Zum Inhalt der Seite



Das Wort zum Sonntag - FF-Zitate #55 Fanfics, Das Wort zum Sonntag, DWzS

Autor:  Schreifalter

Hallo und Willkommen zum Wort zum Sonntag,

wir hoffen, ihr habt die erste Woche des neuen Jahres gut überstanden. Wie üblich haben wir auch dieses Mal wieder einige Zitate für euch zusammengestellt.

Wir hoffen, dass euch die Auswahl gefällt.


Wie immer gilt: Keines der hier genannten Zitate dient der Zurschaustellung bestimmter FFs oder Autoren. Sie dienen lediglich der Unterhaltung. Falls jemand sich selbst unter den Zitaten wiedererkennt und nicht wünscht, dass es hier auftaucht, sagt bitte kurz Bescheid, dann entfernen wir es natürlich.

 

Allgemeines:

 

- Kapitel 58: Kapitel 45

 

- "WAPH TUPHST DUPH DA OPHA????!!!!"

 

- „Ich wäre lieber eine Tupperdose“, gab ich argwöhnisch zurück. „So eine zum Aufklappen.“

 

- Kurz schob sich das Gesicht ihrer 13-järhigen Mutter vor das Antlitz seiner noch immer argumentierenden Tochter

 

- Verängstigt und teilweise verstört rannten sogar die 2 Meterhühnen davon

 

- Zwei Stunden später, als die Männer mit schmücken und Baum fällen fertig waren, kamen auch diese wieder ins Haus. 

 

- In letzter Sekunde enterte er den Raum, in welchem das Meeting stattfand.

 


- "Mentas, warum ist die Kristallkugel schwarz?"

"Hört sich zwar jetzt dämlich an, aber der Strom ist leer."

"Wie, der Strom ist leer? Es ist eine Kristallkugel!"

 

 

 

Gewalt ist (k)eine Lösung:

 

- Schwer setze ich einen Fuß vor den anderen und ziehe meinen noch lebenden Kadaver in das Bad.

 

- Keine der Wunden Wäre Tödlich gewesen, was aber nicht heißt, dass es nicht doch weh tat.

 

- Ich sah in ihre Augen die nur so von Schmerz schrien. Ihr Gesicht schrie nur so vor Erlösung, doch ich konnte nichts weiter als nur da stehen und zu sehen.

 

- "AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH!!!!!!!!"

 "DU HAST IHM DIE LEBER ENTNOMMEN!!!!!"

 

 

Love is in the air:

 

- Heute morgen war Naruto bei den mädchen, er muss plözlich auf eine Geschˆ⁄ftsreise, deswegen war kurz bei den Mädchen, um Ino zu sehen .

 

- Balthar, Anna’s Ziehvater und Mentor, hatte sie stets vor gierigen Kerlen mit Fieberbläschen und Sackläusen gewarnt.

 

- Erneut knurrte der Jüngere auf, drückte das Kaltblut gegen die Wand und drückte vorsichtig seine Zähne in die zarte Haut.

 

- Sie war schon 21 Jahre alt und hatte noch nie eine Liebe gespürt oder einen Freund gehabt, nicht mal ihren ersten Kuss hatte sie, wie soll sie damit bitte eine Familie bauen.

 

- Ich liebe dich doch auch mein Feuerzeug.

 


Aber bitte mit Sahne: 

 

- Kurz hielt Cloud inne, als er sich etwas tiefer vorbeugen wollte, spürte wie etwas sich kurz in ihm bewegt hatte, mit jedem Atemzug seine Schritte machte. Hatte sich ein Stück eines Knochens etwa gelöst und wanderte nun durch seine Gedärme?

 

- Es war immer das Gleiche mit diesen Männern, sie waren schwanzgesteuert und wollten ihren stinkenden Zepter in schwächere Opfer versenken.

 

- In Annas Nacktheit schlug ihr ihr Freund auf ihre großen Titten. Fünf mal auf die rechte und fünfmal auf die linke Brust.

 

- „Ich komme nicht auf Kommando, wie du sehr wohl weißt.“

 


Wenn ihr auch eine besonders interessante Stelle in einer Animexxgeschichte gefunden habt und glaubt, sie würde sich gut in unserer Sammlung machen, schickt uns ruhig eine ENS mit dem Zitat und einem Link zur Geschichte an den Schreifalter-Account. Und vielleicht taucht es dann ja bald in einer unserer Listen auf.

Avatar
Datum: 06.01.2019 17:20
>Verängstigt und teilweise verstört rannten sogar die 2 Meterhühnen davon

Ich kann unmöglich der einzige sein, der hier "2 Meterhühner" gelesen hat.


>Schwer setze ich einen Fuß vor den anderen und ziehe meinen noch lebenden Kadaver in das Bad.

Zombie Diary


>Keine der Wunden Wäre Tödlich gewesen, was aber nicht heißt, dass es nicht doch weh tat.

Oh ja, ich sag nur "Papierschnitt". D:


>In Annas Nacktheit schlug ihr ihr Freund auf ihre großen Titten. Fünf mal auf die rechte und fünfmal auf die linke Brust.

Hauptsache alles in Balance...
Beste Freunde sorgen sich um dich wie Eltern,
verstehen dich wie Geschwister
und verhalten sich mit dir wie Gestörte.
Datum: 06.01.2019 18:08
ElCidIV *meld*
Ich hab auch erst "Hühner" gelesen. 8)
Avatar
Datum: 06.01.2019 22:04
Ich hab jetzt erst gecheckt dass da nich Hühner stand xDD Omg
Avatar
Datum: 07.01.2019 18:20
Bei mir waren es auch Hühner XDDD
The four words a girl most want to hear:
Will you marry me? I AM THE DOCTOR.
Avatar
Datum: 07.01.2019 22:19
Och menno, jetzt muss ich mir 2-Meter Giganten vorstellen, die verstört rumrennen und
"Booork bock bock booork!" machen.

Entweder das oder es wurden soeben die tödlichsten Endgegner für Legend of Zelda erfunden.
Beste Freunde sorgen sich um dich wie Eltern,
verstehen dich wie Geschwister
und verhalten sich mit dir wie Gestörte.


Zum Weblog