Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Thread: Wie hat euch LN gefallen?

Eröffnet am: 06.09.2006 19:55
Letzte Reaktion: 02.04.2011 18:09
Beiträge: 32
Status: Offen
Unterforen:
- Losing Neverland



[1] [2]
/ 2

Verfasser Betreff Datum
Seite 1Vor
 FahrSindram Wie hat euch LN gefallen? 06.09.2006, 19:55
Wie hat euch LN gefallen? 15.09.2006, 22:30
 Tarivi Wie hat euch LN gefallen? 23.09.2006, 20:20
Wie hat euch LN gefallen? 26.09.2006, 15:34
Wie hat euch LN gefallen? 26.09.2006, 17:20
Wie hat euch LN gefallen? 15.10.2006, 08:41
 FahrSindram Wie hat euch LN gefallen? 15.10.2006, 11:31
Wie hat euch LN gefallen? 15.10.2006, 13:52
 FahrSindram Wie hat euch LN gefallen? 15.10.2006, 19:31
Wie hat euch LN gefallen? 15.10.2006, 10:14
 FahrSindram Wie hat euch LN gefallen? 15.10.2006, 19:32
Wie hat euch LN gefallen? 15.10.2006, 20:39
 FahrSindram Wie hat euch LN gefallen? 16.10.2006, 10:17
Wie hat euch LN gefallen? 16.10.2006, 11:28
 Murtagh Wie hat euch LN gefallen? 16.10.2006, 11:43
 FahrSindram Wie hat euch LN gefallen? 16.10.2006, 20:52
 FahrSindram Wie hat euch LN gefallen? 16.10.2006, 20:56
 Murtagh Wie hat euch LN gefallen? 29.10.2006, 15:15
 Black_Polaris Wie hat euch LN gefallen? 24.01.2007, 11:24
 FahrSindram Wie hat euch LN gefallen? 10.02.2007, 13:21
Wie hat euch LN gefallen? 14.04.2007, 15:58
Wie hat euch LN gefallen? 13.03.2008, 16:55
Wie hat euch LN gefallen? 14.03.2008, 05:35
 AssassinsAtu Wie hat euch LN gefallen? 30.03.2008, 14:01
 Lu-Han Wie hat euch LN gefallen? 22.04.2008, 15:25
 yoshi_in_black Wie hat euch LN gefallen? 06.07.2009, 21:36
Wie hat euch LN gefallen? 07.07.2009, 02:45
 yoshi_in_black Wie hat euch LN gefallen? 20.03.2011, 19:49
 roterKater Wie hat euch LN gefallen? 23.03.2011, 13:54
 Lu-Han Wie hat euch LN gefallen? 23.03.2011, 20:39
Seite 1Vor

[1] [2]
/ 2


Von:    FahrSindram 06.09.2006 19:55
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Avatar
 
Reviews und Kritik, Lob und tadel....legt los!^^;;

Favchara,Hasschara,stellen die euch gefallen haben,oder auch nicht. ideen,anregung,losloslos!^^;;


UND LEUTE DIE EINFACH NUR FRAGEN STELLEN ODER DEN MANGA NICHT FINDEN SOLLEN HIER BITTE NICHT SCHREIBEN;DANKE!

baii
+Fahr+
Zuletzt geändert: 15.10.2006 19:33:44



Von:   abgemeldet 15.09.2006 22:30
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Avatar
 
Ich bin GANZ ehrlich:

Ich hab den Manga nie gelesen, bin aber jetzt schon sehr beeindruckt.

Ich hab den Manga erst durch die Cho² kennen gelernt @_@~

Mach weiter so. Ich werd mir den Manga kaufen. Du hast völlig recht.
"Death's vastness holds no peace. I come at the end of the long road. Neither human, nor devil...all bends to my will"

Syujin Naoki ---- Shin Megami Tensei: Digital Devil Saga.



Von:    Tarivi 23.09.2006 20:20
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Avatar
 
Nunja - ich war sehr lange Zeit sehr neugierig (und auch skeptisch) was Losing Neverland anging. Man hatte ja auch schon vor dem erscheinen einiges mitbekommen. Auf der Connichi hab ichs mir dann schließlich geholt und bin sehr positiv überrascht gewesen.
Ich gehörte zu denjenigen, die sich gefragt haben ob bei einem Anti-Shota-Projekt nicht letztendlich doch wieder die ganzen Shot-Fans darauf anspringen unds toll finden, obwohl das Gegenteil damit erreicht werden soll.
Ich weiß nicht wie Shota Fans das sehen. Aber ich empfand LN als sehr emotional. Lauries Gefühle sind gut nachvollziehbar, von der Erzählweise her und von den Zeichnungen.

Der Stil - ja also mir gefällts. ^^ Gut finde ich auch das der Manga eine durchgängige Qualität hat - die letzten Seiten sind immernoch genauso detailliert und schön wie die ersten, man merkt von Zeitdruck nichts.

Bin gespannt auf den zweiten Band

Lg, Tarivi
"Do I look phat?!
"faaaaaaaaaaaat?????"
"P H A T: Pretty Hot And Tempting!"




Von:   abgemeldet 26.09.2006 15:34
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Avatar
 
Ich bin durch den Bericht in der MZ 33 auf Losing Neverland aufmerksam geworden. Die Beschreibung der Handlung klang sehr interessant, ebenso das Setting in einem "alternativen Gothic-London" und auch die Idee eines Anti-Shota-Projekts fand ich gut. Somit war mein erster Eindruck von der ganzen Sache sehr positiv.

> Reviews und Kritik, Lob und tadel....legt los!^^;;
> Favchara,Hasschara,stellen die euch gefallen haben,oder auch nicht. ideen,anregung,losloslos!^^;;

Na dann leg ich mal los...

Der erste Band hat ja (leider ;_;) nur drei Kapitel und stellt somit wohl kaum mehr als eine Einleitung zur eigentlichen Geschichte dar. Zu Personen und Handlung kann man dementsprechend noch nicht allzuviel sagen - außer dass sie auf jeden Fall das Interesse am Weiterlesen wecken. Die bisherigen Haupt-Charas (Laurie, Tim, Coline) wirken auf mich eigentlich alle sehr liebenswert. Besonders interessant - obwohl er nur kurz auftaucht - fand ich Momo. Einen wirklichen Hass-Chara kann ich bisher nicht ausmachen, denn selbst die negativ besetzten Charaktere kommen nicht wirlich bösartig rüber: Lauries saufender Vater wirkt auf mich eher traurig und bedauernswert als boshaft und auch der "nette Onkel" Harry-Heiko (?!) sieht irgendwie immernoch zu sympathisch aus.

Das ist vielleicht generell etwas die Schwachstelle des Manga: "alternatives Gothic-London" hin oder her, bei einem Thema wie Kinderprostitution hätte eine etwas realistischere, weniger plüschig / rüschig / blumige Darstellung vielleicht besser gepasst. Klar, das ist nunmal dein Stil, und der ist wirklich klasse so wie er ist, aber in diesem Zusammenhang wirkt er auf mich oft etwas zu süßlich und verniedlichend um wirklich die Tragik und den Ernst der Lage vermitteln zu können. Im Grunde ist dieses Prinzip der Verniedlichung die gleiche Masche, mit der auch Shotacon arbeitet.

> Ich gehörte zu denjenigen, die sich gefragt haben ob bei einem Anti-Shota-Projekt nicht letztendlich doch wieder die ganzen Shot-Fans darauf anspringen unds toll finden, obwohl das Gegenteil damit erreicht werden soll.

Das befürchte ich allerdings auch. Wer sich in Punkto Shota-Kritik so weit aus dem Fenster lehnt, muss sich auch die Frage gefallen lassen, warum im eigenen Manga (demonstrativ niedliche und püppihafte) Minderjährige spärlich bekleidet in knappen Höschen, Miedern und Strapsen dargestellt werden. Ich stelle jetzt einfach mal die Behauptung auf, dass der Durchschnitts-Shota-Fan seine Lektüre nicht unbedingt der tiefschürfenden Handlung, sondern eher der süßen Bildchen wegen auswählt. Dies vorausgesetzt, kommt man als Shota-Leser bei Losing Neverland sicher auch irgendwie auf seine Kosten. Wer Shota mag, sieht das nicht als moralisch verwerflich an. Im Gegenteil: Mittlerweile erfreuen sich ja einige Manga (unabhängig von Shota), deren Handlung um sexuelle Nötigung und Vergewaltigung kreist, einer recht großen und kaum kritisierten Beliebtheit. Folglich dürfte auch die Tatsache dass Laurie zur Prostitution gezwungen wird für den Fan einschlägiger Literatur keine Abschreckung sein und auch kein Grund die eigenen Vorlieben zu überdenken. Ich könnte mir gut vorstellen, dass es im Gegenteil vielleicht eher sogar einen Anreiz darstellt.

Dies ist mein Eindruck nach den ersten drei Kapiteln, gut möglich, dass sich dies noch ändert, wenn Laurie die Geschichte seiner Kindheit erzählt und die Handlung mehr an Tiefe gewinnt.

Apropos Tiefe: Ein Punkt der mir persönlich nicht ganz so gefallen hat (Geschmacksfrage) sind die Hintergründe. Diese bestehen zum Großteil aus verschiedenst gemusterten Rasterfolien und sind zusätzlich oft geradezu überladen mit Symbolen (Schnee, Kristalle, Glitzer, Federn, Blümchen, Schmetterlinge, Engelchen...). Das Ganze bekommt dadurch so einen verniedlichten Shojo-/Fantasy-/Lovestory-Stil und wirkt oft ziemlich durcheinander, unübersichtlich und künstlich. Ist mir schon klar, dass es mit Rasterfolien schneller geht, aber die Möglichkeiten durchgezeichneter Hintergründe in Punkto räumliche Tiefe und Atmosphäre sind einfach unschlagbar. Was man mit einem viktorianischen London in diesem Zusammenhang alles machen könnte... Leider kommen diese Möglichkeiten im ersten Band nur Ansatzweise und in wenigen Panels zum Tragen. Das solltest du unbedingt ausbauen! (sofern es die Zeit erlaubt...)

Eine weitere Möglichkeit das Ganze wieder etwas auf den Boden der Tatsachen zu bringen wäre vielleicht auch, in den Zusatztexten / Kommentaren mal etwas über die reale Kinderprostitution im viktorianischen London zu erzählen. Die Armut, die schlechte Bildung, Krankheiten die sich die Kinder eingefangen haben und die ihr Leben verkürzten. Auch über die im ersten Band erwähnte Pest, der Lauries Mutter zum Opfer gefallen ist, könnte man genaueres erzählen. Das würde die Geschichte sozusagen etwas aus dem Puppenhaus heraus in die wirkliche Welt holen.

Stellen die mir gefallen haben oder auch nicht *mini-spoil*

Am besten haben mir wohl die Seiten rund um Finnegan gefallen und der Teil in dem Laurie ein Märchen erzählt ("Ich finde die Prinzessin doof!"). Nicht gefallen hat mir eigentlich... nichts. Nur ein, zwei Szenen mit Coline fand ich im Nachhinein betrachtet nicht ganz schlüssig: Warum macht Coline Laurie erst total zur Schnecke und versucht in wohl sogar zu verprügeln, obwohl sie später meint, dass er seiner Mutter wirklich unverkennbar ähnlich sieht und ihn in den Arm nimmt? Hm? Fand ich etwas komisch.

Was sonst aus meiner Sicht in Punkto "Lob und Tadel" zu erwähnen wäre:

Die Farbgestaltung des Umschlags gefällt mir gut, Vorhandensein von Farbseite und Ausklapp-Poster sind ebenfalls sehr lobenswert, das etwas größere Format des Buches gefällt mir ebenfalls ausgezeichnet. Interessant fand ich, dass die gesamte Geschichte sich vor einem schwarzen Hintergrund abspielt, während nur die Erinnerungen / Träume (an eine glücklichere Zeit?) ganz am Anfang in Weiß gehalten sind. Eine Umkehr der üblichen Vorgehensweise, die sehr schön die Düsterniss von Lauries jetzigem Leben unterstreicht. Die kleinen Charakter-Steckbriefe von Laurie und Tim nach dem dritten Kapitel fand ich sehr schön. Man erfährt so Details über die Personen, die sich in der Handlung vielleicht nicht haben unterbringen lassen. Kommt da noch was zu den anderen Charakteren? Wäre schön. Die Story ist gut ausgearbeitet - da merkt man das jemand Ahnung hat und nicht einfach wild drauf los zeichnet. Nur selten hat man bei einigen Doppelseiten das Gefühl, dass sie nicht ganz flüssig ins Geschehen passen, und manchmal scheint die Reihenfolge der Spruchblasen nicht ganz stimmig zu sein.
Das Charakter-Design gefällt mir wie erwähnt sehr gut und es zieht sich ohne negative Ausrutscher in gleichbleibender Qualität vom ersten bis zum letzten Kapitel. Einzig Colines Oberweite fällt in dieser Hinsicht etwas aus dem Dekolleté... äh... aus dem Rahmen. Ich hoffe die hört auch irgendwann mal wieder auf zu wachsen?? Die kriegt noch Kreuzschmerzen, die arme Frau...
Das Probekapitel in "PaperTheatre" fand ich übrigens eine gute Idee. Man hätte nur vielleicht noch genauer darauf hinweisen können, wie man an das Buch herankommt. Gibt es im übrigen verschiedene Cover? Die Abbildung in der Anzeige sieht anders aus als mein Exemplar vom Comicsalon.

Nicht so gut finde ich, dass der Manga nur schlecht zu bekommen ist und der Verlag generell kein Marketing zu betreiben scheint (außer der "PaperTheatre"-Sache). Wenn man nicht zufällig in einem Fachmagazin davon gelesen hat, weiß man garnicht, dass es das Buch gibt, es ist im normalen Buchhandel nicht zu finden, hat keine ISBN-Nr. und ist offenbar nur auf Cons oder direkt über den Verlag zu beziehen. Somit gibt es im Grunde keine Laufkundschaft und selbst dem interessierten Leser wird es unnötig erschwert an das Buch heranzukommen. Schlecht. Ganz schlecht. Aber das ist wohl das Manko der Independent-Verlage. Ebenso wie der im Verhältnis zur Seitenzahl und zu anderen Manga recht hohe Preis. Für mich war dieser Punkt jetzt nicht so ausschlaggebend, für die Taschengeld-beziehende Leserschaft ist er es vielleicht schon - besonders wenn noch Versandkosten oder Eintrittspreise dazukommen.
Gestalterisch hat mir (unabhängig von den sehr schönen Zeichnungen) nicht so gut gefallen, dass der Umschlag des Manga sehr nach Kinderbuch aussieht, obwohl er doch eigentlich wohl erst ab 12 sein soll (was auch gerechtfertigt ist, aber nirgends drauf steht). Das eigenwillige Verlagslogo trägt sicherlich auch einiges zu diesem Effekt bei. Außerdem geht die schnörkelige Schrift im unruhigen oder gleichfarbigen Hintergrund unter und ist somit ziemlich schlecht lesbar. Man entdeckt überhaupt erst auf den zweiten Blick den Titel und der Autorenname säuft in einem Meer von rosa Blümchen ab. Die Inhaltsangabe auf der Rückseite in der gleichen Farbe wie der sie umgebende Kasten? Schlecht. Im Inneren des Manga ist ein ähnliches Phänomen bei den kleinen Texten nach Kapitel eins und zwei zu bemerken: Die negative Schrift (teils ob der ganzen Schnörkel sowieso schon schlecht lesbar) läuft ziemlich zu und ist somit in der Lesbarkeit beeinträchtigt. Der Text im Hinteren Teil des Manga ist dann wieder sehr gut lesbar. Generell hätte man sich vielleicht auf ein paar Schriften weniger und ein einheitlicheres Erscheinungsbild der Nicht-Comic-Seiten einigen können. Das sähe dann nicht so durcheinander aus. Über eine Pagina und ein Inhaltsverzeichnis könnte man außerdem vielleicht noch nachdenken. Ach ja: In einigen gerasterten Flächen (vor allem anfangs des ersten Kapitels) hat sich ein Moirée gebildet. Das ist nicht weiter tragisch (typischer Manga-Makel), es sieht nur komisch aus, wenn z.B. eine Möwe über einen karrierten Himmel fliegt...

Alles in allem hat mir Losing Neverland jedenfalls sehr gut gefallen. Und mit diesem Fazit will ich diesen Roman hier nun auch langsam mal zu Ende bringen.

Ich wünsch dir also in diesem Sinne:
Ein ruhiges Händchen, viel Geduld und Stressresistenz für nicht enden wollende Zeichensitzungen, und noch viel mehr gute Ideen!
Bin auch schon sehr gespannt auf den zweiten Band!

lg
Le Chat Noir



Von:   abgemeldet 26.09.2006 17:20
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Avatar
 
Der Manga is sou tollig. +froi+
wann kommt denn eigentlich der nächste band?

laurie is mein fav,er tut einem so leid. *knuff*
An dem Tag an dem Shinya geboren wurde,
hat Gott einen der schönsten Engel verloren.



Von:   abgemeldet 15.10.2006 08:41
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Ich wollte mir den Manga bei Amazon bestellen, aber die führen ihn nicht.
Ist er vielleicht schon indiziert?
Zuletzt geändert: 15.10.2006 08:42:16



Von:    FahrSindram 15.10.2006 11:31
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Avatar
 
> Ich wollte mir den Manga bei Amazon bestellen, aber die führen ihn nicht.
> Ist er vielleicht schon indiziert?


O__________________OWIE BITTE=?=?=?=?=?
Der Manga wurde von Rat für Nachhaltigkeit sogar dafür geehrt das er GEGEN SHOTA ist!INDIZIERT==?=?=?=?HALLLOOOOOO?
wie wärs wenn du mal googelst,den kann man ÜBERALL bekommen!

^________^;



Von:   abgemeldet 15.10.2006 13:52
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
>
>
> O__________________OWIE BITTE=?=?=?=?=?
> Der Manga wurde von Rat für Nachhaltigkeit sogar dafür geehrt das er GEGEN SHOTA ist!INDIZIERT==?=?=?=?HALLLOOOOOO?
> wie wärs wenn du mal googelst,den kann man ÜBERALL bekommen!
>
> ^________^;

Also bei Amazon gibt es ihn definitiv nicht, dafür brauche ich nicht zu googeln.

Und da der Manga eine sexuelle Fixierung auf ein Kind/Jugendlichen zum hauptsächlichen Inhalt hat (es ging doch um einen Stricher, oder hab ich das falsch verstanden?) kann es ja sein das es für das Thema Manga (= nach Meinung der Gesellschaft ja vorwiegend Literatur die von Kindern und Jugendlichen konsumiert wird) nicht kindgerecht genug verarbeitet wurde. Und da ich weiter oben schon das Wort „plüschig“ gelesen habe…
Es geht ja bei Indizierungen nicht ausschließlich um bildliche Darstellungen, sondern auch um Inhalte die nicht für Kinder geeignet sind.

Da ich den Manga aber nicht bestellen und lesen konnte, kann ich folglich diesbezüglich nichts zur Umsetzung sagen.





Von:    FahrSindram 15.10.2006 19:31
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Avatar
 

SUPER LETS GO UND VERBIETE KINDER VON BAHNHOF ZOO!

den gibts bei butter-and-cream.com/butter oder comiccombo oder neo tokyo oder comics und spiele und und und

und bitte nur noch kommisvon leuten die das DING GELESEN HABEN!



Von:   abgemeldet 15.10.2006 10:14
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Avatar
 
Leider gibt es Losinug Neverland bei uns nirgends zu kaufen, sonst hätte ich es schon lange ^^ Die Geschichte finde ich traurig aber die Zeichnungen finde ich absolut Kawaii >///< und das Artwork ist auch extrem toll
Fahrchen : Mach weiter so *Daumen hoch*



Von:    FahrSindram 15.10.2006 19:32
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Avatar
 
> Leider gibt es Losinug Neverland bei uns nirgends zu kaufen, sonst hätte ich es schon lange ^^ Die Geschichte finde ich traurig aber die Zeichnungen finde ich absolut Kawaii >///< und das Artwork ist auch extrem toll
> Fahrchen : Mach weiter so *Daumen hoch*


^^;;bei google gibts viele gute und sicher seiten wo mans kaufen kann, zum beispiel butter-and-cream.com/butter comiccombo neo tokyo comics und spiele usw!



Von:   abgemeldet 15.10.2006 20:39
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
>
> SUPER LETS GO UND VERBIETE KINDER VON BAHNHOF ZOO!
>
> den gibts bei butter-and-cream.com/butter oder comiccombo oder neo tokyo oder comics und spiele und und und
>
> und bitte nur noch kommisvon leuten die das DING GELESEN HABEN!


Also erstens geht es meines Wissens in „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ in erster Linie um Drogenmissbrauch.

Zweitens kann man eine auf reale Begebenheiten beruhende Geschichte wohl kaum mit dem Inhalt eines Mangas gleichsetzten.
Bei erstem handelt es sich nämlich in gewisser Weise um eine dokumentarische Berichterstattung, bei zweitem um ein Fantasieprodukt, für das es keine zwingende Notwendigkeit gibt.
Wenn du das tatsächlich gleichsetzten willst würde ich das – auch ohne den Manga gelesen zu haben – als eine deutliche Selbstüberschätzung deinerseits einordnen.

Ich finde deine Aggressivität auch ein wenig unangebracht. Dies ist ein öffentliches Forum, der erste Beitrag von jemandem der es noch nicht gelesen hatte hat dich auch nicht gestört, und ich sollte den Manga meiner Nichte schenken.

Da ist eine Frage, wieso es den nicht bei Amazon gibt ( das wohl zu fast 100% alles an Büchern anbietet was es auf dem Markt legal zu erwerben gibt ) wohl kein Grund gleich so unfreundlich zu werden, Leuten den Mund zu verbieten und in Grossbuchstaben zu verfallen.

Tut mir Leid das es auch noch Erwachsene gibt die sich auch dafür interessieren was sie Kindern zum Lesen in die Hand drücken. *kopfschüttel*




Von:    FahrSindram 16.10.2006 10:17
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Avatar
 
Oh,unfreundlich wollte ich keines falls sein.

das werk ist hochmoralisch. es wurde sogar vom Rat für Nachhaltigkeit der Bundesgerierung geehrt.

zum rest sag ich nix-



Von:   abgemeldet 16.10.2006 11:28
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
!!INFORMATION DES VERLAGES AN DEN INTERESSIERTEN KÄUFER U. LESER!!

AMAZON :
„Losing Neverland“ ist ab Ende November 06 auch bei
Amazon erhältlich.Der Manga ist im Handel erhältlich:

Comics & Spiele Berlin
Modern Graphics,Berlin
Comic combo,Leipzig
Fantasy Reich, Kiel
Neo Tokyo ,Berlin
Neo Tokyo,München
ect.ect.ect
das geht bis Österreich
und bei butter-and-cream.de

All diese Informationen werden auf der Homepage nachzulesen
sein.
„Losing Neverland“ ist ein vielbeachteter, durchweg "anständiger"
Manga.
Das Thema Mißbrauch bzw. Prostitution wird vorsichtig behandelt.
Selbstverständlich beinhaltet es alle Facetten eines Dramas.
D.h. wer es für Kinder kaufen möchte, sollte sich des Ernst des Themas bewußt sein.
Gründe für eine Indizierung gibt es in dem Manga nicht.
Es ist ein nachdenkliches Werk, das zum Fragen stellen und
Hinterfragen anregt.
Der Verlag und die Autorin empfehlen den Manga ab 13-14 Jahre.

„Losing Neverland" wurde bereits von dem Rat für Nachhaltigkeit der Bundesregierung in einer Ausstellung geehrt.

Das Butter & Cream Team




Von:    Murtagh 16.10.2006 11:43
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Avatar
 
Ich hab mal eine ganz dämliche Frage: wieviel kostet der Manga eigentlich? Ich find alles mögliche, aber nie den Preis, o_O
Wenn Sie das hier lesen können, brauchen Sie keine Brille.


Spaceballs



Von:    FahrSindram 16.10.2006 20:52
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Avatar
 
10 €
125 Seiten davon 2 Farbbilder
und 1 Klapposter




Von:    FahrSindram 16.10.2006 20:56
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Avatar
 
Losing Neverland hat das Format von Allichino
oder Paradis Kiss .



Von:    Murtagh 29.10.2006 15:15
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Avatar
 
Danke dir, :)
Wenn Sie das hier lesen können, brauchen Sie keine Brille.


Spaceballs



Von:    Black_Polaris 24.01.2007 11:24
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Avatar
 
ich würde es mir gerne kaufen, aber der preis hat mich schon geschockt 0.0

wenn es bei mir finanziel besser wird, kauf ichs mir, versprochen ^^
Liebe ist der Zahnschmerz der Seele





Von:    FahrSindram 10.02.2007 13:21
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Avatar
 
> ich würde es mir gerne kaufen, aber der preis hat mich schon geschockt 0.0
>
> wenn es bei mir finanziel besser wird, kauf ichs mir, versprochen ^^

dafür gibts aber auch ein klapposter und 3 farbseiten!
;_;Nya, der nächste band wird beim selben preis doppelt dick.




Von:   abgemeldet 14.04.2007 15:58
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Avatar
 
also....
ich hab diese bild bei coline gesehen, von zwei mädchen! die fand ich toll!!!!!! ja und sonst so? achja ich find du hast das ganz toll gezeichnet. mit den ganzen rastas war das bestimmt hart!
But somewhere in a private place
She packs her bags for outer space
And now she's waiting for
The right kind of pilot to come



Von:   abgemeldet 13.03.2008 16:55
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Ich hab den Ersten Band gestern empfohlen bekommen,und ihn auch schon gelesen!
Am Anfang dachte ich Laurie wäre ein Mädchen,aber nach einiger Zeit kam ich dann doch drauf,dass er ein Junge ist!xD
Das hat mich als einziges verwirrt.
Ansonsten habe ich sonst nichts zu bemängeln.

Nun zur Hauptsache:
Der Manga ist schonmal toll aufgebaut!
Gothisches London,der Zeichenstill,diese kleine Vorgeschichte und zum Schluss der Anhang über Shota!!
Die Story ist bis jetzt wirklich sehr gut, und am besten von allen :Tiny Tim!^-^

Der kleine ist echt herzig und die Charaktere im Allgemeinen sind echt spitze!!

Ich freu mich schon darauf,wenn der 2. Band auch in Österreich erhältlich ist,ich werde ihn mir dann sofort kaufen!!

Ich wünsch dir noch viel Glück und ein gutes Gelingen!!
^-^



Von:   abgemeldet 14.03.2008 05:35
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Ich kann -Misa- nur beistimmen!^^
Ich hab selber erst gestern den ersten Band gelesen und fand ihn auf anhieb toll!^~^
Laurie find ich echt toll,aber Tiny-Tim ist einfach nur süß!!>.<
xD

Ich finde die Characktere im allgemeinen sehr gut!^-^
Also von mir einen riiiiiesen Lob!^___________^

Ich habe eigentlich nichts zu bemengeln und freu mich schon auf den zweiten Band!>__<



Von:    AssassinsAtu 30.03.2008 14:01
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Avatar
 
Also ich hab mir am Buchmesse-Samstag Teil 1 gekauft und am Sonntag Teil 2, weil ich es ne mehr ausgehalten hab vor Spannung xD

Mein Liebling ist absolut... MOMO! ^^
Obwohl ich eigentlich alle Charaktere toll find... aber das kleine Holzohr ist mir am sympathischsten ^^ bitte mehr Momo, auch wenn er nur ein Nebenchara is ^^ (ich hab so gelacht über Shinya mit dem Opernglas xD)

Beim ersten Mal lesen fand ich den Manga einfach nur süß und zuckerig niedlich, aber dann habe ich ein paar Mal drüber nach gedacht (bzw. mal besser hingeschaut ^^) und finde, er greift das Thema Shota ziemlich gut auf... bzw Anti-Shota...nyaa... ihr wisst schon xD
Zwar ist die Darstellung von Lauri schon sehr niedlich, aber wenn man dann die zwei Bände durch hat, fängt man schon mal an zu denken ... ich glaube, selbst Shota-Fans (und beschämenderweise muss ich zugeben, ich muss mich offenbar zu denen zählen, die mal etwas davon gelesen haben *schäm* TT_TT denn mir gefällt der Stil von Haruka Minami, aber sie zeichnet verdammt nochmal viel ekligen Shota-Kram ... obwohl ich das absolut verabscheue, find ich ihre Zeichnungen manchmal (die "anständigen", ja, die gibt es) einfach schön... verdammter Konflikt...)
...leiden irgendwann mit dem Rosaschopf mit! Ich kann mir nicht vorstellen das irgendwer sich noch dran aufgeilt, brrr ...

Ich finde, die zeichnerische Qualität ist von Band 1 zu Band 2 viel besser geworden! (ich mag trotzdem alle beide ^^), aber was ein bisschen ein Kritikpunkt wäre, sind manche Panels... stellenweise liest man im falschen Panel weiter, manchmal "verrutscht" man... (so geschehen in Band 1 zB. wo Lauri Momo stehen lässt und sein Pelzkragen zu ihm spricht, Holzohr hätte einen Fleischer umgebracht...) aber darüber kann man ja hinwegsehen. ^^

Also, bitte weitermachen, lass uns erfahren, ob Lauri, Momo, Shinya + Co. irgendwann noch ein gutes Ende haben werden!
LG Atu ^^ (*plant bereits Momo-Cosplay*)
Zuletzt geändert: 30.03.2008 14:06:16



Von:    Lu-Han 22.04.2008 15:25
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Avatar
 
Ich find den Manga echt gut. Man denkt nach und man leidet mit Lauri mit *total froh war als er dem Typen den stein ins Gesicht geschlagen hat*. Sowas tut einem schon weh sowas zu sehen das manche Leute wirklich darauf abfahren zu sehen wie kleine Kinder durchgenommen werden .... ekelhaft. Dank deinem Manga sagt endlich mal jemand was Sache ist! Und das am Ende auch noch was über Shota steht finde ich auch super *ganz aufmerksam gelesen hab* Ausserdem find eich deine Zeichnungen toll. Laurie hat ja am Mund immer Herpes wegen diesen Sachen die er machen muss...*sfz* das tut mir auch voll Leid Q____Q
....

Monsieur, je vous demande pardon. Je ne l'ai pas fait exprès
Wenn sie kein Brot haben, sollen sie doch Kuchen essen.
Restez bonne Allemande!



Von:    yoshi_in_black 06.07.2009 21:36
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Avatar
 
Ich bin begeistert und kann es kaum abwarten, dass der 3. Band rauskommt. ^-^
明けない夜はただ
苦しくて辛くて痛いから
(Rentrer en Soi - Protoplasm)



Von:   abgemeldet 07.07.2009 02:45
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Avatar
 

Ich bin begeistert.
Ich habe mir den ersten Manga auf der Made in Japan 2009 gekauft, ganz zum Schluss und noch ein Poster weil ich die Zeichnung einfach nur genial fand.
Es ist nicht nur der Zeichenstil der mich begeistert sondern auch die Story.
Fruit.Shake [Emo.Love]

Spielen wir das: "Wer von uns beiden ist Hikaru" Spiel!

♫ R P G ♫



Von:    yoshi_in_black 20.03.2011 19:49
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Avatar
 
Mir gefällt der Manga sehr gut, außer, dass ich immer noch auf Band 3 warte und nirgends nachlesen kann, wann der denn endlich mal rauskommt.
“When I asked Ken-chan if he hated you all he said was that you’re so uptight if he put coal in your ass it would come out diamonds.”
“Yay, Byakushi you’re the best! You always buy me nice things and have funny faces and now you can make diamonds too! You’re really amazing, ne, even though Ken-chan tells me you’re not.”



Von:    roterKater 23.03.2011 13:54
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Avatar
 
Also irgendwie bedient der Manga eher sämtliche Shota-Klischees, als sich dagegen auszusprechen (halbnackte, plüschig-kawaii-kitschig ausgestattete Minderjährige in durchgängig sexuell aufreizenden Kleidern und Posen). Gäbe es das Nachwort nicht, würde man überhaupt nicht darauf kommen, dass der Manga eigentlich gegen Shota sein soll. Ein paar Seiten in Band 2 waren in der Hinsicht echt schlimm. Die waren wie ein Handbuch für Shota-Klischees. Ziemlich scheinheiliges Werk leider.



Von:    Lu-Han 23.03.2011 20:39
Betreff: Wie hat euch LN gefallen? [Antworten]
Avatar
 
Das stimmt natürlich
Aber ist es nicht genau das was die Zeichnerin erreichen wollte? Um genau diese Klischess zu bedienen umd zu zeigen wie krass das ganze ist?
(Zu band 2 kann ich leide rnichts sagen den habe ich nicht)
Ich hab n´ Obststückchen im Schuh
gackt:*guckt aufs Eis*
*leckt*
*Eis fällt runter*
*guckt*


[1] [2]
/ 2



Zurück