Zum Inhalt der Seite



100. Eintrag - Fotografen 100. Eintrag, Cosplay, Cosplay-Weblog, Fotografen

Autor:  Kenren

Liebe Animexxler,

es ist so weit, wir haben unseren 100. Eintrag erreicht!

Vier Jahre gibt es den Cosplay-Weblog nun schon und seit dem ersten Eintrag vom 12.06.2011 ("Retrokiste") hat sich bei uns einiges Verändert. Teammitglieder sind gekommen und gegangen, Design und vorgehensweise wurden verändert, viele Themen wurden präsentiert und schier unzählige Kostüme wurden vorgestellt.

An dieser Stelle möchten wir uns bedanken. Danke an all die Animexx-User, die uns immer unterstützen, uns Vorschläge senden, uns Feedback geben, die Eintrage lesen und sich daran erfreuen. Danke an die Teammitglieder, an alle, die jemals am Weblog mitgearbeitet haben, die ihre Zeit in dieses Projekt investieren und investiert haben. Danke an die unzähligen Cosplayer, die so viel Energie und Liebe in ihre Kostüme stecken.

Und vor allem danke an all die Fotografen, ohne deren Mühe wir nie die Möglichkeit hätten, hier überhaupt etwas vorzustellen.

Genau diese sind es, denen wir unseren Jubiläumseintrag widmen möchten. Nun also ohne weitere Vorrede ein paar der vielen Fotografen, die uns mit ihren umwerfenden Bildern erfreuen.

     
vw

 

Angefangen mit Landschafts- und Tierfotografie rutschte vw erst vor ca. 3-4 Jahren in die Cosplay Szene, nun ist er aber von keiner Convention mehr wegzudenken. Kein Wunder also, bei rund 15 Veranstaltungen und ebenso vielen Shootings, dass er die Bilder nicht selbst bearbeitet, sondern nach der Entstehung weiter reicht. Viel bearbeiten muss man dabei allerdings meist gar nicht, schließlich legt er großen Wert darauf ein Bild zu schießen, mit dem er auch ohne Bearbeitung schon zufrieden ist. Natürlich braucht das dann mal zwei, drei Anläufe und unterschiedliche Winkel, aber die Ergebnisse sind stets beeindruckend. Ein kleines Geheimnis über vw wollen wir euch übrigens noch verraten, so spektakulär seine Bilder auch sind, seine persönliche Leidenschaft sind dann doch eher die Outtakes.

 

Cosplay-Weblog schrieb:
VW und Essen, das ist inzwischen wohl eine Einheit, die vielen Cosplayern etwas sagt, aber auch seine Nachtshootings sind nicht unbekannt. Keine Con, ohne den abendlichen Aufruf nach „Blitzopfern“.

 

 

 

 
 
     

 

     
Mondkalb
 
 
Auch wenn Cosplayfotografie definitiv das Themengebiet ist, das Mondkalb am meisten interessiert und mit dem sie zum größten Teil beschäftigt ist, verschließt sie sich auch vor anderen interessanten Motiven nicht. Einzig mit Dokumentationen kann sie nicht viel anfangen. Macht gar nichts finden wir, schließlich sieht man ihren Cosplayaufnahmen an, dass sie viel Wert auf Ästhetik in ihren Bildern legt. Oft beschäftigt sie sich schon vor den Shootings mit dem Manga/Anime/Game und bringt, wenn es das Kostüm zulässt, einen roten Faden in das Shooting ein. Spaß macht es ihr dabei vor allem bei Shootings neue Kontakte zu knüpfe. Schön findet es Mondkalb aber vor allem auch, dass sie Kostümen, in denen wahnsinnig viel Arbeit steckt, mit ihren Bildern eine Präsentationsgrundlage bieten kann. Sind die Cosplayer zufrieden gibt auch ihr das ein positives Gefühl.
 

 
Cosplay-Weblog schrieb
Eine erstaunliche Gabe, die Mondkalb mitbringt, irgendwie scheint sie nämlich immer Fotoassistenten um sich zu scharren.

 

 
 
 
 
 
 
 
     

 

     
inactive-
 
 
Am liebsten hat inactive- Menschen vor der Kamera, Cosplayer ganz besonders gerne. Auch der Bereich Mode oder einfach zivile Bilder sind zwar nicht ausgeschlossen, aber inactive- mag es besonders, wenn Menschen sich für etwas begeistern können, kreativ sind und Spaß vor der Kamera haben. Bei Cosplayern kommt das alles in der Regel zusammen. Besonders schön findet er es allerdings, wenn er nicht irgendwelche Charaktere vor der Linse hat, sondern seine Lieblingscharaktere aus Serien oder Spielen und diese dann auch noch so hochwertig und detailgetreu nachgestellt sind. Dabei muss bei einem gemeinsamen Shooting für ihn aber der Spaß an oberster Stelle stehen, sowohl für Fotograf, als auch für den Cosplayer selbst. Der Punkt der dann erst folgt ist ein top ausgeleuchtetes Bild ohne störende Aspekte.
 
Cosplay-Weblog schrieb:
Beeindruckend sind vor allem die vielen unterschiedlichen Bilder. Kein Foto gleicht dem nächsten.
 

 

 

 
 
     

 

     
abgemeldet
 
 
Mit seiner Kamera kann abgemeldet natürlich nicht nur Cosplayer gut in Szene setzten, diese zählen aber zu den meisten seiner Opfer, aber auch seine private Galerie lohnt einen Blick. Bei der Cosplayfotografie allerdings reizt es ihn, dass jede Situation neue Herausforderungen bietet. Vor keiner Convention weiß man, welche Cosplayer sich als Motiv eignen werden, wo der perfekte Hintergrund ist, welche Pose gut aussieht, welcher Winkel und das wichtigste, ob das Wetter mitspielt. Bei seinen Bildern dann legt abgemeldet besonders viel Wert auf Details. Störende Fäden werden da gerne auch mal selbst abgeschnitten und das nicht einmal immer zwangsweise von unglaublich aufwendigen Kostümen, auch schlichte, gut umgesetzte Cosplays fallen in seinen bevorzugten Bereich. Wichtig ist ihm dabei vor allem aber auch die Arbeit mit Assistenten. Kein Foto ohne Helfer und Reflektorhalter.
 
Cosplay-Weblog schrieb:
Ein Perfektionist! Wer mit ihm Arbeitet muss sich wirklich anstrengen, aber die Bilder, die am Ende entstehen entschädigen für alles.
P.S. schaut mal in seine Galerien. Seit neustem gibt es ein kleines Suchspiel, die Anleitung dafür gibt es in der jeweiligen Galerie Beschreibung.

 

 
 
     

 

     
En-ki

 

Auch wenn wir nur En-kis Cosplay Bilder zu sehen bekommen, Fashion und sogar Architektur Aufnahmen gehören bei ihr durchaus auch zum Möglichen, aber der Cosplaybereich nimmt dann doch den größten Anteil ein. Shootings sind dabei für sie weniger Arbeit, als Zeit mit Freunden zu verbringen und auch wenn dabei nicht immer alles wirklich organisiert abläuft, der Spaß steht immer an vorderster Stelle. Wichtig ist En-ki dabei gar nicht mal nur das Cosplay an sich, sondern sieht es eher als Teil des ganzen Bildes. Am liebsten macht sie, neben Beautyshots deswegen Fotos, die eine Stimmung einfangen, welche perfekt auf das Kostüm abgestimmt ist. Neu ist in letzter Zeit auch ein Herumspielen mit intensiver Nachbearbeitung. Sie sagt zwar selbst dabei ist sie noch ein Anfänger, aber irgendwo muss ja jeder mal anfangen.
 
Cosplay-Weblog schrieb:
Auf jeden Fall weiß En-ki wie man die Schokoladenseite eines Cosplayers einfängt.

 

 
 
     

 

     
RoteMamba

 

Hier haben wir das Spiel umgekehrt, angefangen mit Cosplayfotografie entdeckte RoteMamba für sich auch sehr schnell andere Bereiche. Tiere, samt Besitzer, Kinder oder ganze Familien, besonders angetan hat es ihr aber Pärchen an ihrem einen, ganz besonderen Tag zu begleiten und auch Landschaftsmotive stehen auf ihrer Fotografen To-do Liste. Spaß an Cosplay-Shootings macht es ihr aber vor allem, wenn man top vorbereitet erscheint und genau im Kopf hat, wie man den eigenen Charakter auf Bildern wirken lassen will. Dabei entstehen meist sehr individuelle, vor allem aber kreative Shootings. Natürlich ist dabei auch das Ergebnis entscheidend. Erst wenn der Cosplayer zufrieden und glücklich ist, ist es auch RoteMamba. Daneben steht allerdings noch ganz klar der gesellige Aspekt. Ideal sind für sie Shootings mit lockerer, lustiger Atmosphäre.

 
Cosplay-Weblog schrieb:
Motiv, Blickwinkel, Lokation, bei ihren Bildern passt einfach immer alles zusammen.
 
 

 

 
 
     

 

     
Binobono
 
 
Er selbst sagt, dass der Hauptteil seiner Arbeit in der Cosplayfotografie liegt und genau die Bilder kriegen wir von ihm ja auch zu sehen. Aber er experimentiert außerhalb von Conventions gerne auch mal mit anderen Motiven herum. Auf Events selbst freut sich Binobono durchaus darüber, wenn er von Cosplayern angesprochen und um Fotos gebeten wird, liegt doch nicht zuletzt seine größte Freude an der Arbeit mit Cosplayern an der Herzlichkeit und Offenheit unter- und miteinander. Die Fotos selbst, die bei solchen Zusammenkünften dann entstehen sind aber natürlich auch nicht unwichtig und so legt Binobono vor allem Wert darauf Fotos zu machen, die beeindrucken und an denen man beim ersten Blick hängen bleibt.
 
Cosplay-Weblog schrieb:
Mit wenigen Bildern kann man schon erkennen, wie viel bei einem Foto möglich ist und vor allem wie viel Abwechslung man bei der Cosplayfotografie bieten kann.

 

 

 

 
 
     

 

     
 Hasengott
 

Was für Hasengott vor der Linse eigentlich nie fehlen darf sind Tiere. Gut nicht immer zwangsläufig mit einem Cosplayer zusammen – im Gegenteil – Spaß an der Arbeit mit Vierbeinern hat er auf jeden Fall. Eigentlich fotografiert er aber alles, was ihm vor die Linse kommt, solange er an dem Shooting Spaß hat. Dabei spielt es für ihn eigentlich keine Rolle was genau er fotografiert, ob nun Fashion oder Cosplayer, Hauptsache die Person vor der Kamera hat Spaß und freut sich am Ende über die Bilder. Aber nicht nur der Cosplayer soll sich an seinen Bildern erfreuen, wenn Hasengotts Bilder eine gewisse Magie erzeugen, dann freut auch er sich über das Ergebnis, allerdings legt er trotz allem Wert darauf, dass die Fotos möglichst natürlich wirken.
 
Cosplay-Weblog schrieb:
Jedes Bild scheint seine eigene Geschichte zu erzählen und wirkt wie direkt aus dem Leben gegriffen.

 

 

 
 
     

 

     
 -Say-
 
Hobby oder Arbeit? Oder einfach beides. -Say- hat für ihre Fotografie sogar ein Kleingewerbe angemeldet und macht es Freiberuflich. Das Können sieht man dabei in jedem einzelnen Bild von ihr. Vor allem viele verschiedene Motive und Kostüme vor die Linse zu kriegen scheint ihr dabei wichtig zu sein. Wobei natürlich als Fotograf nicht einfach drauf gehalten wird. Nein Winkel und Hintergrund sind natürlich entscheidend, spannend ist bei -Say- aber vor allem auch ihre ungewöhnliche, aber beeindruckende Lichtsetzung manchmal. Vielseitige Bilder, die viel Zeit in Anspruch nehmen, am Ende aber Cosplayer und Fotograf überzeugen, das bekommt man von ihr zu sehen.
 
Cosplay-Weblog schrieb:
Die Vielseitigkeit sieht man an -Say-s Motiven auch wenn wir nicht wissen wollen, wie lange sie Teilweise an ihren Bildern sitzt.
 
 
 
 
     

 

     
Silavon
 
Mit seinen Lieblingsmotiven Licht, Feuer und Menschen lassen sich natürlich vor allem in Kombination beeindruckende Fotos einfangen. Landschaftsaufnahmen dürfen dabei allerdings ruhig auch mal vor seine Linse kommen. Dass es der Kulisse egal ist ob sie fotografiert wird oder nicht ist klar, Spaß macht es Silavon an der Cosplayfotografie aber vor allem oder gerade, wenn sich die Cosplayer unglaublich darüber freuen Bilder in ihren selbst genähten Kunstwerken zu bekommen. Für ihn ist es fast der besondere Reiz an der Arbeit mit Cosplayern, dass sie so gerne fotografiert werden wollen. Dabei bemüht sich Silavon möglichst Fotos zu schießen, über die man später Lächeln oder staunen kann. Beides zusammen passt natürlich perfekt zusammen und freut natürlich nicht nur die Cosplayer, sondern auch den Fotograf.
 
Cosplay-Weblog schrieb:
„Einen Silavon findet man in freier Wildbahn häufig auf Bäumen vor. Dort versteckt er sich, um Cosplayern aufzulauern und sie von oben zu fotografieren. Meist schafft er es mehrere Stunden auf dem Baum sitzend auszuharren“
 
 
 
 
     

 

Vielen Dank an die hier vorgestellten Fotografen dafür, dass sie uns etwas ihrer Zeit geopfert und ein paar Fragen beantwortet haben. Ohne diese Mithilfe hätten wir diesen Eintrag gar nicht auf die Beine stellen können.

Leider konnten wir euch nur eine kleine Auswahl an Fotografen zeigen, aber vielleicht sehen die Cosplayer unter uns diesen Eintrag ja als Anlass, dem Fotografen ihres Vertrauens einmal zu sagen, was für tolle Fotos dieser von ihnen macht.

Um nun "back to business" zu kommen: Vergesst bitte nicht, dass ihr uns noch bis Mitternacht Vorschläge zum Thema "Alte Leute" schicken könnt.

Euer Cosplay-Weblog

Avatar
Datum: 25.05.2015 19:03
100 spannende Einträge und ein tolles Thema zum großen dreistelligen Geburtstag. :)
"Happy birthday" Cosplay-Weblog und DANKE an das dahinterstehende Team, die alten und die neuen Mitglieder, für all die tolle Arbeit der letzten 4 Jahre!
Macht auch die nächsten 100. Einträge mit so viel Mühe und Liebe! :)
Avatar
Datum: 25.05.2015 20:40
Echizen ist dabei, yay! Herzlichen Glückwunsch aber an alle Fotografen, die es in die Auswahl geschafft haben! ;)
Meine Haare riechen nach Hello Kitty! :3
Avatar
Datum: 25.05.2015 21:05
abgemeldet Hurra~ ^-^y <3 Und die anderen sind auch alle ganz toll!!! *3*
Avatar
Datum: 25.05.2015 21:38
Wirlich eine richtig schicke Auswahl! :D
Ihr habt echt ganz tolle Arbeit geleistet! Auch von mir ein ganz großes Dankeschön für eure Zeit und Mühe, die ihr hier immer reinsteckt! Macht immer wieder Spaß <3
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Hero enough to try it?

http://www.youtube.com/watch?v=DDTa7eilBc0&feature=youtu.be
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Avatar
Datum: 26.05.2015 15:21
Gratuliere Cindy und vw, wieder einen sehr schöne Auswahl ^^
Cosplay fügt Ihnen und ihrem Portemonaie
erheblichen Schaden zu!
Knuddelmaster und verherrendes Kawaii =^-^=
 
Datum: 26.05.2015 22:08
Wundervolles Thema und schöne Auswahl!
Besonders freut mich, dass Mondkalb dabei ist, sie ist so eine liebe, da schau ich die Bilder doppelt so gerne an <3
Datum: 03.06.2015 20:23
Yamiku:
> yeah RoteMamba ich freu mich für dich ^-^
>
> aber liebe redakteure nur zur info > auf dem großen bild ist sie selbst mit drauf, ergo hat sie es nicht selbst geschossen (das war Shego) ^^"

Vielen Dank für den Hinweis, wir tauschen das Bild direkt aus!


Zum Weblog