Zum Inhalt der Seite



27. Eintrag - Arina Tanemura Animexx, Arina Tanemura, Cosplay

Autor:  Cosplay-Weblog
5983308.png?st=uuhesDKFv6Z0GdDnrxi_gg&e=

Liebe Animexxler,
 

„Wie ein Stern, aus einer entfernten Welt…“ – Die meisten von uns werden sich noch an diese Textzeile erinnern. Mit Kamikaze Kaito Jeanne hat Arina Tanemura einen besonders bei Mädchen beliebten Manga geschaffen. Doch auch ihre anderen Werke haben den Weg nach Deutschland gefunden. Unser heutiger Weblogeintrag widmet sich ganz dem Schaffen der beliebten Mangaka.



Die in Deutschland wohl bekannteste Serie von Arina Tanemura ist Kamikaze Kaito Jeanne. Einer der wohl aufwändigsten Charaktere dieser Serie ist der kleine Engel Access Time. -Wood- hat sich an die sehr detailierte Artbook-Version dieser Figur herangetraut. Allein 70 Stunden hat -Wood- für alle Näharbeiten am Kostüm gebraucht. Dazu darf man noch mal etwa 10 Stunden für das Basteln der Flügel hinzuzählen, die dafür aber besonders realistisch aussehen. Viele von uns werden sich sicher vorstellen können, dass solch ein detailiertes Cosplay einen in den Wahnsinn treiben kann, trotzdem hat -Wood- sich nicht unterkriegen lassen und das Projekt Access Time bis zum Ende durchgezogen. Wir freuen uns darüber!

Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay

Das nächste Kostüm ist eine Variation der Schuluniform aus Shinshi Doumei Cross. Cosplayerin chiisaiSaku ist hier in der goldfarbenen Uniform von Haine Otomiya zu sehen. Für das Kostüm hat sie sich passende Stoffe in weiß und gold besorgt, den bronzefarbene Stoff hat sie von einer Freundin geschenkt bekommen. Wie vermutlich viele von uns findet auch chiisaiSaku das Nähen von Faltenröcken lästig. Trotz ihrer Abneigung hat sie aber einen wunderschönen Rock gezaubert. Viel Gefühl für das Zusammenspiel von Farben bewies sie außerdem dadurch, dass sie sich für ein Shooting im Herbst entschied, bei dem die Farben des Kostüms besonders gut mit den Herbstfarben harmonieren.
Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay

Shirayuri-Hina als: Sakura (Prinzessin Sakura)

Prinzessin Sakura ist eine seit 2010 in Deutschland erscheinende Mangaserie von Arina Tanemura. In der Fantasygeschichte geht es um Prinzessin Sakura, der Enkelin der legendären Mondprinzessin Kaguya, die gegen Menschen fressende Wesen, genannt Yokos, kämpft. Cosplayerin Shirayuri-Hina hat sich für das Kostüm der Hauptfigur entschieden. Dieses zeichnet sich durch ein süßes Kleidchen in verschiedenen Rosétönen mit riesigen Kimonoärmeln aus. Abgerundet wird das Ganze durch das Schwert Chizakura. Besonders hervorzuheben ist, dass Shirayuri-Hina auf jedes kleine Detail des Kostüms geachtet hat, so zum Beispiel das Yin-Yang auf dem Kleid und die Streifen, aus die der Rock eigentlich besteht und durch die er seine Falten gewinnt. Selbst das Basteln des Schwertes hat Shirayuri-Hina nicht abgeschreckt, was besonders zu loben ist.
Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay

Und noch einmal eine Uniform aus Jeanne – Die Kamikaze-Diebin. Dieses Mal sehen wir die Hauptfigur Marron Kusakabe, dargestellt von Cosplayerin Mimi. Auch hier wurden wieder Stoffe in grün und gelb verwendet, doch schien Mimi anfangs nicht ganz zufrieden gewesen zu sein mit dem Ergebnis. Daher machte sie sich die Mühe, das Kostüm noch einmal zu überarbeiten, nachdem sie endlich einen passenden Stoff für das Shirt gefunden hatte. Und auch die kleinen Dutts an der Seite der Perücke waren bei der zweiten Version vorhanden. Eine solche Ausdauer dabei, dem Charakter so genau wie möglich zu entsprechen, ist bewundernswert. Schade, dass Mimi das Cosplay bereits verkauft hat, denn sie hat Marron wirklich super umgesetzt!
Weitere empfohlene Fotos zu diesen Cosplay

Viel Geduld bewies auch die nächste Cosplayerin bei ihrem Kostüm: higashi ist hier in der orientalischen Version von Kyoko aus Time Stranger Kyoko zu sehen. Wie bei Arina Tanemura üblich, besitzt auch dieses Charakterdesigne sehr viele Details. Das weinrote Kostüm hat higashi aus weich fallenden Stoffen zusammen genäht und an den Säumen wurde mit goldener Stoffmalfarbe ein zartes Muster aufgepinselt. Der Schleier wurde ergänzt durch eine Perlenborte und verspielt wird auch der Gürtel mit einer Schnalle aus einer Rose und einem Mond. Ein Traum wie aus 1001 Nacht.
Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay

Noch einmal Haine - diesmal allerdings in einer schicken Version aus dem Artbook! Mayuyu hat einen Traum aus weiß und minz angefertigt, was ebenfalls sehr gut zu diesem Charakter passt. Trotz der Tatsache, dass das Kleid sehr voluminös ist, hat Mayuyu es geschafft, die Kosten für dieses geradezu minimalistisch zu halten. Dafür waren allerdings mehr als 40 Stunden nötig, um das Kleid mit den vielen Bändern, Rüschen und sonstigen Extras zusammen zu nähen. Ein Blumenstrauß aus Narzissen rundet das Bild farblich passend ab.
Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay

MarronNagoya als: Rin (Time Stranger Kyoko)

Wild und unbezähmbar ist der nächste Charakter. MarronNagoya cosplayt die Fire Stranger-Version von Rin aus Time Stranger Kyoko. Das Kostüm zeichnet sich durch das Tigermuster aus, das auf der Pluderhose und dem kurzen Top zu sehen ist. Eine braune Schärpe, sowie ein orangefarbener Fächer gehören ebenfalls zu dem Cosplay. Besonders erstaunlich ist es, welche halsbrecherischen Posen die Cosplayerin trotz der waffenscheinpflichtigen Highheels einnehmen und für den Fotografen halten kann. Hoffentlich bekommen wir noch mehr von ihr zu sehen!
Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay

Recht einfach wirkt das nächste Cosplay. Bella-hime ist hier als Misto aus Kamikaze Kaito Jeanne zu sehen. Stoffe in knalligen Lila- und Pinktönen werden hier mit einer noch krachigeren pinkfarbenen Perücke kombiniert. Der lilafarbene Stoff wurde hier für das Shirt verwendet, das über einen großen abstehenden Kragen verfügt, wohingegen das Trägerkleid von Bella-hime aus dem pinkfarbenen Stoff geschneidert wurde. Besonderes Können beweist die Cosplayerin auch durch ihre Mimik und Gestik während eines Shootings. Ihr zeitweise gemeiner Blick passt besonders gut zu dem Dämonenmädchen Misto.
Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay


SweetCurl als: Meroko Yui, Lupii als: Koyama Mitsuki und Ophelia_Immortal als: Fullmoon  (Fullmoon wo sagashite)

Fullmoon wo Sagashite erzählt die Geschichte eines Mädchens, das an einem Tumor im Hals leidet und dessen größter Wunsch es ist, eine bekannte Sängerin zu werden. Lupii sehen wir bei dieser Gruppe in der Rolle eben dieses Mädchens, Mitsuki, die sich durch die Hilfe von Meroko, hier von SweetCurl umgesetzt, und ihrem Partner in das etwas ältere und gesunde Gesangstalent Fullmoon verwandelt. Letztere wird hier von Ophelia_Immortal dargestellt. Trotz der Tatsache, dass sich die Cosplayerinnen vorher nicht abgesprochen haben, sind ihre Kostüme in denselben Farben gehalten und wirken wie aufeinander abgestimmt. Viel Geschick bewies Lupii dadurch, dass ihr Kostüm aus Resten entstand und deren Menge einige Tricks und Kniffe erforderten. Aber auch SweetCurls und Ophelia_Immortals Kostüme wirken perfekt und vor allem die Haare von Fullmoon sehen auf den Bildern wie eine Echthaarfrisur aus. Eine wunderschöne Gruppe!



Miyako kennen wir aus Jeanne – Die Kamikaze-Diebin! Dort ist sie zugleich beste Freundin und ärgste Feindin von Marron Kusakabe. Beide Mädchen gehen in dieselbe Klasse. Cosplayerin Cherie hat die Schuluniform, die in gelb und grün gehalten ist, in relativ kurzer Zeit genäht. Viel Hartnäckig zeigte sich dadurch, dass Cherie sich für den Stoff in der richtigen Farbe entschied, obwohl dieser etwas wärmer war als vergleichbare Alternativen. Und selbst auf der Fahrt zur Convention hat sie sich noch an die Fertigung des Kostümes gewagt und Knöpfe und Schleifen angenäht. Ausdauer und Willensstärke zeichnen sich eben doch aus!
Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay



Wir hoffen, euch hat unsere heutige Auswahl gefallen und bedanken uns für eure zahlreichen Einsendungen. Denkt bitte daran, dass heute die letzte Möglichkeit ist, Cosplay-Vorschläge zu unserem Thema Cosplay-Newbies einzureichen.
 
 

Euer Cosplay-Weblog-Team




Avatar
Datum: 25.06.2012 18:24
Awww, was für ein toller Eintrag *__*
Alle Kostüme sind so richtig schön und großartig.
Sehr tolle Auswahl und von jeder ihrer bekannten Serien was dabei <3
Datum: 25.06.2012 18:36
jetzt bin ich ja baff...danke! :O
Avatar
Datum: 25.06.2012 18:54
Schöne Cosplays.
Aber das Titellied von Jeanne fing auf deutsch anders an:
"Wie ein Stern - aus einer entfernten Welt" ;)
Nothing is funnier than unhappiness.
(Samuel Beckett, Endgame)

死んだらどうする?!
(さよなら、絶望先生)
Avatar
Datum: 25.06.2012 20:38
;A; .. ich bin dabei?! Danke! Schön das euch meine Marron so gut gefallen hat!
Der leckerste Keks ist immer der, den man nicht haben kann X3!
Datum: 25.06.2012 21:03
Schöne Auswahl <3
Datum: 25.06.2012 21:05
 Knuckles:
> Aber das Titellied von Jeanne fing auf deutsch anders an:
> "Wie ein Stern - aus einer entfernten Welt" ;)


....Fehler passieren. Vielen Dank für den Hinweis, sofort ausgebessert! ^^~
Avatar
Datum: 25.06.2012 21:13
awww, das sind so tolle Cosplays und es sind auch mal ein paar Artbooksachen dabei *staun und mich freu*
Macht weiter so, ihr erfreut jedes Mal mein Auge *///////*

Grüße
Kyo
Avatar
Datum: 25.06.2012 21:16
Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll - doch Danke ^-^
Wenn man Eis mit Sommer verbindet,
verbindet man damit dann automatisch auch Hitze im Winter?
ヘニンゲ
Avatar
Datum: 25.06.2012 22:06
super eintrag, aber ich finds komisch das misto dabei ist ö.ö"
"You're nothing but a collection of atomic particles. Does that make you more special than me?"
Datum: 25.06.2012 22:33
Koneko-Sakura:
> super eintrag, aber ich finds komisch das misto dabei ist ö.ö"

Aus welchem Grund denn genau?
^^
Avatar
Datum: 25.06.2012 22:50
vielen vielen dank dass ich dabei sein darf *_*

Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.
(Victor Hugo)
Avatar
Datum: 25.06.2012 23:51
Echt cool und nostalgie, gleich einmal einen manga von tanemura in die hand nehmen, bei so prima csplayern die einen lust aufs lesen machen^^
http://animexx.onlinewelten.com/weblog/280870/[URL]
->Mein Blog über Filme,Yaoi und Wissenwertes.
Datum: 26.06.2012 07:28
ich finde es auch merkwürdig dass zwar eine Misto dabei ist [die vom Outfit her so überhaupt nich zwischen die anderen passt ^^°] aber nicht eine Jeanne~ °x°?? Dabei ist das doch DIE Serie von Tanemura.. ich mein.. ja~ Miyako, Acces und Marron sind drin.. aber Jeanne.. die steht im Titel XDDD
Datum: 26.06.2012 08:27
Arina Tanemura hat viele Serien, mit seeehr vielen schönen Kostümdesigns, es sind einfach unzählige Seiten mit schicken Kostümen hier auf Animexx. Normalerweise handhaben wir es so im Team, wenn wir ein "Sammelthema" haben, dass höchstens zwei Kostüme aus der selben Serie vorkommen, diesmal haben wir aber alleine vier Kostüme aus KKJ - daher natürlich von den anderen eher weniger.

Und Marron oder Jeanne - im Grund sind sie doch eh dieselbe Person, oder nicht?

Misto haben wir ausgewählt, weil es ein seeehr selten gewähltes Kostüm ist und weil es wirklich sehr gut umgesetzt wurde - und weil wir finden, dass dieses Kostüm mehr Aufmerksamkeit verdient hat.
Avatar
Datum: 26.06.2012 10:56
so weit ich weiss is misto ein anime-only-chara (???) - und wenn ich arina tanemura les dann denk ich zuerst an den manga ... deswegen hats mich nur gewundert.

aber das könnt ihr ja halten wie ihr wollt.
"You're nothing but a collection of atomic particles. Does that make you more special than me?"
Avatar
Datum: 26.06.2012 12:47
Eine sehr schöne Auswahl,
Da bekommt man glatt Lust wieder zu schauen ^^

Eine schöne Mischung aus ihren Serien
Es gibt zwar Schuld, die man nicht mehr gut machen kann, aber einen Menschen,
der keinen anderen Menschen lieben darf,den gibt es nicht....
~Hokuto Sumeragi~
Avatar
Datum: 26.06.2012 16:26
Sehr schönes Thema und eine klasse Auswahl an Cosplays !
Striker.
Schutzwehreinheit Rose.
Avatar
Datum: 26.06.2012 20:13
Koneko-Sakura:
> so weit ich weiss is misto ein anime-only-chara (???) - und wenn ich arina tanemura les dann denk ich zuerst an den manga ... deswegen hats mich nur gewundert.
>
> aber das könnt ihr ja halten wie ihr wollt.

Jap, Misto kommt nur im Anime vor, aber dass allein ist ja kein Grund den Chara außen vorzulassen?
Natürlich ist Tanemura stark durch ihren überladenen Manga-Stil bekannt, aber trotzdem gehören ihre Animes auch zum "Universum" Arina Tanemura.

Ein anders Beispiel wäre da zB die Gestaltung von Meroko: Im Manga/Artworks ist ihr Outfit schwarz/weiß, im Anime trägt sie aber ein rotes Kostüm. Hättest du dich jetzt also auch über eine Meroko in der Anime-Version gewundert?

Datum: 26.06.2012 22:44
OMG OMG OMG OMG ich bin im Weblog???? DANKEEEEEEEEEEEE!!!!!!!!!!!!!

*vomstuhlkipp!!!!!*

O___O kanns grade gar nicht fassen! XD

^____^ I <3 my shoes ^____^
Avatar
Datum: 28.06.2012 12:49
OMG,ich bin im Weblog!? *A*

awww,ich freu mich total T^T

Arigatou!<3 ^o^

~♥
Datum: 28.06.2012 23:01
Schöne Auswahl!

Mir hätte es aber besser gefallen, wenn bei Mimi auch ein Foto von der "überarbeiteten" Version mit Haarknoten unter den drei Fotos gewesen wäre.
~*Even at his most powerless, man's existence is never without meaning.*~
Avatar
Datum: 02.07.2012 16:21
vielen vielen Lieben Dank <3
hät ich ja nie geglaubt XD
Avatar
Datum: 04.07.2012 00:45
wunderschön *.*
udn ich liebe ihre charas & die storys immer <3
bin ein riesen fan von ihr


Zum Weblog