Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Thread: Nagalyas Herz (?) und Dragic Master

Eröffnet am: 24.06.2002 18:28
Letzte Reaktion: 26.06.2002 13:19
Beiträge: 52
Status: Offen
Unterforen:
- Dragic Master



[1] [2]
/ 2

Verfasser Betreff Datum
ZurückSeite 2
Cris Nagalyas Herz 25.06.2002, 20:38
 gamebase Nagalyas Herz 25.06.2002, 20:41
Cris Nagalyas Herz 25.06.2002, 20:45
 gamebase Nagalyas Herz 25.06.2002, 20:48
OniBaba Nagalyas Herz 25.06.2002, 20:49
 gamebase Nagalyas Herz 25.06.2002, 21:05
 Pai-chan herrlich ^^ 25.06.2002, 21:09
 Pai-chan herrlich ^^ 25.06.2002, 21:12
Cris herrlich ^^ 25.06.2002, 21:16
 gamebase herrlich ^^ 25.06.2002, 21:21
Vihma Nagalyas Herz 25.06.2002, 21:11
 Pai-chan Nagalyas Herz 25.06.2002, 21:19
kotoko Nagalyas Herz 25.06.2002, 22:47
 klopfer Nagalyas Herz 26.06.2002, 01:08
 klopfer Nagalyas Herz 26.06.2002, 01:09
 klopfer Nagalyas Herz 26.06.2002, 01:15
OniBaba Nagalyas Herz 26.06.2002, 06:13
Vihma Nagalyas Herz 26.06.2002, 10:37
Cris Nagalyas Herz 26.06.2002, 12:48
 gamebase Nagalyas Herz 26.06.2002, 12:55
Vihma Nagalyas Herz 26.06.2002, 13:03
Destiny Nagalyas Herz 26.06.2002, 13:19
ZurückSeite 2

[1] [2]
/ 2


Von:   abgemeldet 25.06.2002 20:38
Betreff: Nagalyas Herz [Antworten]
Ach so!
Ich dachte schon...
Ja und!??
Andere zeichnen auch Ranma,NGE bilder
und stellen sie online.
wo ist das verbrechen??
was ist daran so schlimm???
ist doch egal!
in NH sind alle figuren von ihm erfunden.
ich verstehe nicht was du (gamebase) daran schlimm findest!*gg*
IzumI
Robin Hood no Daibooken>Die großen Abenteuer des Robin Hood
Du bist ein kleiner, großer Held
der sein Versprechen immer hält
du fürchtest dich vor keiner Macht der Welt
Und hilfst den armen oft mit Gut und Geld



Von:    gamebase 25.06.2002 20:41
Betreff: Nagalyas Herz [Antworten]
Avatar
 
er zeichnet sie ab, ändert ein paar details und sagt, es wäre sein Werk. Es müsste "Schlechter Untergrund Copyshop) heissen und nicht Atelier. 3/4 dort ist abgezeichnet!
Mahorca wir vermissen dich!!!!



Von:   abgemeldet 25.06.2002 20:45
Betreff: Nagalyas Herz [Antworten]
Es sind ja auch seine (zeichen) werke!
erfunden hat er die figuren aber nicht.
Es gibt viele die das machen.
>fanart galerie
Du meinst doch das eine bild wo die beiden jungs so wie Ranma aussehen,oder?
nun, Die erfinderin von ranma mag marx sehr.
viel. deshalb.

IzumI

Und nun lassen wir das thema!^-^
Robin Hood no Daibooken>Die großen Abenteuer des Robin Hood
Du bist ein kleiner, großer Held
der sein Versprechen immer hält
du fürchtest dich vor keiner Macht der Welt
Und hilfst den armen oft mit Gut und Geld



Von:    gamebase 25.06.2002 20:48
Betreff: Nagalyas Herz [Antworten]
Avatar
 
Nicht nur die!!!
Urashihara
Rumiko Takahashi
Yoshiyuki Sadamoto
usw...
Auf jedenfall macht er auf Profi. Dabei sind jedemenge Fehler drin:
Plötzlicher Seitewechsel, (fast nur) unvollziehbarer Aktionen usw.
Mahorca wir vermissen dich!!!!



Von:   abgemeldet 25.06.2002 20:49
Betreff: Nagalyas Herz [Antworten]
@Izumi

In dem Moment, in dem man einen professionellen (oder semiprofessionellen) Status für sich beansprucht, mit seinen Werken in die Öffentlichkeit geht und auch noch Geld verlangt, kann man es sich in keinster Weise mehr erlauben, Abgezeichnetes zu verwenden oder als Eigenkreationen auszugeben. Das ist nicht nur schlechter Stil, das ist Dummheit.

Jedes einzelne Farbbild auf Marxens HP läßt sich auf ein japanisches Artbook zurückverfolgen, er hat nur auf stümperhafte Weise Haartracht oder Kleidung verändert.
Ich würde mich in Grund und Boden schämen, sowas als mein geistiges Eigentum auszugeben!

Meine Meinung zu diesem nahezu talentfreien Menschen (und ich habe eine Originalzeichnung von ihm geschenkt bekommen - ich kann mir also durchaus ein Urteil bilden!) habe ich in den zwei oder drei Naglayas-Herz-Threads, die es früher schon gab zum besten gegeben.

Desgleichen zu Robert Labs, den ich im Gegensatz zu Herrn Marx durchaus für talentiert und lernfähig halte.
-------
...Wenn Du fünf Minuten Deiner Lebenszeit übrig hast, kannst Du Dir eigentlich mal diese Fan-Arts anschauen:
http://animexx.4players.de/fanarts/zeichner.phtml?id=3748
http://animexx.4players.de/fanarts/zeichner.phtml?id=283



Von:    gamebase 25.06.2002 21:05
Betreff: Nagalyas Herz [Antworten]
Avatar
 
Genau! Teufelsfrau!
Mahorca wir vermissen dich!!!!



Von:    Pai-chan 25.06.2002 21:09
Betreff: herrlich ^^ [Antworten]
@izumi, danke für die hp, das bild wo der einr kerl die arme verschränkt is schon mal von zetsuai, aber dasis nebensache ^_-

klar ist es nicht schlimm wenn man posen nimmt und seinen chara zeichnet, das kannst du, aber wie ich und oni baba schon gesagt haben, nicht mit dieser fanart gallerie vergleichen! er ist bei einem verlag und verkauft diese dinger da, die er comics nennt und da darf man sich halt nicht so was leisten, posen zu klauen. im geschäft geht das halt nicht!
puh... ^^"
Das Gute siegt immer! (außer bei meiner Schwester ...)



Von:    Pai-chan 25.06.2002 21:12
Betreff: herrlich ^^ [Antworten]
oh mein gott sehen die bilder...........aus! tut mir leid, aber die körper sind ja oft voll falsch! ^^"" meine ehrliche meinung! der manga war ja shcon lustig aber die bilder????? na egal ich guck mir die seite einfach mal an. ^^ es ist ja nicht schlimm dass er noch nicht so gut zeichnen kann , aber dann muss man doch selbst mal auf diese werke schauen und sich denken, bin ich shcon reif einen manga rauszubringen? dann guckt man sich die bilder von Urushihara, Shirow und Toryama an und weiß es - nein! also das würde ich denken ^^"
Das Gute siegt immer! (außer bei meiner Schwester ...)



Von:   abgemeldet 25.06.2002 21:16
Betreff: herrlich ^^ [Antworten]
er verkauft ja DIE bilder NICHT!!!
Er stellt sie nur online!!
Ver kauft hat er nur Naglayas Herz!!!
Alles klar?*g*

IZUMI
Robin Hood no Daibooken>Die großen Abenteuer des Robin Hood
Du bist ein kleiner, großer Held
der sein Versprechen immer hält
du fürchtest dich vor keiner Macht der Welt
Und hilfst den armen oft mit Gut und Geld



Von:    gamebase 25.06.2002 21:21
Betreff: herrlich ^^ [Antworten]
Avatar
 
Er hat sich aber mit solchen Sachen bei EMA eingeschleimt!
Mahorca wir vermissen dich!!!!



Von:   abgemeldet 25.06.2002 21:11
Betreff: Nagalyas Herz [Antworten]
Avatar
 
OniBaba, Du hast mir die Worte aus den Mund genommen

> Jedes einzelne Farbbild auf Marxens HP läßt sich auf ein japanisches Artbook zurückverfolgen, er hat nur auf stümperhafte Weise Haartracht oder Kleidung verändert.
> Ich würde mich in Grund und Boden schämen, sowas als mein geistiges Eigentum auszugeben!

Genau, meine Meinung. Eher würde ich mir die linke Hand abhacken, als plump andere Zeichner zu imitieren, und damit auch noch an eine breite Öffentlichkeit zu gehen, bzw. als professioneller Illustrator zu renomieren.
Was Herr Marx in seinem stillen Kämmerlein macht, soll seine Sache sein. Aber er sollte sich schon darüber Gedanken machen, daß es ziemlich merkwürdig ankommt, wenn er sich zum einem als professioneller Illustrator darstellt (wobei er meiner Ansicht nach einen zu dilettantischen Strich dafür hat), aber in seiner HP haufenweise Zeichnungen auftauchen, die in Darstellung und Stil bekannte Mangazeichner imitieren (Ozaki, Takahashi oder Shirow z.B.). Und ich glaube nicht, daß man sich darauf hinausreden kann, daß man die betreffenden Zeichner bewundert!! Das ist bei einem Fanartzeichner, der als Hobby in den Tag hineinzeichnet, aber keine beruflichen Ambitionen hat akzeptabel. Aber bei einem studierten (glaube ich mal die Angabe in seiner HP. Die Schule gibt es auf jeden Fall tatsächlich.) Illustrator!! Ich bitte Euch!! Die Qualität eines guten Illustrators oder auch Comiczeichners besteht darin einen eigenen Stil zu entwickeln!! Und nicht andere Stile plump zu imitieren!!!

> Desgleichen zu Robert Labs, den ich im Gegensatz zu Herrn Marx durchaus für talentiert und lernfähig halte.

Schließe ich mich an. Für so niveaulos ich DM eigentlich halte, kann
ich mir eher vorstellen, daß Robert Labs entwicklungsfähiger ist. Sofern er nicht den geistigen Höhenflug bekommt und sich für den Mangagott schlechthin hält.
Weiß denn irgendjemand hier, ob Robert Labs ein Studium anstrebt oder lieber autodidakt weitermachen will??



Von:    Pai-chan 25.06.2002 21:19
Betreff: Nagalyas Herz [Antworten]
tut mir leid, dass ich nochmal nerve aber oh gott! fast alle posen sind geklaut, da bei cyber voll von der ghost in the shell statue die ich jeden donnerstag im comicladen bewundere, viele skizzen sind auch abgezeichnet aus mangas etc. darf er das? oder wie?? cool1 dann bewerbe ich mich auch! ich bin zwar noch lange noch nicht so weit n manga rauszubringen aber wenn man posen abzeichnen kann isses ja ein kinderspiel ^^ (ich liebe ironie ^^) am besten noch ne sinnlose story und kein schwein kauft den comic! ^^ ok nerve nicht mehr (heute jedenfalls nicht mehr ^_-)
baba und gute nacht wünsche ich shcon mal ^^
Das Gute siegt immer! (außer bei meiner Schwester ...)



Von:   abgemeldet 25.06.2002 22:47
Betreff: Nagalyas Herz [Antworten]
Avatar
 
Miyu Camui / Visual Kei RPG - IZAM [SHAZNA]!
*********
"koko wa hitori daippai daraka sabishiku nanka nai yo" hihi
*nekoli**nekoli**nekoli**nekoli**nekoli* thehehehe...
Zuletzt geändert: 12.03.2004 00:59:21



Von:    klopfer 26.06.2002 01:08
Betreff: Nagalyas Herz [Antworten]
Avatar
 
1. Robert Labs hat auch Arbeiten von Urushihara und Co abgezeichnet (schaut euch mal das Dummy-Cover von Dragic Master 1 an). So fangen ziemlich alle Mangazeichner mal an.
2. Ursprünglich sollte Naglayas Herz bei Carlsen erscheinen.
3. Was ein Zeichner auf seiner HP macht, ist seine Sache, er verkauft doch diese Bilder nicht. Es gibt auch viele japanische Mangaka, die ab und zu FanArts zeichnen. Die Sachen für Naglayas Herz hat er nicht abgezeichnet, und das zählt. Ich hab von Sascha auf der Animagic auch ein Bild gezeichnet gekriegt, und ich kann mir nicht denken, dass das aus dem Kopf von einem anderen Bild abgezeichnet worden sein soll.
4. Es gibt tatsächlich Bücher mit Mangafiguren in allerlei Posen, die eben dafür gemacht sind, dass sie als Vorlagen benutzt werden. Solche Bücher gibt's auch für "normale" Kunst, und keiner stört sich daran.
5. Habt ihr überhaupt mal Naglayas Herz gelesen oder urteilt ihr über sein Gesamtwerk nur anhand der HP!? Lest euch den Comic doch wenigstens mal durch und zeigt mir mal eine Pose, die sooo einzigartig ist, dass er sie unbedingt abgezeichnet haben muss, weil man nicht von selbst auf diese Pose kommt.



Von:    klopfer 26.06.2002 01:09
Betreff: Nagalyas Herz [Antworten]
Avatar
 
1. Robert Labs hat auch Arbeiten von Urushihara und Co abgezeichnet (schaut euch mal das Dummy-Cover von Dragic Master 1 an). So fangen ziemlich alle Mangazeichner mal an.
2. Ursprünglich sollte Naglayas Herz bei Carlsen erscheinen.
3. Was ein Zeichner auf seiner HP macht, ist seine Sache, er verkauft doch diese Bilder nicht. Es gibt auch viele japanische Mangaka, die ab und zu FanArts zeichnen. Die Sachen für Naglayas Herz hat er nicht abgezeichnet, und das zählt. Ich hab von Sascha auf der Animagic auch ein Bild gezeichnet gekriegt, und ich kann mir nicht denken, dass das aus dem Kopf von einem anderen Bild abgezeichnet worden sein soll.
4. Es gibt tatsächlich Bücher mit Mangafiguren in allerlei Posen, die eben dafür gemacht sind, dass sie als Vorlagen benutzt werden. Solche Bücher gibt es auch für "normale" Kunst, und keiner stört sich daran.
5. Habt ihr überhaupt mal Naglayas Herz gelesen oder urteilt ihr über sein Gesamtwerk nur anhand der HP!? Lest euch den Comic doch wenigstens mal durch und zeigt mir mal eine Pose, die sooo einzigartig ist, dass er sie unbedingt abgezeichnet haben muss, weil man nicht von selbst auf diese Pose kommt.



Von:    klopfer 26.06.2002 01:15
Betreff: Nagalyas Herz [Antworten]
Avatar
 
Wäh, sorry für den Doppelpost.

Aber noch eine Frage: Du zeichnest doch selbst, Kotoko. Und du hast auch gesagt, als FanArt-Zeichner darf man abzeichnen.
Dazu mal ne Frage: Du siehst ein Bild, wo eine Figur ganz lässig an einer Wand lehnt. Du malst es ab, weil's dir gefällt und du die Pose einfach cool findest. Du übst dabei automatisch, die Pose zu zeichnen.

Ein Jahr später: Du kriegst das Angebot von einem Verlag, einen Comic machen zu dürfen. Wirst du auch wirklich daran denken, niemals deinen Charakter an einer Wand lehnen zu lassen, weil du diese Pose ja geübt hast, indem du FanArt gemalt hast? Wäre doch irgendwie Idiotie, oder nicht? Oder wird die Sache erst dann verwerflich, wenn du das FanArt von damals kostenlos auf deine HP stellst oder hier bei Animexx zeigst?



Von:   abgemeldet 26.06.2002 06:13
Betreff: Nagalyas Herz [Antworten]
@Klopfer
1. Ich HABE NH gelesen (so schwer es auch fiel).
2. Wie schon gesagt: Ich habe sogar eine Originalzeichnung von Marx.
3. Ergo bin ich in der Lage, mir ein Urteil zu bilden und das lautet: kopieren kann er leidlich (schlechter als viele hier in der Fanart-Sektion) aber Eigenes erzeugen ist absolut nicht drin.
4. Die Modellhandbücher für Künstler dienen genau wie ein Aktzeichenkurs dazu, die Hand lockerer zu machen. Man ÜBT Posen, man kopiert sie nicht. Posen ergeben sich aus der Situation. Kein Comiczeichner arbeitet daraufhin EINE Pose einbauen zu können! Posen sind optische Vehikel, daher sind sie selten unverändert von Manga "a" nach Manga "b" zu übertragen ohne daß es aufgesetzt und künstlich wirkt.
5. Sich bei anderen inspirieren zu lassen bedeutet auf keinen Fall, Bilder fast unverändert zu übernehmen und sogar im Originalstrich zu belassen! Das ist näümlich plagiieren und so weit ich noch weiß strafrechtlich verfolgbar!
6. Wenn ein bekannter (und GUTER) Mangaka zu seinem Vergnügen und zu seiner Übung andere Mangaka kopiert, so KENNZEICHNET er diese Werke auch entsprechend. Und ich kann mich an kein Bild erinnern, das ein Mangaka einfach 1:1 übernommen und nur anders eingekleidet hätte. Das ist nämlich extremst schlechter Stil!
7. Selbst wenn ich jemals abgezeichnet hätte (was ich vor etwa zehn Jahren aufgegeben habe, da es einen irgendwann nicht weiterbringt), würde ich Abgezeichnetes niemals-nie-nicht öffentlich ausstellen. Und hätte ich das getan es spätestens dann von meiner HP entfernen, wenn ich einen professionellen Status anstrebe.
-------
...Wenn Du fünf Minuten Deiner Lebenszeit übrig hast, kannst Du Dir eigentlich mal diese Fan-Arts anschauen:
http://animexx.4players.de/fanarts/zeichner.phtml?id=3748
http://animexx.4players.de/fanarts/zeichner.phtml?id=283



Von:   abgemeldet 26.06.2002 10:37
Betreff: Nagalyas Herz [Antworten]
Avatar
 
Ich kenne nicht nur die Bilder auf der HP, sondern habe mir auch x-mal den Manga selbst vorgenommen und durchgeblättert. Zum Kauf hat er mich allerdings nicht angspornt. Und ich bleibe bei meinem Urteil: Dafür, daß Herr Marx ein, angeblich studierter Illustrator ist, (wobei 'Illustrator' keine geschützte Berufsbezeichnung ist. Jeder Hempel, der einen Stift grade halten kann, könnte sich auch Illustrator nennen.) hat er einen äußerst ungeübten und unprofessionellen Strich. Ansonsten hat ja OniBaba mir, wie immer auch vorgegriffen.


> 6. Wenn ein bekannter (und GUTER) Mangaka zu seinem Vergnügen und zu seiner Übung andere Mangaka kopiert, so KENNZEICHNET er diese Werke auch entsprechend. Und ich kann mich an kein Bild erinnern, das ein Mangaka einfach 1:1 übernommen und nur anders eingekleidet hätte. Das ist nämlich extremst schlechter Stil!

Oder auch gar kein Stil. Was in meinen Augen sogar noch schlimmer ist, weil der Verdacht aufkommt, daß er nicht in der Lage ist was Eigenständiges zu kreiieren.

> 7. Selbst wenn ich jemals abgezeichnet hätte (was ich vor etwa zehn Jahren aufgegeben habe, da es einen irgendwann nicht weiterbringt), würde ich Abgezeichnetes niemals-nie-nicht öffentlich ausstellen. Und hätte ich das getan es spätestens dann von meiner HP entfernen, wenn ich einen professionellen Status anstrebe.

Japp....

Jetzt will ich mal dem häufig gebrachten Argument vorgreifen, daß man durch die Anzahl der Bilder in einem Comic tendenziell schlechter zeichnen würde, als bei großen Einzelbildern. Dem schließe ich mich nicht an! Ich hocke zur Zeit(immernoch) an einem Comicprojekt und arbeit an den Vorzeichnungen. Bei einer Konzeptionierung kommt immer zuerst das Storyboard, wo Handlungsverlauf, Szenen, das Seitenlayout und auch was in den Panels zu sehen sein wird, grob festgelegt. Die Zeichnungen oder auch Skribbels sehen dann auch aus wie hingerotzt. Aber, außer eventuell einem späteren Hardcoresammler, würde diese Vorstufe niemand zu sehen bekommen. Danach kommen die Vorzeichnungen, in denen wird das endgültige Layout, Storyverlauf und die einzelnen Bilder in den Panels festgelegt. Das ist schon weit ansehnlicher, bedarf allerdings noch einiger Korrekturen. Diese Produktionsstufe könnte man schon in eine Bewerbungsmappe legen.
Danach kommt endlich das Endprodukt, die Reinzeichnung. Die baut auf den Vorzeichnungen auf, und das wird letztenendes der Leser zu sehen bekommen. Für mich ist diese Arbeitsweise, einwenig wie abschreiben in Schönschrift mit Korrekturen. Wobei ich betonen möchte, daß hier nach selbstgestalteten Vorlagen gezeichnet wird. Das Gestalten im Produktionsprozess langsam dem reinen Handwerk weicht.
Deshalb denke ich mal sollte ein professioneller Comiczeichner immer das Storyboard für die kommenden Bände schon in der Schublade haben, während er an der Reinzeichnung der ersten Bände arbeitet. Gut die Arbeit wird dadurch nicht unbedingt stressärmer. Aber man sollte nicht versuchen einen Zeichner darauf hinauszureden, daß er beim Comiczeichnen schlechter zeichnet, wegen des Termindruckes und der Menge an Bildern, obwohl durchaus zu erkennen ist, daß betreffender Zeichner grundsätzlich mit Themen wie, Anatomie, Perspektive, Tiefenraum, Seitenlayout etwas auf dem Kriegsfuß steht. Denn, nur weil man einen Comic zeichnet, vergisst man doch nicht auf einen Rumms alles, was man über diese Themen gelernt hat! Das würde ja den Experten geradezu in Hände spielen, die Comic generell für minderwertig halten!
Es ist schon richtig, daß ein Zeichner etwas 'schlechter' oder vielleicht besser gesagt etwas 'steifer' zeichnet, wenn er mit den Reinzeichnungen anfängt, aber meistens hat er sich schon im Verlauf des ersten Bandes 'warmgezeichnet' und man merkt, dann die Routine, die er beim Zeichnen zeigt (und die er auch beim Bewältigen dieser Arbeit braucht).
Es gibt aber auch Fälle, daß ein Zeichner irgendwie bei den Seiten seinen schlechten Tag hatte. Das ist mir beim 6. Band von NGE aufgefallen, wo ich bei einigen Seiten das Gefühl hatte "irgendwie hatte Herr Sadamoto keine rechte Lust mehr auf die Figuren." Die Figuren wirkten sehr fahrig und weniger sorgfältig gezeichnet.
Sowas kommt vor, aber kann nicht als Vorwand dazu dienen, Jemanden mit grundsätzlichen zeichnerischen Defiziten zu entschuldigen!
Sollte eigentlich nur eine kleine Ergänzung werden, herausgekommen ist ein Roman -____-°°°°



Von:   abgemeldet 26.06.2002 12:48
Betreff: Nagalyas Herz [Antworten]
@Kotoko
Natürlich ist mir der Cpyright Inhaber bekannt!
So ne blöde frage!
Und was heißt hier ich begreife das nicht.
natürlich begreife ich das!
Die bilder auf seiner HP hat er schob früher gezeichnet!
und nicht verkauft!
Sag mal nur weil Ozaki mal ein bild zeichnet und Marx übere nimmt nur die stellung. (dieser typ der die arme zusammen hat)
Was ist daran schlimm??
diese stelung gehört ja nicht Ozaki!
Jeder hat das recht so ein bild zu zeichnen!
das hat Überhaupt NICHTS mit dem ©-Inhaber zu tun!
Ich nehme ihn nur in schutz weil ich ihn besser kenne als ihr
und zu anderen behauptet ihr sachen die nicht (ganz) stimmen!
Das was auf Marx HP ist ist auch nur eine FANARTGALARIE(!)

IzumI
Robin Hood no Daibooken>Die großen Abenteuer des Robin Hood
Du bist ein kleiner, großer Held
der sein Versprechen immer hält
du fürchtest dich vor keiner Macht der Welt
Und hilfst den armen oft mit Gut und Geld



Von:    gamebase 26.06.2002 12:55
Betreff: Nagalyas Herz [Antworten]
Avatar
 
1. Nicht nur die Pose übernimmt er, er versucht auch den Zeichenstil nachzumachen.
2. Er bezeichnet es aber als Atelier! Und darunter versteht man normalerweise, den Raum/Halle, in dem gearbeitet wird und !Originale! ausgehängt werden! Nivcht irgendwelche schlechten Nachahmungen.
Mahorca wir vermissen dich!!!!



Von:   abgemeldet 26.06.2002 13:03
Betreff: Nagalyas Herz [Antworten]
Avatar
 
@Izumi: Aber er übernimmt doch nicht nur die Stellung! Sondern zeichnet das Charakterdesign nach, daß man die ursprünglichen Zeichner sogar noch ohne weiteres zuordnen kann. Da wären eine Zeichnung von einem jungen Herren mit braunen Haaren in der "Erotik-Sparte", der Takuto Izumi wie aus dem Gesicht geschnitten sieht, dann wären da noch zwei Jungen die aussehen, wie von Rumiko Takahashi abgezeichnet, zwei Mädels auf Basis von Kennichi Sonoda, zwei Cybergirls auf Basis von Masamune Shirow! Das hat nichts mit Stilvielfalt zu tuen, sondern ist plumpes Nachempfinden von Stilen ohne dem Ganzen einen eigenen Stil zu geben. Und für einen angeblich studierten Illustrator ist das wirklich armselig!!
Selbst wenn es seine Fanart-HP sein sollte, ist es armselig! Denn kein Zeichner, der mit seiner Begabung Geld verdienen will oder einen wirklich künstlerischen Ehrgeiz entwickelt, gibt sich noch mit dem Nachzeichnen anderer Stile ab, sondern will seinen eigenen, unverwechselbaren Stil herausarbeiten!
Der Hobbyzeichner, der glücklich ist, am Abend in Ruhe nach den Stilen anderer Zeichner zeichnet und glücklich ist, mit dem was er kann, aber keine wirklichen beruflichen-oder künstlerischen Ambitionen knüpft, kann das machen.
Aber ein Zeichner, der damit sein Geld verdient oder seine Sachen bei einen großen Verlag herausbringt, kann sich doch nicht mit diesem Maßstab messen oder gar so ein Argument anführen!!



Von:   abgemeldet 26.06.2002 13:19
Betreff: Nagalyas Herz [Antworten]
Avatar
 
Okay, sagen wir mal so: Herr Marx verdient sein Geld mit Zeichnen richtig? Somit ist seine Homepage, auf der er Zeichnungen usw. ausstellt, als Eigenwerbung zu betrachten. Daraus folgt zumindest indirekt, daß er mit diesen abgezeichneten Bildern Geld verdient. Sie sollen ja andere anheizen, ihm Auträge zu geben bzw. seinen *hust* Manga zu kaufen. Somit hat diese Homepage den Status "FAN" verlassen.

Und wenn es eine FanArt Gallerie sein soll ... dann hat er gefälligst die Copyrightinhaber hinzuschreiben. Das gehört doch schon zum guten Ton.

Diese Homepage redet dem Besucher ein, daß Marx solche Dinge völlig selbstständig zeichnen kann. Man hat die Erwartung, ähnliche Bilder auch in seinem Manga zu finden. Kauft ihn ... Und dann ... na ja ... *hust*

Jedenfalls macht Marx indirekt Geld mit dieser Homepage. Willkommen in der Welt der Werbung!
Destiny

Destiny anata igai ni anata ni wa narenai yo.
Destiny, Nobody except you can become you.


[1] [2]
/ 2



Zurück