Zum Inhalt der Seite



35. Eintrag - Schuhe Animexx, Cosplay, Schuhe

Autor:  Cosplay-Weblog

5983308.png?st=uuhesDKFv6Z0GdDnrxi_gg&e=

Liebe Animexxler,
 
wer weiß noch, was die Täubchen in den Brüdern Grimm ihren berühmten Märchen Aschenputtel gegurrt haben?
"Rucke di guh, rucke di guh,Blut ist im Schuh:
der Schuh ist zu klein, die rechte Braut sitzt noch daheim."

Selbst damals wusste man also schon, wie wichtig die richtigen Schuhe sind. Und wie der Prinz im Märchen haben auch wir uns viele Füße angeschaut und präsentieren euch heute unsere 10 "Bräute" (und einen Prinzen):



-Talchy als: Mutsukuchi (Adekan)


Mit unserer ersten Vorstellung werfen wir noch einmal einen Blick zurück auf die Connichi, wo uns -Talchy's detailreichen und goldverzierten Stiefel ins Auge fielen. Sie stellt Mutsukuchi dar, einen Charakter aus der Serie Adekan von Tsukichi Nao, welche für ihre fantasievollen und vor allem detailverliebten Designs bekannt ist. Eine große Herausforderung also für jeden Cosplayer, die -Talchy hier von Kopf bis Fuß phänomenal und mit Spaß bewältigt hat.


Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay

EviLina als: Lady Gaga


Hier haben wir ein Cosplay bei dem die Schuhe nicht nur der besondere Hingucker sind, nein, sie waren auch Hauptmotivation für Cosplayerin EviLina, dieses Cosplay überhaupt zu fertigen! Etwas ganz besonderes sind auch die Materialien, die sie verwendet hat, so schneiderte sie Alexander McQueen's Design aus Luftpolsterfolie nach. Auch wenn sie selber das als „Design-Todsünde“ sieht finden wir die Idee und Umsetzung toll und holen uns gleich mal unsere eigene Luftpolsterfolie zum ploppen. Plopp!


Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay

Kassna als: Isabela und Barthy als: Garrett Hawke (Dragon Age)


Ein wundervolles Gruppencosplay stellen wir mit Barthy und Kassna vor, die uns aufwendige Cosplays aus dem Spiel „Dragon Age“ präsentieren. Beide sind das Ergebnis toller Teamarbeit, wobei Cosplaypartnerin Shizuno für Barthy und sich das Nähen übernahm und er Rüstung und Waffen bastelte. Sehr originalgetreu wie wir finden. Auch Kassna arbeitete eng mit ihrer Gruppe und ihrem Freund zusammen. Am Cosplay machte sie dann aber doch alles selber, auch die in Kleinstarbeit zusammengeschusterten Schuhüberzieher.


Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplays


Für ein bisschen sommerliches Feeling in diesen kalten Tagen sorgt  Chiko-chan mit ihren süßen Sandalen. Diese hat sie für den Charakter Alice aus dem PS3- und Xbox-Spiel „Record of Agarest War“ gefertigt, eine Hochelfe, welche dem Helden begleitend zur Seite steht. Im übrigen ein Spiel dem nicht nur Cosplayerin  Chiko-chan mehr Liebe und Cosplayer wünscht! Für  Chiko-chan hat trotz aller Charaliebe, das Cosplay doch eine Menge Stress und Arbeit bedeutet, die sich neben ihrem sauber gearbeiteten Schuhwerk vor allem in der verdichteten Perücke wiederspiegelt.


Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay

Quadrat-Latschen als: Lightning (Final Fantasy)


Das Rüstungen meistens auch Schuhe beinhalten und selten welche, die simpel im nächsten Laden erhältlich sind, ist hinreichend bekannt. Und auch Square Enix hat beim FF 13-2 Design von Lightning wieder einmal bewiesen, dass glanzvolle Rüstungen und einfallsreiche Schmückungen ihre Spezialität sind. Deswegen finden wir es klasse, dass Cosplayerin Quadrat-Latschen sich gleich einer so hohen Hürde mit ihrem ersten selbstgefertigten Cosplay gestellt hat. Das Ergebnis ist eine saubere, filigrane Arbeit, deren Zeit und Materialaufwand die Würdigung verdient.


Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay


Spaß ist beim Cosplay fertigen doch immer noch das wichtigste und schönste, deswegen gehört ein Cosplay bei dem das aufwendige Fertigen der Schuhe am meisten Spaß bereitet hat, einfach in diesen Weblog! So ging es Cosplayerin Daisu mit ihren Stiefeln für Allegretto aus dem Spiel Eternal Sonata, bei welchen die Gamedesigner sichtlich ihre Liebe zum Detail ausgelebt haben. Viele Teile, Absteppungen und Stofflichkeiten erfordern Aufmerksamkeit und Handwerksgeschick. Eine Leistung die Daisu bravourös vollbracht hat.


Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay


Ein aufwendiges und edles Design präsentiert uns auch Cosplayerin NANASE mit Eve in der Code Empress – Version. Der Charakter stammt aus dem beliebten Online-MMORPG Elsword, in welchem Eve eine Art Roboter ist. NANASE schuf mit Hilfe von Cosplaypartnerin Kylia das Cosplay für deren Gruppe auf der Gamescom 2012 und orientierte sich bei der Fertigung an den wenigen offiziellen Vorlagen und einem 3D-Modell. Eine anspruchsvolle Arbeit, die sich in mehr als nur den Überziehern widerspiegelt.



Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay


Mit abgemeldet's Jeanne Cosplay stellen wir eine ältere Arbeit der Cosplayerin zum Manga Shaman King vor. Und abgemeldet beweist uns hier auch gleich etwas, was jede Frau mit vollem Schuhschrank weiß: Bei Schuhen kommt es auf Design und Liebe an, ob man darin laufen kann ist mehr als zweitrangig! ;) So hat auch abgemeldet ihre beeindruckenden Schuhe, die eher an Käfige erinnern, nur für Fotos getragen, da sie keinen Schritt darin tun konnte. Aber auch das macht Cosplay und Schuhe nicht weniger beachtlich.


Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay


Eine Leistung die definitiv Anerkennung verdient, hat Sephira gebracht.

Für ihr Cosplay vom schwarzen Magiermädchen aus der Serie Yu-Gi-Oh! hat sie sich nicht nur einer materialtechnischen Herausforderung gestellt, hat sie doch hauptsächlich Lack verwendet. Nein, sie hat es auch noch komplett mit Hand genäht! Eine zeitintensive Arbeit die Sephira sich da in ihrer Cosplayanfägerzeit gemacht hat. Trotzdem ist dabei ein wunderschönes, der Mühe würdiges, Cosplay von Yugi's Duellmonnster entstanden.


Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay


Das Schuhüberzieher nicht immer extravagante Formen haben müssen um niedlich zu sein beweist Cosplayerin CichAn mit ihrem Cosplay des Hetalia-Charakters Ungarn. Ausgewählt hat sie sich eine spezielle Kartenversion, die die Charaktere der Hetaliawelt als Bube, Dame, König und Ass der 4 Kartenfarben Karo, Herz, Pik und Kreuz darstellt.

Statt in ein ungewöhnliches Design hat CichAn ihre Arbeit in die saubere Verarbeitung und das Aufbringen verspielter Details gesteckt. Eine zuckersüße Idee, bei der wir es doch gleich schade finden das wir diese Schuhe nicht auch im nächsten Schuhladen bekommen.


Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay


Wir hoffen, euch hat unsere heutige Auswahl gefallen. Denkt bitte auch daran, dass heute die letzte Gelegenheit ist, Vorschläge zu unserem neuen Weblog-Thema "Coole Bösewichte" einzureichen.

Euer Cosplay-Weblog-Team




Avatar
Datum: 15.10.2012 18:33
Ich habe tatsächlich ein Video zuhause in dem die EviLina mit diesen Schuhen wie eine Krabbe tanzt. Bind jetzt versucht es online zu stellen XDDDD
~~❀ . ✿ . ❀ . ✿ . ❀ . ✿ . ❀ . ✿ . ❀ . ✿ . ❀ . ✿ . ❀ . ✿ . ❀ . ✿ . ❀ . ✿ . ❀ . ✿ . ❀~~

Blumäääääääääään *______*
Avatar
Datum: 15.10.2012 18:35
Da fragt man sich doch manchmal, was sich die Designer der Figuren bei den Schuhen dachten xD Man muss offenbar nicht nur nähen, sondern auch schustern können! Bin auf jedenfall beeindruckt von der Detailfülle der Schuhe hier <3
♡❤♥ Mewtu 
S.N.O.R.T. Snape Needs Our Respect Too
Datum: 15.10.2012 19:48
und die steampunkbambies? o____o
Avatar
Datum: 15.10.2012 21:08
meine sind nicht dabei.dann kein lord buckingham,aber respekt an alle oben gezeigten cosplays
Datum: 16.10.2012 08:46
ich hab ja kA ob wer schon wieder eine "sperre" hat aber wo ist die bambi gruppe bzw. einer der springer der Schachgruppe mit ihren "broken leg" schuhen oÔ
Avatar
Datum: 16.10.2012 10:10
also ich kann mich jetzt täuschen, abern die überzieher/schuhe der aufgeführten cosplays scheinen selbst gemacht zu sein. die broken legs stiefel sind das aber in der regel nicht. daher macht es sinn, dass sie hier nicht zu finden sind. anziehen kann jeder so ein paar schuhe und mit übung auch drauf laufen ;)
wenn sie allerdings komplett selbstgefertigt wären würden sie allerdings rein gehören.
Datum: 16.10.2012 16:59
ok stimmt macht sinn, falls es so sein sollte
Datum: 19.10.2012 21:20
Schuhe selber machen ist mein Hass am Cosplay, deshalb verneige ich mich für eurer Auswahl. Was die Cosplayer erschaffen haben ist echt unglaublich.
Avatar
Datum: 05.11.2012 12:03
Hab jetzt erst gehsehen, dass ich ja drin bin. o.o
Vielen, vielen Dank!


Zum Weblog