Zum Inhalt der Seite



104. Eintrag - Wasser Cosplay-Weblog, Wasser

Autor:  Cosplay-Weblog

Liebe Animexxler,

Egal ob salzig oder Süß, in den Meeren und Flüssen unserer Welt, als Grundwasser oder eingeschlossen im ewigen Eis, Wasser umgibt uns jeden Tag. Für uns Grund genug diesem Element einen eigenen Weblog zu widmen. Natürlich kommen dabei viele verschiedene Serien und Arten von Kostümen zusammen, aber genau diese Vielfalt wollen wir euch heute präsentieren.

     
mystery-Zelda als Prinzessin Ruto (Zelda)

 

Als Prinzessin der Zora-Rasse, derren Königreich im Wasser liegt, muss Prinzessin Ruto unbedingt in unseren Wasser-Weblog - auch wenn sich alle unsere Mitglieder einig waren: der Wassertempel ist sch…-Scheibenkleister! Aber mal ehrlich: es geht hier nicht um den Wassertempel selbst aus den beliebten Zelda-Spielen, sondern um das wunderbare Cosplay von mystery-Zelda, die sich als Wasserprinzessin wunderbar präsentiert! Nicht nur das Cosplay an sich ist ein echter Blickfang, auch jedes einzelne, mit Liebe verziehrte Detail lässt die Herzen der Zelda-Fans höher schlagen! Der Ganzkörperbody wurde mit vielen schönen Steinchen beklebt und durch den durchsichtigen, glänzenden Stoff wurde der Gedanke an Fischflossen super umgesetzt.

 

Cosplay-Weblog schrieb:
Bei solch einer Schönheit ist der Gedanke an eine Heirat doch halb so schlimm, oder Link?

 

 

 

 
 
     

 

     
Cee-chan als Lapras Gijinka (PokéMon)
 
 
Es ist wohl nicht verwunderlich, dass in unserem heutigen Weblog auch ein Wasserpokémon auftaucht und wir müssen gestehen, dass unsere Wahl recht schnell auf Cee-chan mit ihrem Lapras Gijinka gefallen ist. Das Cosplay besticht - nebst der wassertypischen Farbe Blau, die überall in dem Cosplay auftaucht - durch sein außergewöhnliches Design. Einige unter euch kennen vielleicht den Designer dieses Gijinkas, da seine Designs sehr beliebt unter den Cosplayern sind. Da ist es kein Wunder, dass auch Cee-chan sich für eines dieser Pokémon Gijinkas entschieden hat und wir sind froh, euch heute ihr Lapras zu präsentieren. Wie man vermuten kann, steckt sehr viel Arbeit in dem Cosplay, was man allerdings auch sehen kann - ob nun wegen der tolle Perücke, dem prachtvollen Kleid an sich oder die vielen kleinen Besonderheiten selbst.
 

 
Cosplay-Weblog schrieb:
Da möchte man glatt einen Pokéball zücken und das Lapras sofort einfangen!

 

 
 
 
 
 
 
 
     

 

     
Mink und Jofu als Le Blub und La Blub (Geister, Spirits und Übersinnliches)
 
 
“Wasser” zeigt sich in vielen Formen. In diesem Fall zeigen wir euch zwei Wassergeister, die nicht nur ein schönes Paar abgeben, sondern auch das komplette Design dieser Cosplays selbst übernommen haben. Aber wie kam es zu diesen atemberaubenden Cosplays? Mink und Jofu planten ihren Urlaub ans Meer und wollten dazu passend ein Cosplay entwerfen. Zum Meerthema passend wurden Stoffe ausgewählt und die Grundgewänder genäht, wobei Le Blub dabei ein kimonoartiges Gewand gewählt hatte, währenddessen sich La Blup an dem tschechischen Märchen der kleinen Meerjungfrau orientierte. Bei diesen blieb es allerdings nicht, da noch viel mit Muscheln, Steinen und vielen anderen Accessoires gearbeitet wurde, bis das Ergebnis so aussah, wie ihr es auf den atemberaubenden Fotos sehen könnt. Passend zur Tiefe des Wassers zeigen auch ihre schönen, verträumten Bilder eine Tiefe, die den Cosplays den letzten Feinschliff verpassen.
 
 
Cosplay-Weblog schrieb:
So verträumt und romantisch kann 'Wasser' auch nur von einem Paar dargestellt werden.
 

 

 

 
 
     

 

     
Mondfisch als Shiva (Final Fantasy)
 
 
Bei dem Titel “Final Fantasy” denken nicht Wenige direkt an die beliebten Charaktere wie Cloud oder Lightning oder Zidane. Wo die Hauptcharaktere der einzelnen Spiele oft wechseln, gibt es auch beständige Charaktere, die in so ziemlich jedem Teil der Spielereihe vorkommen. Shiva ist eine dieser wiederkehrenden Charaktere, die dem Spieler immer als Beschwörung im Kampf zur Seite steht. Und so hat sich auch Mondfisch mit ihrer WCS-Partnerin dafür entschieden, Shiva zu cosplayen. Was hierbei direkt ins Auge fällt ist in der Tat die Perücke, die nicht nur viele Einzelteile und Brandblasen, sondern auch Nerven und 2 Wochen Zeit gekostet hat! Selbstverständlich sollte man sich nicht von der Perücke ablenken lassen, und auch den Rest des gigantischen Cosplays genauer anschauen - es lohnt sich!
 
Cosplay-Weblog schrieb:
Bei Mondfischs atemberaubenden Fotos ist das Eis schnell gebrochen gewesen.

 

 
 
     

 

     
Mimi- als Katara (Avatar - Herr der Elemente)

 

Passend zum Element Wasser erweist uns auch die Serie “Avatar - Herr der Elemente” die Ehre, in unserem Weblog zu erscheinen. Doch nicht den Avatar selbst - Herrscher über alle 4 Elemente - präsentieren wir euch heute; sondern eine seiner treuen Begleiterinnen, die ihn ganz am Anfang der Serie aus dem Eis gerettet hat. Katara vom südlichen Wasserstamm, die das Wasserbändigen beherrscht, ist damit für unseren Weblog qualifiziert!
Mimi- hat es mit ihrem Cosplay auf Anhieb geschafft, uns Katara so zu präsentieren, wie sie ist - schön, stark und talentiert. Die zauberhaften Fotos umschmeicheln das strahlende Gesicht und verpassen dem schönen Cosplay eine besondere Note.
 
 
Cosplay-Weblog schrieb:
Man sollte sich nicht von der roten Kleidung der Feuernation täuschen lassen - Katara ist durch und durch eine Wasserbändigerin!

 

 
 
     

 

     
Anoriel als Ophelia (William Shakespeare)
 
Auf Anhieb könnte wohl keiner sagen, was William Shakespeare’s Stück “Hamlet” mit Wasser zu tun hat. Echte Kenner dürften dabei wohl direkt vom Prinzen von Dänemark und dem tragischen Schicksal der Beteiligten zu Ophelia - Tochter des Polonius - kommen. Diese wird im Laufe des Stückes von Hamlet zurückgewiesen und verfällt dem Wahnsinn. Daraufhin ertränkt sie sich in einem Fluss. Anoriels Darstellung der Wassernymphe Ophelia ist eine Art selbsterdachter Epilog des Stücks. Und nicht nur der kreative Epilog hat es in sich - Anoriel zeigt uns in ihrem wunderschönen und atemberaubenden Cosplay, was die Liebe, gekoppelt mit dem Wahnsinn, aus einem Menschen machen kann.
 
Cosplay-Weblog schrieb:
Nehmt euch vor dem wunderschönen Gesang in Acht! Anoriel könnte euch mit ihrem Cosplay ebenso verzaubern wie den Jüngling mit ihrem Gesang, den sie im Fluss ertränkt.
 
 

 

 
 
     

 

     
Shiru-sama als Lumina (Barbie)
 
 
Die blonde Barbie-Puppe ist vielseitig! Das zeigt sie, indem sie in ihren beliebten Kinderfilmen viele verschiedene Rollen übernimmt. Mal ist sie eine Prinzessin, dann ist sie eine Prima Ballerina und im nächsten Film findet man sie als Fee wieder. Passend zu unserem Thema zeigen wir euch heute aber Barbie als Meerjungfrau oder besser gesagt als Lumina aus dem Barbie-Film “Die magischen Perlen”. Magisch erscheinen die Perlen von Shiru-samas Cosplay auch, wenn man sich das Cosplay auf den Fotos anschaut. Diese wurden mit viel Mühe und Zeit am Meerjungfrauen-Outfit angebracht. Besonders begeistert sind wir natürlich von der Beinflosse, die in vielen verschieden, farbigen Nuancen erscheint. Aber auch das Oberteil und vor allem die schön gestaltete Perücke ist auf jeden Fall erwähnenswert und mindestens einen Blick wert!
 
Cosplay-Weblog schrieb:
Ob am Strand oder direkt im Wasser - dieses Cosplay macht überall was her!
 
 
 
     

 

     
 Symphonia als Prinzessin Merkur (Sailor Moon)
 

Amy Mizuno ist als Sailor Merkur bekannt und beherrscht als diese das Element des Wassers. Symphonia zeigt uns hier allerdings weder das schüchterne Schulmädchen noch ihre Verwandlung, sondern Prinzessin Merkur, die während des Silver Millenniums neben den anderen Kriegerinnen als Prinzessinnen existieren. Man merkt sofort, dass sie ein besonderes Outfit präsentiert, da es sich nicht um typische Kleidchen oder Uniformen handelt, sondern um ein schlichtes und dennoch sehr hübsches Toga-Kleidchen. Zusammen mit den goldenen Accessoires wie Gürtel, Armreif und Brosche erhält das Gesamtbild noch einen extra edlen Touch und die passenden Schuhe runden das Gesamtbild perfekt ab.
 
Cosplay-Weblog schrieb:
Eine wunderschöne Prinzessin, die die Sanftheit von Amy auf den Fotos einfach toll rüberbringt!

 

 

 
 
     

 

     
 Tarulein als Arielle (Arielle)
 
Wenn es einen Disneyfilm gibt, den man unbedingt mit Wasser assoziieren kann, ist es wohl “Arielle, die kleine Meerjungfrau” und genau aus diesem Grund, wollen wir euch heute Tarulein als das rothaarige, junge Mädchen vorstellen. Arielle wünscht sich nichts sehnlicher, als ein Mensch zu sein und genau dieser in Erfüllung gehende Wunsch, wurde überzeugend und charakteristisch super umgesetzt mit diesem Cosplay. Die Fotos am Wasser scheinen wie aus dem Film in die Realität gesprungen und selbst an Sebastian, die kleine Krabbe hat Tarulein gedacht. Ein Highlight ist bei diesem eher unscheinbaren und dennoch einfallsreichen Cosplay auf jeden Fall die rote Mähne, bei der die typische Arielle-Ponywelle super umgesetzt wurde.
 
Cosplay-Weblog schrieb:
Wie hübsch man doch mit ein paar Bahnen schlichtem Stoff und Seilen aussehen kann - man muss nur wissen wie!
 
 
 
 
     

 

     
Miffy als Sinbad (Fernsehserien und Filme)
 
 
“Sindbad der Seefahrer” - eine Erzählung aus dem morgenländischen Märchen aus “Tausendundeiner Nacht”, die wir euch als Abschluss unseres Wasser-Weblogs zeigen möchten. Der junge Sindbad ist ein Seefahrer und lebt in der Hafenstadt Basra. Seine Abenteuer wurden in einer Serie verfilmt und haben unter anderem auch Miffy in ihren Bann gezogen. Mit ihrem Cosplay zeigt sie uns weniger seiner abenteuerliche Seite und mehr sein alltägliches Leben. Beim Durchsehen der Gallerie bekommt man das Gefühl, Sindbad live vor sich zu sehen. Die idyllische und sanfte Atmosphäre rundet unseren Weblog doch wirklich ab!
 
Cosplay-Weblog schrieb:
Heiß, heißer, Sindbad. Miffy hat drauf hingewiesen, dass sie KEIN Mann ist. Das zu glauben fällt uns bei dem heißen Anblick des Seefahrers jedoch schwer.
 
 
 
 
     

 

Das nächste Thema ist „Lila“, denkt dabei daran, dass mindestens 30% des Cosplays dieser Farbe zuzuordnen sein muss. Aber ihr habt noch bis heute Nacht die Zeit uns eure Vorschläge zu schicken, also wenn ihr noch keine Cosplayer vorgeschlagen habt, immer her damit.

Euer Cosplay-Weblog

Avatar
Datum: 20.07.2015 18:25
Toller Eintrag *_*
Avatar
Datum: 20.07.2015 18:38
Ich bin echt schier begeistert! *-*
Einer der besten Einträge überhaupt wie ich finde x3 (also einer meiner persönlichen Favoriten <3)
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Hero enough to try it?

http://www.youtube.com/watch?v=DDTa7eilBc0&feature=youtu.be
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Avatar
Datum: 20.07.2015 18:55
Die Cosses sind alle samt sehr bezaubernd und ich habe den größten Respekt von jeden der Erschaffer dieser wunderbaren Kreationen.
Allerding fehlt mir als bekennder Outer Senshi Fan die unnahbare Sailor Neptun, die die Gewalt des Ozeans darstellt.
~Alda du hast Facebook nisch, ey voll retro!~

~Hochbegabung ersetzt soziale Kompetenz nicht.~
Datum: 20.07.2015 19:29
Miffy <3
Nickname Änderung: Yuki14 -> YukiBlitzballace -> Yuki-
Avatar
Datum: 20.07.2015 21:43
sehr schöner weblog gefällt mir sehr <3
Avatar
Datum: 21.07.2015 15:27
>Einige unter euch kennen vielleicht den Designer dieses Gijinkas, da seine Designs sehr beliebt unter den Cosplayern sind.
Cowslip ist eine Sie.

Wäre lieb, wenn ihr die Zeichnerin auch in eurem Weblog taggt, wenn sie schon erwähnt wird und ihr Design in der Auswahl ist ^.^
Avatar
Datum: 21.07.2015 18:55
Vielen Dank für das feature! ; w ;
Schön zu sehen dass sich Rhea_ts', Kantorka' & meine Arbeit immer noch Anklang findet nach all der Zeit! ,; w ;, (Es war auch echt ein tolles Shooting-WE, hehe! <3 )

『 Und das Gefühl von Trennung … was lässt sich da sagen? 』

                  – 『 Nur, dass das Herz ein endloses Sternenmeer ist. 』

Datum: 05.08.2015 22:03
Eine sehr faszinierende Mischung, spannender könnte der Eintrag nicht sein ^^
Avatar
Datum: 08.08.2015 16:53
omg..da ist man nichtsahnend im urlaub und schaut nur mal so bei mexx vorbei und ist im weblog *_*! der hammer!! daaaaanke fürs aufnehmen von mir und jofu, wir freuen uns riesig!
"One word, love: curiosity. You long for freedom. You long to do what you want to do because you want it. To act on selfish impulse. You want to see what it's like. One day you won't be able to resist."


Zum Weblog