Zum Inhalt der Seite

Thread: The human Centipede

Eröffnet am: 18.08.2010 12:52
Letzte Reaktion: 22.10.2013 23:09
Beiträge: 42
Status: Offen
Unterforen:
- Realfilme
- Sonstige Fernsehserien und Filme



[1] [2]
/ 2

Verfasser Betreff Datum
Seite 1Vor
 Callie The human Centipede 18.08.2010, 12:52
 Jim The human Centipede 18.08.2010, 13:24
 paptschik The human Centipede 18.08.2010, 13:39
 Callie The human Centipede 18.08.2010, 14:05
 Jim The human Centipede 18.08.2010, 16:27
 Callie The human Centipede 18.08.2010, 18:09
 Wendel The human Centipede 18.08.2010, 14:12
 roterKater The human Centipede 18.08.2010, 22:32
 Callie The human Centipede 18.08.2010, 22:44
 SailorSirius The human Centipede 19.08.2010, 00:29
The human Centipede 19.08.2010, 01:43
 Callie The human Centipede 19.08.2010, 07:05
 roterKater The human Centipede 19.08.2010, 19:40
 Callie The human Centipede 19.08.2010, 21:13
 SailorSirius The human Centipede 20.08.2010, 21:57
The human Centipede 23.08.2010, 15:22
 Ladeniel The human Centipede 20.08.2010, 21:23
 SailorSirius The human Centipede 20.08.2010, 22:01
 Callie The human Centipede 20.08.2010, 23:00
 Hauskater The human Centipede 23.09.2010, 06:09
The human Centipede 22.09.2010, 19:11
The human Centipede 25.09.2010, 22:05
 Callie The human Centipede 26.09.2010, 13:17
The human Centipede 27.09.2010, 15:02
 Callie The human Centipede 27.09.2010, 22:15
cuby The human Centipede 27.09.2010, 22:21
 Callie The human Centipede 27.09.2010, 22:59
cuby The human Centipede 27.09.2010, 23:04
 Callie The human Centipede 27.09.2010, 23:26
cuby The human Centipede 27.09.2010, 23:31
Seite 1Vor

[1] [2]
/ 2


Von:    Callie 18.08.2010 12:52
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
kennt jemand diesen film? hat ihn jemand gesehen??

der film wird ja als einer der krassesten und kränkesten filme gehandelt..
obwohl er weder sonderlich brutal noch blutig ist..
..aber er ist halt absoluter MINDFUCK!! ich war schon allein vom trailer total fertig!! gleichzeitig aber auch total neugierig darauf..
man kann irgendwie nicht hin- aber auch nicht wegsehen xD

nachdem ich ihn dann gesehen hab fand ich ihn nicht mehr so schlimm...aber er geht mir auch nicht aus dem kopf (seit über 2 monaten jetzt..)

eigentlich ist der film ja nichtmal richtig gut; also die schauspielerische leistung ist teilweise schon recht mies...aber andererseits hat er eben doch was..
die story ist so faszinierend, krank, krass, gut, schlecht, eklig, absurd, lustig..und alles zu gleich.. xD

ich jedenfalls rede wahnsinnig gerne über diesen film und freu mich schon total auf teil2 der gerade gedreht wird..
also falls ihn jemand kennt oder gesehen hat....schreibt eure meinungen und gedanken dazu; ich will wissen was andere animexx'ler davon halten..

oder vielleicht sind einige jetzt neugierig darauf geworden? xD man sollte ihn jedoch besser nicht sehen ohne zu wissen worum es geht..

hier ein paar infos:

http://de.wikipedia.org/wiki/The_Human_Centipede_%28First_Sequence%29

http://www.moviepilot.de/files/images/0443/8704/the_human_centipede_article.jpg

und der trailer:

http://www.youtube.com/watch?v=_hLAfSbFkvY
i'm not just sure, i'm HIV-positive about that!

any questions?:
www.formspring.me/CartmanEric



Von:    Jim 18.08.2010 13:24
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
Ich bin schon länger neugierig darauf, will aber warten bis der Film "komplett" da ist - also nicht nur First Sequence. Ich glaube sonst würde ich mir wortwörtlich in den Arsch beißen, weil ich wissen will wie es weitergeht.

EDIT: So übel find ich den Film bisher vom "Mindfuck" Faktor aber beiweitem nicht. Im Gegenteil. Ich finde die Idee der Human Centipede eigentlich eher lustig, als abschreckend oder "krass".
Am 18.08.2010 geändert von Jim. Grund:



Von:    paptschik 18.08.2010 13:39
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
Soweit ich das verstanden hab entstand Human Centipede doch sogar aus ein paar blöden Witzen. Wirklich ernst nehmen soll man den Film wohl nicht, könnt ich zumindest nicht. Rein für den Skurril-Faktor will ich ihn dann aber auch sehen, aber wie Jim sagte, wenn dann mit Full Sequence.
"The streets are extended gutters and the gutters are full of blood and when the drains finally scab over, all the vermin will drown. The accumulated filth of all their sex and murder will foam up about their waists and all the whores and politicians will look up and shout 'Save us!' And I'll look down, and whisper 'no.'"



Von:    Callie 18.08.2010 14:05
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
ihn erst zu sehen wenn beide filme raus sind kann ein vor- aber auch nachteil sein xD bisher ist die grosse frage ob es zwischen teil 1 und teil 2 überhaupt einen zusammenhang geben wird ja noch offen..

tom six (der macher) meinte ja dass teil1 sozusagen nur zum "an das szenario gewöhnen ist", und halt allgemein an den gedanken dass es sowas wie eine human centipede überhaupt gibt! teil2 soll ja um einiges krasser werden..und ich meine mal gelesen zu haben dass es ein eigenständiger film werden soll..
was ich aber blöd fände! ich finde es MUSS unbedingt ein zusammenhang zu teil1 hergestellt werden! am ende von teil1 sind noch soviele fragen offen..
Spoiler
hat dr. heiter doch irgendwie überlebt? hatte er vll einen komplizien oder eingeweihten der nun sein werk fortführt? und vorallem..was ist aus lindsay geworden???

also..wenn man teil1 jetzt schon angeschaut, dann ist es auf jedenfall ein nachteil dass man jetzt noch so lange auf teil2 warten muss! das ende macht SO neugierig auf mehr..und man frägt sich die ganze zeit wie es weiter geht bzw ob es einen zusammenhang zwischen den beiden teilen geben wird!! vorallem frägt man sich: wie zum teufel kann teil2 NOCH krasser werden??
naja, aber andererseits..so hat man wenigstens was zum spekulieren und drüber reden..
ich liebe diese ganzen theorien und vermutungen wie es weitergehen KÖNNTE.. xD

> EDIT: So übel find ich den Film bisher vom "Mindfuck" Faktor aber beiweitem nicht. Im Gegenteil. Ich finde die Idee der Human Centipede eigentlich eher lustig, als abschreckend oder "krass".

ja..der film bzw die story hat ja auch irgendwie was lustiges an sich; auf eine makabere, absurde weise xD aber irgendwie ist der plot (vorallem wie er im film dann abgehandelt wird) halt auch krank, abschreckend usw..
den mindfuck-faktor finde ich schon recht hoch! allein der gedanke dass sowas medizinisch wirklich möglich wäre..
(darauf haben sie ja wert gelegt und extra einen arzt zu rate gezogen usw)

ich fand den trailer schon ziemlich verstörend..
obwohl ich erst auch noch gelacht hab, so ala "haha, der näht die menschen an arsch und mund zusammen?? geil" (klingt ja wie aus so nem cartoon xD)..aber das lachen ist mir schnell vergangen! am ende des trailers war mir dann doch ziemlich mulmig zu mute..und um so öfter ich den trailer dann gesehen hab..und um so mehr ich darüber gelsen hab..um so verstörender fand ich das ganze! aber halt auf eine irgendwie ziemlich fasziniernde weise.. xD anziehend und abstossend zu gleich..

deshalb gibt es für mich kein einzelnes wort dass den film beschreibt..
er ist alles in einem! wie gesagt..faszinierend, krank, krass, gut, schlecht, eklig, absurd, lustig.. xD



>Soweit ich das verstanden hab entstand Human Centipede doch sogar aus ein paar blöden Witzen.

jein...also die idee entstand wohl als tom six mit kumpels zusammen sass und sie über strafen für kinds-vergewaltiger sprachen! einer meinte dann wohl irgendwie: die sollte man alle mund an arsch zusammennähen..
die idee bzw das bild ging ihm wohl nicht mehr aus dem kopf und er hat seiner schwester von erzählt! und so ist dann die idee für den film entstanden.. xD
i'm not just sure, i'm HIV-positive about that!

any questions?:
www.formspring.me/CartmanEric
Zuletzt geändert: 18.08.2010 14:11:18



Von:    Jim 18.08.2010 16:27
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
>aber irgendwie ist der plot (vorallem wie er im film dann abgehandelt wird) halt auch krank, abschreckend usw..

Das kommt wohl ganz auf die Definition an. Abschrecken tut mich erstmal wohl kein Film, nicht im geringsten. Vielleicht bin ich einfach zu unempfänglich für sowas, einfach weil ich weiß das es nun mal nur ein Film ist. Allein aufgrund der Tatsache lässt es mich was solche Emotionen und Gefühle angeht vollkommen kalt (und ich muss gestehen das es sich mir auch seit je her nicht erschließt, wie es Leute gibt, bei denen das anders läuft).



Von:    Callie 18.08.2010 18:09
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
> >aber irgendwie ist der plot (vorallem wie er im film dann abgehandelt wird) halt auch krank, abschreckend usw..
>
> Das kommt wohl ganz auf die Definition an. Abschrecken tut mich erstmal wohl kein Film, nicht im geringsten. Vielleicht bin ich einfach zu unempfänglich für sowas, einfach weil ich weiß das es nun mal nur ein Film ist. Allein aufgrund der Tatsache lässt es mich was solche Emotionen und Gefühle angeht vollkommen kalt (und ich muss gestehen das es sich mir auch seit je her nicht erschließt, wie es Leute gibt, bei denen das anders läuft).


ich bin ja eigentlich schon hart im nehmen..aber der film bzw die thematik ging mir trotz ihrer absurdheit schon ziemlich unter die haut..
es ist halt irgendwie was ganz anderes, was neues..
SAW usw ist auch heftig..und es gibt auf allgemein gesehen ja auch genug filme in denen unschuldige zu leid kommen..aber was diesen menschen da passiert, das ist irgendwie..k.a. xD anders als wenn einen halt "nur" der arm abgehackt wird oder was weiss ich.. xD
i'm not just sure, i'm HIV-positive about that!

any questions?:
www.formspring.me/CartmanEric



Von:    Wendel 18.08.2010 14:12
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
Ich muss sagen, dass ich den Trailer schon ziemlich verstörend finde XD;

Die Idee finde ich sehr krass, sehr abstoßend, aber es hat mich ja zumindest dazu gebracht, den Trailer zu schauen.

Den Film würde ich wahrscheinlich nicht sehen wollen, aber das liegt mehr daran, dass meine Nerven bei Horrorfilmen allgemein blank liegen XD;;;;!


Ich glaub mir ist schlecht XD
I’m on a horse,
I’m on a phone,
Swan dive,
This voice mail is now diamonds!



Von:    roterKater 18.08.2010 22:32
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
> den mindfuck-faktor finde ich schon recht hoch! allein der gedanke dass sowas medizinisch wirklich möglich wäre..
(darauf haben sie ja wert gelegt und extra einen arzt zu rate gezogen usw)

Auf imdb gibt's 'nen ausführlichen Rant von 'nem Medizinstudenten, der meint, dass das alles Blödsinn ist. Selbst wenn man die OPs auf wundersame Weise überleben würde, würden die hinteren Glieder irgendwann an Dehydration sterben, weil der Mensch ja nicht nur aus dem Arsch ausscheidet. ^^

Irgendwie hab ich aber das Gefühl, der Typ hat den Sinn (oder Unsinn) des Films nicht ganz verstanden.



Von:    Callie 18.08.2010 22:44
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
> > den mindfuck-faktor finde ich schon recht hoch! allein der gedanke dass sowas medizinisch wirklich möglich wäre..
> (darauf haben sie ja wert gelegt und extra einen arzt zu rate gezogen usw)
>
> Auf imdb gibt's 'nen ausführlichen Rant von 'nem Medizinstudenten, der meint, dass das alles Blödsinn ist. Selbst wenn man die OPs auf wundersame Weise überleben würde, würden die hinteren Glieder irgendwann an Dehydration sterben, weil der Mensch ja nicht nur aus dem Arsch ausscheidet. ^^
>

hmm..naja, ob man so lange überleben kann ist ja nichtmal die frage..
allein die tatsache dass so eine operation und verknüpfung von menschen möglich wäre finde ich verstörend..
(ausserdem, wer will SO schon lange leben?? xD)
in dem film werden sie übernacht allerdings immer per infusion mit flüssigkeit versorgt! von daher..wer weiss wie lange man so tatsächlich überleben könnte..
i'm not just sure, i'm HIV-positive about that!

any questions?:
www.formspring.me/CartmanEric
Zuletzt geändert: 18.08.2010 22:49:08



Von:    SailorSirius 19.08.2010 00:29
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
Muss ich genauso wenig sehen, wie die beiden Mädchen mit der Tasse.

"Mindfuck"? Memento ist Mindfuck, Cypher ist Mindfuck, Inception ist, naja, so'n bisschen Mindfuck. DAS ist einfach nur wäh.
オッス!
---
Halbnackte, verschwitzte Japaner, Dude.



Von:   abgemeldet 19.08.2010 01:43
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
Wieso ist Inception Mindfuck?...Also...son "bisschen"? :D
» Regards;
abgemeldet. [x]
--
..



Von:    Callie 19.08.2010 07:05
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
> Wieso ist Inception Mindfuck?...Also...son "bisschen"? :D


inception fand ich null mindfuck.. Oo dann noch eher shutter island, wobei der ja auch nicht schlimm war..
kommt vll auch drauf an wie man es definiert! mindfuck bedeutet für mich halt wenns einen so fertig macht bzw im kopf bleibt und man die ganze zeit dieses mulmige gefühl hat usw..
oder halt vieles angedeutet wird, man aber nicht wirklich was sieht..und viel auf kopf-kino basiert! worauf the human centipede ja ausgelegt ist..
i'm not just sure, i'm HIV-positive about that!

any questions?:
www.formspring.me/CartmanEric



Von:    roterKater 19.08.2010 19:40
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
> kommt vll auch drauf an wie man es definiert! mindfuck bedeutet für mich halt wenns einen so fertig macht bzw im kopf bleibt und man die ganze zeit dieses mulmige gefühl hat usw..

Mindfuck bedeutet, dass dein Realitätsbild komplett auf den Kopf gestellt wird. THC zielt ja nun wirklich nicht aufs Hirn. Das einzige Körperteil, dass hier angesprochen wird und sich eventuell umdreht, ist der Magen. Mit Mindfuck hat der Film nun wirklich nix zu tun.



Von:    Callie 19.08.2010 21:13
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
> > kommt vll auch drauf an wie man es definiert! mindfuck bedeutet für mich halt wenns einen so fertig macht bzw im kopf bleibt und man die ganze zeit dieses mulmige gefühl hat usw..
>
> Mindfuck bedeutet, dass dein Realitätsbild komplett auf den Kopf gestellt wird. THC zielt ja nun wirklich nicht aufs Hirn. Das einzige Körperteil, dass hier angesprochen wird und sich eventuell umdreht, ist der Magen. Mit Mindfuck hat der Film nun wirklich nix zu tun.


wie gesagt, es IST definitions-sache..
mir schlug der film defintiv mehr aufs hirn als auf den magen! um ehrlich zu sein..auf den magen eigentlich gar nicht! ok, er hatte eklige stellen, aber z.b. grad diese "scheiss-szene" fand ich witzig...weils halt so absurd dargestellt wurde.. (allerdings hatte es ja auch grade hier diesen kopf-kino effekt, der einen dann wieder auf die psyche schlägt..)

aberso witzig und absurd es auch irgendwie sein mag...grade dieses absurde geht einen halt irgendwie auch an die psyche..
das realitätsbild wird ja imho dadurch auf den kopf gestellt, dass man vorher vermutlich niemals an ein szenario dergleichen gedacht hat und man sich jetzt mit sowas auseinander setzen muss..
man versetzt sich in die charaktere, stellt sich vor wie krass es wäre wenn man selber in so einer situation wäre..oder wie krass es ist wenn jemand das im film gesehene nachmachen würde..
klar, man ist es gewohnt dass leute gequält, getötet oder in "spiele" verwickelt werden (SAW usw)..aber was in THC abgeht ist wieder eine ganz neue art von folter/psycho/gore/sickening.. (wie auch immer man es nennt..)
i'm not just sure, i'm HIV-positive about that!

any questions?:
www.formspring.me/CartmanEric
Zuletzt geändert: 19.08.2010 21:24:26



Von:    SailorSirius 20.08.2010 21:57
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
> Wieso ist Inception Mindfuck?...Also...son "bisschen"? :D

Naja, der Nolan hätte ja gerne, dass es Mindfuck ist. Der Versuch ist da, es ist jetzt nicht komplett gradlinig, und es gibt Leute, die völlig von den Socken aus dem Film kommen und völlig geflasht keine Ahnung haben, was sie grade gesehen haben. Das wollte ich mit "so'n bisschen" ausdrücken XD

Aber das ist ja jetzt dermaßen off-topic....
オッス!
---
Halbnackte, verschwitzte Japaner, Dude.



Von:   abgemeldet 23.08.2010 15:22
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
:D und? off-topic hin oder her...ich wollte es wissen, ergo: thanks for erkläring. :)

dann bin ich von inception wohl nicht gemindfuck'd worden...:O soooowas aber auch. :/
thc finde ich jetzt auch nicht umbedingt mindfuck...<.<...der film is einfach nur absurd und folglich nichts, was deinen kopf dermaßen durcheinander bringt, dass du da drin voll matsche bist :D
» Regards;
abgemeldet. [x]
--
..



Von:    Ladeniel 20.08.2010 21:23
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
Ich kannte den Begriff Mindfuck bisher nicht und habe jetzt bei wiki gelesen, dass es sich um eine Verwirrung handelt, die zur Vermischung von Realität und Fiktion führt.

Ich habe bisher nur den Trailer gesehen und die Handlung mehr oder minder herausgefunden - und ich habe wie Callie ein "mulmiges" Gefühl, das ich aber noch nicht als Mindfuck bezeichnen würde, eher so ein "WTF, wie KOMMT man darauf?!"

Denke, die Gefühle, die bei THC (beste Abkürzung ever, v.a. im Zusammenhang mit Mindfuck) hervorgerufen werden können, sind

- "Mitgefühl", wie immer, wenn jemand übel aussehende Schmerzen erleidet
- Ekel (Mund-an-Arsch)
- Panik, weil man sich diese Bewegungsunfreiheit vorstellt, die damit zusammenhängt

Bin mir noch nicht sicher, ob ich es mir ansehen werde...



Von:    SailorSirius 20.08.2010 22:01
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
> Ich kannte den Begriff Mindfuck bisher nicht und habe jetzt bei wiki gelesen, dass es sich um eine Verwirrung handelt, die zur Vermischung von Realität und Fiktion führt.

Kennst du Memento? Ist ein sehr gutes Beispiel, weil...

Spoiler
er die ganze Zeit den Mörder seiner Frau sucht und der Zuschauer ja erst ganz am Ende mitkriegt, dass ER es selber ist.


Mindfuck ist die komplette AufdenKopfStellung von allem, was man dachte, zu wissen.
オッス!
---
Halbnackte, verschwitzte Japaner, Dude.



Von:    Callie 20.08.2010 23:00
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
hmm okay..die definierung von mindfuck war mir zwar geläufig, aber ich definiers selbst noch bisschen anders bzw feier xD mindfuck heisst für mich auch einfach schon dass ein film mein gehirn halt voll gefucked halt xD also dass mir der film bzw die story einfach nicht aus dem kopf geht und mich voll fertig macht.. (egal ob positiv oder negativ)..
mit verwirrung hat THC ja nun nichts zu tun, aber die realität wird trotzdem irgendwie auf dem kopf gestellt; es werden grenzen überschritten etc.. (und sei es nur die des guten geschmacks xD)..

wie auch immer..
Ladeniel, schau dir den film an xD der trailer ist heftig und macht einen fertig; der film ist auch heftig..aber..wenn man ihn gesehen hat..dann ist er nicht mehr so schlimm! nur den trailer zu kennen ist schlimmer xD also so gings mir! nachdem ich den film gesehen hab ist das mulmige gefühl mit der zeit verschwunden...vermutlich weil er eben auch so etwas absurdes hat und teilweise auch lustig (lächerlich xD) ist..
i'm not just sure, i'm HIV-positive about that!

any questions?:
www.formspring.me/CartmanEric



Von:    Hauskater 23.09.2010 06:09
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
> hmm okay..die definierung von mindfuck war mir zwar geläufig, aber ich definiers selbst noch bisschen anders bzw feier xD mindfuck heisst für mich auch einfach schon dass ein film mein gehirn halt voll gefucked halt xD

Dann erwarte aber nicht, dass Andere verstehen was du meinst. nur weil eine Kanne für dich auch als Tasse zählt, wird niemand dich verstehen, den du bittest dir die Tasse zu geben, wenn keinee wirkliche Tasse auf dem Tisch steht. Definitionen haben schon ihren Sinn. Und Mindfuck ist nun Mal ein feststehender Begriff der eben das aufbrechen eines Realitätsbildes bezeichnet und damit auch mehr oder minder ein Filmgenre. Wie shcon erwähnt wurde ist Memento dafür ein gutes Beispiel. Eben so Fight Club, Neon Genesis Evangelion, begrenzt auch solche Werke wie Stranger than Fiction. Aber der Film um den es hier geht hat damit nun Mal nichts zu tun.
--
"Soon we'd wake up with a different girl most every morning-it was kid in-a-candy-store time." Alice Cooper ~ Golf Monster
Katzen, Scherben & Co.



Von:   abgemeldet 22.09.2010 19:11
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
Oo
O lieber Gott, danke, dass es anderen Leuten auch so geht! Ich dachte schon, ich wär sonst was für ne Pussy. Habe nur den Trailer gesehen und konnte danach erstmal nichts essen (dabe war grad Mittachessenzeit), geschweige denn, jemandem davon erzählen (Außer dir, sorry Kadda ^^;). Obwohl io9 schreibt, dass er wohl ganz witzig sein soll, würd ich ihn mir nie anschauen. Oder doch? So als Schocktherapie...
Oh, und nicht nur, dass es einen zweiten Teil gibt, es gibt eine Porno-Parodie davon -_-
Leute sind krank.
Stormtrooper vs. Redshirt



Von:   abgemeldet 25.09.2010 22:05
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
Habe grade den Trailer für den zweiten Teil gesehn. Es wird nichts über die Story gesagt, nur der Macher des Films, wie er durch ein Parkhaus läuft und aus dem Off selbstgefällige Kommentare abgibt. Er findet sich selbst ein bißchen zu geil, so als wär er zweiter Tarantino, der ein Mittel gegen Superkrebs gefunden hat. Auf jeden Fall eine gute Gegentherapie, so nach dem Motto: "So ein Arschloch hat das gemacht? F*** dich, Tom Six, vor dir und dem, was du machst, hab ich keine Angst mehr."
Waren zumindest meine Gedanken. ^^;

Hier der Link zum Trailer:
http://io9.com/5647845/human-centipede-2-trailers-promises-the-sickest-movie-ever-medical-inaccuracy
Stormtrooper vs. Redshirt



Von:    Callie 26.09.2010 13:17
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
> Hier der Link zum Trailer:
> http://io9.com/5647845/human-centipede-2-trailers-promises-the-sickest-movie-ever-medical-inaccuracy


wie geil xD irgendwie lahm..aber irgendwie eben auch geil xD man kanns nicht so richtig ernst nehmen..und doch ist man schon voll gespannt drauf und gruselt sich wenn man daran denkt dass teil2 NOCH krasser als teil1 werden soll..

was sagt er da genau..
we found the sickest bastard, "martin"..??
also wieder ein deutscher?! xD und dr. heiter kommt wohl doch nicht mehr vor bzw scheint es wohl doch keinen zusammenhang mehr zu teil1 zu geben..?!

naja, ich hoffe es gibt bald mehr infos.. xD
little ditty 'bout Homer and Callie, her heart was as big as his stomach was large..
oh yeah, they say love goes on, long after the grilled cheese sandwich is gone <3

any questions?:
www.formspring.me/CartmanEric



Von:   abgemeldet 27.09.2010 15:02
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
> > Hier der Link zum Trailer:
> > http://io9.com/5647845/human-centipede-2-trailers-promises-the-sickest-movie-ever-medical-inaccuracy
>
>
> wie geil xD irgendwie lahm..aber irgendwie eben auch geil xD man kanns nicht so richtig ernst nehmen..und doch ist man schon voll gespannt drauf und gruselt sich wenn man daran denkt dass teil2 NOCH krasser als teil1 werden soll..

Also ich hab auf mehreren Seiten gelesen, dass das Noch-Krasser-Sein vom 2ten Teil einfach ein 12-Personen-Centipede sein soll (daher "The Full Sequence"). Langsam wirds albern. Und nicht sehr orginell. Nimm einfach alles, was bei ersten Teil neu und verstörend war und mach noch viel mehr davon!!1! Hat ja schon bei so vielen Fortsetzungen prima funktionert...
Stormtrooper vs. Redshirt



Von:    Callie 27.09.2010 22:15
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
naja, das mit den 12 personen ist ja schon lange bekannt..
wirklich krasser klingt das zwar wirklich nicht, das grundprinzip ist ja immer das selbe..egal wieviel leute dranhängen xD aber..interessant ist es eben irgendwie doch bzw macht es neugierig......weil...heiter hats grad so mit 3 menschen geschafft, wobei die dritte mehr oder weniger an der OP verreckt ist (blutentzündung)...was für ein genie muss es also sein der es mit 12 menschen schafft?? und wie ist der genaue hintergrund dazu? WER ist dieser psycho der es diesmal versucht..und warum tut er das?? und..gibt es vll doch irgendwie eine verbindung zu dr. heiter und/oder seinem werk??
fragen über fragen..
ich hoffe es gibt bald mehr infos bzw nen richtigen trailer.. xD

little ditty 'bout Homer and Callie, her heart was as big as his stomach was large..
oh yeah, they say love goes on, long after the grilled cheese sandwich is gone <3

any questions?:
www.formspring.me/CartmanEric



Von:   cuby 27.09.2010 22:21
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
>was für ein genie muss es also sein der es mit 12 menschen schafft?? und wie ist der genaue hintergrund dazu?

Was willst du?
Fantasyfilme oder X-Men werden auch nicht auf Realität zerpflückt.

Und es gibt noch Frankenstein...
Hinweis für Allergiker: Dieser Beitrag könnte Spuren von Zynismus enthalten.



Von:    Callie 27.09.2010 22:59
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
> >was für ein genie muss es also sein der es mit 12 menschen schafft?? und wie ist der genaue hintergrund dazu?
>
> Was willst du?
> Fantasyfilme oder X-Men werden auch nicht auf Realität zerpflückt.
>
> Und es gibt noch Frankenstein...


ja, aber THC is kein fantasy-film, das macht ihn ja erst richtig gruselig..und bei dr. heiter bzw in teil 1 hatte es ja einen (einigermassen) realistischen hintergrund! er war arzt bzw auf die trennung siamesischer zwillinge spezialisiert und wollte deswegen das gegenteil vollbringen und eine eigene kreatur erschaffen..

ich hoffe in teil2 gibt es auch wieder einen solchen hintergrund..
vorallem..wenn der bösewicht wirklich "martin" heisst..dann kann man ja zumindest darauf hoffen dass es doch irgendwie eine verbindung zu dr.heiter gibt...da es ja wieder in deutschland zu spielen scheint usw.. xD
little ditty 'bout Homer and Callie, her heart was as big as his stomach was large..
oh yeah, they say love goes on, long after the grilled cheese sandwich is gone <3

any questions?:
www.formspring.me/CartmanEric



Von:   cuby 27.09.2010 23:04
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
> ja, aber THC is kein fantasy-film, das macht ihn ja erst richtig gruselig..

James Bond ist auch kein Fantasy, dennoch total real?
oder Hanibal Lector
oder Fleisch
oder Anatomie
oder Die Insel
oder Cube
?

;-)

Ein real wirkender Film, der als Schockelement Unreales einbindet.
Hinweis für Allergiker: Dieser Beitrag könnte Spuren von Zynismus enthalten.
Zuletzt geändert: 27.09.2010 23:04:25



Von:    Callie 27.09.2010 23:26
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
> > ja, aber THC is kein fantasy-film, das macht ihn ja erst richtig gruselig..
>
> James Bond ist auch kein Fantasy, dennoch total real?
> oder Hanibal Lector
> oder Fleisch
> oder Anatomie
> oder Die Insel
> oder Cube
> ?
>
> ;-)
>
> Ein real wirkender Film, der als Schockelement Unreales einbindet.


die meisten genannten filme kenn ich nicht...aber ja, der film bindet unreales ein (wobei es ja heisst dass medzinisch alles korrekt ist xDDD)..und das ist ja auch ok; trotzdem gefällts mir besser wenn man die beweggründe es mörders kennt bzw es überhaupt welche gibt! zumindest bei so einem film! bei einem reinem folterfilm oder so kanns von mir aus auch einfach nur so ein kranker psychopat sein! aber ich finde bei sowas wie THC muss einfach eine kleine hintergrund-story da sein! kein einfacher kranker psychopat könnte schliesslich einfach so so eine operation durchführen..

little ditty 'bout Homer and Callie, her heart was as big as his stomach was large..
oh yeah, they say love goes on, long after the grilled cheese sandwich is gone <3

any questions?:
www.formspring.me/CartmanEric
Zuletzt geändert: 27.09.2010 23:26:49



Von:   cuby 27.09.2010 23:31
Betreff: The human Centipede [Antworten]
Avatar
 
> kein einfacher kranker psychopat könnte schliesslich einfach so so eine operation durchführen..
>

Tjo, so ist das nunmal mit Filmen.

Kein normaler Mensch kann einfach so Kungfu darstellen, aber auch echt ausgebildete Meister fliegen nicht meterweit durch die Luft.
Aber es sieht TOLL aus :-)

Genieß den Film und grusel dich gepflegt ^^
Hinweis für Allergiker: Dieser Beitrag könnte Spuren von Zynismus enthalten.
Zuletzt geändert: 27.09.2010 23:31:54


[1] [2]
/ 2



Zurück