Zum Inhalt der Seite

Einzelposting: Manga-Artikel im kulturSPIEGEL


Links hierher: http://www.animexx.de/forum/thread_51463/-1/10793627700883/
http://desu.de/eiUYUxF




Von:   abgemeldet 24.06.2002 01:50
Betreff: Manga-Artikel im kulturSPIEGEL [Antworten]
Naja, wenn sogar der berühmte Mangaka Asuka rei für den Bericht interviewt wurde, darf der Wahrheitsgehalt ja wohl nicht angezweifelt werden. Auf eine Anfrage meinerseits, doch zukünftig in ähnlich aufschlußreichen Artikeln näher darauf einzugehen, wurde mir versichert, daß man diesbezüglich schon Zusagen von Akane Ranma, Bulma Trunks, Spike Valentine und Balrog Bison hat, allesamt Koriphähen auf dem Gebiet der Mangas, die sich mit Geschlechtsverkehr von frühpubertären Scheunentoren mit Traktorreifenventilen beschäftigen. Sogar Deedlit Ashram, die berühmte Regisseurin klassischer Anime-epen wie "Lilafarbene Schnürsenkel reißen geile Senftuben auf" oder "Wilde Fingernagelscheren erleben erotische Abenteuer auf der Insel der Druckerpatronen" soll eventuell für ein Interview zur Verfügung stehen, hat aber noch nicht fest zugesagt.
Yume ga asu o yonteiru tamashii no sakebi sa
Lets Go Passion!
itsu no hi ka heiwa o torimodosei no te ni
Lets Go Gekigangar 3 !

Zurück zum Thread