Zum Inhalt der Seite
[English version English version]



GerManga-Datenbank - Das Konzept Animexx, Doujinshi, Artbooks, Datenbank, Doujinshi, Germanga, Projekt, Selfpublishing

Autor:  Takoshiro

Dieses Jahr will ich endlich das Projekt vorantreiben und eine möglichst vollständige Datenbank zu Germanga Publikationen auf die Beine stellen. Sobald das Fundament steht werde ich den Link hier auch reinposten, in der Hoffnung dass ihr die Einträge, die euch betreffen, überprüfen könnt.

Vor etwa zwei Jahren habe ich mich ja schon einmal an den Versuch einer Checkliste gesetzt - hab das ganze nun aber überdacht und mich für eine nachhaltigere Lösung in Form einer Exeltabelle entschieden. (die ist sortierbar nach Zeichner, Titel, Erscheinungsdatum etc.)

Bis dahin wollte ich aber mal ein paar Fragen in die Runde werfen zum diskutieren

1. Wünscht ihr euch eine Gesamtübersicht über Germanga-Publikationen in form einer Datenbank? Welche Erwartungen hättet ihr an eine solche Datensammlung?

2. Findet ihr Google Drive (Google Formulare, Tabellen, Website etc) eine gute Arbeitsplattform?

3. Welche Angaben sind für euch ein MUSS in einer Datenbank neben Titel, Zeichner, Verlag (auch Eigenverlag)

4. Gibt es Personen unter euch die aktiv mithelfen wollen, viellleicht schon Daten gesammelt haben? Oder kennt ihr andere Personen mit ähnlichen Projekten? (z.B Petey mit Veröffentlichungsblog auf Animexx, Charoi mit Tuschetaler Blog...)

5. Wo habt ihr euch bisher informiert über neue und vorhandene Publikationen? (Abgesehen von abonnierten Künstler- und Verlagsseiten)

 


Das Konzept

 

Ausgangslage

Im deutsprachigen Raum gibt es zunehmend mehr Manga-Publikationen aus dem deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz). Besonders viele Werke erscheinen im Eigenverlag. In der heutigen Zeit der gefühlt tausend Socialmedia-Kanälen zerstreuen sich die Informationen zunehmend. Es gab in der Vergangenheit mehrere Versuche eine Übersicht zu erstellen, doch keiner dieser Versuche ist vollständig.

Diese Datenbank soll das zunehmende Problem der Informations-Zerstreuung lösen und damit den Zusammenhalt der Community fördern.

Ziele

  • Die Datenbank umfasst bis Ende 2019 mindestens 90% der publizierten Germanga
  • Die Datenbank steht allen zur Einsicht zur Verfügung und jeder hat die Möglichkeit die Datenbank zu ergänzen und zu verbessern. 
  • Die Datenbank muss sortierbar sein nach Titel, Zeichner, Erscheinungsdatum, und Buchform. 
  • Die Datenbank dient als Informationsquelle für Drittanbieter (Newsportale, Blogger, Datenbanken, Fanprojekte, Checklisten)

 

Die Arbeitsplattform

Das Projekt läuft über Google Drive mithilfe der internenen Werkzeuge wie Formulare, Tabellen, Bilderordner, Mailkonto und Website. Der Datenschutz orientiert sich entsprechend an den AGBs von Google. Die Daten können öffentlich sichtbar oder auch nur autorisierten Personen freigegeben werden. Hierbei handelt es sich um eine interaktive Lösung zu finanziell sehr günstigen Konditionen. Auch die Interne Kommunikation läuft über Google Drive mithifle eines Chats, Checklisten und Kommentarfunktionen, sowie dem E-Mailpostfach.
 

Cover-Ordner

Im Coverordner auf Google Drive werden alle Cover zu den Publikationen gespeichert. Die Dateigrösse der Cover soll kleingehalten werden, da diese Bilddateien anschliessend in die Datenbank-Tabelle eingesetzt werden. D.h maximal 150mb bzw 800 x 800 Pixel. Der Dateiname soll alle relevanten Angaben bereits enthalten, damit der Bilderordner durchsuchbar ist. 

Beispiel:  Artbook: Titel - Untertitel #01, Zeichner Name, Autor Name, R:2019/03, Tokyopop.jpg

Die Exeltabelle

Die Tabelle ist für jeden einsehbar und zum herunterladen freigegeben. Sie darf für den Privatgebrauch angepasst und verändert werden. Die aktuelle und vollständige Version bleibt auf dieser Seite. Jede Publikation erhält ihren eigenen Datensatz. Das Ziel ist es möglichst vollständige Datensätze zu haben.

Das Registrations-Formular

Mithilfe des Formulars kann jeder unter Angabe seiner Emailadresse Publikationen registrieren oder ergänzen. Nicht alle Angaben müssen ausgefüllt werden. Pflichtfelder sind markiert. Die eingereichten Anträge werden von von autorisierten Personen überprüft und ggf. korrigiert, ergänzt oder gelöscht. Bei einer Löschung erhält der Einsender eine Begründung per Email.

Autorisierte Personen

Autorisierte Personen haben vollen oder partiellen Zugriff auf die Google Drive Dateien, haben das Recht zum bearbeiten und zum löschen. Die Anzahl an Autorisierten Personen soll klein und übersichtlich gehalten werden um Fehlerquellen zu reduzieren. Personen die ernsthaft mitwirken wollen, können sich per germangadatenbank@gmail.com melden.

 

Informationsquellen

Datum: 14.05.2019 19:20
Mega genial Tako!!

Das Blogprojekt würde ich übrigens auch gene weiterführen, für eine Person ist es nur zu viel Arbeit :'D
vlt. können wir uns ja iwie zusammentun? Die Domain hab ich erstmal weiter behalten ;D
Achtung! Kakao-Sucht ist ansteckend! <3
Avatar
Datum: 14.05.2019 19:31
Von mir auch ein großes Kompliment für die Idee und die viele Mühe! So eine Datenbank fehlt der Szene total.
*Eintrag empfehl*

Ich biete natürlich auch gern meine Unterstützung an, wenn ich helfen kann. :3
Mein Über-Ich ist schon wieder gemein zu mir! >__<
Avatar
Datum: 14.05.2019 19:56
Was für ein fantastisches Projekt!!! DAs behalte ich im Auge!
instagram: sksiebert
 
Zeichne/Animiere Comissions. Preise auf Nachfrage.
Datum: 14.05.2019 21:14
aww ich habe gehofft, dass du das sagst, dass du das Projekt weiterführen willst. Gerne können wir da auch zusammenarbeiten, gerade wenn es halt ums Thema Dateien Sammlung geht oder auch beim abgleichen der Tags (bei Genres z.B.)
Wenn du magst könnte ich dir später auch helfen bei der Seite :3
über welche Plattform könnten wir uns am besten austauschen? Idealerweise wäre es gut wenn wir ne Plattform fänden, bei denen alle interessierten mitarbeiten können, z.B. auch  Petey Damit wir die Arbeiten halt auch besser aufteilen können und wir nicht alles doppelt und dreifach machen.
Datum: 15.05.2019 22:29
Ein tolles Projekt! Finde ich wirklich klasse! <3
Avatar
Datum: 16.05.2019 09:08
Holy maccaroni! Was eine Arbeit!
Großes Lob von meiner Seite. Kann den Vorkommentatoren nur zustimmen und finde das Projekt großartig.


Zum Weblog