Zum Inhalt der Seite
[English version English version]



Was man in Hogwarts sonst noch so braucht gut-zu-wissen, Harry Potter, Hogwarts, HÖX, LARP

Autor:  Sean

Wer in Hogwarts LARP betreibt, will vorbereitet sein...

Vor einiger Zeit habe ich einen Weblog geschrieben, in dem ich vor allem auf die Uniform eingehe, das essentielle Minimum, das ein HP-LARPer braucht. Mit den paar Sachen, und weniger, kann man im Zweifelsfall schon mal los legen. Wer da nicht Schluss machen will findet hier ein paar Hinweise, wie er sich weiter ausstatten kann.

Disclaimer: wie immer erhebe ich keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Allgemeingültigkeit. Das hier sind einfach ein paar Ideen, die mit der Zeit so zusammen gekommen sind, und von denen man sich inspirieren lassen kann, aber sicher nicht muss. Wer sonst noch Ideen oder Vorschläge hat, kann mir dazu gern einen Kommentar oder eine ENS schicken (Hinweis: zum Thema Deko ist bereits ein Weblog in Planung).

Credit where credit is due: Alle Fotos stammen von Danny16, die dafür auch gleich ihr eigenes Material zur Verfügung gestellt hat. Vielen Dank!


1. Lumos!
Hogwarts hat viele dunkle Ecken und ohne den beliebte Taschenlampen-Zauber geht gar nichts. Eine solche dabei zu haben ist also absolut sinnvoll. Prinzipiell könnt ihr da nehmen was ihr wollt, Hauptsache es macht Licht, persönlich finde ich kleine, kaum Handgroße LED-Lampen am besten. Die können zwischendurch problemlos in Hosentaschen o.ä. verstaut und bei Bedarf hervor gezaubert werden. Außerdem geben die kleinen Biester ordentlich Licht!


Spoiler



2. Haustiere
"Students may also bring, if they desire, an owl OR a cat OR a toad."
Eule, Katze und Kröte sind die klassischen Haustiere eines Hogwartsschülers, aber echte Tiere sind as offensichtlichen Gründen eher keine so gute Idee.



Spoiler


Eine gute Alternative sind Stofftiere oder dergleichen. Schließlich reicht es nicht, allen zu erzählen, dass ihr eine Eule habt, man muss sie auch sehen können! Das muss auch nicht viel kosten, fang am besten rechteitig an, euch umzusehen. Nebenbei, wenn ihr ein von dieser Auswahl abweichendes Haustier wollt, redet am besten mit der Orga des betreffenden LARPs, meiner Erfahrung nach lassen die mit sich reden.

3. Schreibmaterial
Wer Schüler in Hogwarts ist kommt an einer Sache nicht vorbei: dem Unterricht. Wär ja auch blöd, dafür gehn wir da ja hin. Aber auf eine Sache können wir uns sicher einigen: Kulli und Ringblock kommen eher weniger gut an. Was tun?
Schreiben mit Feder und Tinte ist natürlich verdammt cool, erfordert aber etwas Übung. Außerdem sollte man schaun, dass man Papier benutzt, auf dem Tinte gut funktioniert und in jedem Fall dauert das Trocknen schon mal einen Moment. Da es aber immer schnell gehn muss und man OT auch keinen Ratzeputz-Zauber für Tintenflecke dabei hat, gibt es eine ganz angenehme Alternative: Federn mit Kugelschreiberspitze. Das ist relativ unauffällig und sorgt für sehr leichtes Schreiben. So was bekommt ihr zB auf Ebay, kostet auch nicht die Welt. Ein Füller mit schwarzer Tinte ist nebenbei auch eine Option, da bewahrt man sich zumindest den Tinten-Look.


Spoiler


Bleibt die Frage: worauf schreiben? Im Bereich von IT-aussehendem Papier habt ihr einiges an Möglichkeiten, also können weißes Druckerpapier und karierte Ringblöcke getrost zu Hause gelassen werden. Zum einen könnt ihr beige-marmoriertes Papier im Schreibwarenladen kaufen. Das ist natürlich etwas teurer, aber preislich imho noch im Rahmen. Dieses Papier hat den Vorteil einer glatten Oberfläche, auf der man auch mit Tinte sehr gut schreiben kann. Auf der anderen Seite sieht dieses Papier natürlich sehr neu und ordentlich aus. Wer dagegen ein bisschen Arbeit investieren will, kann sich selbst LARP-taugliches Papier basteln, alles was ihr dazu braucht ist normales weißes Papier und Kaffee. Wie genau das funktioniert und was es da für Möglichkeiten gibt hat Danny in ihrem Blog noch mal genau erklärt.


Spoiler



4. Die Schultasche
So, worein jetzt mit dem ganzen Krempel? Vielleicht nicht gerade in den Rucksack, den ihr sonst jeden Tag mit euch rum tragt. Eine schlichte, schwarze (o.ä.) Tasche ist schon nicht schlecht, Ledertaschen kommen natürlich auch immer gut; schaut am besten regelmäßig auf ebay oder so nach Angeboten, dann lässt sich sicher auch was halbwegs günstiges auftreiben. In jedem Fall ist es schön, wenn einem nicht gleich die Logos bekannter Marken entgegen springen, das ganze sollte sich ein bisschen in das Gesamtbild von Hogwarts eingliedern.
Hier ein Beispiel (ich suche selbst noch nach der idealen Tasche - nicht aufgeben!):



Spoiler



5. Zaubertränke und Kräuterkunde
In einigen Fächern braucht es mehr als Papier und Feder. Zwar stellt die Orga bei den meisten LARPs einiges zur Verfügung und sicher sind immer genug ausgestattete MItschüler dabei, von denen man sich etwas leihen kann, aber wenn ihr noch Platz in Koffer und Budget habt, wie wär's hier mit:
Mörser und Stößel braucht man je nachdem sowohl im Kräuterkunde- als auch im Zaubertränke-Unterricht. Da ihr die Gerätschaften mit euch rumtragen müsst, nehmt am besten nichts zu schweres. Es gibt immer mal wieder günstige Angebote, da müsst ihr euch gar nicht in Unkosten stürzen.



Spoiler


Auch ein kleines Holzbrettchen nebst Messer können sich als nützlich erweisen (vielleicht habt ihr einen IT-Freund, mit dem ihr euch Sachen teilen könnt, dann kann einer den Mörser, der andere das Brettchen mitbringen).
Zaubertrank-versierte Schüler sollten sich mit ihrem Professor absprechen, wie viel eigenes Material sie dabei haben können. Oder man packt einfach sein ganzes Arsenal ein, braut heimlich in Schüler-Toiletten Tränke und jagt sich selbst in die Luft. Rein hypothetisch gesprochen versteht sich (Hinweis: dergleichen Plots unbedingt mit der Orga absprechen). Hier noch ein paar Sachen, die man haben kann, wenn der Chara Tränke mag:

Spoiler


Kessel:


Reagenzgläser etc:


Glasbehälter jeder Art:



6. Süßkram!
In der Welt von Harry Potter gibt es eine ganze Reihe sehr spezieller Süßigkeiten, einige davon, wie zB Bertie Botts Bohnen in allen Geschmacksrichtungen, lassen sich sehr leicht besorgen (Jelly Beans) und bieten obendrein ein nettes Spielpotential (viel Spaß mit den Sorten Ohrenschmalz, Pufferfischaugen und Eulenkot). Oder ihr nehmt Haribo-Frösche und tunkt sie in Schokolade; wer ganz viel Lust hat kann sich auch die passenden Schokofrosch-Karten dazu basteln.



Spoiler



7. Sonstiges
Abgesehen von den hier aufgeführten Sachen solltet ihr euch nicht davon abhalten lassen, euren Chara individuell auszustatten. Schließlich hat jeder seine Macken und Vorlieben, die sich auch im persönlichen Besitz zeigen.


Spoiler



Gerade wenn es Runenkunde als Fach gibt, kann ein eigenes Set Runen eine schöne Idee sein.


Euren Kleinkram könnt ihr schick in kleinen Truhen oder Kisten verstauen. Au Flomärkten oder in 1-€-Läden (o.ä.) könnt ihr so was für kleines Geld finden (die Grenze ist da natürlich nach oben hin offen).


Bücher sind nicht nur für Ravenclaws! Manche Bücher sehen IT toll aus, andere haben Infos, die man gut im Spiel verwenden kann. Toll geeignet für einen selbst, den Gemeinschaftsraum oder die Bibliothek.


Mit Kunstblut und Schminke kann man sich schön herrichten, wenn es nicht immer ganz ruhig zugeht. Wer sich gern prügelt und dabei auch mal ein bisschen Blut spucken will, ist mit Blutkapseln gut beraten.

Das sind nur Beispiele! Schaut was zu eurem Charakter am besten passt.



So, das war's erst mal. Ich erweitere den Blog gern mit weiteren Ideen, wenn ihr welche habt!
Dieser Blog kann nach Belieben verlinkt werden; bitte kopiert ihn nicht ohne Credit, das gilt auch für die Fotos. =)

(Dieser Weblog erscheint in der Kategorie gut-zu-wissen.)


Avatar
Datum: 19.04.2013 18:32
super geiler Weblog *daumen hoch*

"Keine Sorge... die Puppe hat gelernt, sich aus eigenem Willen zu bewegen."

"Er lässt sich treiben wie die Wolken am Himmel, doch im Kampf erwacht sein unbefleckter Geist zu einen Starken Ich."
Avatar
Datum: 19.04.2013 18:51
"Oder man nimmt sein ganzes Arsenal mit, braut in Schüler-Toiletten eigene Zaubertränke und jagt sich selbst in die Luft, natürlich nur rein hypothetisch"

*trolololol*
Rein hypothetisch wie? jaja XDDD
*lol*

Aber sehr schön ausgeführt ;)
Denk was du willst, den Gedanken sind frei!
Tu was du tun must was ist schon dabei?
Denk was du willst, es ist mir egal!
Du kannst mich nicht ändern, du hast keine Wahl!


Zum Weblog