Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Thread: Clannad - der Anime

Eröffnet am: 06.10.2007 11:54
Letzte Reaktion: 14.06.2015 00:06
Beiträge: 68
Status: Offen
Unterforen:
- Clannad



[1] [2] [3]
/ 3

Verfasser Betreff Datum
ZurückSeite 2Vor
Clannad - der Anime 21.02.2009, 01:26
 Animanis Clannad - der Anime 21.02.2009, 11:01
 Mina_Murray Clannad - der Anime 21.02.2009, 14:37
 Kasuchan Clannad - der Anime 21.02.2009, 15:42
Clannad - der Anime 21.02.2009, 16:53
 Mina_Murray Clannad - der Anime 27.02.2009, 20:30
 Kasuchan Clannad - der Anime 07.03.2009, 13:45
 Animanis Clannad - der Anime 07.03.2009, 14:54
 Mina_Murray Clannad - der Anime 07.03.2009, 15:23
 Mina_Murray Clannad - der Anime 27.04.2009, 15:42
 naruhina-chan Clannad - der Anime 15.01.2011, 20:11
 Kasuchan Clannad - der Anime 26.08.2009, 20:28
 Mina_Murray Clannad - der Anime 26.08.2009, 21:17
 Kasuchan Clannad - der Anime 26.08.2009, 22:24
Clannad - der Anime 01.12.2009, 16:32
 Kaname Clannad - der Anime 06.01.2010, 03:19
 Shinji_NOIR Clannad - der Anime 06.01.2010, 04:09
 PuiiPuii Clannad - der Anime 15.02.2010, 15:06
Clannad - der Anime 08.05.2010, 12:12
Clannad - der Anime 09.05.2010, 01:23
 Akari Clannad - der Anime 13.07.2010, 15:15
 naruhina-chan Clannad - der Anime 15.01.2011, 20:09
Clannad - der Anime 15.01.2011, 23:46
 Akari Clannad - der Anime 20.01.2011, 20:39
Clannad - der Anime 24.01.2011, 12:00
 Systemsemaphore Clannad - der Anime 24.07.2011, 12:34
 Akari Clannad - der Anime 05.09.2011, 21:52
 Wizzum Clannad - der Anime 05.10.2012, 00:21
 Akari Clannad - der Anime 28.10.2012, 21:32
 Saku Clannad - der Anime 15.01.2012, 18:44
ZurückSeite 2Vor

[1] [2] [3]
/ 3


Von:   abgemeldet 21.02.2009 01:26
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Avatar
 
Hallo Mina_Murray ,

mit halbzugedrückten Augen würde ich dich bitten, Spoiler-Tags zu verwenden:
http://www.animexx.de/weblog/1/272963/

Es erleichtert hier ungemein das Mitlesen, ohne dass man gespoilert wird.


Danke.
Mit freundlichen Grüßen,
Steveboy



Von:    Animanis 21.02.2009 11:01
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Avatar
 
Hach ja, Clannad ist so toll....

Spoiler zu Folge 19 folgt ^^
Spoiler

Mina_Murray schrieb:
Den Anfang fand ich wieder sehr melancholisch - wie Sanae geweint hat (da wüsste ich gern die Übersetzung, auch wenn man es sich denken kann)
Das war eine emotional starke Szene...Wie Sanae in all den Jahren sich zusammengerissen hat und nie geweint hat, komme was wolle. Und Akio, der immer an ihrer Seite sein wird ._. Ich hätte fast mitgeweint.
Mina_Murray schrieb:
...obwohl es mich schon wundert, dass Ushio sofort zu Tomoya zieht.
Was ist denn daran so eigenartig? Das Kind hatte 5 Jahre lang keinen Vater und hat ihn richtig gern, wieso sollte dann die kleine Ushio nicht auch zu Papa ziehen? is natürlich etwas schade, dass sie den tag über alleine bleibt, aber immerhin hat sich Tomoya Zeit genommen um sie vom Kindergarten abzuholen :) Das ist doch so herzallerliebst XD
Wo wir bei Kindergarten sind! Wir können 100%ig Kyou in der nächsten Folge erwarten ^^ Bin schon sehr gespannt, wie die zwei sich begegnen werden...
Mina_Murray schrieb:
Und dann kommt tatsächlich die Szenen aus dem Vorspann, Fuko umarmt Ushio!
Och hab mich echt SO gefreut darüber XD Fuko war damals mein Lieblingschara von den ganzen Mädchen gewesen :) Warte schon seit 19 Folgen auf sie <3
Und sie erweckte auf mich den Eindruck, dass sie zwar das Gefühl hat, Tomoya zu kennen, aber sich anscheinend garnicht mehr richtig erinnern kann. Obwohl Tomoya sie anscheinend noch immer kennt ^^ ... Und wie sie wieder vollkommen wegtritt als sie Ushio knuddelt XD Unglaublich, dass sie genauso alt ist wie Tomoya ^^
Und dann die Geschichte mit seinem Vater...
Irgendwie fand ich das doch sehr ergreifend, hab sogar eine Träne geweint xD Schön, dass sich Tomoya dazu entschlossen hat und die Sache doch nun abgeschlossen ist. Und er hat ein Licht mehr!!
Mina_Murray schrieb:
Die Vorschau ist einfach nur süß und ohne geringste Inhaltsandeutung
An der Vorschau hat mich eine Sache sehr irritiert. Und zwar sagt Tomoya da irgendwie sowas wie "Grüße deine Mama, Ushio!" ... Was heißt das? Ich hab zwar schon einige Sachen über das Ending gelesen, wie auch die Sache mit den Light Orbs, aber irgendwie hat mich der eine Satz etwas irritiert XD Jemand eine Idee? ^^"


Alles in einem eine wunderbare Folge. ^^



Von:    Mina_Murray 21.02.2009 14:37
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Avatar
 
@Steveboy:
Gern geschehen und schon passiert.
Da die Folge schon gesubbt on war, hielt ich Spoiler für nicht so wichtig. Obwohl ich schon sehr flink geposted habe...-_-°

Spoiler

Ich hätte fast mitgeweint.
Ich auch...

Was ist denn daran so eigenartig? Das Kind hatte 5 Jahre lang keinen Vater und hat ihn richtig gern, wieso sollte dann die kleine Ushio nicht auch zu Papa ziehen?
Mich wundert nur das sofort. Es wirkt fast so, als würde Ushio zwei Tage nach dem Ausflug, als sie sich gerade erst versöhnt haben, zu ihm ziehen. Muss die Wohnung nicht erstmal kindertauglich und alles gemacht werden oder sonstge Vorkehrungen getroffen werden? Aber vermutlich war wieder ein kurzer Zeitsprung da. Ich fände die Wohnung an sich für ein Kind zu klein. Ist doch nur ein Zimmer oder so und nach draußen sollte sie auchmal gehen. Aber vielleicht kommt da noch was zu^^

immerhin hat sich Tomoya Zeit genommen um sie vom Kindergarten abzuholen :) Das ist doch so herzallerliebst XD
Jaa~ <3 Ich glaube, ich bin eh ein "nette Väter-Fangirl" ;-)

Und wie sie wieder vollkommen wegtritt als sie Ushio knuddelt XD Unglaublich, dass sie genauso alt ist wie Tomoya ^^
Ist sie wirklich genauso alt? So war ja in der ersten Klasse bei dem Unfall, aber war der in der ersten Staffel schon zwei Jahre her? Aber Fukos Sternchen-Blasen-Modus ist eh genial^^


An der Vorschau hat mich eine Sache sehr irritiert. Und zwar sagt Tomoya da irgendwie sowas wie "Grüße deine Mama, Ushio!" ... Was heißt das?
Ich denke mal, Tomoya hat gesagt, dass Ushio Tschüss zu Nagisas Foto sagen oder vor dem Hausschrein beten soll. Wohl eher ersteres.

Ich möchte Flamme sein und Asche werden und hab noch nie gebrannt
Ich will hoch und höher steigen und sinke immer tiefer ins Nichts
Ich will ein Engel oder ein Teufel sein und bin doch nichts als
eine Kreatur, die immer das will, was nicht kriegt
Zuletzt geändert: 21.02.2009 17:05:27



Von:    Kasuchan 21.02.2009 15:42
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Der Anime ist sehr gut, aber an Die Melancholie der Suzumiya Haruhi kommt er nicht heran.
Clannad ~After Story~ ist sehr dramatisch und ich konnte es nicht fassen als Nagisa in der 16ten epi gestorben ist.... ich finde es komisch das der Anime weiterläuft obwohl die Hauptchara nicht mehr da ist



Von:   abgemeldet 21.02.2009 16:53
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Avatar
 
@ Mina_Murray:

Danke, ich bin etwas langsamer und schaue erst den Sub, daher noch nicht gesehn.
Mit freundlichen Grüßen,
Steveboy



Von:    Mina_Murray 27.02.2009 20:30
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Avatar
 
So, Folge 20 ist gesubbt...
Spoiler
...und ich musste wieder wer weiß wie heulen! Ach, Tomoya weint und vermisst Nagisa und stellt sich das Leben mit ihr vor..TT_TT. Und dann wieder das Dango-Lied - dass Tomoya es singt, ist doch echt eine geniale Idee, schade, dass die Ending-Sängerin so früh übernommen hat, Nun weißt ihc nicht genau, ob ich wegen dem viel zu niedlichen Kinderlied oder wegen Nagisa geweint habe - wohl wegen beidem...
Kyou ist immer noch frech, aber nicht so sehr wie früher. Wäre auch ein wenig seltsam, ein Sensei sollte doch Vorbildcharakter haben ;-) Ich hätte eigentlich erwartet, dass sie Tomoya etrwas anschnauzt, aber nun gut. Wichtig ist sein Wandel und Selbstvorwürfe hat er sich ja so einige gemacht. Vielleicht will sie auch nur einfühlend sein.
Fuko ist wieder der Brüller. Niedlich wie eh und je und der munterste Teil dieser Folge.
Um jezt scheint die Situation von Ushio doch die gleiche wie im Spiel zu werden. Soll mir das gefallen oder nicht? Eher letzteres, gerade in Bezug auf die Lösung. Also gut finde ich es nicht, dass sie gleich krank wie Nagisa wirkt, wegen dieses Fiebers und so. Mir störte eh, dass die Krankheit nicht genauer definiert war, deshalb finde ich so eine Vererbung (wo Nagisas Eltern auch gesund sind) nicht so toll.
Und wie traurig das wieder werden wird!

Ich möchte Flamme sein und Asche werden und hab noch nie gebrannt
Ich will hoch und höher steigen und sinke immer tiefer ins Nichts
Ich will ein Engel oder ein Teufel sein und bin doch nichts als
eine Kreatur, die immer das will, was nicht kriegt



Von:    Kasuchan 07.03.2009 13:45
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
ich bin geschockt.. ushio ist auch gestorben...
wie wird das finale enden???
*heul*



Von:    Animanis 07.03.2009 14:54
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Avatar
 
Ushiooooo T_T
Ich habe zwar damit gerechnet...Aber dass es so schnell geht?
Ich weiß nichtmal so richtig, was ich schreiben soll. Armer Tomoya ._.
Und nächste Woche die letzte Folge!
Ich hab schon einiges gehört und mich auch sehr stark gespoilert, was das angeht...Aber ich bin schon sehr gespannt, wie der Anime endet. Die Preview gibt ja garnichts, was das angeht.
Eine Woche lang hoffen und bangen... ._.

...~Bouken desho desho?~...



Von:    Mina_Murray 07.03.2009 15:23
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Avatar
 
Erstmal tue ich so, als wäre ushio noch nicht tot, sondern nur ohnmächtig geworden - solange nicht noch mehr kommt...
Aber da ich mich auf Wikipedia gespoilert habe, weiß ich, dass dem nicht so ist...schniff...
Ihren Tod fand ich noch unlogischer und gewollt als Nagisas 8der zumindest bsser als im Movie war). Warum ist Ushio nicht einmal im Krankenhaus? Vielleicht ist der Ort immer noch "gesegnet"? Klar, wenn es hoffnunglos scheint sollte man ein Kind nicht damit quälen, aber nur zuhause zu warten ist doch praktisch auf ihren Tod zu warten...schniff. Vermutlich geht Tomoya auch nur deswegen mit ihr spazieren - weil er keine Hoffnung mehr hat und ihren Wunsch erfüllen will TT_TT
Ich habe ja die ganze Zeit gehofft, dass sie nicht wie im Spiel stirbt, weil die Lösung aus dem Spiel einfahc nicht in eine Serie passt. Dann erscheint doch alles bisherige - das Überwinden der Trauer und die Annäherungen - sinnlos.
Spoiler
Es gibt den reset-Button und die Zeit läuft nochmal ab und mit Happy End, weil Tomoya genug Lichter gesammelt hat
Das passt doch und nicht würde mir das ganze Ende versauen. Sowieso ist Ushios Tod eine eh viel zu grausame Idee, da ist der Film besser.
Da ich das Spiel nicht so genau kenne, hoffe ihc einfahc auf das Beste.
Ich möchte Flamme sein und Asche werden und hab noch nie gebrannt
Ich will hoch und höher steigen und sinke immer tiefer ins Nichts
Ich will ein Engel oder ein Teufel sein und bin doch nichts als
eine Kreatur, die immer das will, was nicht kriegt



Von:    Mina_Murray 27.04.2009 15:42
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Avatar
 
Leute, habt ihr nichtmal was zum Ende zu sagen?

Dann mache ich das eben, ob Doppelpost oder nicht.
Da ich von Wiki wusste, was mich erwartet, wurde ich nicht ins kalte Wasser geworfen und konnte mich geistig vorbereiten.

Ich muss sagen, in Folge 23 empfand ich Ushios Tod als überflüssige Grausamkeit und Tomoyas Verhalten kann auf den ersten Blick unverantwortlich erscheinen, wenn man vergisst, dass ihre Lage von Anfang an hoffungslos war.

Allerdings kann ich in Folge 22 verstehen, dass Ushios Tod die Bedingung dafür ist, dass das Wunder geschehen kann, denn nur so kann sie in der anderen Welt die Lichter sammeln, um Nagisa in einer anderen Zeitebene nicht bei "ihrer" Geburt sterben zu lassen. Dass Tomoya auch dort ist, interpretiere ich so, dass er eine Weile nach Ushio (also nicht sofort) stirbt und dann in den Körper des Roboters fahren kann, damit Ushio nicht so allein ist, was ihr bei den Light Orbs sammeln hilft. Die Licht Orbs selbst finde ich auch nicht so unlogisch, also gäzlich unverständlich ohne das Spiel. Yukine erklärt das in Folge 8 und Ushio sieht ja selbst ein Licht in Folge 19, also kann man schon drauf kommen, dass ihr Sammeln einen Wusch erfüllen kann. Auch wenn man sich zuerst überrumpelt vorkommen mag.

Das ist alles meine persönlich Interpretation der Dinge und ich habe mich auch nie genauer mit dem Spiel beschäftigt, also muss es nicht unbedingt korrekt. Allerdings ist das eben das Gute an dem Ende: Da es gar keine direkte Verbindung zum Ende von Folge 21 gibt, kann jeder für sich selbst die Brücke bauen und muss demnach auch keine Toten direkt wiedererwecken, wenn er das nicht will. Andererseits stellt sich die Frage nach Tomoyas Erfahrungen, die Folge 17-21 so gut gemacht haben und die beim Happy Ending verloren gegangen sein können. Das sind sie aber nicht! Ohne das Leid wäre das glückliche Ende nicht möglich und die Rückblick-Episode zeigt sogar, dass er sich daran erinnern kann. Es kann nun mal nicht beides geben und das einzige Manko ist eben, dass nicht direkt gezeigt wird, ob er sich mit einem Vater versöhnt. Dies halte ich aber für selbstverständlich, da in Folge 22 auch seine Großmutter auftritt, die auch ohne Tomoyas Erkenntnis in Folge 18 eine Versöhnung angestrebt hat.

Noch eine ganz persönliche Deutung: Ich sehe Happy Ending und das Bad Ending in einer Gesamtintention als die bekannten zwei Seiten einer Medaille. Das Leben kann furchtbar sein, aber auch wunderschön, aber man muss sich immer anstregen und kann versuchen, nach Möglichkeit glücklich zu werden und dafür wird man irgendwie belohnt. In Clannad ist es eben ein Wunder. Und das sollte uns nicht wegen Unlogik nerven, sondern uns Hoffnung geben, auf eine Zukunft zu vertrauen.
_______________________________________________
Themawechsel: Ich habe seit Freitag die erste amerikanische Clannad Box zur ersten Staffel und kann zufrieden damit sein. Das Cover finde ich sehr schön (auf der ersten DVD-Disc ist Nagisa, auf der zweite Ryou), 12 Folgen sind eine schön Anzahl und bald erscheint schon die zweite Box. Das hier mal (netterweise!)6 Folgen auf einer DVD sind, bedeutet keinen Bildstärkeverlust, es ist immer noch fast perfekte KyoAni-Animation. Bei mir flimmert das Bild ein wenig, was aber an auch an meinem Fernseher/der PS 2 liegen kann. Opening und Ending sind je nach Folge entweder übersetzt oder mit Karaoketext versehen, der Vorspann/Abspanntext selbst ist nicht verändert, sondern auf jede Folge von ein hinzugefügter übersetzter Abspann mit Credits.
Die beiden DVDS enthalten nur eine untertitelte Fassung, aber wozu Synchro, wenn hinterher eh alle nur meckern (man schaue bei Vampire Knight)? Mich stört es nicht, weil ich mir keine nicht-deutsche Synchronfassung anschauen würde. Da ich wegen Abivorbereitung nicht alle Folge sehen konnte, kann ihc nicht abschließendes sagen, aber die ersten bieden Folgen erscheinen mir als richtig übersetzt und außerdem sind auch Anmerkungen wie in den Fansubs vorhanden, wenn zusätzliche Infos nötig sind.
Extras sind nur clean OP und ED und leider ist kein Booklet dabei.

Kaufen könnt ihr die Box z.B. bei www.archonia.com oder www.neotokyo.de für ungefähr 30 Euro ohne Versandkosten. Ich würde archonia empfehlen, die haben mir eine Woche nach der Bestellung (in der auch erst bezahlt werden musste) geliefert, bei NT kann das immer etwas länger dauern. Allerdings sollte der Region 1 Code der DVD kein Hindernis für euch sein, wenn ihr die Box angeschaffen wollt, sonst sitzt ihr nur vorm streikenden DVD-Player.
Even if our hands are small, even if we're separated, we'll go down this road
On the day that will come sometime, we'll treasure our greatest memories
- "Chiisana te no hira"



Von:    naruhina-chan 15.01.2011 20:11
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Du scheinst das mit der Parallelwelt zu verstanden haben, ich nicht auf Anhieb.
Doch wenn ich so dein Post sehe, ergibt es Sinn^^
LG naruhina-chan



Von:    Kasuchan 26.08.2009 20:28
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Avatar
 
im endeeffekt einer der besten animes, die ich jeh gesehen habe
und zum glück mim happyendXD
EdoKa and Kasuchan-Dreamteam #1




Von:    Mina_Murray 26.08.2009 21:17
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Avatar
 
Die After Story kommt in den USA raus!!! Ab Oktober.
"Don't read something that you know will make you angry" is an old and very good advice.




Von:    Kasuchan 26.08.2009 22:24
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Avatar
 
echt coolXD aber ich kenn das schon, hammer wärs wenns auch mal ne deutsche syncro geben würdeXD
EdoKa and Kasuchan-Dreamteam #1




Von:   abgemeldet 01.12.2009 16:32
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Ich will nicht unhöfflich sein aber ich hasse deutsche syncro einfach. Mir gefällt japische Sprache 1000x besser und Tomoya oder Kyou mit deutsche Stimme würde mir Alpträume bringen....



Von:    Kaname 06.01.2010 03:19
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Avatar
 
So.
Ich nehme mir nun einfach die Zeit, diesen Post hier zu schreiben.
Aus dem einfachen Grund, weil dieser Anime einer der wenigen Animes
war, bei denen ich mehr geweint und lächeln musste, bei dem ich noch nie zuvor so mitgerissen wurde.

Was auch immer alle anderen sagen, er ist für mich persönlich
besser als jeder andere aus der Feder von KyoAni.


Bei der ersten Staffel hatte ich nicht erwartet, welch' ergreifende Story sich hinter dem Handlungsablauf verbergen würde und wo ich
anfangs noch schmunzelnd vor dem Bildschirm saß, wenn das kleine
Mädchen Fūko fasziniert und eisend an ihren Holzseesternen arbeitete
und diese so unermüdlich an dere verteilen versuchte.
Bei jedem ihrer fetishistischen Anfälle musste ich unweigerlich lachen.
Das Storyboard und das Charakterdesign wurde sehr verniedlicht gezeichnet, was ich besonders passend fand.
Es stellt immer wieder einen starken Kontrast zu der Grausamkeit der folgenden Handlung dar, wie man ebenfalls bei Elfen Lied sehen kann.
Die Aufdeckung von Fūkos wahrer Identität, der Verlust an deren Erinnerung und die Hochzeit ihrer Schwester . . .
Dies waren die ersten Momente in denen ich mich in Clannad verliebte.
Die wachsende Freundschaft zwischen den Hauptcharakteren war höchst beeindruckend und der Zusammenhalt wurde sehr beneidenswert
umgesetzt, dass selbst ich mir diese als die Meinen gewünscht habe.
Sicher, Clannad selbst ist sehr schulbezogen, alltägliches Klischee zwischen der Liebe und Freundschaft in der Schule und ich
habe mich immer gefragt, was anschließend passieren könnte,
als ich von ~After Story~ gehört habe.
Hätte ich gewusst, wie bitterlich ich weinen müsste, hätte ich darauf verzichtet.
Nagisas Eltern sind so lieblich, ich wünschte, es wäre meine Eigenen. :3
Und wer das Ending nervig fand, der sollte sich den Anime NOCH EINMAL ansehen, denn der "Komponist" hat sich sehr wohl etwas dabei gedacht!
Das ist nicht einfach ein Ending, sondern beinhaltet eine schlagkräftige Aussage über die Abfolge der Handlung!
Außerdem gehört es unmittelbar zu Tomoya x Nagisa x Ushio zusammen.
Wer das bisher nicht verstanden hat, hat es bei der gesamten Story nicht.
Das ist nicht einfach ein Lied - in der Story selbst war es ein gezielter Vergleich mit Nagisa, die diesen Song liebte, da sie
die Dango Familie vergötterte.
Als sie starb, war es eine enge Bindung zu ihr, weswegen auch Ushio von diesem Lied fasziniert war!
Kein Wunder also, dass Tomoya es ebenfalls mochte, wo es ihn doch an seine liebste Nagisa erinnerte.
Für mich war es grausam deren Tod mit anzusehen.
Tomoyas Reaktion war mehr als verständlich. Sie war sein Lebensinhalt, der Antrieb in seinem Leben.
Kein Wunder, dass er sich von der Welt absonderte und Trost beim Trinken suchte.
Das Annähern zwischen ihm und Ushio, seiner Tochter, war so rührend, ich habe vor dem Bildschirm Berge von Taschentüchern verbraucht, allein weil die Kleine so bezaubernd war.
Als diese dann dem Schicksal ihrer Mutter folgte . . .
Ich kann diese 2 Minuten selbst auf YT nicht ertragen.
Ich weine jedes Mal - von allein 2 Minuten!
Schrecklich.
Ich hätte ebenfalls sterben wollen. Diesen schmerzlichen Verlust hätte ich nicht ertragen.

Der OST von Clannad ist so traumhaft, dass ich ihn des Öfteren durchlaufen lasse.

Ich weiß nicht, ob ich ihn jemals wieder ansehen werde.
Dafür hat er mich nervlich zu sehr an meine Grenzen gebracht.
Ich finde, dass er VIEL MEHR Aufmerksamkeit bräuchte!
Er hat es verdient - definitiv.
Absolutes Meisterwerk in jeder Hinsicht.
Zuletzt geändert: 06.01.2010 03:23:30



Von:    Shinji_NOIR 06.01.2010 04:09
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Avatar
 
miau ich komm einfach nicht dazu den Anime zu sehen,
bin im Mom völligst überfordert xD
komm ned mal bei Needless weiter, weil ich soviele Animes grad auf der "Muss ick noch sehen" Liste habe.
Zu Clannad kann ich aber schon mal sagen, das was ich bisher so mit bekommen habe
Top, von den machern von The Melancholy of Suzumiya Haruhi, also kann der Anime nur gut sein, ebenfalls die weiterführenden Staffeln wie After Story
und ganz besonders hat mich auf diesen Anime aufmerksam gemacht.

eufonius ^___^
eufonius steuert Opening und ending der Serie bei, kp ob eufonius mit Frontsängerin riya noch mehr an Musik beisteuern, aber ich habe zumindest schon mal dieverse Singles vom Anime, und da ich eh eufonius sehr mag und von einigen meiner lieblings Animes kenne, habe ich ein wenig über Clanned nach gesehen.
Werde demnächst, wenn ich entlich Zeit habe, anfangen zu sehen.
Shinji_NOIR/DJ ArmageddoN
Homepage NEWS/Infos/Downloads zu Animé/Manga, DJ Tiesto, DJ ArmageddoN, Wallpaper, Electronic Music EVENTS uvm.

www.RedStar-Enterprises.de.vu



Von:    PuiiPuii 15.02.2010 15:06
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Avatar
 
Hey Ho

Meine meinung ist das "Clannad" einfach Göttlich ist.
kenne Viele btw habe viele Animes aufen PC die die Selben Gernen
haben .. aber bei Clannad habe ich Zum ersten mal Geheult !!!
bei Der geschichte von Fuko *POKE* *POKE*

Das ende ist gut aber was ich so gehört habe was alles
in After Story vorkommt! wirds es echt Tränenzerreissend werden.

Fazit -----> Clannad ist und bleibt einer Der besten Animes die ich bislang gesehen habe :3


MfG PuiiPuii

*** The World of Anime Are beautyful ***




Von:   abgemeldet 08.05.2010 12:12
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Wow ein Clannad Thread gleich mal meinen Senf dazugeben ^-^/
Clannad war der erste Anime der mich gefühlsmäßih richtig bewegt hat. Allein das erste Ending ist schon Grund genug den Anime zu schauen. Die Charaktere geben sich (meistens) ziemlich realistisch, und die Emotionen wirken nur sehr selten überzogen oder unangebracht. Die Handlung hat mich mehrmals zum Weinen gebracht.
Auch sehr gut fand ich die menge an Folgen: Beide Serien+Film+OVA´s bieten viel zum gucken aber wirken auch nicht abschreckend von der menge her. (Btw lob an die OVA´s Tomoyo und Kyou die sind echt Spitze und fast schon besser als die eigentliche Serie *O*).
Clannad ist ein toller Romace/Drama Anime und sollte von jedem mal angeschaut werden =3



Von:   abgemeldet 09.05.2010 01:23
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Avatar
 
> Wow ein Clannad Thread gleich mal meinen Senf dazugeben ^-^/
> Clannad war der erste Anime der mich gefühlsmäßih richtig bewegt hat. Allein das erste Ending ist schon Grund genug den Anime zu schauen. Die Charaktere geben sich (meistens) ziemlich realistisch, und die Emotionen wirken nur sehr selten überzogen oder unangebracht. Die Handlung hat mich mehrmals zum Weinen gebracht.
> Auch sehr gut fand ich die menge an Folgen: Beide Serien+Film+OVA´s bieten viel zum gucken aber wirken auch nicht abschreckend von der menge her. (Btw lob an die OVA´s Tomoyo und Kyou die sind echt Spitze und fast schon besser als die eigentliche Serie *O*).
> Clannad ist ein toller Romace/Drama Anime und sollte von jedem mal angeschaut werden =3

Ich denke gerade weil es von der Story gesehen ziemlich realitätsnah und nicht übertrieben künstlich herbeigeführt wurde konnte man den Anime genießen, ihn miterleben und auch mitfühlen. Ging mir jedenfalls mit dem Mitfühlen auch so.
Mit freundlichen Grüßen,
Steveboy



Von:    Akari 13.07.2010 15:15
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Avatar
 
Clannad ist ein toller Anime. Ich habe ihn gerne gesehen und die 47 Folgen (inkl. OVA) waren viel zu wenig. Ich hätte ihn gerne ewig weitergeschaut.

Häufig sind mir die Tränen gekommen. So einen traurigen Anime habe ich in meinem Leben noch nie gesehen. Ich habe mir die Augen ausgeweint, als wäre ... ach, keine Ahnung, meine Katze gestorben?! (xD)
Er ist einfach ein wundervoller Anime.
Vorallem aber Nagisa.
Ich mag sie so gerne. Sie ist mein Lieblingscharakter, auch wenn ich Kyou, Kotomi, Tomoya und Ushio auch sehr mag.
Dieser Charakter ist einfach unbeschreiblich. Ich liebe sie! <3

Die Story ist, wie gesagt, wundervoll.
Es ist so einfach gehalten (kein Fantasy, keine Vampire xD) aber dennoch perfekt. Ja, perfekt! In Clannad fehlt nichts, das ein Anime braucht, um super zu sein.
Aber Clannad hat dennoch ein Stückchen mehr, das es perfektioniert!

Jedenfalls ist es auf meiner Favoritenliste an die Spitze geklettert. Es ist mein absoluter Lieblingsanime. (Bevor ich Clannad angeschaut habe, dachte ich, dass ich sowas nicht habe)
Kuroshitsuji, Death Note, Pandora Hearts ... diese Anime sind alle ausgezeichnet. Sie sind spitzenklasse, echt gewaltig gut, aber ... gegen Clannad haben sie meines Erachtens nach keine Chance, sich "absoluter Lieblingsanime" zu nennen. ^^
» G o t  i t  m e m o r i z e d ? «
Zuletzt geändert: 31.08.2010 02:08:23



Von:    naruhina-chan 15.01.2011 20:09
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Also Clannad war bist jetzt das traurigste, emotionalste und wundervollste Anime was ich je gesehen habe.
Nur in drei Tagen, glaube ich, habe ich Clannad und auch ~After Story~ zu Ende geguckt. Ich konnte gar nicht aufhören.
Also in der ersten Staffel sieht mir einige Male schon Tränen aus den Augen gekullert.
Wo Fuko auf der Hochzeit ihrer Schwester aufgetaucht ist, und auch Kotomis Vergangenheit fand ich durchaus traurig, ob ich weinen musste weiß ich gar nicht.
Es ist auch sehr interessant zu sehen wie sich Okazaki im Laufe der ganzen Geschichte verändert. Und auch die Treffen mit den anderen Charakteren, klasse.
Auch wenn Clannad traurig ist, brachten Sunohara und Nagisas Eltern auch sehr viel Witz in das ganze. Die Kombination ist einfach göttlich, man musste lachen doch gleichzeitig war einem zum heulen zu Mute.
Die letzte Folge von der ersten Staffel, war ja eine Art Filler folge, und ich dachte das ist jetzt ein Happy-End, was soll denn jetzt in der zweiten Staffel passieren?

Na ja, falsch gedacht.
Denn die erste Staffel, war ja so zu sagen nur eine Vorgeschichte zu dem was danach passiert.
In dieser Staffel, hat sich die Beziehung zu Tomoya und Nagisa viel mehr vertieft, und natürlich haben sie auch geheiratet. Bis jetzt lief alles ganz gut, das dramatischste war wohl die Beziehung von Tomoya zu seinem Vater.
Nach kurzer Zeit wurde Nagisa dann schwanger (wie sie Tomoya gefragt hat war ja wohl goldig^^), und jetzt fängt das Dilemma ja an.
Auch wenn ein hohes Risiko dazu besteht, dass Nagisa bei der Geburt ihres Kindes stirbt, hällt sie nichts und niemand davon ab, das Kind zu bekommen. Und jetzt fing es bei mir mit der Heulerei an. Nagisa stirbt bei der Geburt von Ushio, meine Sicht war zu dieser Zeit bereits von meinen Tränen verschwommen. Wie Tomoya darauf hoffte, dass Nagisa noch durch hält, aber nichts tun konnte, war so traurig.
Letztendlich stirbt Nagisa...
Dann macht die Story ja einen Zeitsprung, und Okazaki ist sozusagen in der selben Situation wie sein Vater. Ich glaube dadurch konnte er ihn verstehen, und dann auch verzeihen.
Allein als sie wieder Ushio gezeigt haben, habe ich angefangen zu weinen, weil sie Nagisa so ähnlich sah. Auch bei jedem Bild was daraufhin von ihr gezeigt haben, z.B. das was sie neben das Telefon stellen, brachte mich immer wieder zum Weinen. Es verging keine einzige Folge darauf, in der ich keine Träne vergossen habe.
Was ich auch sehr schön fand, war wie sich Tomoya beim Ausflug, auf diesem Feld bei Ushio entschuldigt hatte, wenn ich diese Stelle sehe, kommen mir auch jetzt wieder Tränen in die Augen.
Daraufhin wird ja Okazakis Leben wieder schöner, Ushio lebt von da an bei ihm, und die Beziehung von den beiden wird schnell zu einer wunderschönen Vater-Tochter Beziehung.
Doch Clannad wäre ja nicht Clannad, wenn es von da ein Friede Freude Eierkuchen wäre, denn Ushio wird ja auch krank, und stirbt dann ebenfalls an ihrem schwachen Körper, genauso wie Nagisa. Dass Tomoya bei dem Tod der beiden, immer dabei war, und sie in den Armen gehalten hat, macht es ja wohl schmerzvoller. Und er konnte auch nichts dagegen tun. Hoffnungslosigkeit Der Zuschauer selbst verspürt das, war bei mir jedenfalls so.

Doch ein Happy-Ending gibt es ja trotzdem. Denn danach springt die Zeit wieder nach hinten, und diesmal geht alles bei der Geburt gut, und Nagisa ist am Leben. Am Ende sieht man dann noch kleine Filmausschnitte von ihrem zukünftigen Leben.
Das Happy-Ending war mehr als nur ein Happy-Ending denke ich. Da es nämlich davor keine Folge gab, in der man Tränen in den Augen hatte, ist man umso glücklicher dass es gut ausgegangen ist.
Auch wenn ich die ganze Sache mit diesem Mädchen und ihrem Roboter in dieser Parallelwelt nicht ganz verstanden habe, denke ich ist es sehr gut so.
Denn so kann jeder einzelne Zuschauer darüber rätseln, was das alles mit Nagisa zu tun hatte.
Die Musik übrigens, fand ich episch. Nicht nur die OP und ED, die ich jedes Mal mitsingen wollte, sonder auch der OST. Wunderschön!

Den Anime fand ich so sehr gelungen, dass ich mir auch die restlichen Anime-Produktionen von Key angesehen habe. Doch Clannad bleibt mein Lieblings-Anime von denen.

Doch trotzdem gibt es etwas was mir nicht gefallen hat, und zwar die OVAs. Dazu hat natürlich jeder seine eigene Meinung, aber für mich ging dadurch die Vorstellung von TomoyaxNagisa etwas kaputt. Es hat die Einstellung von, wäre Nagisa nicht aufgetaucht wäre Tomoya mit Kyo zusammen gekommen, und wenn Kyo nicht da wäre, wäre Tomoya mit Tomoyo zusammen gekommen. Es ist irgendwie komisch für mich, dass Tomoya nicht mit Nagisa zusammen kommt, denn die gehören einfach zusammen...
LG naruhina-chan



Von:   abgemeldet 15.01.2011 23:46
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
47 Folgen? ... Puh... und ich dachte nach den ersten paar Folgen, es sei schon vorbei. Ich bin auf den Anime unter Youtube gestoßen und konnte nicht anders, als mir jeden Tag eine weitere Folge davon anzuschauen! Er macht richtig süchtig, wenn man die erste Folge gesehen hat :)



Von:    Akari 20.01.2011 20:39
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Avatar
 
> Er macht richtig süchtig, wenn man die erste Folge gesehen hat :)

So ist es mir widerrum nicht gegangen. Ich fand die erste Minute, die allererste absolut toll, da hab ich mich schon sehr dafür begeistert - aber meiner Meinung nach ist das "Tolle" in der restlichen Folge ein wenig zurückgegangen.
Trotzdem habe ich weitergeschaut und ich bin so unglaublich froh darüber!

Ich persönlich fand Clannad erst dann süchtig machend, nachdem Nagisa im Regen auf Tomoya gewartet hat. :3
Ich weiß nicht genau warum, aber diese Stelle hat mir sehr gut gefallen - und von dort an ging es nur noch aufwärts mit der Story.
There are many worlds, but they share the same sky - one sky, one destiny.



Von:   abgemeldet 24.01.2011 12:00
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
ja, also das is defintiv einer der emotionalsten anime serien, die ich so kenne. da hat einfach alles gestimmt irgendwie. wenn man die visual novel dazu gelesen hat, hat man daher umso mehr spaß zu sehn wie nah die sich im anime dran gehalten haben. sogar den OST haben sie 1 zu 1 übernommen.

die OVAs fand ich insofern nicht gut, weil sie binnen kürzester zeit einfach die gesamte handlung der jeweiligen person aufeinmal reingestopft haben. das fand ich bei der kyou OVA am schlimmsten irgendwie. aber dennoch, schwerstens weiter zu empfehlen.



Von:    Systemsemaphore 24.07.2011 12:34
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Ich hab die erste Staffel geschaut und im Prinzip pausenlos Rotz und Wasser geheult.
Glücklicherweise gab es zwischendrin immer mal wieder Momente, in denen man über Sunohara und Nagisas Eltern lachen konnte. Aber ich bin ehrlich froh, dass mich niemand gesehen hat bei dieser Gefühls-Achterbahn.

Spoiler
Die letzte Folge mit Tomoyo mochte ich gar nicht und ich hab bald die Krise bekommen während der Beinahe-Kuss-Szene, weil ich das Pairing Nagisa X Tomoya viel besser finde. Ein Glück haben sie sich nicht geküsst. Insgesamt war die Episode zwar auch schön gemacht und sehr traurig, aber die beiden passen meiner Meinung nach gar nicht zusammen. Naja, nachdem ich 23 Episoden mit Nagisa gesehen hab, bin ich da wohl eh etwas voreingenommen jetzt.


Ich freu mich jetzt, dass es noch nicht vorbei ist und ich mir After Story ansehen kann. Aber vermutlich werd ich nur noch mehr heulen als während der ersten Staffel...

Edit:
Fast vergessen!
Spoiler
Und ein Toilettensitz-Bezug!

:D
Zuletzt geändert: 24.07.2011 18:39:41



Von:    Akari 05.09.2011 21:52
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Avatar
 
>
Spoiler
Und ein Toilettensitz-Bezug!

> :D

XDD
Tomoya/Sunohara ist so genial. :D

Aber eine Frage habe ich schon, -Hideki-.
Welcher Beinahe-Kuss-Szene denn?
Ich habe den Anime jetzt dreimal gesehen und so eine Szene ist mir noch nie aufgefallen. ^^'
___________________________________________________
»No matter where you are, we'll always be friends!«



Von:    Wizzum 05.10.2012 00:21
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Folge 24 Another World, Tomoyo arc
9:08 - 9:14

Ist ja nicht wirklich teil der ersten Staffel sondern mehr ein ein Zusatz =) Hast du wahrscheinlich noch nicht gesehen?



Von:    Akari 28.10.2012 21:32
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Avatar
 
> Ist ja nicht wirklich teil der ersten Staffel sondern mehr ein ein Zusatz =) Hast du wahrscheinlich noch nicht gesehen?

Aaah, okay. Die OVAs habe ich nur einmal gesehen. Da habe ich diesen Teil dann wohl wieder vergessen.
Okay, danke. ^^
___________________________________
» Enjoy the moment with all your might -
whether it's gloomy,
whether it's bright. «




Von:    Saku 15.01.2012 18:44
Betreff: Clannad - der Anime [Antworten]
Avatar
 
Clannad ist einer der traurigsten und besten animes die ich gesehn hab und die story ist einfach genial~ bei der ersten Staffel fand ichs schon traurig aber After Story war extremst traurig vorallem als Nagisa und dann auch noch Ushio gestorben aber bin froh das es ein Happy End gibt T_T hab echt viele Taschentücher verbraucht aber es hat sich gelohnt so einen genialen Anime zu gucken <3 die Charas sind mir sehr ans Herz gewachsen Immer wenn ich Dango Daikazoku höre werd ich automatisch traurig >.<


[1] [2] [3]
/ 3



Zurück