Zum Inhalt der Seite



1. Eintrag - Retrokiste Animexx, Cosplay, Retro

Autor:  Cosplay-Weblog



Liebe Animexxler,


als erstes Thema für den Cosplay-Weblog haben wir uns für da Thema „Retro“ entschieden. Bald schon merkten wir im Team, dass die Definition des Retro-Begriffes nicht ganz so einfach ist. Wir waren uns nicht ganz einig über die Manga- und Anime-Serien, welche jetzt dazugehören. Wir haben uns dann dafür entschieden, dass „unsere“ Retro-Serien vor 1995 in Japan erschienen sein mussten. Die Serien-Liste auf Animexx wurde dadurch aber nur wenig kürzer und wir haben uns durch viele Serien gewühlt. Unsere Favoriten stellen wir Euch hier vor:




Dark als: Saito Hajime (Gunraw Den) (Kenshin)

„Rurouni Kenshin“ ist eine Serie, die mit zu den Ersten zählte, die 2001 in Deutschland als Manga-Reihe veröffentlicht wurde. Die Geschichte spielt im Japan des 19. Jahrhundert und handelt von Samurais. Cosplayer Dark hat sich für ein Kostüm des Charakters Saito Hajime entschieden und damit stark beeindruckt. Für das historisch angelehnte Cosplay hat Dark sich bei der Hose für einen traditionellen Hakama-Schnitt entschieden. Auch die Stoffwahl ist hier optimal, mit der Tradition bricht aber die Wahl von Leder für den Mantel. Dieser scheint sehr sauber verarbeitet zu sein. Besonders die roten Applikationen und die zahlreichen Details begeistern uns. Kein Wunder, ist Dark mit dem Kostüm beim DCM Vorentscheid auf der Hanami 2007 in Ludwighafen angetreten. Leider ist Dark nicht mehr als Cosplayer aktiv.
Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay:




Vlad als: D  (Vampire Hunter D)

„Vampire Hunter D“ ist definitiv als Klassiker zu betrachten. Die ersten Novels zur Reihe erschienen 1983 und wurden illustriert von Yoshitaka Amano, der wenige Jahre später bei Square als Designer für „Final Fantasy“ anheuerte. In den Achtzigern waren Vampire noch böse und blutrünstig. Nicht zu vergleichen mit dem aktuellen Boom aus der Twilight-Ecke. Cosplayer Vlad hat unserer Meinung nach die düstere Atmosphäre aus der Serie sehr schön eingefangen. Vlad wirkt wie der real gewordene D, der als Halbvampir als der perfekte Vampirjäger durch die Welt zieht. Ein schwarzer Schatten, der über unsere deutschen Cons schleicht. Das Kostüm weist eine sehr hohe Qualität auf. Mantel, Lederriemen, Rüstungsteile, Schwert… Vlad hat alles selbst gefertigt und kein Detail ausgelassen. Auch dass Vlad seine echten Haare einer Perücke vorzog, ist sehr passend.
Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay:




StellaIanua als: Lady Oscar (Lady Oscar)

„Lady Oscar“ wurde 1970 als Manga von Riyoko Ikeda veröffentlicht und seitdem in zahlreichen Musicals, Takarazuka Revues, Filmen und einem Anime umgesetzt. Der Anime wurde auch 1995 auf RTL 2 gezeigt. Die Geschichte spielt in Frankreich in den Wirren der französischen Revolution. „Lady Oscar“ ist eine rein fiktive Geschichte, obwohl zahlreiche historische Persönlichkeiten in der Serie vorkommen. Auch StellaIanua ist dem Zauber der Serie verfallen, die sie als kleines Mädchen immer im Fernsehen gesehen hatte. Jahre später hat sie mit einem Kostüm des Charakters Oscar eine Glanzleistung abgelegt – und damit sind nicht nur die zahlreichen Goldornamente an dem Outfit gemeint! StellaIanua hat sich für die weiße Uniform von Oscar entschieden und diese sehr originalgetreu umgesetzt. Überladen wie in den Originalartworks ist ihr Kostüm geworden. Broschen, Beschläge, Posamenten. Immer wieder entdeckt man neue Kleinigkeiten! Das zeugt von viel Arbeit! Nicht zu vergessen: Sogar an den Degen von Oscar hat sie als Accessoire gedacht. Bemerkenswert ist auch, dass sich StellaIanua auch eine sehr passende Location für das Shooting ausgesucht hat.
Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay:




Kirschli als: Aphrodite und Kali-YugaSZ als: Zeus (Saint Seiya)

Von der Serie „Saint Seiya“ gab es niemals eine deutsche Übersetzung. Trotzdem hat sie auch bei uns viele Anhänger, was zum Teil auch daran liegen könnte, dass Frankreich, Italien und Spanien die Serie im TV zeigten. In den Anfängen der deutschen Anime-Szene war es durchaus üblich, sich seinen Nachschub aus europäischen Nachbarländern zu besorgen. Kirschli und Kali-YugaSZ haben zusammen die zwei Götter Aphrodite und Zeus aus der Serie gecosplayt. Sie haben, mit Unterstützung von noch zwei weiteren Cosplayern bei dem Gruppen-Cosplay auf der AnimagiC 2007 den ersten Platz gewonnen. Zwei eindrucksvolle Kostüme, die einerseits durch ihre Größe auffallen und dann wieder durch ihre Liebe zum Detail. Die zahlreichen Kleinigkeiten, die von beiden wirklich sehr sauber umgesetzt wurden, machen die Kostüme zu etwas ganz Besonderem. Auch die Konstruktion mit den glänzenden Flügeln war sicher alles andere als einfach, besonders wenn man bedenkt, dass 2007 noch nicht viele Anleitungen zu diesem Thema verfügbar waren.
Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplays:




Momoko485 als: Marie Antoinette  (Lady Oscar)

Und noch mal „Lady Oscar“. Diesmal aber einen Charakter der Serie, der mindestens genauso beliebt und bekannt wie Oscar selbst ist: Marie Antoinette. Um ihre Persönlichkeit ranken sich viele Geschichten und Anekdoten. Im Gegensatz zu Oscar gab es aber Marie Antoinette wirklich. Momoko485 hat sich für ein Cosplay der französischen Königin entschieden. Als Vorlage dient hier ein Artbook-Bild. Da auf diesem Bild nur der Oberkörper und Andeutungen des Rockes zu sehen sind, hatte Momoko485 für diesen Part alle kreativen Freiheiten. Sie entschied sich für eine typische Rockform, die auch schon aus der Serie bekannt ist: Überröcke, Rüschen, goldene Ornamente und Rosen. Eine gelungene Weiterführung des Originals. Marie Antoinettes prunkvolle Frisuren sind eine Herausforderung für alle Cosplayer, aber Momoko485 hat sich davon nicht unterkriegen lassen, und eine schöne überladene Rokoko-Frisur gezaubert. Das schöne und ordentlich genähte Kostüm wird abgerundet durch die zahlreichen Details, die einem erst bei genauerem Betrachten auffallen: die schöne Halskette, der passende Fächer, das Krönchen. Ein super Kostüm!
Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay:




mrsLeonhart als: Deedlit (Record of Lodoss War)

„Record of Lodoss War“ ist ein klassisches Fantasy-Epos. Eine Welt, umwoben von Sagen und Legenden der Göttinnen des Lichts und der Dunkelheit. In dieser fantastischen Welt gibt es viele verschiedene Wesen. mrsLeonhart hat sich für ihr erstes Cosplay für die Hochelfe Deedlit entschieden. Richtig gelesen: Es ist ihr allererstes Cosplay, und noch dazu komplett per Hand genäht! Auf den ersten Blick, sieht das Kostüm relativ einfach aus. Trotzdem hat es einige Tücken: Wie zum Beispiel die goldenen Verziehrungen auf dem Brustpart, die sich bis auf die Ärmelausschnitte fortsetzen. mrsLeonhart hat diese mit einer plastisch wirkenden Textilfarbe aufgetragen. Auch die Schuhe und die Armstulpen sind schön geworden und sehen aus, wie beim Original. Die Fotos im Wald sind sehr passend für Deedlit, denn sie liebt die Natur. Respekt für so ein gelungenes erstes Cosplay.
Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay:
 




Yuki-Haruka als: Saotome Ranma [male] (Ranma 1/2)

„Ranma ½“ von Rumiko Takahashi ist ein zeitloser Klassiker. Die 38 Manga-Bände erschienen in Japan zwischen 1987 bis 1996. Eine bemerkenswert lange Zeit! Nicht jede Geschichte schafft es seine Leser so lange zu fesseln. In Deutschland konnten wir uns erstmals 1999 an den Manga und 2002 an dem Anime auf RTL2 erfreuen. Das Ranma-kun Cosplay von Yuki-Haruka hat uns besonders gut gefallen. Trotz der Einfachheit des Kostüms scheint hier alles zu stimmen: Passende Stoffwahl, ordentliche Näharbeit, gut gestylte Perücke und originalgetreue Schuhe. Und dazu gibt es von Yuki-Haruka noch sehr schöne Fotos mit tollem Posing. Bei den Bildern denkt man sich oft: „Ja, genauso würde Ranma in echt aussehen!“.
Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay:
 
 




shinigamix als: Maar (Record of Lodoss War)

Und noch ein sehr gelungenes Cosplay aus dem Epos „Record of Lodoss War“. Diesmal allerdings ein Charakter, der bisher so gut wie gar nicht als Cosplay umgesetzt wurde. shinigamix hat aber genug Mut bewiesen, den kleinen Wiesenkobold Maar zum Leben zu erwecken. Und wir finden: richtig gut geworden! shinigamix hat sich passend für das Kostüm an erdige Farben für die Stoffe gehalten. Die weite Hose, das Jäckchen mit den goldenen Verzierungen und das Oberteil sind super genäht. Auch die selbstgemachten Schuhe begeistern. Und wenn man genau hinsieht, sieht man auch noch einige kleine Details, wie das Gürteltäschchen oder die Plüschbommel an der Mütze. Das größte Schmuckstück bei diesem schicken Cosplay ist aber die Mandoline, die shinigamix komplett selber gebastelt hat. Besonders die Holzstruktur der Mandoline ist bemerkenswert realistisch geworden! Schaut doch mal genau hin!
Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay:




Neji als: Zelgadis Greywords (Slayers)

Auch Slayers ist eine der Serien, die in den 90ern sehr viele Anhänger hatte. Kein Wunder, dass neben den Light Novels auch unzählige Mangas, Animes und Filme produziert wurden. Einer der beliebtesten Charaktere ist Zelgadis. Dieser wurde zu einem Drittel in einen Dämonen und zu einem weiteren Drittel in einen Golem verwandelt. Der Golem-Anteil verleiht ihm eine widerstandsfähige Steinhaut, was besonders für Cosplayer eine große Herausforderung ist. Neji hat sich davon aber nicht abhalten lassen und eben diesen Charakter als Cosplayvorlage ausgesucht! Neben dem sauber genähten sandfarbenen Kostüm (sogar die Handschuhe!) begeistert uns vor allem das Bodypaint. Um die Steinhaut von Zelgadis originalgetreu umzusetzen hat sich Neji die Haut erstmal hellblau grundiert und dann Steine aufgeklebt. Sogar die langen Ohren haben Farbe bekommen. Von ihrer Cosplaypartnerin Yumeko-chan, die Amelia gecosplayt hat, hat Neji auch ein passendes Accessoire geschenkt bekommen: Eine Wasserflasche mit ihrem Armband dran.
Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay:








ghiblichibi als: Chibi Heidi (Heidi)

Eigentlich wollten wir in jedem Cosplay-Weblog nur zehn Cosplayer vorstellen. Aber wir haben uns im Team geeinigt, dass wir diesmal auch noch einen „Sonderplatz“ rausrücken: ghiblichibi hat uns einfach alle verzaubert. Als kleine Heidi ist sie einfach nur niedlich. Und das Kostüm ist auch noch super: Gelbes Shirt, Rock, Mieder und Schürze. Alles dabei und super! Sie hat es sogar geschafft, echte Ziegen zu einem „Shooting“ zu überreden. Und ghiblichibi macht ihrem Namen alle Ehre: Alle ihre Kostüme finden ihre Vorlage in den zahlreichen und beliebten Ghibli-Filmen. Ein Blick in ihre Kostüm-Liste lohnt sich! (Und wer sich jetzt verwirrt fragt, was Heidi mit Ghibli zu tun hat, noch eine kleine Zusatz-Information: Gründer und Chefregisseur des Animationsstudio Ghibli, Hayao Miyazaki, hat 1974 bei der TV-Serie von Heidi mitgezeichnet!)
Weitere empfohlene Fotos zu diesem Cosplay:


Wir möchten uns bei euch für eure Unterstützung bedanken und hoffen, euch hat der erste Eintrag gefallen. Eure Meinungen könnt ihr gerne in den Kommentaren posten.
Das Thema für den nächsten Weblog wird am Montag, den 20.06. bekannt gegeben.

Auf bald,
euer Cosplay-Weblog-Team!




[1] [2] [3]
/ 3


Avatar
Datum: 13.06.2011 18:01
Psst! Man kann die Bilder nicht sehen ;)
Datum: 13.06.2011 18:47
Shizuku:
> Psst! Man kann die Bilder nicht sehen ;)

Aber jetzt :-)
Avatar
Datum: 13.06.2011 18:51
Ich finds sehr cool :D
Call me:
Sora, Roxy or Ciel
Avatar
Datum: 13.06.2011 18:55
Die Präsentation gefällt mir wirklich gut. :>
Ich bin schon gespannt, wie sich der Weblog entwickelt. :3
Eine hübsche Auswahl jedenfalls und mit so einem Thema einzusteigen finde ich echt super.
★ ★ ★ Why can't dolls cry?
Avatar
Datum: 13.06.2011 18:55
Wie erwartet nur die richtig tollen ^^'

Naja mal schaun wie es sonst noch wird
Kenny: "Our family is getting bigger now sis..."
Shannon: "You were my only family, Kenny!"
Kenny: "Please...take care of...my child"
Datum: 13.06.2011 18:55
Nein, die Heidi ist zu süß :D
Richtig knuffig ,D

Find ich gut, den Web-Blog.
"You really are a weird child..."
Ichimaru Gin
Avatar
Datum: 13.06.2011 18:56
Tolle Auswahl an Cosplays!!

Avatar
Datum: 13.06.2011 18:59
Super Thema und tolle Cosplays dazu ^-^
Wirklich eine super Auswahl ich freu mich schon auf nächste Woche :3
Avatar
Datum: 13.06.2011 19:00
Das ist echt eine sehr interessante und richtig gute Auswahl =) Ich muss euch loben!
'I am not bound to please thee with my answers' - Shakespeare
Avatar
Datum: 13.06.2011 19:08
Stimmt, die richtig tollen, die aber zu wenig Aufmerksamkeit bekommen, was ich nicht nachvollziehen kann! (Mit Ausnahme der hübschen Marie Antoinette, die schon ganze drei Seiten an Kommentare hat, auch zurecht ;D)
Aber die anderen sind Klasse, mein persönlicher Favorit ist ja D *___*
~♥~ This blood, lineage should perish and never awake.
Up to the last drop of the blood. ~♥~
Avatar
Datum: 13.06.2011 19:08
Datum: 13.06.2011 19:10
ahhh, ich wurde für die erste Ausgabe ausgewählt *-*. Hab mich schon gewundert wieso ich auf einmal einige Kommentare zu meinem Deedlit Cos bekommen hab XDDD

Vielen vielen Danke <3
Avatar
Datum: 13.06.2011 19:11
Ich finde die Auswahl auch sehr sehr gut. Das ist jedenfalls ein vielversprechender Start für diesen Weblog!
"You're doomed. Your battle can never be won. Unless you defeat yourself."
Avatar
Datum: 13.06.2011 19:11
awwwwwwwwwwwwwwwwwwwwww~ puppy eyes..das echt genial..oh yeah.ich bin ja jetzt schon gespannt wie ein flitzebogen was als nächstes kommen wird..ich finds auf jedenfall toll..macht weiter so.lächel..smile..Zack Fair at your service..smile

Zack over
Avatar
Datum: 13.06.2011 19:20
Sai1:
> Shizuku:
> > Psst! Man kann die Bilder nicht sehen ;)
>
> Aber jetzt :-)

Mit Bildern ist es jetzt schön, mir gefällt die Auswahl!
Avatar
Datum: 13.06.2011 19:20
ich finde den Einmtrag toll <3
Und Heidi ist wirklich das sahnehäubchen, zu liebst.

Auch die anderen Cosplay sind alle toll *_*
Virtuadopt - Spiel mit uns (Pokémon)
Avatar
Datum: 13.06.2011 19:51
Also ich mag liebe diesen WEblog, vorallem weil Slayers vorkommt XD Das Zelgadis Greywords cosplay ist mein Fav ^-^
Schaue niemals zurück!
Schaue immer vorraus, wenn du etwas zu erledigen hast.

http://hoshi-no-hikari.de.vu/
Avatar
Datum: 13.06.2011 20:10
Die Heidi is so niedlich *~* Ich will sie haben XD"
*drop*
Beware the Jabberwock, my son!
The jaws that bite, the claws that catch!
Beware the Jubjub bird, and shun
The frumious Bandersnatch!
Avatar
Datum: 13.06.2011 20:11
es ist eine wunderbare aufteilung~ <3
respekt an das team des cosplay weblogs ^^
*smile*
ich verfolge euch weiter~
*grins*
Ciel: Sebastian, I command you to kill them!
*siegel anwend*

Sebastian: Yes, my Lord
*verneig*
Avatar
Datum: 13.06.2011 20:19
Sehr schöner erster Eintrag!
Gefällt mir sehr gut!
Bewahre deine Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber nicht weiter leben. - Mark Twain

Wenn ihr mir meinen Wunsch erfüllen wollt, klickt hier! Danke!
Avatar
Datum: 13.06.2011 20:20
eine schöne Auswahl an Serien. ich denke, Retro als Thema kann noch öfters kommen, da gibt es ja noch so viele Serien, wo es bestimmt auch geile Cosplays gibt *_*
Avatar
Datum: 13.06.2011 20:30
auch ich kann mich der allgemeinheit nur anschliesen, ich finde die auswahl sehr gut gelungen!
weiter so!!
Avatar
Datum: 13.06.2011 20:34
gefllt mir :)


bin gespannt wie sich das mit dem Webblog weiter entwickelt.
Avatar
Datum: 13.06.2011 20:34
Die Idee und auch die Umsetzung sind wunderbar. Ich hoffe, dass diese Aktion so viel Zuspruch bekommt, dass sie lange Bestand hat. Weiter so!!!
Wenn heute Mittwoch ist, dann ist das Holland.
Avatar
Datum: 13.06.2011 20:45
NanaseHaruka:
> Wie erwartet nur die richtig tollen ^^'
>
> Naja mal schaun wie es sonst noch wird

Ich weiß ja nicht was du erwartet hast. Auseinanderfallende Cosplay? Das wäre zumindest nicht Sinn der Sache ;)
Avatar
Datum: 13.06.2011 20:49
Schöner Start ~ gefällt mir bisher gut!
☆ How pathetic! ☆
Avatar
Datum: 13.06.2011 20:59
Richtig cool gemacht Leute ! :D
[Die göttlichen Bleistifte!]
Avatar
Datum: 13.06.2011 21:10
Ein sehr schöner Start muss auch ich zustimmen. ;)
Vielleicht währe es noch gut zu erwähnen beim Saito Hajime cosplay das es das game outfit ist und nicht Manga / Anime *smile* wenn ich mich jetzt nicht Irre ;P
LG Batto
~~I~Miss~You~~
Avatar
Datum: 13.06.2011 21:30
Und ich habe mich schon gewundert, warum ich ihn nicht erkenne: das erklärt einiges xD


Ja, auch ich finde ein sehr schöner Start! *___* Tolle Cosplayer! Gute Arbeit liebes Team! ^^ b
Wer über einige Dinge nicht den Verstand verliert, der hat keinen zu verlieren...
[1] [2] [3]
/ 3




Zum Weblog