das Horrorkid von  FallenWings präsentieren dürfen.

1.) Da unser Thema dieses Mal die Farbe Orange ist, möchten wir von dir gerne wissen, was du mit dieser Farbe assoziierst?

Orangen. Ich liebe Blutorangen und frisch gepressten Orangensaft *~* Und meine Haare. Früher sagte man immer, ich habe Orangene Haare :D

2.) Worauf bist du bei deinem Cosplay besonders stolz?​

Ich habe lange überlegt wie ich es umsetzen könnte, daher bin ich vor allem besonders auf die Baumstruktur an den Beinen und den Armen stolz und auf meine Masken. Zudem bin ich auch sehr stolz, dass ich mit meinem Auftritt im DCM Finale so viele andere Menschen berühren konnte.

3.) Wieso hast du dich gerade für dieses Cosplay entschieden?

Ich tendiere am liebsten zu Kostümen wo auch mein Herz dran hängt und nun ja - da fiel meine Wahl auf Horrorkid, weil ich Zelda unglaublich liebe. Horrorkid wollte ich schon lange einmal cosplayen, doch wusste ich auch eine lange Zeitlang einfach nicht, wie ich es wirklich gut umsetzen sollte und ob ich es wirklich gut verkörpern könnte. Zudem finde ich die Geschichte um Horrokid unglaublich spannend, aber auch unendlich traurig. 

4.) Welchen persönlichen Bezug hast du zu den The Legend of Zelda Spielen?

Ich verbinde mit Zelda unglaublich viel. Es hat meine Jugend geprägt. 1998 fing ich mit Ocarina of Time an, meiner Liebe zu Zelda zu verfallen und es hat nie nachgelassen. Ich bin ein unglaublicher Zelda Fan. Ich habe sogar ziemlich viele Tattoos der Spielreihe. Zelda ist einfach mein absolutes Lieblingsspiel <3

5.) Wie hast du hinter der Maske deinen eigenen Auftritt erlebt? Und was hast du von deiner Umgebung mitbekommen?

Man könnte meinen es wäre anders gewesen, als bei Auftritten, in denen man keine Maske trägt, aber Irrtum, denn ich nehme bei Auftritten kaum etwas wahr, außer vielleicht mein schnell schlagendes Herz in meiner Brust. Ich bin oft sehr nervös bei Auftritten und daher kommt es mir immer so vor, als erlebe ich kaum etwas. Allerdings war es bei Horrokid doch etwas anders, da der zusätliche Stress durch die "Luftnot" dazu kam. So hoffte ich einfach nur, das alles funktioniert und ich überlebe :D Erst am Ende des Auftritts fange ich dann wieder an etwas warzunehmen. Klingt komisch, ist aber tatsächlich so.

 

NANASE als GUMI [Megpoid - Mamama Shiki Vers.] (Vocaloid)

Sehr bunt und farbenfroh geht es weiter mit NANASE als Gumi von Vocaloid. Wer hätte auch gedacht, dass eine künstlich erzeugte Stimme so süß und frech erscheinen könnte? Aber NANASE hat sich auch nicht wegen der Stimme dazu entschieden, Gumi zu cosplayen, sondern eine Figur, die auf dem Markt erschienen ist, hat es ihr angetan. Wir können froh sein, dass es so gekommen ist, denn sie sieht einfach zuckersüß aus in dem knalligen Outfit!

1.) Da unser Thema dieses Mal die Farbe Orange ist, möchten wir von dir gerne wissen, was du mit dieser Farbe assoziierst?

Ich denke bei der Farbe an warme Sommerabende, aber auch an die schöne Jahreszeit Herbst. Orange wirkt dynamisch und stimmungsfördernd auf mich.

2.) Worauf bist du bei deinem Cosplay besonders stolz?​

Definitiv auf das Headset und die Brille - da habe ich mir viel Mühe beim Basteln und bei der Bemalung gegeben! Zum anderen wäre das auf jeden Fall noch die Perücke, da hat sich die ganze Näh- und Stylingarbeit mit den Tressen wirklich gelohnt. Ich liebe alles daran *_*

3.) Wieso hast du dich gerade für dieses Cosplay entschieden?

Gumis Design ist mir zwar schon lange bekannt, überzeugt hat es mich allerdings erst, nachdem ich auf die Mamama Shiki-Figur gestoßen bin. Die freche grüne Frisur mit dem knallig-bunten Farbenspiel war wesentlich schöner und stimmiger dargestellt als auf dem ursprünglichen Megpoid-Artwork.

4.) Deine Perücke ist uns direkt aufgefallen - gefällt dir das Styling dieser Perücke besonders gut? Und verrätst du uns einen deiner Tricks beim Styling?

Die Perücke ist mein Baby, es steckt viel Herzblut drin <3 Ich habe sehr lange daran gearbeitet, da besonders viel Volumen nötig und allerhand zu schneiden war.
Mein „Trick“ sind eigentlich nur Haarmasse, Tonnen von Haarspray- und kleber ^^ Ich bastle meine Perücken regelrecht. Für extravagante Frisuren verwende ich zusätzlich gerne Draht oder Foamcore.
Übung macht den Meister ist hier ganz klar das Motto- sich trauen etwas zu probieren. Auch wenn man die Perücke mal verschneidet. UND: Niemals auf Leute hören, die meinen “das geht so nicht” – lieber selbst austesten. Das hat mich auf meinen jetzigen Stand gebracht ^^

 

5.) Da uns die Posen auf den Fotos sehr gut gefallen, wollten wir fragen, ob es dir sehr schwer gefallen ist in die Rolle von Gumi zu schlüpfen?

Gumi, a girl who likes being a Vocaloid =) Sie ist ein aufgeschlossener und flippiger Charakter in meinen Augen. Da ich mich in diese Persönlichkeit gut hineinversetzen konnte, ist mir das Cosplayen von Gumi leicht gefallen.

 

 

N4RU als UZUMAKI NARUTO / Adult (Naruto)

Sicherlich haben einige an den blonden Ninja gedacht, als unser Weblog-Thema „Orange“ angekündigt wurde. Verständlich, da Naruto schon lange Zeit in der Manga/Anime Szene bekannt und vor allem beliebt ist. Und natürlich können wir euch diesbezüglich nicht enttäuschen! Allerdings zeigen wir euch jetzt nicht den jungen Ge-nin in seinem allround-orange Outfit, sondern die erwachsene Version, die mit schönen stimmungsvollen Bildern von N4RU dargestellt wurde.

1.) Da unser Thema dieses Mal die Farbe Orange ist, möchten wir von dir gerne wissen, was du mit dieser Farbe assoziierst?

Orange ist meine Lieblingsfarbe, die mich an sehr viele schöne Momente in meinem Leben erinnert. Ich kaufe mir auch immer wieder orange farbene Chucks wenn meine alten kaputt gehen >/////D~. 
Natürlich ist da auch der Aspekt, dass ich orange/blau oder orange/ schwarz mit Naruto verbinde, welchen ich 5 Jahre lange am Stück gecosplayed habe XDDDD... absolut verrückt. 

2.) Worauf bist du bei deinem Cosplay besonders stolz?​

Hmm... ich würde sagen auf die Perücke und den Fellkragen. <3

3.) Wieso hast du dich gerade für dieses Cosplay entschieden?

Ich bin damals, als ich noch jung war (XD), auf dieses Cosplay gekommen, weil es mir von einer Freundin vorgeschlagen wurde. Das war vor 10 Jahren als ich durch das Cosplay in die Szene gekommen bin, jetzt habe ich es noch einmal neu gemacht, da der Charakter mir einfach sehr viel bedeutet.

4.) Da es nicht das erste Mal ist, dass du Naruto cosplayst, wollten wir dich fragen wie sehr du dich mit dem blonden Jungen identifizieren kannst?

Also seine typischten Charakterzüge die auf mich zutreffen, wären wohl, dass egal wie schwer es ist, ich mich nicht unterkriegen lasse und dass ich für meine Freunde alles geben würde.

5.) Wenn du ein alternatives Ende für Naruto gestalten könntest, wie würde dieses aussehen?

Ich hätte gehofft, dass es mit dem Kapitel 699 endet. Das wäre meiner Meinung nach das würdevollste gewesen. Jetzt ist es eher ein gezwungenes Ende mit Kindern, nur um vllt einen Spin-off machen zu können. Das finde ich wirklich schade. Ich hätte es, glaube ich, lieber offen gelassen.

 

-Y-u-k-i- als SUPER SAILOR VENUS (Sailor Moon)

Sailor Moon - oder auch die Geschichte der Sailor Kriegerinnen, die es schaffen, den Kampf gegen das Böse, die Suche nach der wahren Liebe und den stressigen Alltag eines Teenagers auf die Reihe zu bekommen. -Y-u-k-i- ist nicht nur der Serie, sondern auch besonders zwei Charakteren verfallen: Sailor Mars und Sailor Venus. Hier präsentieren wir euch - passend zur Farbe Orange natürlich - ihr unsagbar schönes Sailor Venus Cosplay.

1.) Da unser Thema dieses Mal die Farbe Orange ist, möchten wir von dir gerne wissen, was du mit dieser Farbe assoziierst?

Orange verbinde ich mit dem Sonnenaufgang, dem Sommer - Sonne & Strand - auf jeden Fall mit etwas Warmen. 

2.) Worauf bist du bei deinem Cosplay besonders stolz?​

Ich hatte als Grundlage mein Mars Cosplay genommen und war anfangs ein wenig skeptisch, ob die Transformation auch klappt. Aber ich denke, dass es ganz gut gelungen ist. Bei dem Cosplay gibt es ansonsten keine Sache, die ich in den Vordergrund stellen würde. Allerdings kamen meine Schuhe sehr gut bei Anderen an ;)

3.) Wieso hast du dich gerade für dieses Cosplay entschieden?

Als Sailor Moon damals im Fernsehen lief war Venus neben Mars eine meiner Lieblinge und als wir dann eine Sailor Moon Gruppe planten, wollte ich sie unbedingt machen. Mars hatte ich ja bereits getragen, also fiel die Entscheidung leicht :)

4.) Kennst du den neuen Sailor Moon Crystal Anime? Und wenn ja, magst du ihn oder bist du eher der Fan des alten Animes?

Ich finde es sehr interessant einen alten Anime noch einmal neu aufzulegen. Allerdings mag ich den alten Anime etwas lieber - vor allem den Zeichenstyl. Ich glaube sie haben beide ihre "Vor- und Nachteile" und es ist ja auch immer alles Geschmackssache ;)

5.) Was war der schwierigste Part beim Nähen/Basteln/Schneidern des Kostüms?

An sich gab es keinen sonderlich schwierigen Part. Lediglich der Zeitdruck und das Finden der richtigen Stoffe war eine kleine Herausforderung. 

 

Hizsi als HI NO KAMI HORUSU NO SENSHI (Dämonen)

Die Farbe Orange begleitet uns nicht nur durch Anime und Spiele, sondern auch durch die Welt der Eigenkreationen. "Hi no kami horusu no senshi" - der Krieger des Sonnengottes Horus, der von Hizsi selbst designed und auch umgesetzt wurde.
Lasst euch von Hizsi in die Welt der Dömonen entführen und werft mehr als nur einen Blick auf das großartige Cosplay!

1.) Da unser Thema dieses Mal die Farbe Orange ist, möchten wir von dir gerne wissen, was du mit dieser Farbe assoziierst?

hmmm... mit der Farbe Orange beschäftige ich mich eher selten; das Cosplay ist rot, orange, gelb geworden, da es zum Element Feuer gehört und eine Art Phönix Vogel ist.
Ansonsten denk ich bei der Farbe Orange eher an Essen wie Orangen, Mandarinen, und an Säfte. X''D
Es ist eine warme Farbe, die positiv auf mich ausstrahlt (aber tragen tuh ich sie ungern, steht mir nicht so).

2.) Worauf bist du bei deinem Cosplay besonders stolz?​>

Stolz bin ich auf meinen Kopfschmuck. So eine Arbeit hatte ich davor noch nicht in dieser Größe gemacht gehabt.
Er ist ziemlich leicht und gut ausbalanciert. Der Unterbau besteht aus Kobracast und darauf habe ich dann mit Fimo Air light den Schnabel modelliert.

3.) Wieso hast du dich gerade für dieses Cosplay entschieden?

Der Charakter ist von mir selbst entworfen. Ich hatte in diesem Jahr mehrere Oni Entwürfe für eine Gruppe gemacht (eine Person hat auch zum Schluss mit gemacht). Ich wollte schon länger mal einen Vogel machen, hab mir also gedacht ich schau mal was ich Zuhause habe und entwerfe dazu dann etwas. Ich nenne das dann Reste-verwertungs-Cosplay. Bei mir sammeln sich immer schnell viele Stoffreste an.

Da deine Flügel natürlich als erstes ins Auge fallen, möchten wir gerne mehr zu diesen wissen:

4.) Waren sie sehr schwer zu tragen bzw. hattest du Probleme, damit herumzulaufen?

Meine Flügel XD
Ich kann sie nicht alleine anziehen, aber schwer vom Tragen her aus sind sie nicht. Dadurch das sie an meinen Armen sind, konnte ich auch ganz ohne Probleme überall durchkommen und sogar tanzen. Probleme gab es eigentlich nur, wenn ich mal etwas Kleingeld brauchte, um mir was zu kaufen; das ging dann nicht.
Ansonsten sind sie sehr bequem und schön warm dank des Fells.

5.) Welche Materialien hast du für die Flügel und für dein Cosplay im Allgemeinen alles verwendet?

Die Flügel wurden sogar erst am Abend vor der Con fertig gemacht, da das Anmalen der Federn lange gedauert hatte. Die Materialien waren da Filz in weiß für die Federn, Draht für das Innenleben der Federn, Fell für die Ärmel und das Oberteil und diverse Seiden Stoffe für den Rockteil, viele goldene Perlen und Kunsthaar. Und so ein komisches Kunstblumen Gestrüpp, was am Ende mit auf dem Kopf kam.
Modelliermasse, ganz viel Heißkleber und doppelseitige Bügeleinlage.
Das meiste hatte ich wie gesagt schon zuhause.

 

Hoffentlich habt ihr unsere Auswahl der warmen Farbe Orange an Cosplays genießen können! Wenn ihr jetzt voller neu gewonnener Energie seid und euch die ein oder andere Frage auf der Zunge brennt, und ihr schon immer mal etwas bestimmtes wissen wolltet, dann könnt ihr uns gerne ein paar Fragen schicken.
Und natürlich habt ihr noch bis heute Abend Zeit, uns weitere Cosplay-Vorschläge für unser neues Thema "Digimon" zu schicken! Gerade jetzt, mit den neuen Digimon Tri Folgen, gibt es doch sicher das ein oder andere Cosplay, das es sich zu empfehlen lohnt?!

 

Euer Cosplay-Weblog-Team

Datum: 14.03.2016 21:16
Interessantes Thema und schöne Auswahl ^^


Zum Weblog